3 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Existiert der allmächtige GOTT?

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1102
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 206 Mal
Amen! erhalten: 212 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Johannes Richter » Fr 22. Mär 2013, 15:00

Bub Mellner,

da Sie sich allem Anschein nach noch im Kindesalter befinden, wird es wohl noch etwas dauern, bis Sie mit den anderen Verdammten ins Höllenfeuer geworfen werden. Seien Sie sich da aber nicht zu sicher: Da bei fast allen Völkern aktuell Zustände wie damals in Sodom und Gomorrha herrschen, ist der Tag des jüngsten Gerichts nicht mehr fern.
Doch selbst, wenn es wider Erwartens vor Ihrem Ableben nicht mehr dazu kommt, muss ich Sie warnen: Das irdische Leben ist endlich. Die ew'ge Qualen in der Hölle sind es nicht.

Da zuletzt grinsend, am besten grinsend,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Samuel Fischer
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 13:45

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Samuel Fischer » Do 4. Apr 2013, 18:34

Liebe werte oder auch nicht so wertvolle Gemeinde

Haben Sie die Bibel schonmal gelesen


Ja ich habe das von Menschenerschaffene Buch gelesen, sowie ich viele von Menschen erschaffene Bücher gelesen habe, darunter auch Moby-Dick, Harry Potter und die Legenden der Drachen.
Da die oben beschriebenen Bücher wie bereits besagt von Menschen oder auch in unserer heutigen Zeit von Maschinen erschaffen wurden, stehen sie alle auf der selben Stufe wie die Bibel.
Was das ganze nun für euch bedeutet:
Ihr seit alle fest der überzeugung der der allmächtige HERR die Menschheit erschaffen hat, allerdigns beachtet ihr dabei nicht die Evolutionstheorie, die ebenfalls von Menschen aufgestellt wurde.
Sprich, sowohl die Bibel Geschichte sowie die Wissenschafft stehen auf der selben Stufe. Was davon wahr und was davon falsch ist, brauch ich in diesem Brett wohl nicht zu erwähnen. Richtig, die Evolutionstheorie, alles andere ist erfundener Mumpitz an den sich leider Gottes (lach Gott), die Menschheit festklammert.

So zum eigentlichen Thema, gibt es Gott oder nicht.
Ich würde jetzt nicht behaupten das es ihn nicht gäbe aber auch nicht das ich fest an ihn glaube. So besitze ich einen kleinen glauben, würde mich aber auch nicht als Atheist bezeichnen.
Ich glaube das es irgendwo eine Macht gibt, die alles regelt, aber zwangsläufig nicht viel einfluss hat geschweige den die Erde via fingerschnippens erschaffen hat.
Mitunter bin ich auch der festen überzeugung das es die Wiedergeburt gibt, und man je nachdem wie man sich im vorherrigen Leben benommen hat als Mensch oder als Insekt etc wiedergeboren wird.
Daher mein Tipp, weicht in eurem nächsten Leben lieber meiner Schuhsohle aus ;)

So ich glaube ich habe nun genug meiner ansichten geschrieben und freue mich auf die nächsten Kommentare, wobei ich unglaublicherweiße jetzt schon weiß, das die ersten Antworten zumindest ein Knabubb ,Depp oder sonstiges enthalten, sowei dass ich im fegefeuer brennen werde. Doch halt moment warum brennen?Ist die Hölle exotherm oder endotherm?
Das ist eine gute frage. Falls ihr es doch schaffen solltet aus der Hölle zu entkommen, klärt mich doch bitte mal auf.

in guten sowie in schlechten Tagen Halleluja Fischer
Darf in diesem Brett nichtmehr schreiben, wird allerdings einigen Benutzer nachgehn, da diese mich doch tatsächlich schriftlich beleidigt haben, daher folgt eine Strafanzeige zwecks beleleidigung, die kosten beziehen sich nach dem Aktuellen Bußgeldkatalog

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10117
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1540 Mal
Amen! erhalten: 1581 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Martin Berger » Do 4. Apr 2013, 19:56

Samuel Fischer hat geschrieben:Ihr seit alle fest der überzeugung der der allmächtige HERR die Menschheit erschaffen hat, allerdigns beachtet ihr dabei nicht die Evolutionstheorie, die ebenfalls von Menschen aufgestellt wurde.

Fräulein Fischer,

die Evolutionstheorie ist eines der dümmsten Märchen der Wissenschaft, wenn nicht gar das Dümmste. Ein von Ketzern erfundener Schwachsinn, der seinesgleichen sucht. Allerdings hat dies nur am Rande mit diesem Faden zu tun. Ein anderer Faden beschäftigt sich explizit mit diesem Thema.

Der Rest Ihres Beitrags ist sinn- und wertlos. Es wäre verschwendete Zeit, darüber noch mehr Worte zu verlieren.

Kopfschüttelnd,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Thomas Mellner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 40
Registriert: Di 12. Mär 2013, 22:22

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Thomas Mellner » Fr 5. Apr 2013, 16:03

Herr Berger,

Die Evolutionstheorie ist kein Märchen, sondern Tatsache.

Und was die Bibel angeht... Sie glauben hier alle tatsächlich, dass ein Gott existiert, weil das in einem Buch steht, die irgendwer mal geschrieben hat, um sich dann über die Leichtgläubigkeit der Bevölkerung zu amüsieren?

Sich nun unlöblichen Tötungsspielen widmend,
Thomas Mellner

Anschnur-Prophet
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 30
Registriert: Di 2. Apr 2013, 18:32

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Anschnur-Prophet » Fr 5. Apr 2013, 16:11

Herr Fischer,

Könnten sie mir eine email Adresse hinterlassen?
Ich muss mit ihnen etwas wichtiges sagen es hat nichts gemeines auf sich und soll ihre Meinung nicht ändern, sie werden es nicht bereuen!!!!! Ich bitte darum weil es sehr wichtig ist und es hat nur ein wenig mit diesem Brett zu tun sie werden es nicht bereuen!!!
Die heutige Jugend ist dem Verfall gewidmet...

Anschnur-Prophet
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 30
Registriert: Di 2. Apr 2013, 18:32

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Anschnur-Prophet » Fr 5. Apr 2013, 16:26

Herr Brucht!

Der Flug zum Mond ist tatsächlich Realität!
Es bestehen Aufnahmen darüber, und es wurden Gesteinsteile mitgebracht, welche eindeutig nicht der Erde entstammen!
Zweitens: Es gibt keinen Grund es den Kindern glaubhaft zu machen, da sie es ja eh erfahren würden, und Sie mit Laserpointern die Existens des Mondes nachweisen können,wenn Sie ihn sehen, müssen sie mit einem Microlasermessgerät nur die Weite des Laserpointers nachmessen und werden Gestellen dass der Mond exestiert!
Und noch etwas zum Thema: Falls hier einige Glauben, Gott ist eine Form und er schwebt im All, dann muss ich ihnen sagen dass ich nicht daran glaube das er als Wesen irgendwo schwebt, den wer hat Dan Gott erschaffen??? Ich bin Christ und ich glaube an einen höhere Macht die in jedem von uns Lebt und wir wenn wir Kraft brauchen zu ihm beten.
Alle anderen Meinungen teile ich mit ihnen, aber ich habe das Recht meine eigene Meinung zu haben!!!!!!!

Und ich würde mich freuen wenn Sie sich mal meinen letzten Eintrag in der Soforthilfe ansehen würden.

Antworten erhoffend,

Engelbert Fridolin Heiser
Die heutige Jugend ist dem Verfall gewidmet...

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10117
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1540 Mal
Amen! erhalten: 1581 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Martin Berger » Fr 5. Apr 2013, 16:48

Thomas Mellner hat geschrieben:Herr Berger,

Die Evolutionstheorie ist kein Märchen, sondern Tatsache.

Bub Mellner,

wenn Sie sich so sicher sind, können Sie uns sicherlich auch verraten, wie die Welt "ohne den HERRn" (welch lächerliche Vorstellung) entstanden sein soll.

Keine sinnvolle Antwort erwartend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Anschnur-Prophet
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 30
Registriert: Di 2. Apr 2013, 18:32

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Anschnur-Prophet » Fr 5. Apr 2013, 16:49

Herr Berger,

Ich frage mich wie die Welt ohne den Herrn entstanden wäre..., und sie fragen sich wie der Herr entstanden ist, ok?
Die heutige Jugend ist dem Verfall gewidmet...

Florian Million
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: So 20. Jan 2013, 10:39

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Florian Million » Fr 5. Apr 2013, 23:10

Sehr geehrter Zweifler,
natürlich gibt es den allmächtigen Gott! Das ist eine Tatsache, für die es keine Beweise braucht : Sie ist definitiv!
Sie belehrend,
Florian Million

GruenerWal
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Do 31. Jan 2013, 21:57

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon GruenerWal » Sa 6. Apr 2013, 00:58

Sehr geehrter armer Zweifler,
die Existenz dieser Welt ist schon Beweis genug (falls sie als Zweifler nach Beweisen verlangen) dafür, dass es den allmächtigen Gott gibt. Wie sonst sollte dies alles geschaffen worden sein?
Ich weiß, dass es dazu viele verschiedene hirnrissige Theorien und Vermutungen gibt, welche jedoch alle aufgrund ihrer Unsinnigkeit und der duch sie hervorgerufenen Verleumdnung des Glaubens verbrannt gehören.
Was bilden sie sich überhaupt ein? Der allmächtige hat seine eigenen Gründe, bestimmte in ihren Gebeten vorkommende Bitten abzulehnen oder zu befürworten; seine Kompetenz ist der ihren um Längen voraus.
Falls sie nicht zufrieden sind, beschweren sie sich bei der zugehörigen Dienststelle.
Verstehen sie mich bitte nicht falsch, ich möchte sie hiermit nicht als Ungläubigen anprangern, sondern ihnen vielmehr Mut zusprechen, mit ihren Gebeten fort zu fahren und nicht vom rechten Weg abzukommen. Denn wer auf Gott baut, der baut gut.

Hoffnungsvoll,
GruenerWal

Heinrich Bormann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 16:21

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Heinrich Bormann » Di 9. Apr 2013, 19:21

Fräulein Bobanski,

haben Sie sich etwa den Kopf gestoßen? Wie können Sie nur daran denken, dass es den allmächtigen HERRn nicht gibt?
Sie sollten sich nur schon wegen dem Gedanke daran, dass Gott nicht existieren könnte züchtigen! Überwacht Sie ihr Mann nicht, wenn Sie im Internetz stehsegeln?

Verzweifelnd,
Heinrich Bormann
Fürchte dich nicht, glaube nur.
Lukas 8,50

Andreas Hoffmann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 13
Registriert: Di 9. Apr 2013, 18:21

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Andreas Hoffmann » Di 9. Apr 2013, 19:22

Weib Bobanski,

Haben Sie etwa Hanfgift zu sich genommen?
Sie zweifeln am HERRn, dem Allmächtigen?
Dem Schöpfer der Erde?

JA! der allmächtige GOTT existiert, haben sie etwa noch nie in der Bibel gelesen?

Erbost,
Andreas Hoffmann

Benutzeravatar
Heinrich Ruprecht
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 12:50
Hat Amen! gesprochen: 64 Mal
Amen! erhalten: 60 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Heinrich Ruprecht » Do 11. Apr 2013, 18:35

Frau Grünes Meerestier

GruenerWal hat geschrieben: Der allmächtige hat seine eigenen Gründe, bestimmte in ihren Gebeten vorkommende Bitten abzulehnen oder zu befürworten; seine Kompetenz ist der ihren um Längen voraus.


Ich darf Ihnen folgende Stelle aus der heiligen Schrift nahelegen:

Du sollst dir kein Gottesbild noch irgendein Gleichnis machen.
(Ex 20,4)


Man kann unseren gütigen, gerechten HERRn nicht im geringsten mit einem Menschlein vergleichen. Somit wäre der HERR dem Deppen Zweifler nicht um Längen voraus - Sie können solch ein Gleichnis nicht im geringsten entwerfen, da unser HERR allmächtig ist und sich mit nichts vergleichen lässt.

Walfleisch verspeisend,
KnechtRuprecht
Heureka! Heinrich Ruprecht unternimmt bald wieder eine Wallfahrt ins gelobte Unterweh - um die Nachrichten der Gnadenmutter aus erster Hand zu erfahren. Sie wollen teilnehmen? Melden Sie sich doch rasch per Privatbrief - immer sind Plätze frei!

Sunork
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 12:17

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Sunork » Fr 12. Apr 2013, 09:53

Es gab einmal einen Menschen der sagte, Gott sei nicht allmächtig; er könne keine Mauer erschaffen, die er selbst nicht überwinden könne.
Wie stehen Sie zu dieser Aussage?

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10117
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1540 Mal
Amen! erhalten: 1581 Mal

Re: Existiert der allmächtige GOTT?

Beitragvon Martin Berger » Fr 12. Apr 2013, 16:48

Herr Sonnenorkan,

die Schwachsinnigkeit des Allmachtparadoxons wurde in diesem Brett schon viele Male besprochen. Verwenden Sie gefälligst die löbliche Suchfunktion; sie wurde den Gästen dieses Brettes nicht umsonst zur Verfügung gestellt!

Erbost,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron