0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Depressionen

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Bubenknecht
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 23:44
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal

Re: Depressionen

Beitragvon Bubenknecht » So 3. Dez 2017, 21:37

Unwertes Getier,

durch Ihre bloße Anwesenheit auf diesem knorken Plauderbrett verletzten Sie alle redlichen Mitglieder so sehr, dass Sie es nimmer fertig bringen würden sich selbst so viel Schaden zuzufügen! Sie können sich jedoch gewiss sein, dass der HERR den Schmerz, den Sie bei einer ordentlichen Züchtigung genießen dürfen, aufs herzlichste gutheißt. Anschließend müssten Sie sich auch keine Gedanken mehr über solch unsinnige Fragen machen.

Das Tier schlachtend,

Bubenknecht

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 133 Mal
Amen! erhalten: 133 Mal

Re: Depressionen

Beitragvon Hermann Lemmdorf » So 3. Dez 2017, 22:04

Tier des Abgrundes hat geschrieben:Wie sieht der Herr selbstverletzung ?


Wertes Fräulein Creatur,

die Antwort auf Ihre Frage finden Sie im ersten Brief des Paulus an die Korinther. Dort steht das Folgende geschrieben.
Oder wißt ihr nicht, daß euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch ist und den ihr von Gott habt, und daß ihr nicht euch selbst gehört. Denn ihr seid teuer erkauft; darum preist Gott mit eurem Leibe.

1. Korinther 6, 19-20

Es ist also unzweifelhaft so, daß Ihr Körper ausschließlich dem HERRn gehört. Sowohl für Menschen als auch für Weiber ist es absolut tabu, sich am Eigentum GOTTes zu vergreifen. Alles andere wäre schwerste Ketzerei.

Einem ungebildeten Fräulein behilflich seiend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 905
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 272 Mal
Amen! erhalten: 324 Mal

Re: Depressionen

Beitragvon Martin Frischfeld » So 3. Dez 2017, 22:14

Tier Abgrund,

vermutlich haben Sie das ein oder andere Hautbild auf Ihren Körper stechen lassen (unredl. Tattoo). Das bereits ist schon schlimm genug. Der Einlass in den Himmel wird so verunstaltet schwieriger.
Obendrein denken Sie auch noch an Selbstverletzung. Als Arzt und Christ rate ich dringend davon ab. Die Wunden entzünden sich gern und ein Dämon mag sich von Ihrem pathetischen Leid angezogen fühlen und in sie fahren. Lassen Sie sich von einem guten Mann heiraten, machen Sie ihm Essen und putzen sie. Lassen Sie sich mehrmals schwängern, eben so oft Ihr Mann es aushält, Sie zu erkennen. Was braucht ein Fräulein mehr zum Glücklichsein?

Dem Abgrundtier den Weg ins Licht weisend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11300
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2149 Mal
Amen! erhalten: 2259 Mal

Re: Depressionen

Beitragvon Martin Berger » Mo 4. Dez 2017, 19:19

Martin Frischfeld hat geschrieben:Die Wunden entzünden sich gern und ein Dämon mag sich von Ihrem pathetischen Leid angezogen fühlen und in sie fahren.

Werter Herr Frischfeld,

ein vernünftiger Mensch würde die Ihrige Warnung als ebensolche verstehen. Emotionale (unredlich: Emos), die ohnehin an der Schädigung ihrer Leiber interessiert sind, dürfte es eher ein Anreiz sein, eine solche Entzündung zu bekommen, um mit dem Teufel eins zu werden.

Auf Emotionale spuckend,
Martin Berger

Shine Sjine
Häufiger Besucher
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 13:52
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Depressionen

Beitragvon Shine Sjine » Mi 10. Jan 2018, 15:30

Werte Gemeinde,

wie der Herr Berger schon auf der Seite zuvor bemerkte, handelt es sich hierbei um SVV. Oder kurz : Selbstverletzendes Verhalten, also mitnichten um Tattoos. Dennoch würde ich Sie drum bitten, nicht automatisch davon ausgehen, dass die Fragestellerin eine Emotionale ist. Klischees sind nicht nett, bitte lassen Sie das.

Shine Sjine


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste