0 Tage und 15 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wunder der Heiligen Mutter Teresa: Zweifelsfrei bestätigt!

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05
Hat Amen! gesprochen: 12 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Wunder der Heiligen Mutter Teresa: Zweifelsfrei bestätigt!

Beitragvon Teresa Schicklein » Do 6. Sep 2018, 14:02

Werte Brettgemeinde,

es ist allgemein bekannt, dass es für uns Frauen schwer ist, ein redliches Leben zu führen. Der weibliche Geist ist dazu nicht in der Lage, weil GOTT uns nicht als eigenbestimmte Wesen, sondern als Gehilfinnen für den Mann geschaffen hat.

Doch bisweilen erlaubt der HERR Ausnahmen. Eine solch tadellose Frau ist die Heilige Teresa von Kalkutta.
Dumme Zweifler und Satanisten/Atheisten haben lange, wie es ihre ketzerische Art ist, die Mildtätigkeit und das Wunderschaffen der Heiligen Teresa in Abrede gestellt.
Doch nun muss selbst der letzte "Skeptiker" zugeben: Das Heilungswunder, das die barmherzige Mutter Teresa nach ihrem Tode vollbracht hat, ist "zu 100 Prozent gut dokumentiert".
Alle Zweifel sind endgültig ausgeräumt!

Lesen Sie selbst auf der redlichen Nachrichtenseite kath.net:
Es habe sich um die "vollständige Heilung eines als unheilbar geltenden Tumors im Bauch einer Frau gehandelt. Das habe ich selbst gesehen", so der Bischof von Baruipur im "Kathpress"-Interview. Mit der Geheilten sei er bis heute in Kontakt. Am morgigen 5. September jährt sich die Wunderheilung zum 20. Mal. Zugleich ist der 5. September der 21. Todestag von Mutter Teresa.


Die sogenannten "naturwissenschaftlichen Ärzte" hatten wieder einmal versagt:
Ihren Aussagen zufolge hatten sie die Ärzte bereits aufgegeben, als sie, dem Tode bereits nahe, von Schwestern des von Mutter Teresa gegründeten Ordens "Missionare der Nächstenliebe" aufgenommen wurde. Um sie zu trösten, hätten ihr die Schwestern am 5. September 1998 - dem ersten Todestag Mutter Teresas - eine Marienmedaille Mutter Teresas auf die betreffende Stelle am Unterleib gelegt und für sie gebetet. Am Abend soll sich dann die Heilung ereignet haben.


:kreuz2: :kreuz3: Halleluja! Lobe den HERRN meine Seele! Er heilt alle Gebrechen! :kreuz2: :kreuz3:

Meinen Sie, dass diese freudige Nachricht endgültig eine Bekehrung der Heiden und Juden nach sich ziehen wird? Wer kann jetzt noch leugnen, welche Wunder im Namen des HERRn geschehen?

Es betet für Sie
T. Schicklein
Folgende Benutzer sprechen Teresa Schicklein ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Sören Korschio

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Wunder der Heiligen Mutter Teresa: Zweifelsfrei bestätigt!

Beitragvon Sören Korschio » Sa 8. Sep 2018, 14:50

Liebes Frl. Schicklein!

Es freut mich, dass diese abscheulichen Zweifel an der Reinheit der Mutter Teresa letztgültig ausgeräumt wurden. Wahrlich, dem Zweifel ist das Unheil der Menschen geschuldet. Dem Zweifel der Sünder, Frevler und Ärzte, welche ihre Zeit dem Unqualifizierten feststellen des Todes widmen, statt die Verschiedenen aus dem Tode zu heben und die bösen Geister zu verscheuchen. Jesus Christus spricht

"Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus! Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben."
(Mt 10,8)


Die heilige Mutter Teresa, deren Gedenktag wir am 5. September gemeinsam begehen durften, kannte diese weisen Worte selbstredend. Sie wären auch dem Wirken des einen oder anderen "Mediziners" nachgerade zuträglich.

Es grüßt, nicht ohne ein Loblied zu jauchzen,
Ihr Sören Korschio
Folgende Benutzer sprechen Sören Korschio ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste