1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Wie lautet Ihr Ergebnis vom Selbsttest?

Ich bin ein reiner und guter Christenmensch und werde im Himmel frohlocken
208
75%
Ich bin ein dreckiger Ketzer und verdiene das Höllenfeuer
70
25%
 
Abstimmungen insgesamt: 278

Engelbert Joch
Treuer Besucher
Beiträge: 179
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Engelbert Joch » Di 17. Apr 2018, 15:33

G-a-s-t hat geschrieben:[...]Womit beginnen wir?

Ehre sei Gott in der Höhe!
Gast


Werter Herr Gast,
Natürlich mit der endgültigen Befreiung des Heiligen Landes von den Ungläubigen, Falschgläubigen und Heiden.
Jerusalem muss christlich werden!

Engelbert Joch

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Antrophos » Di 17. Apr 2018, 16:34

Werter Herr Joch,
haben Sie vielleicht etwas gegen Juden? Das wäre nämlich eine abscheuliche Sünde.
Misstrauisch,
Eduard Anthropos

Engelbert Joch
Treuer Besucher
Beiträge: 179
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Engelbert Joch » Di 17. Apr 2018, 18:15

Herr Anthropos,
Nein, denn Juden sind sozusagen unsere älteren Brüder im Glauben.

Engelbert Joch
Folgende Benutzer sprechen Engelbert Joch ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Antrophos

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon Antrophos » Di 17. Apr 2018, 20:40

Werter Herr Joch,
ich will Ihnen glauben und bitte Sie um Verzeihung für mein Misstrauen. Aber wägen Sie Ihre Worte künftig wohl ab!
Der Friede sei mit Ihnen!
Eduard Anthropos

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 669
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 192 Mal

Re: Komme ich in den Himmel oder in die Hölle?

Beitragvon G-a-s-t » Mi 18. Apr 2018, 06:27

Werte Herrren!

Natürlich mit der endgültigen Befreiung des Heiligen Landes von den Ungläubigen, Falschgläubigen und Heiden. [...]


Mit Verlaub, hat jemand die Null vorgewählt? Passierte dies am Ende gar mir selbst?

Eph 6,12
Wir haben ja nicht zu kämpfen gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Mächte, gegen die Gewalten, gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die Geister des Bösen im Reich der Himmel.


Mit verbindlichem Gruße
Gast
Folgende Benutzer sprechen G-a-s-t ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Antrophos
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast