0 Tage und 7 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Das Ende ist nah!

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1101
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 210 Mal

Das Ende ist nah!

Beitragvon Johannes Richter » Mo 22. Apr 2013, 21:14

Werte Gemeinde,

die Zeichen werden immer deutlicher; auf meinem töften Block berichtete ich bereits über den Feuerregen über Russland, die Sichtung eines Engels und den Feuersturm und Plagen in Australien.

Wer noch zweifelte, wird hier eindrucksvoll eines Besseren belehrt - endlich erklingen die ersten Posaunen des Gerichtes!

"Er wird seine Engel unter lautem Posaunenschall aussenden und sie werden die von ihm Auserwählten aus allen vier Windrichtungen zusammenführen, von einem Ende des Himmels bis zum andern." (Matthäus 24,31)

Film Nummer 1

Film Nummer 2

Die Zeit ist schon bald gekommen! In Kürze werden die Seligen in den Himmel auffahren, während die Verdammten ins Höllenfeuer herabstürzen! Gepriesen sei der HERR!

Schalten Sie auf diese knorke musikalische Lobpreisung des HERRn und singen Sie voll Freude mit! Halleluja!

"Tag der Rache, Tag der Sünden,
Wird das Weltall sich entzünden,
wie Sibyll und David künden."


Jubilierend die Posaune polierend,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1214 Mal
Amen! erhalten: 1028 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 22. Apr 2013, 21:58

Werter Herr Richter,
als weiser Mann und redlicher Christ deuten Sie die Zeichen der Zeit vollkommen richtig.
Wie auch schon unser geliebter Herr Sittenwart feststellen mußte, steht der jüngste Tag unmittelbar bevor.
Aber wir, als treue Diener des HERRn, haben nichts zu befürchten!
Voller Vorfreude,
Schnabel
Trotz der negativen Presse covfefe.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 401 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Sören Korschio » Di 23. Apr 2013, 12:48

Werter Herr Richter!

Halleluja! Lassen Sie uns gemeinsam frohlockend dem Tag des jüngsten Gerichts entgegen sehen, wo der HERR die Menschheit in seiner Liebe zerstören wird. Die Sünder werden von den Gerechten getrennt werden, die Erde selbst als kahle Scheibe zurückbleiben.

Freudig betend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Stammgast
Beiträge: 906
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 48 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Opa Rauschebart » Fr 3. Mai 2013, 17:20

Werter Herr Richter!

Wie Sie unschwer bemerkt haben, bin ich seit vielen Wochen nur noch sporadisch in diesem Brett, da ich mich in den Katakomben meines Landsitzes auf eben diesen Weltuntergang vorbereite.

Hosianna in der Höh'

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Franz Wlodnik
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 24
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 14:10

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Franz Wlodnik » Fr 3. Mai 2013, 19:03

Werte Gemeinde
dass sind ja freudige Nachrichten, mit denen ich als neues Gemeindemitglied begrüßt werde. Mein Name ist Franz Wlodnik, ich bin Lehrer einer katholischen, altphilologischen Institution. Außerdem bin ich ehrenamtlich als Küster meiner Kirchengemeinde tätig und orgele in Sonntagsgottesdiensten regelmäßig an einer mächtigen Silbermann-Orgel.
In freudiger Erwartung auf kontroverse Diskussionen,
Franz Wlodnik

Benutzeravatar
Lancelotta
Ordensfrau
Beiträge: 223
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 15:11
Hat Amen! gesprochen: 43 Mal
Amen! erhalten: 31 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Lancelotta » Fr 3. Mai 2013, 20:01

Franz Wlodnik hat geschrieben:Werte Gemeinde
dass sind ja freudige Nachrichten, mit denen ich als neues Gemeindemitglied begrüßt werde.

Nicht ganz so freudig sind Ihre Rechtschreibkenntnisse und zudem haben Sie sich im Faden geirrt. Das fängt ja heiter an.

Kopfschüttelnd
Lancelotta
Erste Hüterin der Heiligen Handgranate
Vergib deinen Feinden, aber vergiß niemals ihre Namen!

Torsten Mayer
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 20:01

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Torsten Mayer » Fr 3. Mai 2013, 20:24

Ich kann mich über Christen manchmal echt totlachen.
Meinen sie wären die Größten dabei gibt es gar keinen Gott.
Hört endlich auf anderen euren Glauben aufzudrücken.
Gott ist genau das selbe wie ein Fantasiefreund eines 5 Jährigen : Pure Einbildung

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 311 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon DerG » Fr 3. Mai 2013, 20:30

Frl. Mayer,
wenn man keine Ahnung hat, so wie Sie, sollte man besser sein vorlautes Mundwerk halten! Ihre Dummheit ist keine Einbildung, sondern eine Tatsache! Möge der HERR gnädig mit Ihrer Seele sein!

Mahnend,

DerG

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9893
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1431 Mal
Amen! erhalten: 1495 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Martin Berger » Sa 4. Mai 2013, 00:17

Torsten Mayer hat geschrieben:Ich kann mich über Christen manchmal echt totlachen.
Meinen sie wären die Größten dabei gibt es gar keinen Gott.

Knabbub Mayer,

wieso hassen Sie den HERRn so sehr, daß Sie sogar seine Existenz leugnen? Ihr Vater hat Ihnen offensichtlich nichts beigebracht und hat bei Ihrer Erziehung mit dem Rohrstock gespart.

Besorgt,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Franz Wlodnik
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 24
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 14:10

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Franz Wlodnik » Sa 4. Mai 2013, 13:19

Herr Mayer,
es wird der Tag kommen, an dem sie ihre Ketzereien bereuen werden, das versichere ich ihnen. Gott wird die Redlichen von den Sündern trennen.
Aber freuen sie sich! Es ist noch nicht zu spät, Reue zu zeigen und zum Christentum zu konvertieren.
Hoffend, dass ihre arme Seele noch errettet werden kann,
Franz Wlodnik

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9893
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1431 Mal
Amen! erhalten: 1495 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Martin Berger » Sa 4. Mai 2013, 13:59

Werte Herren,

der HERR sendete eine weitere Plage, diesmal eine Heuschreckenplage, um auf das nahende Ende der Welt hinzuweisen. Es besteht kein Zweifel: Das Ende ist nah!

Im Gebet verharrend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1101
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 210 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Johannes Richter » Sa 4. Mai 2013, 20:29

Werte Herren,

das Land Somalia, welches sich zunehmend in der Hand von Falschgläubigen befindet (Eine Islamisten-Gruppierung, die sich "Die Jugend" nennt), leidet seit Jahren an einer schrecklichen Hungersnot!

Auch dies ist ein weiterer Beweis, dass das Ende nicht mehr fern ist. Halleluja!
So brachte der dritte apokalyptische Reiter die Hungersnot!

"Da sah ich ein fahles Pferd; und der, der auf ihm saß, heißt «der Tod»; und die Unterwelt zog hinter ihm her. Und ihnen wurde die Macht gegeben über ein Viertel der Erde, Macht, zu töten durch Schwert, Hunger und Tod und durch die Tiere der Erde." (Offenbarung 6,8)

Lasset uns für die Bevölkerung von Somalia beten, auf dass diese noch rechtzeitig von töften Christen bekehrt wird, und so der Zorn des HERRn wieder etwas abnimmt!

Seinen keuschen Freund Gabriel Perle (unredl. "Garbriele Perlo") in Mogadischu zur Seite stehend,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1214 Mal
Amen! erhalten: 1028 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 4. Mai 2013, 20:44

Werte Herren,
sollte das Schicksal dieser Scheibe tatsächlich mit dem Auftreten sämtlicher biblischen Plagen besiegelt sein?
Auch unser löbliches Dörfchen ist von einer jener Strafen des HERRn befallen.
Das Unglück begann, als Herr Dimpflmoser meinte, einen untöften Gartenteich anlegen zu müssen.
Nun ist meine keusche Heimat das wehrlose Opfer einer Invasion, wilder Horden quakender Frösche!
Eine andächtige Verrichtung der täglichen Gebete ist kaum noch möglich, nächtens ist an keuschen Schlaf nicht mehr zu denken!
Meine letzte Hoffnung liegt in unserer französischen Partnergemeinde, deren Bewohner ich fernmündlich zu Hilfe rief, das Ungeziefer zu vertilgen.
Der Verzweiflung nahe,
Schnabel
Trotz der negativen Presse covfefe.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9893
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1431 Mal
Amen! erhalten: 1495 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Martin Berger » Sa 4. Mai 2013, 21:35

Werter Herr Schnabel,

vielleicht können Sie mit der französischen Regierung einen Handel vereinbaren. Die Froschschenkelfresser bekommen von Ihnen die Frösche und im Gegenzug verzichten sie auf die unlöbliche Homoehe. Möglicherweise sendete der HERR, dessen Wege bekanntlich unergründlich sind, die Frösche in Ihr Dorf, damit Sie mit der französischen Regierung diesen Handel abschließen können. Sollte dies so sein, wurden Sie vom Allmächtigen höchstselbst auserwählt, um dieser sündigen Welt noch ein wenig Zeit zu verschaffen, um die Sünden zu bereuen. Wenn der HERR mit der Apokalypse noch zuwartet, dann ist das zweifelsfrei Ihr Verdienst!

Vor Freude ob der Ehre weinend, die Ihnen der HERR zuteil werden ließ :kreuz1: ,
Martin Berger


Post Scriptum:

Es mag noch Jahrzehnte dauern, bis es so weit ist, aber ich halte es für sehr wahrscheinlich, daß dereinst jeder Bibel ein Addendum beliegt, das das Wirken des heiligen Franz-Josephs beschreibt.
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1214 Mal
Amen! erhalten: 1028 Mal

Re: Das Ende ist nah!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 4. Mai 2013, 22:54

Werter Herr Berger,
Ihr töfter Vorschlag, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden zeugt von Ihrer weisen Voraussicht.
Könnten Sie eventuell helfen, noch einige knorken Schnecken zu sammeln, um die Verhandlungsmasse quantitativ wie qualitativ zu verbessern?
Die Bierfalle aufstellend,
Schnabel
Trotz der negativen Presse covfefe.


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast