1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Existiert der allmächtige GOTT?

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Sunork
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 12:17

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Sunork » Sa 13. Apr 2013, 11:31

Ich habe die Suchfunktion genutzt. Ich suchte nach "Ist nicht allmächtig", da dies teil des Zitats ist, fand jedoch keinen Beitrag, der sich damit beschäftigte.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10135
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1546 Mal
Amen! erhalten: 1588 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Martin Berger » Sa 13. Apr 2013, 13:17

Depp Sonnenorkan,

Sie stehen knapp vor der Verbannung, denn langsam aber sicher reicht es mir mit Ihnen! Sapperlot, dieses Brett der Nächstenliebe ist kein ketzerisches Teufelsbrett! Wer die Allmacht Gottes bezweifelt und derlei Suchbegriffe eingibt, wird natürlich nicht fündig. Benehmen Sie sich!

Erbost,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Verschollener Vers
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: So 14. Apr 2013, 15:33

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Verschollener Vers » So 14. Apr 2013, 18:35

Werte Gemeinde,

wie oft hört ich: "Ich Glaube nicht an Gott, weil er sich nicht offen zeigt."
Gar selbst, zu meinem heutigen Bedauern, trug ich einst solch sündhaftes in Gedanken als Vorwand meiner Leichtlebigkeit mit mir.

Mittlerweile weiß ich, ist man nicht willens, etwas zu akzeptieren, so überzeugt auch das klarste Zeichen nicht!
Wenn man nur einmal in seinem Leben lügt – und wer spricht sich davon frei – hat man zumindest einmal die Wahrheit, die man doch kannte, geleugnet. Somit ist es eben möglich, daß jemand sieht, was richtig ist, und es doch nicht annimmt.

Anbei noch ein Gedicht von Rainer Maria Rilke:

Du darfst nicht warten, bis Gott zu dir geht
und sagt: Ich bin.
Ein Gott, der seine Stärke eingesteht,
hat keinen Sinn.
Da musst du wissen, dass dich Gott durchweht
seit Anbeginn,
und wenn dein Herz dir glüht und nichts verrät,
dann schafft er drin.

Frohmütig,
Der Vers
Denn wir sind nur die Schale und das Blatt: Der große Tod, den jeder in sich hat, das ist die Frucht, um die sich alles dreht.
-Rainer Maria Rilke-

dudumm
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Do 11. Apr 2013, 17:10

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon dudumm » Mo 15. Apr 2013, 05:29

JA, Gott gibt es wirklich!
ich habe ihn in einem Traum gesehen, der überraschend realistisch war.
Es schien für mich nicht mal wie ein Traum, sondern wie ein Albtraum!
Ne, war nur ein scherz, das mit dem Albtraum.
Wenn es ihn geben würde, würde er sich uns nicht zeigen, sondern, nach meiner Meinung, uns über das unbewusste erreichen, durch den Traum oder über einen Blitz Gedanken.

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1633
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 292 Mal
Amen! erhalten: 390 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Der Einsiedler » Mo 15. Apr 2013, 07:15

Knabbub Dumm,

stellen Sie das Hanfgiftspritzen und den Kleberkonsum ein.

Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Heinrich Brucht
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 587
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 10:09

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Heinrich Brucht » Mo 15. Apr 2013, 11:07

Liebes Knäblein Dudumm,

sogenannte Albträume stellen sich ein, wenn jemand ein völlig gottloses Leben führt.
Sie sind eine Warnung! Vielleicht die Letzte.
Sie belieben zu scherzen?
Für derartige atheistische Sünder hat der liebe Gott etwas Besonderes erschaffen.
Es ist nicht Himmel und nicht Hölle, sondern das unendliche NICHTS, in welches Sie
unumkehrbar und für alle Ewigkeit hineinfallen.
Damit wird alles, was sie getan haben nichtig, d.h. bedeutungslos, unauffindbar
winzig klein und gleichzeitig groß und doch völlig leer.

Denken Sie darüber nach, denn wenn Sie nicht schnellstens Ihre Einstellung
ändern, dann haben Sie keine Chance mehr der unendlichen Leere zu entrinnen.

Mahnend
Heinrich Brucht
Noctem quietam et finem perfectum concedat nobis Dominus omnipotens.

NietzschesApostel
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 12:18

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon NietzschesApostel » Mo 15. Apr 2013, 12:33

Ludwig Birnbaum hat geschrieben:Fräulein Bobanski

Was ist das für eine Frage? Haben Sie sich Klebstoff gespritzt?
Haben Sie die Bibel schonmal gelesen? Dort steht, dass Gott, der HERR, alles erschaffen hat.
Uns alle würde es ohne den HERRn gar nicht geben.

Kopfschüttelnd
Ludwig Birnbaum


Darf ich also davon ausgehen, dass es Vampire, Werwölfe, Zombies, Aliens, wandelnde Mumien, oder Ähnliches gibt, nur weil es in einem Buch steht? Ich bitte Sie Herr Birnbaum dass ist doch keine überzeugende Argumentation. Man glaubt an Gott oder eben nicht, Bücher sind Werke der Menschen und daher nicht vertrauenswürdig.

PS: Warum genau wird hier jedes englische Wort vermieden? Steht das in der Bibel?

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10135
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1546 Mal
Amen! erhalten: 1588 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Martin Berger » Mo 15. Apr 2013, 17:12

Bub NietzschesApostel,

Ihre Unwissenheit ist erschreckend! Können Sie nicht einmal die Heilige Schrift von einem Märchenbuch unterscheiden? Potzdonner, haben Sie sich Alkohol gespritzt und Klebstoff geschnüffelt?

NietzschesApostel hat geschrieben:Warum genau wird hier jedes englische Wort vermieden? Steht das in der Bibel?

Unzählige Male wurde dies bereits erklärt. Verwenden Sie gefälligst die Brettsuche, die Ihnen netterweise zur Verfügung gestellt wurde, Sie Faulpelz!

Erbost,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 402 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Sören Korschio » Do 18. Apr 2013, 10:12

NietzschesApostel hat geschrieben:PS: Warum genau wird hier jedes englische Wort vermieden? Steht das in der Bibel?

Herr Antichrist!

Selbstverständlich, oder denken Sie der HERR verwirrte die Sprachen zum Spaß!?

Das Buch Genesis, Kapitel 11 empfehlend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Günther Punkt
Häufiger Besucher
Beiträge: 143
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Günther Punkt » Do 18. Apr 2013, 12:32

Werte Gemeinde,

soeben musste ich vernehmen, dass der selbst ernannte Wissenschaftler Stefan Gauner (unredl. Stephen Hawking) in einem Vortrag ohne Scham die Existenz des HERRn geleugnet hat! Die Strafe für seine Ketzerei erduldet er anscheinend schon seit Jahrzehnten, man sehe sich nur einmal ein Bild von dem Ketzer an. Hier eine Verschaltung zu dem Artikel.

Wütend,
Günther Punkt
"Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ..."

(3.Mose 20,13)

Benutzeravatar
Ansgar Stichling
Treuer Besucher
Beiträge: 156
Registriert: Di 9. Apr 2013, 19:02
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Ansgar Stichling » Sa 20. Apr 2013, 09:47

Werter Herr Punkt

Genau wie Sie es schon erwähnten, bestraft der HERR diesen Deppen schon seit Jahrzehnten, für seinen Frevel. Wie schön!
Aber der behinderte Depp hat da einen gemütlichen Panzerrollstuhl.
Hat er diesen überhaupt verdient?


den Deppen bespuckend,
Ansgar Stichling

Mag die Jugend keine Zucht, gibt es gleich die nächste Wucht!

Benutzeravatar
Günther Punkt
Häufiger Besucher
Beiträge: 143
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Günther Punkt » So 21. Apr 2013, 21:03

Werter Herr Stichling,

eine Behinderung wird einem Menschen nicht umsonst auferlegt. Da der HERR diesen Idioten mit Sicherheit strafen will, sollte er natürlich keinen
bequemen Rollstuhl besitzen. Jedoch ist dies mittlerweile wohl gleichgültig, da der Ketzer wohl nichts spüren kann. Eine weniger angenehme
Sitzposition wäre aber durchaus sinnvoll.

Guten Abend,
Günther Punkt
"Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ..."

(3.Mose 20,13)

FlussStreuner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 60
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 09:16
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon FlussStreuner » So 21. Aug 2016, 11:00

Günther Punkt hat geschrieben:eine Behinderung wird einem Menschen nicht umsonst auferlegt


Herr Punkt, da hat sich Ihr Gott ganz schön ungeschickt angestellt, oder? Denn die Ärzte gaben den jungen Hawking gerade noch 2 Jahre und siehe da, er lebt immer noch und sein Geist ist immer noch topfit!

Grüße
FlussStreuer

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Botschafter Jesu » So 21. Aug 2016, 11:29

Bub Streuner,

Das Argument welches der werte Herr Punkt hervorbrachte ist, dass dieser Ketzer für seine Sünden vom HERRn mit dieser Krankheit bestraft wurde.Ähnliches geschah ja schließlich auch mit Christopher Hitschens (unredl. Hitchens) welcher ja bekanntlich an Krebs starb. Der HERR hasst und bestraft die Ketzer für ihre Sünden ausnahmslos... das schließt Sie mit ein.

Aufklärend,

Botschafter Jesu

FlussStreuner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 60
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 09:16
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon FlussStreuner » So 21. Aug 2016, 12:05

Herr Jesus,
Ihnen gehen auch langsam die Argumente aus?

Gruß
FS


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste