0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Was ist los mit mir?

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 129 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Was ist los mit mir?

Beitragvon H Dettmann » Mo 24. Jul 2017, 16:45

Gemeinde.

Was ist los mit mir? Ich bin auf missionarsreise. Doch plötzlich fühle ich mich komisch. Ich hab rote haare bekommen. Lange rote haare.

Was ist los?

Herbert Dettmann

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7025
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1310 Mal
Amen! erhalten: 1147 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 24. Jul 2017, 16:58

Herr Dettmann,
zogen Sie bereits die Benutzung einer töften Dusche in Erwägung?
Allerdings kenne ich einen ähnlichen Fall.
Als ich einen löblichen Leberkäse zu lange aufbewahrte, wuchs an jenem ein unkeuscher Pelz mit langen grünen Haaren.
Dennoch auf satanische Kühlschränke verzichtend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 129 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon H Dettmann » Mo 24. Jul 2017, 17:51

Werte Gemeinde,

dem HERRn sei Dank war ein Exorzist während unserer Mission dabei.
Er hat mich soeben exorziert. Ich fühle mich nun wieder besser, auch sind die roten Haare verwschwunden. Die Haare sind wieder in der alten Haarfarbe und kurz. Der Dämon ist besiegt. :kreuz1:

Wie sich herausgestellt hat bekam ich den Dämon wegen einem Ketzer, den ich bekehren wollte.
Jener Ketzer hat mich mit einer Schrotflinte in das Bein geschossen.
Der Ketzer ist ein Kommunist, betreibt Sodomiterei, ist homopervers, onaniert, besitzt eine Schrotflinte, ist Veganer, ist ein Prostituierter, ein Besessener und er plante einen Anschlag auf den Heiligen Vater! Ein Albtraum für jeden keuschen Christen. :hinterfragend:
Zum Glück ist jener Verbrecher hinter Gittern.

Leider kann jeder von einem Dämon befallen werden. :weinen:
Ich werde von meiner Seite die Missionsreise abbrechen. Ich bin immer noch geschwächt.
Und jemand, der geschwächt ist sollte nicht missionieren. Was nützt es einem, wenn der Missionar und der Satanist besessen sind? Gar nichts.

Ich bin bereits wieder in Köln und ich werde mich dort wieder stärken. In einiger Zeit werde ich wieder auf Mission gehen.

Blutend

Herbert Dettmann

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1104
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 206 Mal
Amen! erhalten: 214 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon Johannes Richter » Mi 26. Jul 2017, 16:54

Herr Dettmann,

Sie wurden mit Hilfe einer Schrotflinte in ein Bein geschossen?
Mir deucht, Sie verhohnepipeln uns hier.

Ihr Nutzerkonto kritisch beäugend,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 129 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon H Dettmann » Mi 26. Jul 2017, 17:57

Werter Herr Richter!

Mitnichten belüge ich Sie. Aber ich habe vergessen, zu sagen, dass es Streifschuss war. Somit war mein Bein nicht so schwer betroffen.

Steht doch in der Bibel:

[...] Denn ich bin der HERR, dein Arzt.

(2. Mose 15,26)


Aufklärend,
Ihr Herbert Dettmann

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon Martin Berger » Mi 26. Jul 2017, 18:25

Herr Dettmann,

sind Sie der deutschen Sprache nicht mächtig? Lesen Sie gefälligst Herrn Richters Beitrag ordentlich durch, bevor Sie in schwachsinnigster Art und Weise antworten. Auch das Durchlesen des Beitrags, auf den Herr Richter sich bezieht, wäre anzuraten. Was Sie da schreiben, glaubt er Ihnen zu Recht nicht. Und nur um es erwähnt zu haben: Ich schließe mich ihm an.

Nicht in, sondern außer mir,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1104
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 206 Mal
Amen! erhalten: 214 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon Johannes Richter » Mi 26. Jul 2017, 18:27

Herr Dettmann,

das wird ja immer besser. Laut Ihrer Aussage wurden Sie ja mit Hilfe einer Schrotflinte in ein Bein geschossen:

Jener Ketzer hat mich mit einer Schrotflinte in das Bein geschossen.


Nun behaupten Sie auch noch, dass Sie in Ihr eigenes Bein geschossen wurden? Wie soll dies möglich sein?
Indes, ich hörte noch nie, dass jemand in eine Schrotflinte passt, geschweige denn mit Hilfe jener Flinte an irgendeinen Ort geschossen wurde.
Meinten Sie vielleicht eine Kanone? Da würde mir zumindest eine Geschichte einfallen, dessen Protagonist es mit der Wahrheit ähnlich wie Sie hielt.

Bild

Noch immer kritisch,

Ihr Johannes Richter
Folgende Benutzer sprechen Johannes Richter ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
H Dettmann
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 129 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon H Dettmann » Mi 26. Jul 2017, 18:35

Werte Herren Richter und Berger!

Bitte entschuldigen Sie, dass ich mich so missverständlich geäußert habe.
Ich meine natürlich, dass mir jener Ketzer an das Bein (also Streifschuss) geschossen hat.
Jedoch bin ich nur ein Mensch wie jeder andere und mache Fehler. Einzig und allein der HERR und dessen Stellvertreter auf Erden, also Papst Franziskus sind perfekt.

Es bittet demütig um Verzeihung ob der Unannehmlichkeiten und meinen missverständlichen Äußerungen,
Herbert Dettmann

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon Martin Berger » Mi 26. Jul 2017, 19:18

H Dettmann hat geschrieben:Bitte entschuldigen Sie, dass ich mich so missverständlich geäußert habe.

Herr Dettmann,

Ihr Beitrag, er sei noch einmal zitiert
H Dettmann hat geschrieben:Jener Ketzer hat mich mit einer Schrotflinte in das Bein geschossen.

konnte nicht mißverständlich verstanden werden. Ein Ketzer schoß Sie mit einer Schrotflinte in ein Bein, in welches auch immer. Genau das haben Sie geschrieben und so wurde es verstanden. Doch fast noch schlimmer: Als Sie der ehrenwerte Herr Richter, welcher ein vorbildlicher Christ ist, darauf hinwies, reagierten Sie nicht mit Dankbarkeit, sondern kamen ins Stottern wie ein jugendlicher Bengel, den man bei der Unzucht in der hintersten Kirchenbank erwischt hat. Dabei hätten Sie doch sofort merken müssen, daß etwas nicht stimmt, wenn Sie von einem Mitglied der Administranz angesprochen werden. War es gar Ihre Absicht, den guten wie weisen Herrn Richter zu verspotten und mich gleich dazu?

Sappradi! :boese: :boese:

Erbost,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 129 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon H Dettmann » Mi 26. Jul 2017, 19:35

Werter Herr Berger!

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten meinerseits.
Meine Absicht war es nicht, den ehrenwerten Herrn Richter zu verspotten. Jugendlich bin ich nicht, ich bin 49 Jahre alt.

Bitte verzeihen Sie, dass ich jenen Satz unüberlegt geschrieben habe, so dass in meinem Beitrag nicht das stand, was ich eigentlich meinte.
Richtig müsste es so heißen:
Jener Ketzer hat mit einer Schrotflinte in mein Bein geschossen.

Was die Dankbarkeit anbetrifft, können Sie in der Liste meiner gesprochenen Amen! sehen, habe ich doch keinen Zugriff auf die Liste meiner gesprochenen Amen!.

Demütig klarstellend,
Herbert Dettmann

Donald Lieb
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 21:34

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon Donald Lieb » Mi 26. Jul 2017, 20:51

Werte Gemeinde,
Kommen Sie schon, ab mit dem Kopf!

Donald Lieb

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 129 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon H Dettmann » Mi 26. Jul 2017, 21:28

Bub Lieb!

Dürfte ich Sie freundlichst fragen, was Sie mit Ihrem Beitrag meinen?

Verwirrt,
Herbert Dettmann

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1104
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 206 Mal
Amen! erhalten: 214 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon Johannes Richter » Mi 26. Jul 2017, 21:41

Knabe Lieb,

wollen Sie uns etwas bestimmtes mitteilen? Wenn Sie Halsabschneider suchen, sollten Sie vermutlich eher bei einer falschgläubigen Terrormiliz Ausschau halten. Sollten Sie noch einmal so einen Unsinn von sich geben, werde ich mit dem Schwert meines Ururururgroßvaters, der HERR hab ihn selig, zwar keinen Kopf ab-, jedoch das gespannte Seil durchsäbeln, welches aktuell in Ihrem Fall noch den Verbannungshebel vor dem Einrasten bewahrt.
Benehmen Sie sich gefälligst!

Eine Kerze unters Seil stellend,

Ihr Johannes Richter
Folgende Benutzer sprechen Johannes Richter ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
H Dettmann
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Donald Lieb
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 21:34

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon Donald Lieb » Do 27. Jul 2017, 11:39

Herr Richter,
Dies wäre nicht so gut, denn Rechte an der Brettweichware gehört "Lieb Medien" (unredlich: Love Media), einem Tochterunternehmen der "Love Company", dessen Gründer und Besitzer ich bin.
Wissen Sie, die Sache mit dem Kopf wäre gut für die Einschaltquote im Abendprogramm.

Donal Lieb

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 129 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Was ist los mit mir?

Beitragvon H Dettmann » Do 27. Jul 2017, 12:17

Fräulein Lieb!

Donald Lieb hat geschrieben:Herr Richter,
Dies wäre nicht so gut, denn Rechte an der Brettweichware gehört "Lieb Medien" (unredlich: Love Media), einem Tochterunternehmen der "Love Company", dessen Gründer und Besitzer ich bin.


Die Rechte an der Brettweichware gehören nicht Ihnen sondern der Administranz. Jene haben diese redliche Weichware hergestellt und der damalige Papst Benedict XVI hat die Weichware höchst selbst gesegnet. Somit gehört der ehrenwerten Administranz die Weichware und nicht einem tumben Fräulein, wie Sie es sind, was auch gut so ist.

Donald Lieb hat geschrieben:Donal Lieb

Allein schon die Tatsache, dass Sie noch nicht einmal dazu fähig sind, Ihren eigenen Namen richtig zu schreiben zeigt, dass Sie keine Firma leiten können.

Das tumbe Fräulein belehrend,
Herbert Dettmann


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast