1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Wie lautet Ihr Ergebnis vom Selbsttest?

Ich bin ein reiner und guter Christenmensch und werde im Himmel frohlocken
200
74%
Ich bin ein dreckiger Ketzer und verdiene das Höllenfeuer
70
26%
 
Abstimmungen insgesamt: 270

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 402 Mal

Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Sören Korschio » So 23. Dez 2012, 22:15

Liebe Gemeinde!

Oft stellen mir verzweifelte Seelen die Frage, ob sie denn nun Sünder seien und ob sie dennoch in den Himmel kommen können. Glücklicherweise kann jeder Mensch, der im Besitz einer Bibel ist, diese Frage selbst für sich beantworten. Der HERR hat uns seine Gesetze in der Heiligen Schrift klar formuliert - wer sich nicht an diese hält hat es verdient, vom Leibhaftigen bis in alle Ewigkeit gequält zu werden. Der nachfolgende Test wird Ihnen Aufschluss darüber geben, was mit Ihnen nach dem weltlichen Ableben passiert. Keine Sorge - das Ergebnis stimmt zu 100%!

___________________Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?
___________________(Ein kurzer Selbsttest für alle Altersklassen. 100% akkurat. Biblisch korrekt.)

Bitte nehmen Sie zu den nachfolgenden Fragen und Aussagen Stellung.

______JA wenn Sie mit einer Aussage uneingeschränkt einverstanden sind
______NEIN wenn Sie mit einer Aussage nicht einverstanden sind
______VIELLEICHT wenn Sie sich unsicher oder nur teilweise einverstanden sind

Sie können diese Seite ausdrucken und Ihre Meinung mit einem Stück Kohle oder einer Feder ankreuzen.

1) Der HERR schuf die Erde und alles auf ihr in sieben Tagen wie es im Buche Genesis steht, ohne dass dabei Interpretationsspielraum gegeben ist.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

2) Weiber sollten beim Gebären große Schmerzen leiden - Schmerztabletten gehören verboten!
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

3) Der HERR würde die Erde in seiner Wut zerstören.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

4) Eine 90jährige Frau kann komplikationslos schwanger werden.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

5) Homosechsualität ist moralisch falsch.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

6) Ein guter Christ hat sich nicht zu tätowieren.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

7) Von Psychologen, Astrologen und Esoterikern sollte man fern bleiben.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

8) Ein Mann mit kaputten Hoden hat in der Nähe eines Altars nichts verloren.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

9) Der HERR hat Hörner.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

10) Ob jemand arm oder reich ist, entscheidet allein der HERR.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

11) Ich trage Kleidung die zu 100% aus einem Material besteht und kein Mischmasch. (z.B. 98% Baumwolle, 2% Elastan)
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

12) Wenn ein Mann eine Frau heiratet, die keine Jungfrau ist und er sie zu hassen beginnt, sollte er sie frei jedweder Konsequenzen verstoßen dürfen.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

13) Sollte ein Mann, der eine nicht verlobte Jungfrau vergewaltigt, ihrem Vater Geld zahlen und sie dann heiraten?
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

14) HASST es der HERR, wenn wir andere Religionen tolerieren?
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

15) Ungläubige müssen bestraft werden.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

16) Es gibt keine "guten Atheisten". Alle Atheisten sind BÖSE.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

17) Erdbeben werden vom HERRn verursacht.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

18) Obdachlose vertrauen nicht in den HERRn.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

19) Amüsiert sich der HERR, während er Sünder in die Hölle wirft?
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

20) Manche Menschen werden als böse Menschen geboren.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

21) Brandopfer machen reich.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

22) Wer dem HERRn vertraut, wird fett werden.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

23) Die Sonne dreht sich um die Erde.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

24) Wer nicht an Jesus Christus glaubt, wird auch nicht in den Himmel kommen.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

25) Jesus kam nicht für den Frieden, sondern für das Schwert!
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

26) Ein Christ liebt Jesus viel mehr, als seine eigene Familie.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

27) Jesus hasst alle, die sich nur für menschliche Bedürfnisse einsetzen!
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

28) Eine Selbstkastrierung ist ein großer Schritt in Richtung Himmelreich.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

29) Ungläubige sollte man niemals in sein Haus lassen.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

30) Ein guter Christ spürt keine Liebe für die Welt.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

31) Christen sollten keine Freunde oder Verwandte haben, die Nicht-Christen sind.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

32) Hexen und Zauberer sind gerecht zu bestrafen!
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

33) Es obliegt den Christen andere Menschen zu verurteilen.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

34) Christen können alles und jeden verurteilen, ohne dass Ungläubige die Christen dafür verurteilen können.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

35) Die Wissenschaften sind falsch und sollten gemieden werden.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

36) Männer die Frauenkleidung tragen (und umgekehrt) sind Sünder vor dem HERRn.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

37) Weiber haben in der Kirche den Mund zu halten.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

38) Weiber haben keinerlei Macht über ihre Männer und dürfen diese keinesfalls belehren.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

39) Frauen die gefärbte Haare, teure Juwelen oder Gold an ihrem Körper tragen sind Huren.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

40) Weiber haben exakt das zu befolgen, was ihr Ehemann ihnen aufträgt.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

41) Die Gesetze des Staates sind zu befolgen.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

42) Christen können nicht sündigen.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

43) Jesus war ein Mensch.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

44) ALLES was in der Bibel steht ist richtig und wörtlich zu nehmen - nicht nur Teile davon.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

45) Wer auch nur ein einziges Gebot des HERRn missachtet, wird in die Hölle fahren.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

46) Es ist nichts falsch daran, sich einen Diener einzustellen.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

47) Egal ob arm oder reich - jeder muss großzügig spenden.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

48) Der HERR erschafft sowohl das Gute als auch das Böse.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

49) Jede Krankheit ist ein Werk des HERRn.
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]

50) Als Jesus sagte "Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet." war das lediglich eine Warnung nicht heuchlerisch zu urteilen!
[JA] [NEIN] [VIELLEICHT]



----------------------------
-----PUNKTEVERGABE
----------------------------



Für jede Antwort mit "JA" erhalten Sie 2 Punkte. Für jede Antwort mit "VIELLEICHT" erhalten Sie 1 Punkt. Für jede Antwort mit "NEIN" erhalten Sie 0 Punkte!


----------------------------
-------ERGEBNIS
----------------------------



Wenn Sie zwischen 0 und 99 Punkte erreicht haben... WERDEN SIE IN DER HÖLLE BRENNEN! (Es macht absolut keinen Unterschied ob Sie ein dreckiger Atheist oder ein "falscher Christ" sind, der nur die Gesetze des HERRn befolgt, die ihm gerade passen. Wenn Sie unter 100 Punkte erreicht haben, werden Sie zweifelsfrei von Jesus in die Hölle gestoßen werden!)

Wenn Sie 100 Punkte erreicht haben werden Sie das ewige Leben im Himmelreich erfahren! Gloria!







Sie glauben nun sicher, dass das nicht stimmen kann. Diesem Test nach dürften ja nur 2 aus 10 Millionen in den Himmel kommen. Nun, das ist absolut korrekt! Jesus sagt uns, dass nur ganz wenige in den Himmel und ganz viele in die Hölle kommen:

Geht durch das enge Tor! Denn das Tor ist weit, das ins Verderben führt, und der Weg dahin ist breit und viele gehen auf ihm.
(Matthäus 7,13)


Bitte tragen Sie Ihr Ergebnis in die Umfrage (oben) ein.

Quellen:
1) Genesis 1-3 / 2) Genesis 3,16 / 3) Genesis 6,11-13 / 4) Genesis 18,11-14 / 5) Levitikus 18,22 / 6) Levitikus 19,28 / 7) Levitikus 19,31 / 8) Levitikus 21,16-23 / 9) Numeri 23,22 / 10) Deuteronomium 8,17 / 11) Deuteronomium 22,11 / 12) Deuteronomium 22,13-21 / 13) Deuteronomium 22,28-29 / 14) Richter 2,1-3 / 15) 2. Chronik 15,13 / 16) Psalm 14,1 / 17) Psalm 18,7 / 18) Psalm 37,3 / 19) Psalm 37,12-13 / 20) Psalm 58,3 / 21) Sprüche 3;9-10 / 22) Sprüche 28,25 / 23) Jesaja 38,8 / 24) Matthäus 10,33 / 25) Matthäus 10,34 / 26) Matthäus 10,35-38 / 27) Matthäus 16,23 / 28) Matthäus 19,12 / 29) 2. Johannes 1,9-11 / 30) 1. Johannes 2,15 / 31) 1. Korinther 5,11, 2. Korinther 6,14-17, Epheser 5,11 / 32) Exodus 22,18 / 33) Psalm 37,30, Johannes 7,24, 1. Korinther 5,12-13 / 34) 1. Korinther 2,15 / 35) 1. Timotheus 6,20-21 / 36) Deuteronomium 22,5 / 37) 1. Korinther 14,34-35 / 38) 1. Timotheus 2,12 / 39) 1. Timotheus 2,9 / 40) Epheser 5,22-24 / 41) Römer 13,2-6 / 42) 1. Johannes 3,6-9 / 43) 1. Timotheus 2,5-6 / 44) Jakobus 2,10, 2. Timotheus 3,16 / 45) Matthäus 5,17-19 / 46) Genesis 9,25-26 / 47) Markus 12,41-44 / 48) Jesaja 45,7 / 49) Exodus 4,11 / 50) Matthäus 7,1-5
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Island
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 18
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 02:43

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Island » Di 25. Dez 2012, 11:20

Wieso sollte Gott andere Religionen verabscheuen? Die Juden Glauben auch an Gott, vermeiden es aber an Christus zu glauben. Daher sind sie unsere alten Brüder im Glauben. Und es waren die Römer die Christus getötet haben, wenngleich die Juden ihn verraten haben. Oder irre ich mich mit der Aussage, dass Gott alles und jeden liebt? Wenn er alles und jeden liebt sollte er den Menschen auch so lieben wie er ist, mit allen schwächen und stärken, oder sich gänzlich abwenden.

Ich würde gerne darüber Diskutieren wie Ihr es seht, liebe Brettgemeinde.

Freundlich lächelnd, Island.
"C'est la Vie", sagte der Clown und schminkte sich sein Lächeln.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 402 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Sören Korschio » Di 25. Dez 2012, 11:46

Frl. Insel!

Wo haben Sie denn diesen Unfug mit "Gott liebt alles und jeden." her? Denken Sie der HERR liebt den Leibhaftigen? Denken Sie der HERR liebt Adolf Hitler? Denken Sie der HERR liebt die Sünder? Würde er das tun, warum stoßt er sie dann in das ewige Fegefeuer?

Weiters ist das Christentum die einzig wahre Religionen. Alle anderen Religionen sind falsch. Das steht auch so in der Bibel:

Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
(Johannes 14,6)

Wer Jesus Christus nicht als seinen Erlöser anerkennt kann folglich nicht in das Himmelreich gelangen. Dementsprechend müssen alle Nicht-Christen fehlgeleitet sein und zu einem falschen Gott beten.

Halleluja, ist das nicht großartig? Allein uns Christen ist es vorbehalten, das ewige Himmelreich zu erfahren! Lassen Sie uns gemeinsam alle verlorenen Seelen, die diese Gemeinde anschnur finden bekehren und zum wahren Glauben führen.

Amen!

Ihr Sören Korschio

P.S.: Bitte lesen Sie die Brettregeln. Hier wird gesiezt.
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Karl Rinde
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Sep 2012, 21:57
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Karl Rinde » Di 25. Dez 2012, 12:06

Werte Gemeinde,

ich muss ihnen mitteilen, dass alle Christen, die schon einmal gezüchtigt haben, in die Hölle kommen werden.
Punkt 41) besagt, dass die Gesetze des Staates zu befolgen sind, doch durch die "Züchtigung" haben sie alle gegen 1631 BGB Absatz 2: „(2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“ verstossen. Somit können sie bei diesem Punkt nicht Ja sagen, da sie sich somit als Heuchler bzw. Lügner entlarven, was auch eine Sünde ist. Wenn sie Nein oder Vielleicht ankreuzen fehlen, ihnen 2 bzw. 1 Punkt(e) und kommen somit in die HÖLLE.

Mit freundlichen Grüßen,

Karl Rinde
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Albert Einstein

Benutzeravatar
Island
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 18
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 02:43

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Island » Di 25. Dez 2012, 16:11

Lieber Herr Korschio !

Sie müssen mich doch nicht gleich so anfahren, ich habe lediglich eine Frage gestellt und wollte Meinungen hören. Eure Meinung habe ich nun bereits und ich muss leider sagen, dass ich dem nicht wirklich zustimme. Denn bevor Luzifer Rebellierte, war er nicht der schönste aller Engel? Gott hatte ihn geliebt; aber dieser hatte ihn Verraten. Und deshalb ist Eure Äußerung nun Fälschlich was sie sagen.
"C'est la Vie", sagte der Clown und schminkte sich sein Lächeln.

Benutzeravatar
Lancelotta
Ordensfrau
Beiträge: 223
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 15:11
Hat Amen! gesprochen: 43 Mal
Amen! erhalten: 31 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Lancelotta » Di 25. Dez 2012, 16:22

Island hat geschrieben:..... Und deshalb ist Eure Äußerung nun Fälschlich... .

"Fälschlich" ist einzig und allein Ihre Rechtschreibung.

Ermahnend
Lancelotta
Erste Hüterin der Heiligen Handgranate
Vergib deinen Feinden, aber vergiß niemals ihre Namen!

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 402 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Sören Korschio » Di 25. Dez 2012, 16:36

Karl Rinde hat geschrieben:1631 BGB Absatz 2: „(2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“

HIV-Klubmitglied Rinde!

Ich sehe den Widerspruch zu einer liebevollen, von Herzen kommenden Züchtigung nicht. Es geht IMMER um das Wohl der Seele eines Kindes, wenn ich zum Schlag aushole.

Island hat geschrieben:Gott hatte ihn geliebt; aber dieser hatte ihn Verraten.

Frl. Insel, Sie sind nicht zu dämlich um hier zu siezen, wie sich das im Plauderbrett geziemt. Sie erblöden sich auch noch, Ihre eigenen Worte zu verdrehen. Wir sprachen nicht von der VERGANGENHEIT sondern von der Gegenwart. Also noch einmal: Sie glauben also, dass der HERR den Satan liebt?

Sind Sie eigentlich völlig irre?

Kopfschüttelnd ob den beiden Geistesgestörten,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10135
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1546 Mal
Amen! erhalten: 1589 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Martin Berger » Di 25. Dez 2012, 16:42

Island hat geschrieben:Gott hatte ihn geliebt; aber dieser hatte ihn Verraten. Und deshalb ist Eure Äußerung nun Fälschlich was sie sagen.

Fräulein Insel,

Sie schreiben es doch selbst: Er hatte ihn geliebt. Ist daran etwas nicht zu verstehen? Weshalb hätte er ihn den vor seinem Verrat schon hassen sollen? Gott ist gerecht. Er liebt die Guten und haßt die Bösen.

Erklärend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Karl Rinde
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Sep 2012, 21:57
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Karl Rinde » Di 25. Dez 2012, 19:13

Sören Korschio hat geschrieben:HIV-Klubmitglied Rinde!


Korschio!

Würden Sie mir bitte erklären, wie Sie zu der Annahme kommen, dass ich an HIV erkrankt bin. Das ist einfach nur aus der Luft gegriffen und Sie haben keinen einzigen Beweis, da sich in meinen Beiträgen kein einziger Hinweis darauf befindet. Wenn Sie mich schon beleidigen wollen, dann lügen sie nicht rum, sondern nehmen Sie sich Tatsachen, die aus meinen Beiträgen ersichtlich sind, sie Depp!

Sören Korschio hat geschrieben:Ich sehe den Widerspruch zu einer liebevollen, von Herzen kommenden Züchtigung nicht. Es geht IMMER um das Wohl der Seele eines Kindes, wenn ich zum Schlag aushole.


Desweiteren ist die allgemeine Definition von Gewalt, wenn man auf ein anderes Individuum einwirkt und es schädigt, also Schmerzen zufügt und das ist eindeutig der Fall! Wenn sie ein Kind schlagen bzw. "züchtigen", fügen Sie ihm Schmerzen zu bzw. üben Gewalt aus. Dies ist laut dem Gesetz des Staates in dem Sie leben verboten und strafbar!
Man könnte Sie deswegen anzeigen!

Karl Rinde
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Albert Einstein

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10135
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1546 Mal
Amen! erhalten: 1589 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Martin Berger » Di 25. Dez 2012, 19:39

Herr Rinde,

was ist Ihnen lieber: Ein Kind, das gezüchtigt wird, oder ein Mensch, der ewiglich im Schwefelsee brennt? Im Gegensatz zu uns ist dem Gesetzgeber das Seelenheil der Menschen egal. Die Rohrstöcke dieser redlichen Brettgemeinde haben schon mehr Sünder vor dem Schwefelsee bewahrt, als es je ein Gesetz könnte.

Aufklärend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Karl Rinde
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Sep 2012, 21:57
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Karl Rinde » Di 25. Dez 2012, 19:49

Werter Herr Berger,

mir ist ein Mensch, der im Schwefelsee brennt, lieber, da er dort bestimmt nicht ohne Grund ist. Hingegen ist mir ein kleines Kind, das geschlagen wird und welches sich meist nicht über die Ausmaße seines Handelns wegen dem es geschlagen wird bewusst ist, ein Gräuel.

Mit freundlichen Grüßen,

Karl Rinde
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Albert Einstein

Benutzeravatar
Erick Lenhaus
Häufiger Besucher
Beiträge: 85
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 18:18

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Erick Lenhaus » Di 25. Dez 2012, 19:59

Werter Herr Rindfleisch,

warum hassen Sie Kinder so sehr, dass Sie sie lieber im Schwefelsee sehen wollen als dass Sie ihnen eine knorke Erziehung gönnen wollen? Was haben Ihnen die kleinen Kindchen denn getan?

Ob dieses Menschenhasses zutiefst erschüttert,
Erick Lenhaus
"Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben."
- Johannes 8,12

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6976
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1292 Mal
Amen! erhalten: 1127 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 25. Dez 2012, 20:04

Werter Herr Rinde,
Ihnen ist also lieber ein Mensch erleidet ewige Höllenqual, statt eines kurzen, lehrreichen Moments des Schmerzes?
Ihre Formulierung ist auch grammatikalisch interessant. Ich möchte Ihnen zur Erfindung des zweieinhalbten Falles gratulieren.
Ein frohes Christfest wünschend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 402 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Sören Korschio » Di 25. Dez 2012, 20:04

Anencephalus Rinde!

An HIV erkrankt man nicht, das Regelwerk nach dem Sie Personalpronomen groß schreiben ist frei erfunden und Ihr semantisch inkohärenter Wortbrei vermag hier nicht einmal das imbezilste Publikum zu beeindrucken. Dass Sie an einer schweren Oligophrenie leiden ist ohne große Probleme auch über Ferndiagnose verifizierbar. Fraglich bleibt nur, ob Sie Ihre Beiträge während Ihrer epileptischen Anfälle verfassen.

Karl Rinde hat geschrieben:Desweiteren ist die allgemeine Definition von Gewalt, wenn man auf ein anderes Individuum einwirkt und es schädigt, also Schmerzen zufügt und das ist eindeutig der Fall! Wenn sie ein Kind schlagen bzw. "züchtigen", fügen Sie ihm Schmerzen zu bzw. üben Gewalt aus. Dies ist laut dem Gesetz des Staates in dem Sie leben verboten und strafbar!
Man könnte Sie deswegen anzeigen!

Nur ein abgrundtief böser Mensch würde mich für eine essentielle Erziehungsmaßnahme anzeigen. Zumal dieser von den Behörden dann auch noch ausgelacht werden würde.

Ihren Schwachsinn richtigstellend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Karl Rinde
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Sep 2012, 21:57
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Karl Rinde » Di 25. Dez 2012, 20:13

Sören Korschio hat geschrieben:Nur ein abgrundtief böser Mensch würde mich für eine essentielle Erziehungsmaßnahme anzeigen. Zumal dieser von den Behörden dann auch noch ausgelacht werden würde.

Ihren Schwachsinn richtigstellend,
Sören Korschio


Nun möchte ich Ihren Schwachsinn richtig stellen.
Ich habe in diesem Brett schon oft genug gelesen, dass einige Christen für das "Züchtigen" fremder (!) Kinder von der Polizei ermahnt wurden und eine Geldstrafe erhalten haben. Denken Sie wirklich, dass das bei Ihnen anders sein wird, wenn man Sie deswegen bei der Polizei anzeigt? Nein, Sie werden wie jeder Andere behandelt und erhalten keine Sonderrechte aufgrund Ihres Glaubens.

An Herrn Lenhaus,

wen Sie meinen Namen nicht richtig lesen/bzw. schreiben können, sollten Sie erneut die Grundschule absolvieren und ihre Defizite nachholen.
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Albert Einstein


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste