0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Schändlicher Bruder beschmutzt Glauben

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Dood van Binnen
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 14:06

Schändlicher Bruder beschmutzt Glauben

Beitragvon Dood van Binnen » Mo 5. Nov 2018, 14:59

Sehr geehrte Christengemeinde,

Zu heutigem Tage erwischte ich meinen sonst streng gläubigen Bruder bei einem, der HERR bewahre, schändlichen Akt der Selbstbefriedigung. Dabei beäugte er eine unchristliche Internetz-Seite, die antichristliche Inhalte mit schändlichen Untermenschen offenbarte und unter dem Namen "Du Porno" (unredl. "YouPorn") agierte.
Da ich diese Schandtaten als seine zutiefst besorgte Schwester nicht mit ansehen kann ohne das ständige Bedürfnis, mein Selbst aufgrund seiner schmutzigen Art kontinuierlich mit Weihwasser zu reinigen, frage ich nun euch um Rat, welch Bestrafung tauglich wäre für solch unziemliches und gottloses Verhalten in diesem Hause.
Ich bete für schnellstmöglichen Rat auf dass mein unredlicher Bruder, möge man ihn vor den Höllenfeuern bewahren, wieder den Pfad des Glaubens für sich entdeckt.

Um Vergebung bittend,
Christina v. B.

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Schändlicher Bruder beschmutzt Glauben

Beitragvon Teresa Schicklein » Di 6. Nov 2018, 00:19

Fräulein Binnen,

hier ist mein Rat für Sie: Treten Sie in einen Konvent der Karmelitinnen ein und legen Sie ein Schweigegelübde ab!
Reinigen Sie sich von Ihren schmutzigen Phantasien und stellen Sie Ihr Leben in den Dienst des HERRN.

Es betet für Sie
T. Schicklein


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste