0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Verlobung aufgelöst

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

LadyIchimura
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 21:03

Verlobung aufgelöst

Beitragvon LadyIchimura » Di 7. Feb 2017, 20:25

Sehr geehrte Gemeinde,

mein Verlobter hat mich vor einigen Tagen verlassen. Er ist nicht verstorben oder etwas ähnliches. Er hat die Verlobung aufgelöst, mit der Begründung: Ich habe mich in eine andere verliebt. Wir hätten nächsten Monat geheiratet

Ich bin am Boden und weiß nicht mehr weiter. Es würde mich freuen wenn jemand einen Rat für mich hätte wie ich mit diesem schmerz umgehen soll..

Am Boden zerstört

Ichimura

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon Frithjof Bartholin » Di 7. Feb 2017, 20:34

Weib Ich im Ural,

welch missliche Lage. Um dieses Verhalten bewerten zu können, muss die Gemeinde ehrlich erfahren, ob Sie bereits vor der Eheschließung versucht haben, Nachkommen zu zeugen.

Auf die Antwort gespannt,
Frithjof Bartholin
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9

LadyIchimura
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 21:03

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon LadyIchimura » Di 7. Feb 2017, 20:56

Herr Bartholin,

Natürlich nicht! Wir lebten keusch. So etwas würde ich nie tun.

Empört über diese Frage

Ichimura

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon Martin Berger » Di 7. Feb 2017, 21:09

Fräulein Mura,

der angehende Bräutigam bekam wohl rechtzeitig einen Hinweis auf Ihr verlottertes Leben, sodaß er sich noch schnell umentschieden hat. Zwar ist mir nicht bekannt, welchen Makel er an Ihnen fand, doch Weiber stehen der Sünde generell näher als der Mensch, weswegen er sicherlich aus einer Vielzahl an Gründen auswählen konnte. Schämen Sie sich denn gar nicht für Ihr schändliches Verhalten?

Entsetzt,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon Frithjof Bartholin » Di 7. Feb 2017, 21:16

Werter Herr Berger,

an Fräulein Ichimuras betont unzüchtig suggestiv gewählter Namensfarbe mutmaße ich, dass es sich hierbei um eine Hure handeln könnte, wie Sie im Buche steht. Wahrscheinlich hat ihr Verlobter ob ihrer Hurerei Lunte gerochen und sich schnell aus dem Staub gemacht.

Der Wahrheit schrittweise näherkommend,
Frithjof Bartholin
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9

LadyIchimura
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 21:03

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon LadyIchimura » Di 7. Feb 2017, 21:29

Werte Herren,

Ich habe noch nie in meinem Leben das Bett mit einem Mann geteilt. Auch habe ich alles versucht ihm das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten..
Mich so darstellen zu wollen als wäre es so, ohne einen Beweis, ist wirklich nicht sehr freundlich von ihnen.

Er kam vor wenigen Tagen zu mir, sagte dies, in Anwesenheit seiner Eltern und ist gegangen. Selbst seine Eltern wissen nicht wieso er so plötzlich nicht mehr heiraten möchte.

Leicht erbost,

Ichimura

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon Martin Berger » Di 7. Feb 2017, 21:38

LadyIchimura hat geschrieben:Werte Herren,

Ich habe noch nie in meinem Leben das Bett mit einem Mann geteilt.

Unzüchtiges Fräulein Mura,

Unzucht kann man auch im Wald, im Heustadl, auf dem Küchentisch oder gar in der Besenkammer treiben. Daß Sie noch nie das Bett mit einem Mann geteilt haben, spricht Sie nicht frei. Vielmehr scheint der Ihrige Hinweis einer zu sein, der von allen anderen Orten als vom Bett ablenken soll.

Entsetzt ob der neuen Erkenntnisse,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

LadyIchimura
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 21:03

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon LadyIchimura » Di 7. Feb 2017, 21:51

Herr Berger,

Ich meinte damit einfach das ich keine unzucht treibe. Glauben sie mir oder eben nicht, GOTT weiß das ich nicht so eine Frau bin.

Hinweisend,

Ichimura

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 439
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon ragnarlotbrock » Di 7. Feb 2017, 21:51

Hochgeschätzter Herr Bartholin,

Zwar ist durchaus Ihre Überlegung wahrlich famos, jedoch wird jeder neue Brettgast in dieser Farbe dargestellt.
Jedoch gibt es einige Indizien, die für das Dirnentum von Frau Ichimura zeugen:

-Ihr Name lässt darauf zurückfolgern, daß Sie eine japanische Herkunft besitzt und somit ohnehin unredlich ist

-Ihre Ortografie zeugt von akutem Rückenmarkschwund, hervorgerufen von Völlerei, sowie lüsternen Schundtaten

-Gleichwohl meinte Sie anstatt Ihres Verlobten wohl Ihren verlausten, mit Krek vollgepumpten Zuhälter, welcher Sie wie ein Stück nasses Brot links liegen lassen hat. Wahrlich war sogar das Verhalten von ihr zuviel für einen ohnehin verlausten Kurtisanenfänger, zumal ein knorker Christ ohnehin eine Prostituierte auf den ersten Blick erkannt hätte!

Frau Japan-Kauderwelsch überführend,
Ragnar Lotbrock
Folgende Benutzer sprechen ragnarlotbrock ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Frithjof Bartholin
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Treuer Besucher
Beiträge: 269
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon Glaubensvorbild » Di 7. Feb 2017, 21:54

Sehr geehrte Frau LadyIchimura!
Beachten Sie bitte, dass Sie Ihre gottgewollte Rolle als Ehefrau und Mutter natürlich mit jedem beliebigen anderen rechtgläubigen Ehemann erfüllen können. Lernen Sie recht fleißig weiter vom Worte GOttes, dann wird sich ein christlicher Mann Ihrer erbarmen, dessen bin ich gewiss - und sei es lediglich als Nebenfrau.

Glaubensvorbild

P.S.: Sie waren doch gleich wie alt?
Nur durch Druck wird Kohle zum Diamanten.
Wer aber den Seestern liebt, der hasst den HErrn.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1063
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 145 Mal
Amen! erhalten: 132 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon Walter Gruber senior » Di 7. Feb 2017, 21:57

Sehr geehrte Frau LadyIchimura,

falls Sie eine keusche und arbeitsame christliche junge Frau sind, sollte es ein Leichtes sein, einen braven Mann zu finden, da die meisten Frauen Ihrer Generation (mann muss es leider sagen) nicht viel taugen. Ihr ehemaliger Verlobter scheint ein unsteter Narr zu sein, wenn er sich von einer plötzlichen Aufwallung der Gefühle hinreißen lässt. Sie werden in Ihrer christlichen Gemeinde sicherlich einen besseren finden, wenn Sie etwa bei Veranstaltungen mithelfen, im Kirchenchor singen oder eine Stellung suchen, bei der Sie mit vielen ordentlichen Männern in Kontakt kommen.

Alles Gute wünscht Ihnen
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon Frithjof Bartholin » Di 7. Feb 2017, 22:03

Werter Herr Gruber,

ich hielt Sie für einen rechtschaffenen Christenknaben, aber was möchten Sie dem Weibe hiermit suggerieren?
Walter Gruber senior hat geschrieben:eine Stellung suchen, bei der Sie mit vielen ordentlichen Männern in Kontakt kommen


:huch:

Die Übelkeit unterdrückend,
Frithjof Bartholin
Folgende Benutzer sprechen Frithjof Bartholin ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
ragnarlotbrock
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9

LadyIchimura
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 21:03

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon LadyIchimura » Di 7. Feb 2017, 22:11

Herr Glaubensvorbild,

Was meinen sie mit neben Frau?

Herr Gruber,

Ich weiß was sie meinen, die meisten jungen Mädchen sind sehr verkorkst. In meiner Gemeinde gibt es leider nicht viele,nicht verheiratete Männer und da ich meist im Hintergrund bin, bemerken mich eher wenige. Jedoch sprach ich bereits mit unserem Priester und er gibt mir bescheid wenn ich helfen kann.

Erfreut,

Ichimura

Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Treuer Besucher
Beiträge: 269
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon Glaubensvorbild » Di 7. Feb 2017, 22:13

Frithjof Bartholin hat geschrieben:Die Übelkeit unterdrückend,
Frithjof Bartholin

Sehr geehrter Herr Bartholin!
Ich muss Sie dringend ersuchen, nicht in dieses Brett zu erbrechen!

Den Staub von seinen Füßen schüttelnd
Glaubensvorbild
Nur durch Druck wird Kohle zum Diamanten.
Wer aber den Seestern liebt, der hasst den HErrn.

Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Treuer Besucher
Beiträge: 269
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Verlobung aufgelöst

Beitragvon Glaubensvorbild » Di 7. Feb 2017, 22:20

LadyIchimura hat geschrieben:Herr Glaubensvorbild,
Was meinen sie mit neben Frau?


Sehr geehrte Frau LadyIchimura!

Eine Nebenfrau ist eine Frau neben der eigentlichen Hauptfrau...eine seltsame Frage, selbst für eine Frau. Lesen Sie doch bitte hierzu 1. Mose 30 (Lea und Rahel) oder 5. Mose 21, 11. Wenn Sie die Bibelstellen nicht verstehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Vormund.

Erklärend
Glaubensvorbild

P.S.: Sicher hatten Sie völlig übersehen, dass ich Sie nach Ihrem Alter gefragt hatte. Wer ist bitte Ihr Vormund?
Nur durch Druck wird Kohle zum Diamanten.
Wer aber den Seestern liebt, der hasst den HErrn.


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste