0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Unsittige Musik

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Pfarrer Dan
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:15

Unsittige Musik

Beitragvon Pfarrer Dan » So 25. Dez 2016, 17:28

Werte Gemeinde,

ich habe vor ein paar Tagen die Du Röhre auf unserem heimischen Rechner aufgerufen. Ich musste mit erschrecken feststellen, dass mein Sohn (16 Jahre) versötrende Musik hörte. Es handelt sich dabei um folgendes Lied: https://www.youtube.com/watch?v=M5Zc-Ox_V_g . Anklicken auf eigene Gefahr!

Ich bin zutiefst erschüttert und kann es nicht fassen, wie bei streng christlicher Erziehung, so etwas passieren konnte. :fragezeichen:

Welche Strafen halten Sie für sinnvoll?

Bitte um christlichen Rat
Pfarrer Dan

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Martin Berger » So 25. Dez 2016, 19:51

Herr Dann,

bisher war ich der Meinung, daß ein Pfarrer keine Kinder zu haben hat. Daß der Rotzbengel dann auch noch schlecht erzogen ist, ist nur der Gipfel der Unredlichkeit. Wenn ich fragen darf: Stammen Ihre Vorfahren aus Sodom oder doch aus Gomorrha? :huch:

Mißtrauisch,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Alberto BonappetitoFranz-Joseph von Schnabel
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Rainer Ausbad » Di 27. Dez 2016, 13:53

Werter Herr Berger,

besonders schlimm ist, dass jenes Lied von der unredlichen 187 Obdachlosengruppe ist. Jene Kapelle stifftet die Kinder massiv zum Hanfgift rauchen, Alkohol trinken, rauchen generell an und verleitet Gören dazu Straßendirnen zu werden. Erst neulich musste ich einen betrunkenen, 14 Jahre alten Begel, der mir Hanfgift andrehen wollte und dabei jene Kapelle hörte, ordentlich mit dem Rohrstock züchtigen!

Angeekelt,
Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Martin Berger » Di 27. Dez 2016, 16:51

Herr Ausbad,

es betrübt mich wenn ich lesen muß, daß derartiges Vorgehen Ihrer- und unsererseits immer noch nötig ist. Dies ist ein überdeutliches Zeichen der Verkommenheit der Jugend, der jeglicher Anstand und Respekt sowie Fleiß und Gehorsam fehlt. Einmal mehr muß aber auch hier wieder erwähnt werden, daß dieses Geschmeiß nicht wäre wie es ist, hätten die Eltern die Ratschläge der Kuschelpädagogen ignoiert und stattdessen, wie es unsere Väter und deren Väter davor taten, zum Rohrstock gegriffen. Der Wahn der Eltern, den Kindern nur ja nichts verbieten zu wollen, führt mehr und mehr zum Hören satanischer Musik, zu Gewalttaten und anderen kriminellen Handlungen, zu Faulheit und Trägkeit und zum respektlosen, rüpelhaften und gottlosen Verhalten. Unsereins wäre vom Vater mit Stock und Riemen verprügelt worden und wir wären dankbar dafür gewesen, daß wir zurück auf den rechten Pfad gelenkt wurden, von dem wir abgekommen waren.

Die Jugend abschreibend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Toriel » So 2. Apr 2017, 16:03

Werte Gemeinde,

ist die "Elektronische Tanz Musik" ebenfalls unredlich?

Hier ein Beispiel davon:

***zensiert durch Martin Berger***

Toriel Dreemur

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Martin Berger » So 2. Apr 2017, 16:29

Fräulein Toriel,

um epileptische Anfälle zu vermeiden, habe ich zum Schutz der Brettgemeinde Ihre Verschaltung entfernt.

Anmerkend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1063
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 145 Mal
Amen! erhalten: 132 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Walter Gruber senior » So 2. Apr 2017, 16:41

Werte Musikfreunde,

die Verschaltung der Krawallmusik aus dem ersten Beitrage regte mich zum tiefen Nachdenken an. Meiner Ansicht nach sollte man der Jugend ausschließlich das Anhören und Spielen von Instrumenten gestatten, welche nicht geeignet sind, zu sinnloser Zerstörungswut anzustacheln. Zu nennen sind hier:
  • die Orgel
  • die Blockflöte
  • das Triangel
  • die Ukulele in der kleinsten Ausführung (um dem Einsatz in der Fels- und Schwermetallmusik vorzubeugen)

Es wäre dies eine Auswahl von Instrumenten, die ein breites Repertoire an gesitteter Musik ermöglicht.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Herbert Tarant » So 2. Apr 2017, 17:01

Werter Herr Gruber Sr.,
Zu den gesanglichen Tönen möchte ich sagen, dass die löblichen Kastratenchoren zu bevorzugen ist, eine Tradition welche aus mir unverständlichen Gründen abgeschafft wurde.

Herbert Tarant

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Toriel » So 2. Apr 2017, 17:33

Werte Gemeinde,

wie sieht es nun mit der "Redlichkeit" der vohin genannten, Elektronischen-Tanz-Musik aus?

Toriel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Martin Berger » So 2. Apr 2017, 17:37

Fräulein Toriel,

was meinen Sie, warum Ihre Verschaltung entfernt wurde? Selbstverständlich ist diese Krawallmusik unlöblich und sollte keinesfalls angehört werden. Hirnbrand und der Abfall vom Glauben wären die Folge.

Unlöbliche Musik und die Hörer ebensolcher verachtend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Toriel » So 2. Apr 2017, 17:56

Herr Berger,

es gibt keinen "Hirnbrand"

Toriel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Martin Berger » So 2. Apr 2017, 18:34

Fräulein Toriel,

dies wird von Hirnbrandgeschädigten zwar oft behauptet, ist jedoch nicht zutreffend. Freilich kann man die Existenz jedweder Krankheit leugnen, aber wurde schon ein Homoperverser geheilt, nur weil man die Behauptung aufstellte, daß es sich bei der Homosechsualität um keine Krankheit handelt? Natürlich nicht. Beim Hirnbrand ist es nicht anders. Auch wenn man es anfangs nicht wahrhaben möchte, daß man daran leidet: Akzeptieren Sie, daß der HERR Sie mit dieser Krankheit schlug und bereuen Sie Ihre Sünden, damit er Ihnen vergibt und die Krankheit wieder von Ihnen nimmt.

Immer gut ratend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Toriel » So 2. Apr 2017, 18:42

Herr Berger,

ich bin ein kerngesunder Mensch und von nichts befallen. Und was das Leugnen betrifft, beitreiben Sie nicht dasselbe, wenn Sie beispielsweise die
Existenz der Bakterien leugnen?

Toriel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon Martin Berger » So 2. Apr 2017, 19:00

Nein!

Kurz und grußlos,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 439
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Unsittige Musik

Beitragvon ragnarlotbrock » So 2. Apr 2017, 20:27

Toriel,

Wieso bezeichnen Sie sich als gesund, obwohl Sie Hirnbrand haben?

Kurz und knapp fragend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste