0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6817
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1230 Mal
Amen! erhalten: 1050 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 16. Aug 2014, 12:19

Herr Hug,
Kreuzdonnerwetter nochmals!
In diesem Faden geht es um die wissenschaftlichen Erkenntnisse Herrn Kunz' nicht um Ihre abstrusen Verschwörungstheorien!
Zudem sollten Sie die grundlegenden Regeln menschlichen Umgangs beachten, wie es beispielsweise Herr Schwakowiak auch tut.
Letztmalig ermahnend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Pater Aloisius » Sa 16. Aug 2014, 12:37

Fräulein Hug,

Ewald Hug hat geschrieben:Auch wenn es in diesem Thema um Wasser geht, hat Herr/Frau Mettigel recht mit_der Evolutionstheorie und dass man das Meiste, was in der Bibel steht, purer Schwachsinn ist.
Kreuzritter,
Herr/Frau Mettigel meinte dass man stichhaltige Beweise hat, die gegen die Bibel sprechen und nicht das was Sie meinen.

Schwakowiak,
was ist schlimmer, eine Mannschaft die geldgierig ist oder eine Person die geldgierig ist? Die Mannschaft natürlich. Lieber ein Weißwurstfresserverein, als ein geldgeiler Drecksverein. Der FCB ist nun mal einer der erfolgreichsten Vereine in Deutschland, was man zu den Schalkern nicht sagen kann. Da hat Dynamo Dresden mehr gute Spieler als Ihr Verein. Sie sprechen von Intellekt, im Verhältnis zu Ihnen hab ich mehr erreicht als Sie. Und wie gesagt;_Wenn Sie diskutieren wollen, schreiben Sie mich persönlich an oder eröffnen ein Thema darüber.


21 schwerwiegende Fehler in ein paar Zeilen sind schon eine starke „Leistung“. Würde man einen betrunkenen Affen vor eine Schreibmaschiene setzen und ließe diesen willkürlich auf irgendwelche Tasten drücken, so wäre das Ergebnis immer noch angenehmer zu lesen als Ihr Geschmiere. Schließen Sie daher bitte zunächst die Sonderschule ab, bevor Sie ältere Herren anpöbeln, die Ihnen intellektuell bei weitem überlegen sind. Ferner will ich auf Ihre Argumente gar nicht erst eingehen, bevor Sie es zustande gebracht haben, einen halbwegs leserlichen Beitrag abzuliefern.

Im übrigen dem Herrn von Schnabel vollumfänglich zustimmend,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Herbert Schwakowiak
Stammgast
Beiträge: 500
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:54
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Herbert Schwakowiak » Sa 16. Aug 2014, 15:44

Ewald Hug hat geschrieben: Lieber ein Weißwurstfresserverein als ein geldgeiler Drecksverein.
Lieber Herr Hug,

das sind doch beides Synonyme für Ihre Lieblingsmannschaft. In einem Vergleich sind die eher unangebracht.
Ewald Hug hat geschrieben: Sie sprechen von Intellekt, im Verhältnis zu ihnen hab ich mehr erreicht als sie. Und wie gesagt; Wenn sie diskutieren wollen, schreiben sie mich persönlich an oder eröffnen ein Thema darüber.
Wenigstens kann ich von Intellekt sprechen, da ich im Gegensatz zu Ihnen einen besitze. Und mehr erreicht haben Sie? Abbruch der Sonderschule oder wie? Ihre Rechtschreibung ist grausig und Sie sind mir eine Nummer zu dumm zum Diskutieren. Antworten Sie einfach nicht mehr und die Sache ist erledigt. Übrigens haben Sie das wahrscheinlich überlesen:
Herbert Schwakowiak hat geschrieben:Da sieht man mal wieder, dass Sie nichts im Kopp haben. Wozu diskutieren? Sie sind doch ganz klar meinem Intellekt nicht gewachsen. Der Rest von Ihrem Beitrag ist einfach nur irgendein Müll, den kein normaler Mensch verstehen kann. Gehen Sie erstmal zur Schule und lernen Sie Deutsch!
Also: Belästigen Sie mich jetzt nicht mehr weiter. Ich will nicht mit Ihnen diskutieren!

Bier zur Beruhigung trinkend

Herbert Schwakowiak
Auch wenn ich roste oder kalke, ich geh' IMMER auf Schalke!

Hier bin ich auch: https://www.redliches-netzwerk.com/profile-1356

Frank Sateln
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 13:13

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Frank Sateln » Mi 10. Sep 2014, 13:39

Das kann nicht stimmen! Überlegt doch es gibt Regen und vor Millionen Jahren war auch einmal eine Eiszeit was bedeutet dass es mehr wasser gab.

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Levitikus » Mi 10. Sep 2014, 13:48

Herr Sattel,

überlegen Sie bitte, bevor Sie sich blamieren! Wie soll es vor Millionen Jahren eine "Eiszeit" auf der Erdscheibe gegeben haben, wenn die Erde erst um die 6000 Jahre alt ist?

Ihre Argumentation zerlegend,
Levitikus

Post Skriptum: Auf diesem Brett wird gesiezt!
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Mi 10. Sep 2014, 14:07

Sehr geehrter Herr Levitikus,

Sie sprechen wie immer die Wahrheit, die Erdscheibe ist 6000 Jahre alt und kein Chronist hat jemals von einer "Eiszeit" berichtet. Der Bub Sateln ist den ketzerischen Wissenschaftlern auf den Leim gegangen, als nächstes behauptet er noch die Erde drehe sich um die Sonne, LAL.

Herr Levitikus zustimmend.

Ihr Fräulein Jessica Baal.
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9907
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1444 Mal
Amen! erhalten: 1509 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Martin Berger » Mi 10. Sep 2014, 16:28

Herr Levitikus und Fräulein Baal,

ich muß Sie berichtigen. Mitnichten ist die knorke Erdenscheibe erst 6.000 Jahre alt. Sie feiert in wenigen Tagen Geburtstag, Schöpfungstag träfe es wohl besser, und wird bereits 6.002 Jahre alt.

Frank Sateln hat geschrieben:Das kann nicht stimmen! Überlegt doch es gibt Regen und vor Millionen Jahren war auch einmal eine Eiszeit was bedeutet dass es mehr wasser gab.

Herr Sateln,

kamen Sie im Alkohol- oder Drogenrausch auf diese verrückte Idee? Eine Eiszeit vor Millionen Jahren? Sie spinnen offensichtlich! Eine Eiszeit gibt es zweimal im Jahr. Einmal im Sommer, wenn knorke Italiener durch den Speiseeisverkauf dem juvenilen Geschmeiß das Geld abnehmen, damit sie sich damit keinen Klebstoff und kein Nutella kaufen können. Und einmal im Winter, wenn der HERR Gnade mit uns hat und die Gelsen sterben läßt, indem er unser Land mit Eis und Schnee bedeckt.

Es belehrte Sie,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Toru
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 24
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:59

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Toru » Fr 3. Apr 2015, 17:30

Herr Franz-Joseph von Schnabel eigentlich wiedersprechen sie sich dan. Den laut einiger aussagen anderer Nutzer erkennen sie keine Wissenschaft an. Also ist dieses Thema null und nichtig. Abgesehen von einigen Fehlern und einiger Punkte die Herrn Angeir Kunz in seiner wissenschaftlichen Rechnung nicht berücksichtigt hat.
Beispielsweiße:
• das Wasser der Erde zu 2/3 aus Salzwasser besteht.
• die Bevölkerungsentwicklung (Geburtenrate und Sterberate) Der letzten 100 bis 200 Jahrhunderten.
• keinerlei Regendaten/Statistiken oder andere wetterbasierende Rechnungen.
• Die Klimazonen
Nur um Beispiele zu nennen. Also kann die Rechnung nicht stimmen, egal wie sie es darlegen

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Levitikus » Fr 3. Apr 2015, 18:52

Fräulein Tofu,

bitte erlernen Sie zunächst die deutsche Sprache, bevor Sie hier Beiträge briefen!
Toru hat geschrieben:Herr Franz-Joseph von Schnabel,
eigentlich wiedersprechen sie Daniel / sich dann. Den Laut / Denn laut einiger Aussagen anderer Nutzer erkennen sie keine Wissenschaft an. Also ist dieses Thema null und nichtig. (Sinn?) Abgesehen von einigen Fehlern und einiger Punkte, die Herrn Angeir Kunz in seiner wissenschaftlichen Rechnung nicht berücksichtigt hat, zweite Hälfte des Satzes fehlt!
Zum Beispiel:
das Wasser der Erde zu 2/3 aus Salzwasser besteht. (Satzbau, Sinn)
• die Bevölkerungsentwicklung (Geburtenrate und Sterberate) Der letzten 100 bis 200 Jahrhunderte.
• keinerlei Niederschlagsdiagramme oder andere wetterbasierete Rechnungen.
• Die Klimazonen (Was ist mit den "Klimazonen"?, Sinn?)
Nur um Beispiele zu nennen. Also kann die Rechnung nicht stimmen, egal wie sie es darlegen (Sinn?)

Beim besten Wille kann ich nicht erkennen, was Sie uns mitteilen wollten. Überforden Sie die Rechnungen? Das ist nicht verwunderlich, da Sie ein Weib sind. Sie müssen die Rechnungen auch nicht verstehen, sondern lediglich akzeptieren, dass die Wissenschaftler lügen.

Sich wundernd, was Sie eigentlich wollten,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 345 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Fr 3. Apr 2015, 19:47

Toru hat geschrieben:Herr Franz-Joseph von Schnabel eigentlich wiedersprechen sie sich dan. Den laut einiger aussagen anderer Nutzer erkennen sie keine Wissenschaft an.

Hochgeehrtes Tofu!

Soso. Redliche Menschen & insbesondere der hochgeehrte Herr von Schnabel erkennen "einiger aussagen anderer nutzer" nach Wissenschaften nicht an - richtig? Falsch, Potztausend. Redliche Menschen berufen sich stets auf Studien/wissenschaftliche Lehren anderer redlicher Menschen, sogenannter "redlicher Wissenschaftler"! Inskünftig informieren Sie Strolch sich gefälligerweise, ehe Sie solch Mumpitz in das redliche Brett absondern, Sapperlot. :kreuz4:

Ihnen widersprechend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Thomas Burghold
Neuer Brettgast
Beiträge: 14
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 15:45

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Thomas Burghold » Mo 11. Mai 2015, 23:38

Toru hat geschrieben:Herr Franz-Joseph von Schnabel eigentlich wiedersprechen sie sich dan. Den laut einiger aussagen anderer Nutzer erkennen sie keine Wissenschaft an. Also ist dieses Thema null und nichtig. Abgesehen von einigen Fehlern und einiger Punkte die Herrn Angeir Kunz in seiner wissenschaftlichen Rechnung nicht berücksichtigt hat.
Beispielsweiße:
• das Wasser der Erde zu 2/3 aus Salzwasser besteht.
• die Bevölkerungsentwicklung (Geburtenrate und Sterberate) Der letzten 100 bis 200 Jahrhunderten.
• keinerlei Regendaten/Statistiken oder andere wetterbasierende Rechnungen.
• Die Klimazonen
Nur um Beispiele zu nennen. Also kann die Rechnung nicht stimmen, egal wie sie es darlegen


Sich ob der orthographischen und semantischen Unzulänglichkeiten übergebend,

Ihr Thomas Burghold
Ziehet nicht am fremden Joch mit den Ungläubigen. Denn was hat die Gerechtigkeit zu schaffen mit der Ungerechtigkeit? Was hat das Licht für Gemeinschaft mit der Finsternis? (2. Korinther 6:14)

Christlicher Josef
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 15:42

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Christlicher Josef » Di 12. Mai 2015, 16:09

Levitikus hat geschrieben:Fräulein Tofu,

bitte erlernen Sie zunächst die deutsche Sprache, bevor Sie hier Beiträge briefen!
Toru hat geschrieben:Herr Franz-Joseph von Schnabel,
eigentlich wiedersprechen (widersprechen, Rechtschreibung! - Nachtrag des christlichen Josefs) sie (Sie, Rechtschreibung!) Daniel / sich dann. Den Laut / Denn laut einiger Aussagen anderer Nutzer erkennen sie keine Wissenschaft an. (Richtigerweise lautet der Satz: Den Laut einiger Aussagen anderer Nutzer nach (Ausdruck!) erkennen Sie (Rechtschreibung!) keine Wissenschaft an.) Also ist dieses Thema null und nichtig. (Sinn?) Abgesehen von einigen Fehlern und einiger Punkte, die Herrn Angeir Kunz in seiner wissenschaftlichen Rechnung nicht berücksichtigt hat, zweite Hälfte des Satzes fehlt!
Zum Beispiel:
das Wasser der Erde zu 2/3 aus Salzwasser besteht. (Satzbau, Sinn)
• die Bevölkerungsentwicklung (Geburtenrate und Sterberate) Der (der, Rechtschreibung!) letzten 100 bis 200 Jahrhunderte.
• keinerlei Niederschlagsdiagramme oder andere wetterbasierete (wetterbasierte, Rechtschreibung!) Rechnungen.
Die (die, Rechtschreibung! - nicht einheitlich) Klimazonen (Was ist mit den "Klimazonen"?, Sinn?)
Nur um (Grammatik/Ausdruck! - unvollständig) Beispiele zu nennen. Also kann die Rechnung nicht stimmen, egal wie sie (Sie, Rechtschreibung!) es darlegen (Sinn?)

Beim besten Wille kann ich nicht erkennen, was Sie uns mitteilen wollten. Überforden Sie die Rechnungen? Das ist nicht verwunderlich, da Sie ein Weib sind. Sie müssen die Rechnungen auch nicht verstehen, sondern lediglich akzeptieren, dass die Wissenschaftler lügen.

Sich wundernd, was Sie eigentlich wollten,
Levitikus

Werter Herr Levitikus!

Ihre Korrektur erfreut mich sehr und hätte mir die Arbeit abgenommen, Torus Beitrag selbst zu korrigieren. Doch haben Sie einige Fehler nicht ausgebessert, ganz im Gegenteil! Sie haben sogar Fehler eingebaut. Ich habe mir nun die Zeit genommen die anderen Fehler zu korrigieren. Achten Sie in nächster Zeit selbst auf die Anwendung der deutschen Sprache!

Erklärend,
christlicher Josef

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Kreuzritter » Di 12. Mai 2015, 17:54

Fräulein Josef,

der ehrenwerte Herr Levitikus hat einen kleinen Flüchtigkeitsfehler eingebaut, als er ein "e" bei "wetterbasierte" stehen ließ und hat nicht alle Fehler beim Zitieren korrigiert. Das ist kein Grund dafür, ihn dreist von der Seite anzupöbeln und ihm vorzuwerfen, er würde die deutsche Sprache nicht richtig anwenden. Über die Rechtschreibung des Fräuleins Tofu wurde inzwischen genug diskutiert. Kehren Sie doch bitte zum Thema zurück.

Ein Auge auf Sie werfend,
Kreuzritter

Post Scriptum: Sie haben sich erst gestern hier registriert und fallen mir nun schon zum zweiten Mal unangenehm auf. Ich hoffe, das wird nicht zur Gewohnheit.
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Pater Aloisius » Di 12. Mai 2015, 18:12

Hochgeehrter Herr Josef,

der werte Herr Levitikus hat mitnichten Fehler in den Text eingebaut. Ich habe mir erlaubt die - von Ihnen begangenen - Fehler einer dritten Korrektur zu unterziehen.

Christlicher Josef hat geschrieben:
Levitikus hat geschrieben:Fräulein Tofu,

bitte erlernen Sie zunächst die deutsche Sprache, bevor Sie hier Beiträge briefen!
Toru hat geschrieben:Herr Franz-Joseph von Schnabel,
eigentlich wiedersprechen (̶w̶̶i̶̶d̶̶e̶̶rsprechen, Rechtschreibung! [gemeint war wohl wieder sprechen (im Sinne von erneut sprechen; anm. Aloisius)] - Nachtrag des christlichen Josefs) sie (Sie, Rechtschreibung! [sie (3.Person, Plural) wird in der Regel klein geschrieben. So soll die Korrektur von Herrn Levitikus auch verstanden werden.] ) Daniel / sich dann. Den Laut / Denn laut einiger Aussagen anderer Nutzer erkennen sie keine Wissenschaft an. (Richtigerweise lautet der Satz: De̶̶n̶̶ ̶̶l̶̶a̶̶u̶̶t̶̶ ̶̶e̶̶i̶̶n̶̶i̶̶g̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶a̶̶u̶̶s̶̶s̶̶a̶̶g̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶ ̶̶a̶̶n̶̶d̶̶e̶̶r̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶n̶̶u̶̶t̶̶z̶̶e̶̶r̶ ̶n̶̶a̶̶c̶̶h̶ (Ausdruck! [Die Satzkonstruktionen von Herrn Levitikus sind stimmig. Es kann der semantisch kohärente Satz „Denn laut einiger Aussagen anderer Nutzer erkennen sie keine Wissenschaft an“/„Den Laut anderer Nutzer erkennen sie [...]“ gebildet werden] ) erkennen Sie (Rechtschreibung! (3.Person, Plural) wird in der Regel klein geschrieben. So soll die Korrektur von Herrn Levitikus auch verstanden werden.] ) keine Wissenschaft an.) Also ist dieses Thema null und nichtig. (Sinn?) Abgesehen von einigen Fehlern und einiger Punkte, die Herrn Angeir Kunz in seiner wissenschaftlichen Rechnung nicht berücksichtigt hat, zweite Hälfte des Satzes fehlt!
Zum Beispiel:
das Wasser der Erde zu 2/3 aus Salzwasser besteht. (Satzbau, Sinn)
• die Bevölkerungsentwicklung (Geburtenrate und Sterberate) Der (der, Rechtschreibung!) letzten 100 bis 200 Jahrhunderte.
• keinerlei Niederschlagsdiagramme oder andere wetterbasierete (wetterbasierte, Rechtschreibung!) Rechnungen.
Di̶̶e̶ (die, Rechtschreibung! - nicht einheitlich [Einheitlichkeit ist in diesem Fall vernachlässigbar, da die Aufzählung aufgrund fehlerhafter Zeilenumbrüche und Strukturfehler ohnehin jeglicher Sinnhaftigkeit entbehrte] ) Klimazonen (Was ist mit den "Klimazonen"?, Sinn?)
Nur um (Grammatik/Ausdruck! - unvollständig) Beispiele zu nennen. Also kann die Rechnung nicht stimmen, egal wie sie (Sie, Rechtschreibung! [sie (3.Person, Plural) wird in der Regel klein geschrieben. So soll die Korrektur von Herrn Levitikus auch verstanden werden.] ) es darlegen (Sinn?)

Beim besten Wille kann ich nicht erkennen, was Sie uns mitteilen wollten. Überforden Sie die Rechnungen? Das ist nicht verwunderlich, da Sie ein Weib sind. Sie müssen die Rechnungen auch nicht verstehen, sondern lediglich akzeptieren, dass die Wissenschaftler lügen.

Sich wundernd, was Sie eigentlich wollten,
Levitikus


[...]

Sie haben sogar Fehler eingebaut.


Fehler haben Sie auch eingebaut, werter Herr Josef. Nach dieser Drittkorrektur sollte der Text jedoch weitgehendst fehlerfrei sein.

Den Rotstift beiseite legend,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Christlicher Josef
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 15:42

Re: Wasser widerlegt satanistische Wissenschaftler!

Beitragvon Christlicher Josef » Di 12. Mai 2015, 20:54

Pater Aloisius hat geschrieben:Hochgeehrter Herr Josef,

der werte Herr Levitikus hat mitnichten Fehler in den Text eingebaut. Ich habe mir erlaubt die - von Ihnen begangenen - Fehler einer dritten Korrektur zu unterziehen.

Fehler haben Sie auch eingebaut, werter Herr Josef. Nach dieser Drittkorrektur sollte der Text jedoch weitgehendst fehlerfrei sein.

Den Rotstift beiseite legend,
Pater Aloisius

Werter Pater Aloisius!

Hocherfreut bin ich über Ihre Korrektur. Ich kann nun wieder einmal mehr etwas Neues lernen. Danke hierfür. Ich entschuldige mich natürlich für meine Lapsus. Ich wusste gar nicht, dass Fräulein Tofu "noch einmal sprechen" statt "widersprechen" meinte. Des Weiteren habe ich den textgrammatikalischen Kontext fehlgedeutet. Natürlich heißt es "sie" statt "Sie", da Fräulein Tofu die Masse meinte und keine einzelne Person anspricht. Ich möchte mich beim Herrn Levitikus ausdrücklich entschuldigen.

Jedoch möchte ich wieder zur eigentlichen Thematik kommen, denn schließlich erachte ich Wissenschaften als unwahr. Das einzig wahre Wort steht in der Bibel.

Vergelt's Gott,
christlicher Josef


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast