1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Betet für diesen Mann

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Gottlieb Neumann
Stammgast
Beiträge: 935
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 12:46
Amen! erhalten: 29 Mal

Betet für diesen Mann

Beitragvon Gottlieb Neumann » Fr 16. Okt 2009, 11:53

Werte Gemeinde,


schockiert las ich diesen Bericht. Ein christlicher Mann wird unrechtmäßig gefangen gehalten, weil er die Lehre Gottes in einem Islamistischen Staat verbreiten wollte.

Seit über vier Monaten sitzt Bashir Musa Ahmed im Gefängnis. „Arglistig“ soll der Christ an Muslime Bibeln verteilt und den Islam missachtet haben. – so lautet seine Anklage. Der frühere Islam-Gelehrte ist in der Region als mutiger Prediger des Evangeliums bekannt. Verwandte und Bekannte sollen seine Verhaftung veranlasst haben. Damit soll er abgehalten werden, das Christentum in der Somali Region zu verbreiten. Im Gefängnis hat Ahmed an Gewicht verloren und er braucht Kleidung. „Ich weiß, dass ich nach Gottes Zeitplan in Freiheit komme”, sagte Ahmed. „Betet weiter für mich!”



Betend,
G. Neumann
Wer nicht an GOTT glaubt, der ist ein Sünder und soll brennen!
Wer an Naturreligionen glaubt, der soll auf dem Scheiterhaufen als Hexe oder Hexer verbrannt werden!

HeinrichWBrunzel hat geschrieben:Glauben ist Freude. Glauben ist ein Ja zum Leben.

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 176 Mal

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Asfaloths » Fr 16. Okt 2009, 11:55

Sapperlot! Welche Verbrecher inhaftieren einen guten Mann, wie diesen? Ich werde umgehend meinem Abgeordneten schreiben, damit der Aussenminister informiert wird. Ich werde beten und aktiv Unterschriften sammeln sowie Beschwerdebriefe schreiben. Der Mann MUSS freikommen! Möge der Herr ihm beistehen!

Betend und Beschwerden schreibend,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Benutzeravatar
Gregor König
Stammgast
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 20:27
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Gregor König » Fr 16. Okt 2009, 12:00

Werter Herr Neumann,

ich bin entsetzt, allerdings wenig überrascht. Der ketzerische Islam ist dumm und hat in den Fängen des Satan gehandelt. Einen redlichen Mann wie diesen gefangen zu halten ist ein weiterer Grund dafür, jedes Land, dass diese Religion groß unterstützt herunterzubrennen. Da dort jeder Haushalt sicherlich viele Korane hat und diese hervorragend brennen, wäre dies kein Problem.

Ich werde für diesen Mann beten, auf dass er bald wieder frei kommt und gemeinsam mit uns gegen den Islam kämpft.

Trauernd und betend,
Gregor König

Benutzeravatar
Theodor Schwatz
Häufiger Besucher
Beiträge: 144
Registriert: Do 1. Okt 2009, 17:58
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Theodor Schwatz » Fr 16. Okt 2009, 12:47

Geehrter Herr Neumann,

leider bin auch ich keineswegs überrascht. Während sich die dreckigen Araber schon seit Jahren mit ihrer Religion des Hasses in unseren Landen breitmachen, wie verzogene Kinder Sachen fordern von denen sie keine Ahnung haben (zum Beispiel Toleranz) und dafür vom Staat auch noch belohnt werden, wurde uns Christen mindestens ebensolang weitaus weniger Freundlichkeit entgegengebracht - und das auch noch, obwohl wir, im Gegensatz zu diesem Islamistenpack, nur versuchen, den wahren Glauben zu verbreiten.

Dass diese Vorzugsbehandlung früher oder später zu unschuldigen Opfern führen würde, war abzusehen. Araber sind simpel gestrickt und verstehen nur die Sprache der Gewalt. Wenn man ihnen dann permanent alles in den Rachen wirft, was sie von einem fordern, dann denken sie natürlich, sie könnten einen herumschubsen.

Vielleicht sollte man ihnen langsam zeigen, dass sie sich da irren. Eine gesunde Ohrfeige für den Islam ist onehin längst überfällig. Wenn wir diese Irren weiter gewähren lassen, wird es jedenfalls nur noch schlimmer.

Bis es soweit ist werde ich für den armen Herren allerdings beten, auf dass er bald wieder frei sein und das Wort Gottes verbreiten möge.

Die Hände faltend,
Theodor Schwatz

Benutzeravatar
Gottlieb Neumann
Stammgast
Beiträge: 935
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 12:46
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Gottlieb Neumann » Fr 16. Okt 2009, 12:52

Werter Herr Schwatz,

wahre Worte, wahre Worte.
Das Pack denkt es könne sich alles erlauben. Wie ich mich entsinne, wurden vor einigen Jahre mehrere Christen im Iran gehenkt und eine Kirche niedergebrannt. Die Christen werden in diesen Ländern unterdrückt und ausgemerzt. Dieses Treiben muss ein Ende haben.



Den Kampfrohrstock zückend,
G. Neumann
Wer nicht an GOTT glaubt, der ist ein Sünder und soll brennen!
Wer an Naturreligionen glaubt, der soll auf dem Scheiterhaufen als Hexe oder Hexer verbrannt werden!

HeinrichWBrunzel hat geschrieben:Glauben ist Freude. Glauben ist ein Ja zum Leben.

Verena Löbach
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 122
Registriert: So 11. Jan 2009, 13:38
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Verena Löbach » Fr 16. Okt 2009, 12:58

Der arme Mann! Schreckt das islamische Pack denn vor nichts mehr zurück?

Kühl betend,
Verena Löbach

Benutzeravatar
Edmund
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 16:45
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Edmund » Fr 16. Okt 2009, 14:07

Der Mann tat gut daran den Islam zu missachten.
Von all diesen Ketzerischen "Religionen" ist der Islam in
meinen Augen die schlimmste.

Man sollte diesen Missionaren im Namen Gottes nicht
bestrafen, eher für seine Aufopferung belohnen.
Ich werde für ihn beten.

Hoffend,
Edmund

Benutzeravatar
Oswald_Liebfried
Häufiger Besucher
Beiträge: 98
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 11:22
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Oswald_Liebfried » Fr 16. Okt 2009, 23:51

Ein trauriger Bericht. Ich würde die Zeiten vermissen, in denen redliche Christen mit dem Schwert durch unredliche Länder gezogen sind, hätte ich diese Zeiten miterlebt. Ich werde Bashir Musa Ahmed in meine Nachtgebete mit einschließen. Mögen wir ihn nicht erreten können, so wird spätestens der Herr für seine Rettung sorgen.

Fromme Grüße
O.L.
Der Herr weiß die Frommen aus der Versuchung zu erretten.

Benutzeravatar
Alex Weber
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Okt 2009, 23:57

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Alex Weber » Sa 17. Okt 2009, 00:01

Sowie du mir, so ich dir.

Genau diesen Satz sollte man einsetzen und ganz Europa einigen, das meine ich natürlich nichts im Sinne der Europaeischen Union sondern eines großen christlichen Europas.

Nach dieser Geschichte wird es wohl eine traurige Nacht für mich, ich werde diesen rednlichen wie ehrenvollen Mann in meinem Gebet einschließen.

Erschüttert,

Weber.A

Karlson
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 13
Registriert: Do 15. Okt 2009, 19:01

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Karlson » Sa 17. Okt 2009, 05:24

Bashir Musa Ahmed ist nicht redlich nur Christlich.
Hätte man weiter gesucht ,hätte man auch mehr über ihn erfahren!

Karlson
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 13
Registriert: Do 15. Okt 2009, 19:01

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Karlson » Sa 17. Okt 2009, 05:27

und er ist ehemaliger Muslime!
Und was haltet ihr nochmal von Religionswechsel?
Ihr wiedersprecht euch immer wieder.
Ich entschuldige mich für doppel Nachricht.

nachdenklich,
Karlson!

Benutzeravatar
Gottlieb Neumann
Stammgast
Beiträge: 935
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 12:46
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Betet für diesen Mann

Beitragvon Gottlieb Neumann » Sa 17. Okt 2009, 06:01

Was wollen Sie Fakir eigentlich? Religionswechsel zur einzig wahren Religion, dem Christentum, sind natürlich redlich!




Den Depp belehrend,
G. Neumann
Wer nicht an GOTT glaubt, der ist ein Sünder und soll brennen!
Wer an Naturreligionen glaubt, der soll auf dem Scheiterhaufen als Hexe oder Hexer verbrannt werden!

HeinrichWBrunzel hat geschrieben:Glauben ist Freude. Glauben ist ein Ja zum Leben.


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast