2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ich bin auf denn wahrlichen Weg gekommen doch finde keine Frau

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Andreas Sad
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 19:03

Ich bin auf denn wahrlichen Weg gekommen doch finde keine Frau

Beitragvon Andreas Sad » Mo 9. Jul 2018, 12:46

Ich grüße euch alle samt,

Seit nun mehr als 3 Jahren habe ich all meinen Sünden und meinem schändlichen Leben verabschiedet, denn mir wurden die Augen geöffnet.
Nun bin ich stehts bedacht auf meine Handlungen und Lebe nach Gottes Wort.
Leider fällt es mir schwer ein Weib zu finden das meine Christlichen Ansichten nicht nur teilt sondern auch dannach lebt.
Was könnt ihr mir empfehlen?
Ich habe keine Gemeinde.

Ich bedanke mich im vorraus bei jedem der das ließt und / oder beantwortet.

Ein Gruß zum Abschied
Andreas

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 108
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 46 Mal
Amen! erhalten: 43 Mal

Re: Ich bin auf denn wahrlichen Weg gekommen doch finde keine Frau

Beitragvon Hagbard Celine » Mo 9. Jul 2018, 13:53

Werter Herr Sad,

seien Sie versichert, dass christliche Weiber nur Männern mit vorschiftsmäßiger Rechtschreibung nachlaufen.
Davon sind Sie weit entfernt.
Ebenso wie von der Ehe, folgerichtig. Von nichts kommt nichts.

Den Zölbat anheim stellend:
HC
Folgende Benutzer sprechen Hagbard Celine ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron