2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Daemon auf meinem Handlich!

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

KeuscherMattheus
Neuer Brettgast
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Jun 2015, 23:28

Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon KeuscherMattheus » Di 30. Jun 2015, 23:45

Werte Gemeinde,
erst einmal wünsche ich euch allen guten Tag, denn ich bin seit heute dieser töften Plauderplattform beigetreten! Nun zu meinem Problem! Ich habe mir seit neuem eins dieser modernen Handlich (unredlich Handys) geholt. Als ich mir dann die Anwendungen auf meinem neuen Gerät ansehen wollte fand ich etwas schreckliches! Ich fand eine Anwenung namens "MTK Suite Daemon". Ich habe nun Sorgen dass ich von einem Daemon befallen bin da ich ja mein Handlich täglich benutzt habe zum Beispiel für töfte Chorlieder oder schöne Bilder von Kirchen die ich besucht habe. Was soll ich nun gegen diesen Daemon unternehmen? Wenn ich versuche diese Anwendung von meinem Handlich zu verbannen kommt eine Meldung auf dass ich dies nicht unternehmen darf! Was gibt es für andere Möglichkeiten die ich in Erwägung ziehen kann? Bitte um schnelle Antwort!
Mit Lieben Grüßen KeuscherMattheus!
Gott sieht alles!

Benutzeravatar
Hans Erich Vettel
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 10:19
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Hans Erich Vettel » Mi 1. Jul 2015, 07:32

Werter keuscher Mattheus,

ich befürchte, dass der gehörnte Herrscher der Unterwelt Ihnen jenes Gerät untergejubelt hat. Starten Sie auf keinen Fall diese Anwendung, da dann mit ziemlicher Sicherheit der Dämon entfesselt wird, welcher sich an den nächstbesten Wirt heftet. In diesem Fall wären das Sie. Möglicherweise handelt es sich um den ekelhaften Homo-Dämon, welcher sich auch verantwortlich für das unkeusche falschsechsuelle Treiben zeigt.

Zuerst sollten Sie Ihr Schnurlostelefon mit schnaftem Weihwasser bespritzen und anschließend einen Holzpflock durch das Gerät treiben. Damit sollten Sie den Dämon wieder zurück zum ziegenfüßigen Herrscher der Unterwelt geschickt haben.

Wo haben Sie das Gerät her? Möglicherweise ist die Quelle des Gerätes (Verkäufer und möglicherweise auch der Hersteller) mit Luzifer im Bunde und muss bekämpft werden.

Beratend,

Hans Erich Vettel

Benutzeravatar
Sleiphnir
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 21:40

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Sleiphnir » Mi 1. Jul 2015, 10:55

Werter Herr Mattheus

Diese Datei beinhaltet ein Virenschutz Programm, hoffentlich wissen Sie was ein Virus auf dem Heimrechner oder Handlich ist.

Aufklärend
Sleiphnir
Rette den, dem Gewalt geschieht, vor dem,der ihm Unrecht antut und sei unerschrocken, wenn du ein Urteil sprechen sollst.

Benutzeravatar
Hans Erich Vettel
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 10:19
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Hans Erich Vettel » Mi 1. Jul 2015, 11:24

Fräulein Schleifpapier,

Diese Datei beinhaltet ein Virenschutz Programm...


wie soll eine Anwendung auf dem Schnurlostelefon vor dem widerwärtigen Homo-Virus schützen? Warum wollen Sie nicht helfen, den Dämon zu vertreiben?

Diese Dämonen werden mit Absicht in die heutigen Geräte implementiert um dann in den ahnungslosen Nutzer zu fahren um diesen wiederum mit Homo-Viren zu infizieren. Die Mitglieder der Arche haben bereits vielfach auf diese Dämonen hingewiesen und ähnliche Fälle dokumentiert. Sie dazu z. B. folgende Verschaltung:

viewtopic.php?f=2&t=9672&p=121257&hilit=d%C3%A4mon#p121257

Warnend,

Hans Erich Vettel

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Levitikus » Mi 1. Jul 2015, 11:51

Frl. Schleifmittel,

Sie verwechseln eine Gegenkrankheitserregerweichware mit einem Virenschutz. Letzteres soll nämlich nicht vor Viren schützen, sondern den Virus, in diesem Falle den Homovirus, vor der Gegenkrankheitserregerweichware verbergen.
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Sleiphnir
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 21:40

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Sleiphnir » Mi 1. Jul 2015, 12:21

Werte Herren

Sie sind anscheinend nicht besonders orientiert auf dem Gebiet Technik wenn sie nicht einmal wissen was MTK Suit Daemon ist, aber wissen Sie was... tun Sie doch was sie wollen, wenn sie sich für so unglaublich klug halten. Wenn Sie diese Datei entfernen, können Sie das Handlich direkt in den nächsten Müll werfen.
Ausserdem ist Homosechsualität keine Krankheit sondern eine Lebenseinstellung, apropos Einstellung mit Ihrer stehen Sie in vielen Fällen auf gleicher Stufe wie ein Nazi.

Kopfschüttelnd
Sleiphnir
Rette den, dem Gewalt geschieht, vor dem,der ihm Unrecht antut und sei unerschrocken, wenn du ein Urteil sprechen sollst.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 903
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 72 Mal
Amen! erhalten: 50 Mal

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 1. Jul 2015, 13:43

Weib Schleifspur,
halten Sie sich gefälligst an die Brettregeln, sapperlot!
•§8 Keine unangebrachten Nazivergleiche!
Die Nazikeule zu schwingen bedeutet immer, sonst keine Argumente mehr aufbringen zu können.

Außerdem gibt es für die Homokrankheit einen eigenen Faden, wenn Sie also darüber diskutieren möchten, verwenden Sie jenen auch!

Ihnen das Köpfchen tätschelnd,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 471
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon mitchristlichemgruss » Mi 1. Jul 2015, 13:43

"Werter" Schleifer, seit längerem bereits fällt mir Ihre Renitenz sowie auch Ihre Unbelehrbarkeit unangenehm auf. Gottlob hat unsere Administranz in Ihrer nicht immer nachzuvollziehenden Güte Sie noch nicht verbannt, aber mit dem Vergleich aller werten Herren mit unsäglichen Nazis haben Sie einen kapitalen Bock geschossen. Ich erwarte von Ihnen umgehend eine öffentliche Entschuldigung! Jawoll!
nicht grüßend
mitchristlichemgruss
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Nikolai Belinski
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 42
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 14:58

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Nikolai Belinski » Mi 1. Jul 2015, 16:07

Werte Benutzer,
um diesen ,,Dämon" handelt es sich lediglich um ein Sicherheitsprogramm, welches Standard auf mehreren technischen
Geräten ist. Dieses dient dazu einen Rechner oder ein Mobiltelefon vor ,,Viren" zu schützen.
Bei diesen Viren handelt es sich nicht um irgendwelche Krankheiten oder Seuchen, sondern um sogenannten ,,Rechnerviren".
Die sind einfach ausgedrückt schädliche Programme für Ihr Betriebssystem.
Ohne ein solches Sicherheitsprogramm (oder auch Antivirenprogramm genannt) kann Ihr Rechner/Mobiltelefon von diesen befallen werden.
Dadurch verursachte Folgen wären:
-Verlust von Daten,
Rechnerviren löschen nicht selten einige Daten , der Grund dafür ist bei jedem Virus unterschiedlich.

-sich zufällig öffnende Programme,
auch hier ist der Grund unterschiedlich.

-Verlust/ Diebstall von Passwörtern,
hierbei können Pass- Kennwörter von Konten, Benutzerprofilen etc. gestohlen, verändert oder entfernt werden.
Der Hauptgrund hierbei ist es Informationen der betroffenen Personen zu stehlen.

Sofern Sie sich nun fragen, warum das Wort ,,Daemon" im Namen des Programms mit drin ist, kann ich Ihnen versichern, dass es
sich hierbei nicht um einen Dämon handelt. Die Entwickler meinten mit ,,Daemon" die oben genannten Rechnerviren und dass
das Programm das Betriebssystem vor diesen schützt.

Aufklärend
Nikolai Belinski

Benutzeravatar
Sleiphnir
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 21:40

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Sleiphnir » Mi 1. Jul 2015, 16:14

Werte Herren

Es tut mir leid, dass ich die Wahrheit sage. Ich bin einfach nur ehrlich und schreibe was ich denke, ist das ein Verbrechen?
Außerdem habe ich nicht über Nazis geredet sondern diese nur kurz angemerkt.
Und Herr mitchristlichemgruss sehe ich ersthaft aus wie ein Mann?

Gelangweilt
Sleiphnir
Rette den, dem Gewalt geschieht, vor dem,der ihm Unrecht antut und sei unerschrocken, wenn du ein Urteil sprechen sollst.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 903
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 72 Mal
Amen! erhalten: 50 Mal

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 1. Jul 2015, 17:03

Frl. Schleifspur,
lesen Sie sich Ihren vorherigen Beitrag bitte nochmals sorgfältig durch. Sie haben die redliche Gemeinde mit den Nazis verglichen, was laut Brettregeln ausdrücklich verboten ist.

Hinweisend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

KeuscherMattheus
Neuer Brettgast
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Jun 2015, 23:28

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon KeuscherMattheus » Mi 1. Jul 2015, 21:45

Ich bedanke mich bei allen redlichen Antworten! Ich werde ab jetzt mein Handlich in Weihwasser baden und vom Priester segnen lassen da ich ja nicht von dieser unkeuschen Krankheit befallen werden will! Und Frl. Schleifspur ich finde es nicht akzeptabel von ihnen die werte Gemeinde als Nazis zu beschuldigen! Da können sie ja gleich zurück zu Gesichtsbuch gehen. Und der Homovirus existiert wirklich! Er hat schon vor einiger Zeit einen meiner Freunde befallen und ich konnte nichts mehr gegen diesen Virus tun! Ich bedanke mich nochmals bei allen die mich vor diesem widerwertigen Virus gerettet haben!
Bedankend
KeuscherMattheus
Gott sieht alles!

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 471
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon mitchristlichemgruss » Do 2. Jul 2015, 09:50

Unwerter Schleifer,
noch immer wartet die Anschnurgemeinde auf Ihre Entschuldigung. Da wird es Ihnen nichts nützen, wenn Sie leugnen oder aber makabere Geschlechterspiele hier veranstalten wollen. Wenn Sie tatsächlich ein tumbes Weibsbild sind, umso schlimmer ist Ihr Vergehen. Wenn Sie aber, wie es scheint, nicht wirklich wissen, was Sie sind, dann ist Ihnen nicht mehr zu helfen. Auf jeden Fall aber können Sie sich nicht die Rosinen herauspicken, wie es Ihnen gerade in den Kram passt.
Konsterniert
mitchristlichemgruss
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Benutzeravatar
Sleiphnir
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 21:40

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Sleiphnir » Do 2. Jul 2015, 16:23

Herr mitchristlichemgruss

Ich entschuldige mich bei jedem, der sich beleidigt gefühlt hat, aber wenn Sie damit anfangen Frauen als 'Tumb' bezeichnen hört auch für mich der Spaß auf. Lassen Sie Ihre mich in frieden, dann lasse ich Sie in frieden. Diese Unterhaltung ist für mich beendet.
Schönen Tag noch.

Genervt
Sleiphnir
Rette den, dem Gewalt geschieht, vor dem,der ihm Unrecht antut und sei unerschrocken, wenn du ein Urteil sprechen sollst.

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 420
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 15 Mal

Re: Daemon auf meinem Handlich!

Beitragvon Durah Zombie » Do 2. Jul 2015, 16:53

Sleiphnir,

Da kann man machen was man will, für die Typen hier sind Frauen scheinbar menschen zweiter Klasse. Nicht zu ändern, einfach ignorieren.

Herr mattheus,

Nur zu, löschen Sie das Programm von Ihrem Gerät denn DANN Fährt der Dämon seine Krallen aus, wenn Sie den Schutz davor nicht mehr haben. Dann hätten Sie das Geld für das Gerät auch in einen Gulli werfen können oder besser spenden können. Dann wäre Ihre Geldbörse genauso leer aber andere hätten was davon.
Und das Gerät ins Wasser legen ist, sofern Sie ein wasserdichtes haben, eine, verzeihen Sie die Ausdrucksweise, absolut idiotische Idee!(verzeihung nochmal für den Ausdruck)
Elektronische Geräte gehen bei Wasser kaputt! Kein Wasser drauf, auch kein Weihwasser!

miss Zombie


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Antrophos, Baidu [Spider] und 2 Gäste