3 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Leibhaftige greift Seine Heiligkeit an

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

S. Müller
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 19
Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:12

Re: Der Leibhaftige greift Seine Heiligkeit an

Beitragvon S. Müller » Mo 13. Aug 2012, 14:04

Werte Gemeinde,

seine Heiligkeit wird auch aus unserem Lande angegriffen.
Schundblätter wie jenes, dass ich nicht weiter nennen möchte veröffentlichen sehr herabwürdigende Bilder:

***Bildverschaltung entfernt durch Martin Berger***

Eine unausprechliche Unverschämtheit

Verzweifelnd,

Müller

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Der Leibhaftige greift Seine Heiligkeit an

Beitragvon Martin Berger » Mo 13. Aug 2012, 14:33

Knabbub Müll(verbreit)er,

unterlassen Sie es bitte, derartige Bilder zu briefen. Beim nächsten Mal werde ich nicht nur die Schaltung entfernen, sondern Sie gleich mit.

Verwarnend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1785 Mal
Amen! erhalten: 1721 Mal

Re: Der Leibhaftige greift Seine Heiligkeit an

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 29. Sep 2012, 18:16

Werte Herren,
die Inquisition jenes Verbrechers schreitet ihrem harten, aber gerechten Ende entgegen!
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... st-prozess
Auf gnadenlose Bestrafung hoffend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Stammgast
Beiträge: 940
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 58 Mal

Re: Der Leibhaftige greift Seine Heiligkeit an

Beitragvon Opa Rauschebart » Sa 29. Sep 2012, 19:23

Sehr geehrter Herr von Schnabel!

Die Heilige Inquisition geht Ihren Gang!
Wie ich aus inneren Kreisen des Vatikans erfuhr, könnte es zur Wiedereinführung des Malleus Maleficarum kommen.
Beten Sie!

Sollte dies nicht schnell genug vonstatten gehen, könnte ich mit der Heiligen Handgranate von Antiochia beitragen.

Hosianna in der Höh' rufend und die Granate polierend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1785 Mal
Amen! erhalten: 1721 Mal

Re: Der Leibhaftige greift Seine Heiligkeit an

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 22. Dez 2012, 18:21

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... egnadigung
Werte Herrschaften,
seine Heiligkeit hat in seiner engelsgleichen Gnade, den Erzverbrecher begnadigt.
Es wird keinen Scheiterhaufen geben.
Bedauernd,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Der Leibhaftige greift Seine Heiligkeit an

Beitragvon Martin Berger » So 23. Dez 2012, 04:40

Werter Herr von Schnabel,

es trieb mir Tränen der Rührung in die Augen, als ich las, daß Seine Heiligkeit diesen Schwerstverbrecher begnadigte. Wahrlich, so handelt nur ein Mensch, der vom HERRn höchstselbst auserwählte wurde, um der Kirche vorzustehen.

Den Heiligen Vater bewundernd,
Martin Berger

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 303 Mal

Verschwörung im Vatikan?

Beitragvon Nathan Freundt » Sa 31. Aug 2013, 12:32

Werte Gemeinde,

ich bin mal wieder zutiefst verunsichert!

In letzter Zeit hört man sehr verwirrende und merkwürdige Meldungen aus dem Vatikan.
Kürzlich die Meldungen über ein homoperverses Netzwerk, dann diese zweifelhaften Fotos des Heiligen Vaters:
http://www.rp-online.de/panorama/auslan ... -1.3563909

Und jetzt muss man auch noch lesen, dass der redliche, unumstrittene Kardinalstaatssekretär, Tarcisio Bertone, der 2006 von unserem Papst Benedikt XVI. höchst persönlich eingesetzt wurde, und erst jugendlich-frische 78 Jahre alt ist, abgesetzt werden und durch den erst 58-jährigen unerfahrenen Pietro Parolin ersetzt werden soll!
http://www.tagesschau.de/ausland/parolin100.html

Wie könnte denn ein Jungspund von grade einmal 58 Lenzen dieses höchste Amt nach dem Papst ausführen? Ihm fehlen doch zwangsläufig noch die Erfahrungen und die Reife des Alters!
Zudem hat Tarcisio Bertone als Kardinalstaatssekretär doch stets immer alles richtig gemacht, also warum bleibt Papst Franziskus nicht bei dem Bewährten?!
Was soll der eremitierte Papst Benedikt XVI. denn jetzt bloß denken? Wird er jetzt etwa in diesen Machtkampf eingreifen und von seinem Rücktritt zurücktreten, bevor im Vatikan alles drunter und drüber geht?
Auf einer seriösen Internetzseite las ich bereits ähnliches:
http://www.der-postillon.com/2013/03/an ... einer.html

Jetzt kann nur noch der HERR allein helfen! Hoffentlich wird ER schnell eingreifen, um das Schlimmste zu verhindern und die Heilige Mutter Kirche vor selbstzerstörerischen Erschütterungen zu bewahren.

Betend
Nathan Freundt
Folgende Benutzer sprechen Nathan Freundt ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1785 Mal
Amen! erhalten: 1721 Mal

Re: Der Leibhaftige greift Seine Heiligkeit an

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 31. Aug 2013, 13:54

Werter Herr Freundt,
bereits frühere Nachfolger des heiligen Petrus mußten sich Angriffen der Satanisten stellen.
Selbstverständlich strebt der Fürst der Finsternis nach Macht auf der Erdscheibe und bedient sich ausschließlich unredlicher Mittel, wie es in seiner schweigen Natur liegt.
Zusammenfassend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast