0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8048
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1775 Mal
Amen! erhalten: 1707 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 7. Sep 2018, 20:15

Fräulein Schein,

Sie sind eine widerwärtige Dreckschleuder!

Herr Berger ist der redlichste und keuschste Mann auf der ganzen Erdscheibe!

Eine finale Verbannung erwägend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 133 Mal
Amen! erhalten: 133 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Fr 7. Sep 2018, 22:37

Wertes Fräulein Schimmerlos,

Sie schrieben etwas von einer Geschichte, welche Sie und Ihre Schwester sich zusammenfantasiert haben.
Shine Sjine hat geschrieben:Denn meine Schwester und ich haben viel Energie und Herzblut in dieses Projekt gesteckt.

Das hätten Sie sich sparen können. Kein Mensch will diesen Schmonsens lesen. So wie die Gewerbeordnung einer deutschen Kleinstadt. Obwohl die Ihr Machwerk literarisch sicher weit überragt.
Folgen Sie also dem Rat des Herrn Berger, und widmen Sie sich der HEILIGEN SCHRIFT. Auch Ihre häuslichen Pflichten sollten Sie nicht aus dem Auge verlieren. Die erledigen sich nicht von selbst.

Dumme Weibergeschichten verachtend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Shine Sjine
Häufiger Besucher
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 13:52
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Shine Sjine » Sa 8. Sep 2018, 09:49

Herr Lemmdorf,

Sie kennen die Geschichte nicht, woher wollen Sie diese beurteilen?

sjine

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11355
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2166 Mal
Amen! erhalten: 2277 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Martin Berger » Sa 8. Sep 2018, 12:13

Fräulein Schein,

wenn Ihre Geschichte den Schwachsinn, den Sie in diesem Brett bisher verfaßt haben, nicht um das Tausendfache übersteigt, taugt sie ausgedruckt vermutlich nicht einmal, um sich damit die Reste der Notdurft vom rektalen Ausgang zu wischen. Da anzunehmen ist, daß Ihre Geschichte den von Ihnen in diesem Brett verzapften Blödsinn nicht übersteigt, muß Herr Lemmdorf keinesfalls ein Prophet sein, um Ihr Werk als Schmon­zes einstufen zu können. Dies könnte schließlich auch ein halbwegs kluger, christlich erzogener 6-Jähriger.

Herrn Lemmdorf in Schutz nehmend,
Martin Berger

Shine Sjine
Häufiger Besucher
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 13:52
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Shine Sjine » Sa 8. Sep 2018, 12:55

Herr Berger,

wie ich bereits sagte: Solange Sie meine Werke nicht kennen, steht es Ihnen nicht zu darüber zu urteilen.

Keine Lust am weiter diskutieren,
Sjine

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11355
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2166 Mal
Amen! erhalten: 2277 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Martin Berger » Sa 8. Sep 2018, 13:03

Fräulein Schein,

wie gut, daß ich nichts auf das Geplapper eines Fräuleins gebe. Wäre ja noch schöner, wenn ich mir von Ihnen diktieren lassen würde, was ich beurteilen darf und was nicht. Doch weil ich nicht so sein will: Gütigerweise erlaube ich Ihnen die Eröffnung eines neuen Fadens, in dem Sie Ihr Werk vorstellen dürfen.

Überaus nachsichtig,
Martin Berger

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Sören Korschio » Sa 8. Sep 2018, 15:04

Shine Sjine hat geschrieben:- Ich wäre mir ehrlich gesagt nicht so sicher, ob die Arche "real" ist. Wenn es nämlich so wäre, müssten man diese Seite sofort herunter nehmen.


Frl. Schiene!

Mir deucht, Sie leiden an einer garstigen Wahrnehmungsstörung. Gehen Sie auch auf den redlichen Obstmarkt, um dort zu verlautbaren, dass Sie nicht an die Wirklichkeit der feilgebotenen Birnen glauben? Ich persönliche würde mich hüten derlei Unfug zu proklamieren, lesen wir doch in der Heiligen Schrift

"Wer seine Lippen hütet, bewahrt sein Leben, wer seinen Mund aufreißt, den trifft Verderben."
(Spr 13,3)


Es grüßt, bereits die Glocken des Zuchthauses vernehmend,
Ihr Sören Korschio
Folgende Benutzer sprechen Sören Korschio ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Walter Gruber senior
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1580
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 347 Mal
Amen! erhalten: 366 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 8. Sep 2018, 20:51

Werte Mitglieder,

die unsinnige Äußerung von Herrn/Frau Sjine erinnert mich an einen unserer Staplerfahrer, der einmal in der Mittagspause aus philosophischem Interesse die Frage stellte, ob denn der Stapler real sei. Es sind solche Fragen meistens ohne praktische Bedeutung.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8048
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1775 Mal
Amen! erhalten: 1707 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 8. Sep 2018, 21:07

Werter Herr Gruber,

wäre es nicht angebracht, dem Herrn Akademiker mit jener Stapelmaschine über dessen ungewaschenen Füße zu fahren, um ihn von deren Grobstofflichkeit zu überzeugen?

Vorschlagend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Walter Gruber senior
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1580
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 347 Mal
Amen! erhalten: 366 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 8. Sep 2018, 21:48

Geschätzter Herr von Schnabel,

das ist eine ausgezeichnete Idee! Sie sind ein Meister der Menschenführung. Es sind solche Leute nämlich für vernünftige Argumente, die auf der Heiligen Schrift beruhen, gar nicht mehr zugänglich.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Shine Sjine
Häufiger Besucher
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 13:52
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon Shine Sjine » Mi 12. Sep 2018, 05:35

Herr Berger,

ob Sie sich unserer Werke überhaupt annehmen würden, ist die Frage. Wenn nicht, will ich meine Zeit hier nicht verschwenden.

Trocken,
Sjine


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast