0 Tage und 11 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Mensch stammt vom AFFEN ab!

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.
Antworten
Jonas Kamerun
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Mai 2020, 18:17

Re: Der Mensch stammt vom AFFEN ab!

Beitrag von Jonas Kamerun »

Allerwertester Proff Urschrei und auch sei jeder weitere unwissende und unchristliche Dämon des Höllenfeuers gegrüßt!

Und ob nun diese höchst unglaubwürdige, von Ungläubigen in die Welt gesetzte These auch noch so oft nachgerechnet worden sein mag, so ist doch nur das Wort des Allmächtigen wahrhaftig. Die Wissenschaft stammt vom Menschen, nicht von Gott. So kann man nie mit Gewissheit sagen, ob diese wahnwitzige Idee nicht von des Teufels rechter Hand, Rechnung Gartentor, mittels Mikro-Schips in Gottes größte Gabe eingespeist worden ist: das Gehirn. Zu keiner Zeit darf blind auf die Worte vertraut werden, die uns die Personifikation allen Übels an unsere christlichen Herzen legen möchte. Und obgleich Darwin als Christ lebte oder nicht, wenn dies der Fall sein sollte, so war er ein Wolf im Schafspelz, um das Christentum in Zwietracht zu führen.
Bezüglich dem Fakt, dass Satans Worte in der Schule und besonders in den Stunden des Biologieunterrichts verbreitet werden, so kann ich nur zustimmen - und mich mit Gebeten an unseren Herrn und Hirten wenden. Ansonsten rate ich jedem, Weihwasser und Silberkreuze zu kaufen und sich auf eine christliche Revolution vorzubereiten. Eine Arche in der Garage ist wohl auch keine Fehlinvestition. Jeder Christ stammt von Gott ab, und dass Sie, werter Proff Urschrei, von einem haarigen Biest abstammen möchte ich Ihnen nicht absprechen, nur könnten Sie Satan auch als Affen interpretiert haben.

in Weihwasser badend und sich mit Silberkreuzen eindeckend,

Jonas Kamerun, begeisterter Filmefanatiker und bald Dokumentarfilmer der Sintflut 2.0

Pater Hibiskus
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 42
Registriert: Do 31. Okt 2019, 12:57

Re: Der Mensch stammt vom AFFEN ab!

Beitrag von Pater Hibiskus »

Werte Herren,

was ist denn mit Herrn Zeng passiert. Er sieht irgendwie nicht mehr gut aus. Eher erschreckend, also schrecklich.

Nagut, im übrigen kann ich inzwischen das Vaterunser fehlerfrei aufsagen und auch das erste Gebot, nur mal so.

Definitiv nicht vom Affen abstammend, Hibiskus. :kreuz4:
Eine sanfte Antwort wendet Wut ab, doch ein hartes Wort läßt Zorn aufkommen. (Sprüche 15:1)

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Der Mensch stammt vom AFFEN ab!

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Falscher Pater Hibiskus,

Herr Zeng hat zuviel Zeit in der Sonne verbracht. Es erfreut, daß Sie sich nach langern Monaten auch dazu entschieden haben, den Keller zu verlassen, wo Sie Ihre schmierigen Schmuddelheftchen zu horten pflegen. Sagen Sie, haben Sie sich mittlerweile zum theologischen Seminar angemeldet, um aus Ihrem falschen Titel einen echten zu machen?

Misstrauisch schielend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Antworten