0 Tage und 7 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Gebetsfaden

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Eduard Fermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 113
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 16:05
Hat Amen! gesprochen: 67 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Der Gebetsfaden

Beitragvon Eduard Fermann » So 14. Mai 2017, 23:06

Werte Herren,
tun Sie hier in diesem Faden Ihr Gebet kund und beten hier zum HERRN.
Lassen Sie auch andere in diesem Faden Ihre Gebete kund tun und diskutieren über diese.
Halleluja,
EF

Oh HERR, lasse alle Frevler in der Hölle brennen
und belohne die Gerechten mit dem Himmel.

Ich danke dir Tag für Tag dafür, daß du mir die Kraft gibst andere zum Glauben zu bringen
und bitte dich, daß das so bleiben wird.

Lasse alles Unheil von der Erdscheibe schwinden und in der Hölle brennen
und sorge für eine friedliche Welt.

Amen! :kreuz3:

G-a-s-t
Treuer Besucher
Beiträge: 295
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 42 Mal

Re: Der Gebetsfaden

Beitragvon G-a-s-t » Mo 15. Mai 2017, 16:23

Herr Fermann!

Lassen Sie auch andere in diesem Faden Ihre Gebete kund tun [...]

Der Brettleitung (denn nur diese kann Einfluss darauf nehmen, was andere in diesem Faden kundtun) solche Befehle zu erteilen, finde ich überaus anmaßend. Überhaupt deucht mich, hier einem Verführungsversuch Satans beizuwohnen, wenn ich Ihren Aufruf mit jenem des Herrn vergleiche:

Mt 6,5f.
Wenn ihr betet, macht es nicht wie die Heuchler. Sie stellen sich beim Gebet gern in die Synagogen und an die Straßenecken, damit sie von den Leuten gesehen werden. Amen, das sage ich euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten. Du aber geh in deine Kammer, wenn du betest, und schließ die Tür zu; dann bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist. Dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird es dir vergelten.


Im Verborgenen sollen Sie beten und nicht selbst das Gebet noch zur Befriedigung Ihrer Mitteilungs-, Geltungs- und Profilierungssucht, also zur schmutzigen Selbstbefriedigung, einzuspannen versuchen! Auch für Sie ist Selbstverleugnung einer der ersten Schritte jener Umkehr zum wahren Leben, welche Sie bitter nötig haben.

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Fischersknecht
Häufiger Besucher
Beiträge: 94
Registriert: Do 2. Mär 2017, 17:42
Hat Amen! gesprochen: 12 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Der Gebetsfaden

Beitragvon Fischersknecht » Sa 24. Jun 2017, 15:30

Sehr geehrter Herr Fermann!
Dem Rat des Herrn Gast, kann ich mich nur anschließen. Öffentliche oder geschriebene Gebete sind fast immer sinnlos und wirkungslos. Sinnvoll ist nur das verborgene Herzensgebet und auch das tätige Gebet bei der Arbeit.
Fischersknecht Petris


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste