0 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Todesmeldungen

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1068
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 145 Mal
Amen! erhalten: 135 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Walter Gruber senior » Do 28. Sep 2017, 14:24

Werter Herr von Schnabel,

es ist nicht nur schade um jene tragisch Verunglückten, sondern auch um die Ladung. Auch sind solche Unfälle ein großer wirtschaftlicher Schaden.

Der HERR gibt es und der HERR nimmt es!

W. Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7041
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1320 Mal
Amen! erhalten: 1153 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 28. Sep 2017, 15:03

Werter Herr Gruber,
in der Tat.

Die gebeutelten Unternehmer sind stets das wehrlose letzte Glied in einer langen Kette des Elends.

Für Steuererleichterungen plädierend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Walter Gruber senior
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7041
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1320 Mal
Amen! erhalten: 1153 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 28. Sep 2017, 18:24

Erna Liebenow geb. Raad, (* 15. November 1944 in Rockenhausen, Nordpfalz; † 27. September 2017 in Sinsheim-Hilsbach), war eine deutsche Jazz-, Blau- und Schlagersängerin.
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 116 Mal
Amen! erhalten: 140 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Do 19. Okt 2017, 21:43

Nikolaus „Klaus“ Barbie alias Klaus Altmann (* 25. Oktober 1913 in Godesberg; † 25. September 1991 in Lyon) war ein mehrfach verurteilter deutscher NS-Kriegsverbrecher. Er war als Schöpfer der gleichnamigen Weiberpüppchen bekannt.

Gegen den Nationalsozialismus und das stumme Vergessen der Gräueltaten:
Dr. Benjamin M. Hübner
"Der Sittenwart Asfaloths redet, wenn der Rohrstock spricht!"
-ein begeisterter ARA-Wähler

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7041
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1320 Mal
Amen! erhalten: 1153 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 19. Okt 2017, 23:27

Werter Herr Hübner,

irgendwie fehlt hier ein wenig der aktuelle Bezug.
Die Aufzählung sämtlicher längst verblichener Schurken und Unholde würde wohl den Rahmen dieses Fadens sprengen.

Eine geruhsame Nachtruhe wünschend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7041
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1320 Mal
Amen! erhalten: 1153 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 20. Okt 2017, 20:00

Werter Herren,

lesen Sie zu diesem Thema bitte hier weiter.

Zusammenfassend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7041
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1320 Mal
Amen! erhalten: 1153 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 25. Okt 2017, 16:55

Fetter Domino (* 26. Februar 1928 in New Orleans; † 24. Oktober 2017 in Harvey, Jefferson Parish, eigentlich Anton Domino) war ein redlicher Negermusikant.
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7041
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1320 Mal
Amen! erhalten: 1153 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 8. Nov 2017, 21:25

Karin Dor, auch Rose Dor (* 22. Februar 1938 als Kätherose Derr in Wiesbaden; † 6. November 2017 in München) war eine deutsche Schauspielerin.
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Waldemar Drechsler
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10253
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1581 Mal
Amen! erhalten: 1647 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Martin Berger » Fr 17. Nov 2017, 22:36

Salvatore „Totò“ Riina (* 16. November 1930 in Corleone, Sizilien, Italien; † 17. November 2017 in Parma)

Möge der HERR der alten Mafiosiseele gnädig sein! :kreuz1:
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 436
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 27 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon einfachich » Sa 18. Nov 2017, 16:34

Malcolm Young 6. Januar 1953, - 18. November 2017 Gitarrist von AC/DC
Möge seine Seele Frieden finden
einfachich

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7041
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1320 Mal
Amen! erhalten: 1153 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 18. Nov 2017, 16:55

Werter Herr Sie,
In der Tat.
In seiner letzten Lebensphase schenkte der HERR Herrn Jung, dem Komponisten des legendären: "Autobahn zur Hölle" eine löbliche Demenz.
So blieb ihm zumindest das Zuchthaus erspart, in welchem Felsmusikanten, wie sein Banden-Kollege Rudd, üblicherweise enden.
Für die arme Seele betend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10253
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1581 Mal
Amen! erhalten: 1647 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Martin Berger » So 19. Nov 2017, 21:01

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:In seiner letzten Lebensphase schenkte der HERR Herrn Jung, dem Komponisten des legendären: "Autobahn zur Hölle" eine löbliche Demenz.

Werter Herr Schnabel,

passenderweise befindet er sich nun selbst auf der besungenen Autobahn, die schnurgerade in die Hölle führt. Der Demenz wegen mag er dies verdrängt haben. Doch es wird ihm spätestens dann wieder einfallen, wenn er das Höllenfeuer spürt.

Um die verlorene Seele trauernd,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelNepomuk Kaiser
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10253
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1581 Mal
Amen! erhalten: 1647 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Martin Berger » Mo 20. Nov 2017, 08:34

Karl Müller Mannsohn (unredlich: Charles Milles Manson); * 12. November 1934 in Cincinnati, Ohio; † 19. November 2017 in Bäckersfeld, Kalifornien

Ein leiblicher Sohn Satans kehrt heim zu seinem Vater. :kreuz3:
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7041
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1320 Mal
Amen! erhalten: 1153 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 20. Nov 2017, 08:45

Werter Herr Berger,
ob er wohl auch den Hochweg in die Hölle nutzte?
Sich schwallartig bekreuzigend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10253
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1581 Mal
Amen! erhalten: 1647 Mal

Re: Todesmeldungen

Beitragvon Martin Berger » Mo 20. Nov 2017, 09:00

Werter Herr Schnabel,

wenngleich anzunehmen ist, daß ein Sohn Satans direktere Wege in die Hölle kennt, kann nicht ausgeschlossen werden, daß er zumindest das unselige Lied "Hochweg zur Hölle" der Krawallmusikkapelle "Wechselstrom/Gleichstrom" (unredlich: AC/DC) hörte, als er heim zu seinem Vater kehrte.

Der HERR bewahre uns vor seiner Rückkehr! :kreuz1:

Trotz allem auch für Herrn Mannsohn betend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: abloxhamvann und 2 Gäste