1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

TheMultiVitamin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 16:26

Verärge ich durch Apfel-Produkte Gott?

Beitragvon TheMultiVitamin » Mi 15. Aug 2012, 16:37

Ich bin ein großer Fan von Apple Produkten. Meine Frage lautet daher, verärge ich dadruch Gott??

August Melchior
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 166
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 17:19

Re: Verärge ich durch mein Tun den Allmächtigen Herrn?

Beitragvon August Melchior » Mi 15. Aug 2012, 16:49

Kind Nahrungsergänzungsmittel,

Mit diesem Faden verärgern Sie vor allem die töften Mitglieder des Plauderbretts. Donner und Doria, lesen Sie die Brettregeln und stellen Sie sich im Vorstellungsfaden vor.

- Wir verwenden keine Anglizismen. Sprechen Sie deutsch.
- Jeder Beitrag beginnt mit einer Begrüssung und einer Verabschiedung, wenn man so will. Vor allem wenn man noch neu ist.

Zurechtweisend,
Melchior

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 408 Mal

Re: Verärge ich durch mein Tun den Allmächtigen Herrn?

Beitragvon Sören Korschio » Mi 15. Aug 2012, 20:11

Trottel Multivitamin!

Zuallererst einmal heißt es Apfel und Ventilator, nicht "Apple" und "Fan". Warum auch immer Sie diesen Benutzernamen gewählt haben, im Hirn haben Sie jedenfalls einen Mangel davon!

Weiters erübrigt sich diese Frage, da Gossenheinis wie Sie sich diesen überteuerten Schund eh nicht leisten können.

Ihr,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Hannes Kretsch
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Aug 2012, 10:49

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Hannes Kretsch » Fr 17. Aug 2012, 11:50

Werter Herr Korschio

Tendieren Sie eher zu einem Apfel oder Fenster Rechner?

Neugierig,
Hannes Kretsch

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 408 Mal

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Sören Korschio » Fr 17. Aug 2012, 12:42

Werter Herr Kretsch!

Ich habe sogar zwei Faltrechner. Einer ist von Mikroweich und einer ist von Apfel. Ich habe keinen bemerkenswerten Unterschied festgestellt. Heimrechner bleibt Heimrechner.

Ihr,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Hannes Kretsch
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Aug 2012, 10:49

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Hannes Kretsch » Fr 17. Aug 2012, 13:31

Werter Herr Korschio.

Danke für die schnelle Antwort. Ich persönlich bevorzuge eher Apfel Rechner.

Freundlich und dankend
Hannes Kretsch

der schwede
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Do 16. Aug 2012, 17:25

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon der schwede » Sa 18. Aug 2012, 10:35

Werte Gemeinde,

ich kann die Übersetzung des Wortes Ventilator (unredl. Fan) nicht nachvollziehen. Ist in diesem Falle nicht "Fan" im Sinne von FANatiker zu verstehen ? Außerdem möchte ich darauf hinweißen, dass das Wort "Fan" bereits im Duden steht http://www.duden.de/rechtschreibung/Fan und es sich nicht um einen Anglizismus handelt, weil es sich von dem deutschen Wort Fanatiker (Ursprung: lat."fanaticus") ableitet.

Fragend

Der Schwede

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 408 Mal

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Sören Korschio » Sa 18. Aug 2012, 10:49

Liebes Fräulein aus Schweden!

Darf ich fragen wie Sie das a in "Fan" aussprechen? Wie ein "e" oder "ä" zufällig? Und wie sprechen Sie das a in Fanatiker aus? Da haben Sie es.

http://img713.imageshack.us/img713/4980/bildschirmfoto20120818u.bild

Den Spiegel vorhaltend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11124
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2037 Mal
Amen! erhalten: 2182 Mal

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Martin Berger » So 9. Sep 2012, 14:18

Werte Herren,

ich habe soeben eine schreckliche Meldung gelesen: Studenten zu Arbeit an IchTelefefon 5 gezwungen

Sapperlot! Damit die Firma Fuchskonn für Apfel das IchTelephon 5 herstellen kann, werden Studenten gezwungen das Studium abzubrechen, um die Apfel-Telephone herstellen zu können!

Mein Entsetzen wäre weniger schlimm, wenn es sich um eine Meldung handeln würde, die eine deutsche Firma betrifft und es um deutsche Studenten gehen würde, die größtenteils und nachweislich faul, arbeitsscheu und ungewaschen sind. Im Gegensatz zu den fleißigen chinesischen Studenten, kann man das deutsche Studentenpack nur als stinkfaulen, vertrottelten Haufen bezeichnen. Da mindestens 90% von ihnen ohnehin zu dumm für ein Studium sind, könnte man sie direkt am Studium hindern und in die harte Arbeitswelt schicken.

Daß man aber fleißigen chinesischen Studenten das Studium verwehrt, noch dazu um ein weiteres teuflisches Apfelprodukt zu produzieren, schlägt dem Faß den Boden aus!

Den Verbot von Apfel IchIrgendwas-Produkten fordernd,
Martin Berger

Benutzeravatar
Guido Leonardy
Häufiger Besucher
Beiträge: 117
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 11:54

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Guido Leonardy » Mo 10. Sep 2012, 08:42

Werte Brettgemeinde,

Ich selbst benutze nur einen alten Fenster-97 Heimrechner, mein töftes Weib Helga darf diesen unter meiner Aufsicht auch für 30 Minuten am Tag benutzen, um auf der Arche zu stehsegeln und zu lernen. Neuere Heimrechner sind überflüssig und verlocken durch ihre starke Hartware nur dazu Heimrechnerspiele zu spielen oder Weihwasser aus dubiosen Internetzversandhäusern zu bestellen.
Früher gab es nur töfte und erbauliche Arbeit auf dem Felde, wie z.B. den Acker pflügen oder die Ernte einfahren. Damals hat man noch gottgefällig auf dem Feld gestanden und ehrliche Arbeit verrichtet, während der gottlose Kapitalismus die Welt mit dem überflüssigsten Schnickschnack überflutet und das Laster der Sünde tiefer in die Annalen der Menschheit schwemmt. Mein Weib ist wahrlich noch brav und nutzt Ihren Lehrerberuf, um noch gute, alte Werte zu vermitteln, aber von ihr höre ich auch immer nur, dass die Jugendlichen heutzutage sogar im Unterricht auf ihren ichFons herumspielen und die Schule vernachlässigen.

Den Rohrstock in Richtung des Apfel-Hauptquartieres schwingend,
Guido Leonardy

Über die Industrialisierung schimpfend,
Guido Leonardy
„Erspar dem Knaben die Züchtigung nicht;
wenn du ihn schlägst mit dem Stock, wird er nicht sterben.“

– Spr 23,13

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1086
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 75 Mal

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Alberto Bonappetito » Mo 10. Sep 2012, 11:55

Werter Herr Leonardy

Ich bin doch ein wenig verwundert, da es das System Fenster97 gar nicht gibt. Verwechseln sie es etwa mit Fenster 98 oder meinen sie das Fenster95 Aufdatum von 1997?

Interessiert
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10

Benutzeravatar
Guido Leonardy
Häufiger Besucher
Beiträge: 117
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 11:54

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Guido Leonardy » Mo 10. Sep 2012, 12:14

Werter Herr Bonappetito,

Potzdonner, Ihren Augen entgeht wirklich nichts! Ich meinte natürlich Fenster 98


Die Adleraugen des Herrn Bonappetito besingend und gleichzeitig das Tastenbrett verfluchend,
Guido Leonardy
„Erspar dem Knaben die Züchtigung nicht;
wenn du ihn schlägst mit dem Stock, wird er nicht sterben.“

– Spr 23,13

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11124
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2037 Mal
Amen! erhalten: 2182 Mal

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Martin Berger » Mo 10. Sep 2012, 17:07

Guido Leonardy hat geschrieben:Werte Brettgemeinde,

Ich selbst benutze nur einen alten Fenster-97 Heimrechner, mein töftes Weib Helga darf diesen unter meiner Aufsicht auch für 30 Minuten am Tag benutzen, um auf der Arche zu stehsegeln und zu lernen.

Werter Herr Leonardy,

für Frauen hat man eine eigene Fenster-Version bereitgestellt, die Ihr Weib vorrangig benutzen sollte:

Bild

Lachend darauf hinweisend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1086
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 75 Mal

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Alberto Bonappetito » Mo 10. Sep 2012, 21:15

Werter Herr Berger

Welch ein vorzügliches Bild. LAL

in höchstem Maße erheitert
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7800
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1690 Mal
Amen! erhalten: 1609 Mal

Re: Verärge ich durch Apple Produkte Gott?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 11. Sep 2012, 06:38

Werter Herr Berger,
Sie gestatten Ihrer Gattin Erwerb und Nutzung jener hochmodernen, sündteuren Winzigfasertüchern? Fürchten Sie nicht, daß jene aufmüpfig werden können, wenn Sie sie dermaßen verwöhnen?
Hierfür eignet sich auch das Papier der ausgelesenen Zeitung von letzter Woche hervorragend!
Sparsam,
Schnabel
Es herrscht Redefreiheit.
Die Freiheit nach der Rede kann nicht garantiert werden.
Heiko Maas, Wahrheitsminister


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast