0 Tage und 11 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Enkel Rothaarig !

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Friedrich Möbius
Stammgast
Beiträge: 368
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 15:32
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 58 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Friedrich Möbius » Mi 25. Dez 2013, 21:05

Fräulein Lilie,

wie sonst sollte man einen derartigen Schwachfug ersinnen, denn mit Hilfe von Kreck, Hanfgift, Nutella oder Alkohol?

Friedrich Möbius
Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
- Matthäus 25, 40

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1079
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 289 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Mi 25. Dez 2013, 21:12

Fräulein Lilane,

Ich bitte Sie, und mit Ihnen bitte Ich alle Deppen auf Gottes Erde. Bitte halten Sie sich wenigstens zur Weihnachtszeit zurück. Lasset uns gemeinsam die Geburt Christi feiern. Lassen Sie es ruhen, auch wenn Sie es nicht verstehen.
Ich bitte Sie einzig darum, den Wunsch eines kleinen Buben zu erhören, der keine Ansprüche stellt, der sich nichts wünscht, außer eine friedliche Weihnacht für alle Menschen. Bitte, geben Sie Ruhe. Sei es auch nur für diese Nacht.

nächstenliebend,
Rotzbengel Rüdiger
Folgende Benutzer sprechen Rotzbengel Rüdiger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 7):
Friedrich MöbiusKaiphas DottermuschMartin BergerGustav LodengruenFranz-Joseph von SchnabelSören KorschioG Schmidt
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Lilane
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 19
Registriert: Di 10. Dez 2013, 18:40
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Lilane » Do 26. Dez 2013, 22:41

Werte Gemeinde,
wenn ein friedliches Weihnachtsfest gewünscht ist, sollte man Toleranz lernen! Nicht jeder feiert Weihnachten, trotzdem ist es das Fest der Liebe; also sollte man endlich Andersdenkende akzeptieren!

Liliane.

Gustav Lodengruen
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 275
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 21:27
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Gustav Lodengruen » Do 26. Dez 2013, 22:45

Nun, freches Fräulein,

würden Sie Ruhe geben, anstatt herumzuhadern, hätte das Weihnachtsfest schon deutlich friedlicher sein können.

Feststellend,

G. Lodengruen
Ein Weib gehört hinter den Herd und hat im Internetz nichts verloren! (Zitat meines Vaters Herbert Lodengruen, Friede seiner Seele)

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1079
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 289 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Do 26. Dez 2013, 22:48

Wertes Fräulein Lilane,

Ich muss sagen, Ich bin enttäuscht. Nicht einmal den letzten Tag der Weihnacht konnten Sie abwarten, bevor Sie wieder anfangen schamlos herumzuwüten. Nun, Sie haben hiermit einem kleinen Jungen die Weihnachtszeit verdorben. Möge Gott Ihnen gnädig sein.

in tiefster Trauer,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

WojciechStrapinski
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 20:31
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon WojciechStrapinski » Do 26. Dez 2013, 22:54

Werte Gemeinde,
ich muss dem Fräulein Lilane zustimmen. Nicht jeder Mensch, dessen Haarfarbe rot ist, ist ein Dämon oder besessen. Ich möchte meinen, dass dies bei Blonden oder Dunkelhaarigen zahlenmäßig gleich verteilt ist.
Als ich in England war, sah ich besonders viele rothaarige und sommersprössige Personen, die sich nach näherem kennen lernen als redliche und gebildete Christen auszeichneten. Die Haarfarbe wird genauso wenig vom HERR bestimmt, wie die Augenfarbe. Oder haben Sie sich noch gefragt, wieso ihre Eltern die selbe Haar- oder Augenfarbe wie Sie haben?

W. Strapinski

P.S. Auch ich wünsche noch ein gesegnetes Fest!

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3809
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 362 Mal
Amen! erhalten: 417 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Sören Korschio » Do 26. Dez 2013, 23:17

Brettnutzer Strapinski!

WojciechStrapinski hat geschrieben:Als ich in England war, sah ich besonders viele rothaarige und sommersprössige Personen, die sich nach näherem kennen lernen als redliche und gebildete Christen auszeichneten.

Warum behelligen Sie uns mit dieser Binsenweisheit? Dass der Leibhaftige viele Gesichter hat, mit denen er die Menschen verführt und auf Irrwege leitet, ist weitgehend bekannt und wurde hier im Brette auch hinreichend diskutiert.

"Wehe der Welt mit ihrer Verführung! Es muss zwar Verführung geben; doch wehe dem Menschen, der sie verschuldet." (Matthäus 18,7)

Amen!
Ihr Sören Korschio
Folgende Benutzer sprechen Sören Korschio ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin BergerFranz-Joseph von Schnabel
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Aaron Hasenohr
Neuer Brettgast
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Nov 2013, 16:58

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Aaron Hasenohr » Fr 27. Dez 2013, 13:15

Frl. Liliane
In diesem Brett schreibt man ausschliesslich Hochdeutsch ohne Akzent.
Merken sie sich das!
Belehrend,
Aaron Hasenohr

DunklerChaos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 11:11
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon DunklerChaos » Fr 27. Dez 2013, 13:20

Herr Hasenohr,

Es wird manchmal auch das löbliche Latein gebraucht.
Hinweisend,
Chaos
Wenn du feige bist wird der Teufel dich kriegen.
Ich bin ihm bisher immer entkommen.
Der Satan wird mich niemals besiegen!
Doch hat er mir meine Seele entnommen.

G Schmidt
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 410
Registriert: Do 10. Okt 2013, 19:05
Hat Amen! gesprochen: 103 Mal
Amen! erhalten: 33 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon G Schmidt » Fr 27. Dez 2013, 16:42

Lilane hat geschrieben:Werte Gemeinde,
wenn ein friedliches Weihnachtsfest gewünscht ist, sollte man Toleranz lernen! Nicht jeder feiert Weihnachten, trotzdem ist es das Fest der Liebe; also sollte man endlich Andersdenkende akzeptieren!

Liliane.

Fräulein Liane,

zum Thema Toleranz gibt es bereits einen Faden, den Sie durch Benutzung der Suchfunktion leicht finden können.
Weihnachten ist übrigens das Fest der Geburt Christi und nicht das Fest der Liebe.
Wer kein Christ ist, soll auch keine christlichen Feste feiern.

Mit christlichen Grüßen
Gottlob Schmidt

Benutzeravatar
Msilaicos
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 44
Registriert: So 8. Dez 2013, 16:33
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Msilaicos » Fr 27. Dez 2013, 17:40

Werter Herr Rüdiger.

Die rote Haarfarbe ist sehr wohl genetisch bedingt, und keinesfalls ein Werk des "Teufels".
Die Ursache der Rothaarigkeit ist eine Mutation des 16. Chromosoms, welches unter Anderem für die Bildung des Proteins MC1R zuständig ist.
Die durch die Mutation dieses Chromosoms bedingte Veränderung des Proteins MC1R führt zu einer Fehlbildung des Melanins, welches unter Anderem für die Haarfarbe des Menschen zuständig ist. Anstatt des Melanins wird ein Phäomelanin produziert, durch welches die rote Haarfarbe, sowie noch einige andere für rothaarige Mitmenschen typische Merkmale ausgeprägt werden.

Sie sehen also, die Rothaarigkeit hat komplett natürliche Ursachen.

Aufklärend,
Msilaicos.
Folgende Benutzer sprechen Msilaicos ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Lilane

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1079
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 289 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Fr 27. Dez 2013, 17:50

Werter Herr Muskatnuss,

ei, ei, raten Sie, wer Ich bin:
"Hu, hu, die rote Haarfarbe ist ein hoch wissenschaftliches Phänomen, ja, ja, ja."
Nun? Haben Sie es erraten? Welcher gesellschaftlich vernachlässigter Vollidiot bin Ich?

Rätsel stellend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11197
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2083 Mal
Amen! erhalten: 2218 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Martin Berger » Fr 27. Dez 2013, 18:42

Msilaicos hat geschrieben:Die durch die Mutation dieses Chromosoms bedingte Veränderung des Proteins MC1R führt zu einer Fehlbildung des Melanins, welches unter Anderem für die Haarfarbe des Menschen zuständig ist. Anstatt des Melanins wird ein Phäomelanin produziert, durch welches die rote Haarfarbe, sowie noch einige andere für rothaarige Mitmenschen typische Merkmale ausgeprägt werden.

Fräulein Müslikoks,

haben Sie sich Haarfärbemittel ins Gehirn gespritzt? Anders ist das wirre Zeug, welches Sie von sich geben, nämlich kaum zu erklären. Schweigen Sie still, wenn es um Themen geht, von denen Sie keine Ahnung haben.

Mahnend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Msilaicos
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 44
Registriert: So 8. Dez 2013, 16:33
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Msilaicos » Fr 27. Dez 2013, 19:32

Werter Herr Berger.

Was ist an der von Ihnen zitierten Aussage bitte auszusetzen?
Falls Sie diese nicht verstehen, sollten Sie den Biologieunterricht der 9. bis 10. Klasse wiederholen, anstatt direkt beleidigend zu werden.

Sich derartige Kommentare verbittend,
Msilaicos.

Kyriaki
Häufiger Besucher
Beiträge: 142
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 16:27
Hat Amen! gesprochen: 74 Mal
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: Enkel Rothaarig !

Beitragvon Kyriaki » Fr 27. Dez 2013, 20:48

Dummes Fräulein Müslikoks,

sie hatten "Biologieuntericht"? Aha, und was davon war denn bewiesen richtig? Zeigen sie uns doch Beweise oder können sie nur das Ergebnis von Drogen im Blut von "Wissenschaftlern" zitieren? Und was soll eine "Galaxie" sein, wo sie angeblich Wohnen?

Fragend,

Leonidas Speyer
Und also vollendete Gott am siebenten Tage seine Werke, die er machte, und ruhte am siebenten Tage von allen seinen Werken, die er machte.


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Nepomuk Kaiser und 2 Gäste