0 Tage und 7 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sind Spätzle redlich?

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.
Antworten
hallox
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 8
Registriert: So 6. Jan 2019, 16:49

Sind Spätzle redlich?

Beitrag von hallox »

Liebe Gemeinde,

schon lange bedrückt diese Frage mich und ich hoffe, dass Sie mir weiterhelfen können.

Ich esse sehr gerne Spätzle, bin mir aber nicht sicher, ob der HERR dies wohl verurteilt?

Außerdem benutze ich zur Zubereitung einen sogenannen Spätzle-Schüttler(unredl. Spätzle-Shaker). Ist mir dies als redlches Weib gestattet?

Ich hoffe um schnelle Hilfe,
bis dahin um eine Antwort betend,

Fräulein X

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Sind Spätzle redlich?

Beitrag von Martin Berger »

Weib Hornochs,

jede Gerätschaft, die einem faulen Weib die Arbeit erleichtert, ist des Teufels. Was nun die Spätzle selbst betrifft: Es entzieht sich mir, was der HERR darüber denkt. Ich selbst mag sie nicht, weswegen ich mir diese Frage nie stellte. Um aber kein Risiko einzugehen, sollten Sie sich nur von Brot- und Baumrinde ernähren.

Bereits jetzt schon Ratschläge für die Fastenzeit gebend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

hallox
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 8
Registriert: So 6. Jan 2019, 16:49

Re: Sind Spätzle redlich?

Beitrag von hallox »

Sehr geehrter Herr Berger

vielen Dank für die weisen Worte, leider ist es mir aufgrund meiner Schwaben-Gene nicht möglich, auf diese Speise zu verzichten.
Aber lassen Sie sich ihre Baumrinde schmeckennlassen Sie mich wissen, ob dies eine geeignete Maßnahme gegen Übergewicht darstellt.

Sich weiterhin Spätzle gönnend,

Hornochs
Grobe Fehler korrigiert, Schnabel

Antworten