0 Tage und 20 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wer sind die 144000 Zeugen?

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

phillippo
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Feb 2018, 20:44

Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon phillippo » Fr 9. Feb 2018, 18:55

Wer sind die 144000 Zeugen? Brüllende Löwen in der Trübsalszeit…

9/20/09 Von dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für all Jene, die Ohren haben und hören…

Das sagt Der Herr…
Seht, Ich offenbare euch ein Geheimnis betreffend Diesen, welche Ich erwählt habe, von welchen Ich auch Diese senden werde, welche zurück bleiben müssen, um die zweite Ernte zu sammeln, Meine Zeugen, welche die Ankündigung Des Herrn ausrufen. Diese sollen zurück bleiben, genau so wie die Menschen, welche auf der Erde zurückbleiben an jenem Tag, jedoch entrückt gemäss denen, welche verwandelt sind und zu Mir in Meine Wohnung kommen… So ist der Weg und die Macht Gottes für Jene, welche kommen, um in Mir zu leben und in Meinem Geiste zu wandeln.

Denn der Gerechte wird sicherlich verborgen sein für eine Woche und an jenem Tag, bis alles erfüllt und vollendet ist und dieser Tag vorüber ist. Und Diese, welche Ich auserwählt habe, welche vom speziellen Opfer sind, 144’000 an der Zahl, diese sollen entrückt und sicherlich verwandelt sein, doch im selben Augenblick sollen sie zurück bleiben. Diese werden nicht verborgen sein, denn diese werden unter den Völkerscharen wandeln, Beides – sichtbar und unsichtbar, gehört und zurückgewiesen. Denn Diese müssen verwandelt sein oder wie soll Ich sie senden und wie sollen Diese für Mich sprechen? Mit welchen Mitteln sollen Diese bestehen, wenn der Tod ihnen lauert? Wie es geschrieben steht, “Ohne dass diese Tage verkürzt werden, würde kein Fleisch errettet werden.”

Seht, diese Männer, Meine Diener, werden wie Weinpresser in Meinem Weingarten sein, bis die Zeit vollendet ist. Landwirte am grossen und schrecklichen Tag des Herrn… Diese werden jedoch keinesfalls aufgegeben sein wie Lämmer zur Schlachtbank!… Diese werden mächtige Männer sein!

Diese sollen brüllen wie Löwen, ja wie junge Löwen brüllen! Seht, mit einem widerhallenden Brüllen werde Ich durch Diese sprechen und Diese werden einen riesigen Lärm veranstalten, sogar inmitten dieser sündigen Generation!… Einen schrecklichen Lärm, der in die Ohren dieser bösen Völkerschar eindringt, welche Meinen Namen und Mein Kommen hasst!… Ein lauter Ruf, ein Trompetenschall, der Wände herunterbricht und trostlos zurück lässt!

Doch der wilde Weizen, der gebrochene und geläuterte Weizen, welcher reif ist für die zweite Ernte, bei diesen werden Meine Zeugen willkommen sein, in der Mitte einer Zehnjahresdürre, eine Zuflucht von der Hitze des Hochsommers, genau wie die singenden Tauben, welche auf einem hohen Zweig sitzen und Jedem zuwinken, der sie ausspäht.

Ja diese, Meine Auserwählten, werden am Tag des Herrn verwandelt zurück gelassen, um all Jene zu führen, welche im Dunkeln um Gnade flehen und Ruhe suchen, einen starken Arm, um sich anzulehnen, für Jene, welchen es noch am festen Stand fehlt… Für Jene sollen Meine Zeugen eine Leuchte sein, Jemand, der klar sehen kann, auch wenn die Nacht hereingebrochen ist.

Doch wie können Diese beides sein, zurück gelassen und doch entrückt… Ich sage euch die Wahrheit, Diese werden sein wie eine Rose in voller Blüte, beides entwurzelt und umgepflanzt in einer schnellen Aktion.

Deshalb, Geliebte, vertraut Mir…
Rennt nicht voraus noch bleibt zurück,
Nehmt Meine Hand und umarmt Mich innig,
Denn der Sturm hat begonnen und ist fast über euren Köpfen… Sagt der Herr.

http://awakeningforreality.com/wer-sind-die-144000-zeugen-bruellende-loewen-in-der-truebsalszeit-trumpet-call-of-god-deutsch/

phillippo
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Feb 2018, 20:44

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon phillippo » So 18. Feb 2018, 19:02

EINGEPFROPFT

2/2/07 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener…
Timothy, warum flehst du Den Herrn deinen Gott an? Habe Ich dir nicht deinen Herzenswunsch erfüllt? Hör auf, Den Geist zu unterdrücken und befreie dich von dem Zweifel. Denn Zweifel ist dein Feind, ein cleverer Gegner, ein falscher Zeuge, das Werk des Bösen in einem Versuch, deinen Weg vor Mir zu versperren.

Deshalb verwirf all die fruchtlosen Werke des Teufels und umarme das, was Ich dir gegeben habe und du wirst bestimmt aufgebaut sein. Lass nicht länger Zweifel und Angst dich beherrschen… Du musst dich zu Mir drehen und glauben, denn alles, was Ich gesprochen habe, wird sicherlich geschehen.

Und doch fragst du wegen diesen Dingen, von welchen im Buch der Offenbarung geschrieben stehen betreffend den 144000… Warum bezweifelst du solche Dinge? Habe Ich nicht zu dir gesagt… ‘Du bist erwählt und wirst nicht wieder ausgeschlossen werden?”

Deshalb, höre zu und verstehe… Ich respektiere keine Personen, denn Alle in Dem Messias sind von einem Leib. Also ist deine Bestimmung weder durch Abstammung noch Vererbung entstanden, sondern durch den Messias. Deshalb noch einmal, wen Ich erwählt habe, den habe Ich erwählt. Ob sie von den Heiden sind oder von der Linie Israels, da gibt es keinen Unterschied. Ich bin Der Herr.

Und was ist mit Jenen aus Israel’s Linie, die Den Messias ablehnen, sollen sie für Mich gehen? Sicherlich nicht! Denn sie sind abgebrochen, bis zu jener Zeit, wo Ich entscheide, sie wieder einzupfropfen. Ich bin Der Herr. Und wenn Ich Einen wie dich erwähle, Timothy, den Ich aus den Heiden gepflückt und eingepfropft habe, bist du dann nicht der Gleiche wie Jene, die im Olivenbaum bleiben?… Von der gleichen Familie, Söhne und Töchter Gottes, durch das Blut des Messias, ein Volk für Meinen Namen?

Noch einmal, nur Jene im Eins sein mit Dem Messias sollen für Mich gehen…

Denn wenn du in die Familie von Abraham adoptiert bist, dann bist du von Abraham; wenn Ich dich in den Zweig von Levi eingepfropft habe, dann bist du von den Leviten und als ein Levite wirst du dienen…

Und wenn du aus Dem Echten Weinstock wächst und Ich Selbst dich beschnitten habe, dann sollst du viel Frucht tragen in Meinem Namen. Ich bin Der Herr.

Deshalb lasst keinen Menschen, noch irgendeine Lehre, konzipiert in den Kirchen der Menschen, euch in die Irre führen. Seid nicht beeinflusst, noch zweifelt aufgrund von all ihren hochmütigen Behauptungen, welche sie fälschlicherweise Wahrheit nennen. Denn über ihren Häuptern ist ein Schleier, der durch die Arroganz der Menschen festgehalten wird und von Männern in Autorität, die in Meinem Namen lehren und predigen, obwohl Ich sie nicht gesandt habe.

Denn sie sagen zu den Menschen ‘Ich sehe! Ich sehe!’, obwohl sie selbst blind bleiben. Schaut, all ihr Wissen ist verdorben, nicht Einer hat die Stimme Des Lebendigen Gottes gehört, noch werden sie Mich umarmen, wie Ich wirklich bin!…

Deshalb Jene, die Ich wähle, wähle Ich!
Und Jene, die in Dem Messias aufgebaut sind,
sollen auf keinen Fall verworfen werden… ICH BIN DER HERR.

http://awakeningforreality.com/eingepfropft-trompete-gottes-trumpetcallofgod-online-deutsch/

phillippo
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Feb 2018, 20:44

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon phillippo » Mi 28. Feb 2018, 18:06

Die 144’000 Zeugen sollen Den Weg bereiten für Das Kommen Des Menschensohnes… Der HEILIGE Von ISRAEL

8/8/06 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, welche Ohren haben die hören

Zu den Dienern und Propheten an Meiner rechten Hand…
Hört und versteht die Absicht Des Herrn. Wie Ich es getan habe, werde Ich es noch einmal tun. Wie Ich es zu den Propheten gesprochen habe, so soll es noch einmal trompetet werden.

Rufe Ich Meinen Propheten nur zu, damit sie im Stillen oder in einer Ecke gehört werden? Sollen sie Meine Worte nur den im Herzen Reinen zuflüstern? Soll Ich Meine Leuchter unter das Bett oder in einen Schrank stellen? Soll Ich sie verbergen am Tag des Zornes Des Herrn?… Sicherlich nicht!

Schaut Meine Propheten, die Leuchter… Ich habe die Flamme Meines eigenen Geistes in sie gelegt. Seht, Ich habe sie berufen. Sie werden sicherlich herauskommen und auf die Dächer gestellt sein, genauso wie auf Hügel und Berge…

Brennende Fackeln, Leuchtfeuer in dieser dunklen Nacht, welche diese Welt verzehrt hat. Sie werden sicherlich brennen und heller werden, sie werden die Flamme sein, die nicht erlisch oder ausgelöscht werden kann. Ihre Worte werden sein wie ein Feuer! Ihre Verkündigung wird ein mächtiger und starker Wind sein, der alle Bäume umstürzt und sie samt ihren Wurzeln herauszieht und alle Häuser werden auf ihre rissigen Fundamente stürzen.

Schaut, die Worte Des Allerhöchsten sind hinausgesandt und werden sich durch die Scharen ausbreiten… Ja, Meine mächtigen Leuchter werden in die Mitte aller Menschen gestellt sein. Die Armee Des Herrn wird sie antreiben… Meine Gesalbten sollen die Welt zur Seite schieben. Da wird ein grosses Heulen und Zähneklappern sein. Der Tag Des Herrn kommt schnell und kann nicht weggeschoben werden… Die Welt ist verurteilt.

Die Schätze Des Herrn müssen gesammelt und entfernt werden… Ja, Meine kostbaren Kleinen müssen aus dem Weg genommen und in Sicherheit gebracht werden. Sie werden zärtlich gehalten sein in Meiner Liebe… In den Armen ihres Hirten sollen sie weggetragen werden. Denn der Hirte liebt Seine Lämmer und Er wird Seine Schafe sammeln. Er hat Sein Leben für sie niedergelegt, Er wird sicherlich kommen für sie. Er wird nicht zögern, Er wird sehr schnell kommen… In einem Augenblick wird Er sie wegstehlen.

Und nun zu den Menschen dieser bösen Welt, die weder etwas gesehen noch gehört haben – wie lautet eure Antwort? Wen soll Ich zu euch senden in eurer Zeit der Not? Wer soll die gebrochenen Herzen führen? Wer wird eure Wunden verbinden, wenn ihr Meinen Namen anruft? Seht, Das Lamm Gottes wird eure Herzen heilen während dieser Zeit der grossen Sorgen und Probleme und Meine Zeugen werden euch führen und euch Schutz bieten.

Ja, auch Mose und Elia werden kommen. Viele von euch werden sterben… Lasst eure Herzen jedoch nicht beunruhigt sein… Ihr werdet nicht schlafen. Ihr werdet sicherlich übertreten vom Schatten des Todes in das Licht des Lebens. In jenen Tagen werdet ihr das Heiligtum Gottes kennenlernen… Ihr werdet Ihn anbeten in Seinem Tempel, bekleidet mit weissen Kleidern.

Zu den Propheten, Meine Zeugen, 144’000 an der Zahl, für euch wurde es beabsichtigt und es wird so sein. Ihr werdet nicht von der Welt sein, obwohl ihr in ihr bleibt. Alle Stolpersteine werden aus eurem Weg entfernt sein und alle Ketten gelöst von eurem Körper. Ihr werdet Dem Herrn zur Verfügung stehen. Ich werde euch in der Tat hier hin und dort hin senden, entsprechend der Freude Meines Willens.

Ich werde auch alle Dinge bereit stellen, die ihr brauchen werdet. Nichts wird euch von Meiner Absicht abhalten oder eure Schritte aufhalten. Alle, die Ich euch geben werde, sollt ihr führen und Jene von eurem eigenen Leib werden genommen sein. Und in jener gleichen Stunde werdet ihr alles verlieren und doch nichts verlieren… Ihr werdet die Welt gewinnen und die Welt wird zu euerem Feind werden.

Jetzt und heute seid ihr selbst euer erster Feind und nur Zweiter nach dem Teufel, denn er wird versuchen, euch gegen euch selbst zu richten und er wird auch danach streben, all Jene, die ihr liebt, in eure Feinde zu verwandeln. Seid darüber nicht beunruhigt… Ihr werdet stark werden. Und durch Mein eigenes Wort werdet ihr gross werden, gross in Wort und Tat. Denn Der Herr Selbst wird euch lehren und ihr werdet überwinden. Und wenn der Dieb kommt und das Haus des starken Mannes beraubt, werdet ihr völlig errichtet sein, Ihr werdet Mir nachfolgen, um noch mehr von ihm wegzunehmen, der Meinen Namen verflucht und Meine Gefässe verdorben hat.

Ich werde sie mit Feuer reinigen, ja sieben Mal und ihr werdet sie tragen. Und wenn Ich es euch befehle, werdet ihr mit Adlersflügeln aufsteigen und Ich werde euch, zusammen mit ihnen an einen Ort tragen, den Ich euch zeigen werde und dort werdet ihr bleiben für eine Zeit, Zeiten und eine halbe Zeit. Dann wird Der Herr in grosser Herrlichkeit kommen, auf Seinem weissen Pferd in den Wolken. Ja, da werden grosse Blitze und Donner sein, welche dem grossen und furchteinflössenden Kommen Des Menschensohnes in Seiner Herrlichkeit vorangehen… Selbst die Sonne, der Mond und die Sterne werden kein Licht geben.

Meine Herrlichkeit wird den Atem der ganzen Erde durchdringen… Jeder Riss, jede Felsspalte. Kein Schatten wird Meiner Herrlichkeit entkommen. Die Himmel werden versengt sein und aufgerollt wie eine Schriftrolle! Schaut die Herrlichkeit von oben, ausgearbeitet in der gleichen Herrlichkeit des einzigen Gottessohnes… Der genau Gleiche wie Gott!

http://awakeningforreality.com/die-zeugen-sollen-den-weg-fuer-das-kommen-des-menschensohnes-bereiten-der-heilige-von-israel-von-yahushua-hamashiach/

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 104
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 44 Mal
Amen! erhalten: 43 Mal

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon Hagbard Celine » Do 1. Mär 2018, 17:01

Sie, Herr Philippo,
es ist reichlich wohlfeil, einfach die Texte anderer Autoren im Vollzitat einzufügen. Deren miserable Sprache entlarvt sie überdies als verstümmelte satanische Botschaften.
Sie haben wohl nicht gedient, sonst wüßten Sie, dass des Mannes Wort kurz und zackig sein soll. Was zu sagen ist, lässt sich klar sagen. Merken Sie sich das.
Streng aber gerecht:
HC
Folgende Benutzer sprechen Hagbard Celine ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
AntrophosFranz-Joseph von Schnabel

phillippo
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Feb 2018, 20:44

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon phillippo » Di 6. Mär 2018, 20:19

Der Herr kommt… Begradigt den Weg für Seine Rückkehr

3. Juli 2005 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr zu den Menschen der Erde… In Meiner rechten Hand liegt die Macht zu erretten und in Meiner Linken das Urteil, welches Ich dabei bin auszugiessen. Denn Ich bin Der Herr euer Gott, Der Einzige Gott, Der Gott von Abraham, Der Gott von Isaak und Der Gott von Jakob, dessen Name Israel ist. Und schaut, Ich sandte Meinen Einzig Gezeugten in die Welt und Das Wort wurde Fleisch… YahuShua, Immanu El.

Noch einmal sende Ich Den Heiligen zu euch. Deshalb neigt eure Ohren und hört zu, damit ihr echtes Wissen empfangen könnt. Denn wie es am Anfang war, so wird es am Ende sein, denn Ich ändere Mich nicht…

Schaut, Ich sandte Johannes den Täufer Dem Messias voraus, die Stimme von Jemandem, der in die Wüste hinausgerufen hat. In die Hand von Johannes hatte Ich eine Trompete gelegt und er hat den Weg begradigt als Vorbereitung für Jenen, der nach ihm gekommen ist, durch welchen Alle errettet werden müssen. Johannes taufte mit Wasser und mit dem Wort, das ihm gegeben war…

Und jetzt sende Ich 144’000 mit dem Geist von Johannes und mit der Kraft von Elia, um mit dem Wort Gottes und mit Feuer zu taufen! Denn Ich habe Meine Worte in ihren Mund gelegt und die Trompete ruht sicher in ihren Händen! Denn der Menschensohn kommt zurück, um Seine Eigenen einzusammeln und Er kommt auch schnell mit grosser Macht und Herrlichkeit! Deshalb vertraut Jenen, die Ich gesandt habe und sende, denn sie sind Meine Zeugen, sie hören Meine Stimme und bereiten Meinen Weg vor Mir.

Meine Kinder, dies ist tatsächlich der Trompetenruf am Ende dieses Zeitalters. Meine Urteile werden vom Himmel fallen, auf jeden Stamm, jede Sprache, jedes Volk und jede Nation. Meine Strafen werden hart auf die Erde herunter regnen und den Stolz der Menschen brechen…

Schaut, Ich werde alle Menschen aus ihrem Ort wegbewegen! In Meinem heftigen Zorn werde Ich die Menschen hinausdrängen und die Städte werden verwüstet werden und die Häuser verwahrlost zurückbleiben! Denn die Erde wird zu einer riesigen Wüste werden! Doch da gibt es eine Zuflucht vor diesem Sturm, es wurde ein Weg vorbereitet, dem zu entkommen!…

Er wird Jesus Christus genannt, Der Herr, YahuShua HaMashiach ist Sein Name!… Ruft Ihn an! Wartet nicht! Ruft Seinen Namen in Aufrichtigkeit und Wahrheit an und ihr werdet sicherlich errettet werden!… Sagt Der Herr.

http://awakeningforreality.com/der-herr-kommt-nahe-begradigt-den-weg-fuer-seine-rueckkehr-the-lord-comes-nigh-make-the-way-straight-for-his-return-trompete-gottes/

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 408
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 310 Mal
Amen! erhalten: 319 Mal

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Di 6. Mär 2018, 23:00

Werte Herren,

bei "144000 zeugen" dachte ich zuerst, es handle sich um eine töfte Stellungnahme zur Nachkommenschaft des knorken Kitenge. Daß hier hingegen die klebstoffdurchwirkten Phantasien eines Dummbuben kundgetan werden, missfällt meinem Christenherz! :boese:

Zappelphillipp hat geschrieben:"Der Herr, YahuShua HaMashiach ist Sein Name!… Ruft Ihn an!"

Herr Zappelphillipp,

Sie sollten die Lektüre satanischen Schunds reduzieren und statt eines untöften Japaners lieber den örtlichen Irrenarzt anrufen! :hinterfragend:

Das Schlitzauge "SuchmaschineSchuh HammerIchAuch" bestimmt nicht per Fernsprecher kontaktierend,
Dr. Benjamin M. Hübner
Folgende Benutzer sprechen Dr. Benjamin M. Hübner ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Hagbard Celine
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 801
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 236 Mal
Amen! erhalten: 289 Mal

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon Martin Frischfeld » Di 6. Mär 2018, 23:21

Werter Dr. Hübner,

das Subjekt Po scheint eine Art Götzen anzubeten, der keinesfalls identisch ist mit unserem einzig wahren GOTT.
Überdies handelt es sich um einen recht fiesen Götzen.

Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören


Sapperlot, es handelt sich um Krüppeldiskriminierung der schlimmsten Sorte. Was soll der taub-dumme Sepp aus unserem Örtchen tun? Nicht nur ist er ohne Gehör, nachdem er das Funktionieren seiner Büchsen stets mit den Ohren zu prüfen pflegte. Auch ist er überaus dumm und lernte nie, von den Lippen zu lesen.
Indes scheint dies egal zu sein. Denn was diesen einleitenden Worten folgt ist nicht mit dem Ohr, sondern dem Auge zu vernehmen. Im Übrigen etwas, was der blinde Hans, der Bruder des taub-dummen Sepps, nicht schaffen wird. Er prüfte auch gern die Funktionen der Büchsen - jedoch auf eine andere Art als sein Bruder.

Den Betrachter mit Weihwasser desinfizierend,
Martin Frischfeld

phillippo
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Feb 2018, 20:44

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon phillippo » Mi 7. Mär 2018, 23:02

Der HERR Hat GESPROCHEN und wird KEINE REUE zeigen…
Beachtet Seine Worte und gebt Ihm Ruhm

7/17/07 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Timothy Mein Diener, höre und verstehe und nimm Meine Worte zu Herzen…

Hier ist Weisheit…
Schau auf Diese, die dir solch grosse Not und Kopfschmerzen bereitet haben, auch all Diese, die scheinbar gegen dich gesprochen haben in harschen Tönen, mit Wut, Vorwürfen, Verachtung und Verleumdung und all dies aufgrund ihres eigenen Neides und ihrer bösen Vermutungen; denn sie hören niemals auf mit dem Sprechen von Gotteslästerungen und dem Vermitteln von Irrlehren; sie verfangen sich selbst im Streben und sind gefangen gehalten von all diesen Anfechtungen des Herzens und der Gedanken, im Offenen und im Stillen… Timothy, gegen Wen haben sie gesprochen? Und mit Wem streiten sie, mit jedem verachtenswerten Wort und jeder Tat?

Gegen Wen haben sich Diese versammelt?…
Sie rebellieren gegen ihren Gott!

Sie können auch die Wahrheit nicht hören,
obwohl sie laut von Mir sprechen und
den Namen Meines Sohnes für sich selbst in Anspruch nehmen.

Timothy, nimm nicht ein Wort oder eine Tat persönlich, nicht Eine; bete lieber für sie. Denn obwohl sie gebildet sind, sie sind geworden wie Ungebildete, welche die Dinge Gottes nicht verstehen; noch bleiben sie in Christus und Er lebt auch nicht in ihnen. Sie haben ihre Gesichter von Mir weggedreht und ihr falsches Licht vor den Menschen leuchten lassen, entsprechend jenen gleichen falschen Lehren, die sie von ihren Vorvätern empfangen hatten.

Deshalb Timothy, wie kommt es, dass du mit ihnen streitest, in der gleichen Weise wie sie mit dir gestritten haben?… Wenn sie in Wahrheit Beides abgelehnt haben, Mich und Mein Wort, Meine eigenen Briefe, welche Ich ihnen gesandt habe, damit sie wahres Wissen empfangen können, um ihre Augen zu öffnen für die grössere Majestät Des Wortes… und um all diese schiefen Wege zu begradigen.

Deshalb frage Ich dich, Geliebter, hast du all diese Worte geschrieben? Sind dies deine eigenen Werke, die du vor dieser Schar gezeigt hast? Hast du all diese Dinge durch dein eigenes Gebot getan? Hast du gelehrt oder auch nur einen Samen der Wahrheit gepflanzt, entsprechend deiner eigenen Erkenntnis oder deinem Wissen?… Eitelkeit, Timothy! Eitelkeit!… All diese Beschuldigungen und Verleumdungen, auch all diese bösen Angriffe und Beschimpfungen persönlich zu nehmen, ist grosse Arroganz, es sind Samen von Stolz und Eitelkeit.

Denn im Verteidigen von dir selbst hast du alles genommen, was Ich dir gegeben habe und es zu deinem gemacht, unbewusst… Dies ist MEIN Wort, MEIN Verständnis, MEIN Wissen, Mein eigener Geist, welchen du empfangen hast. Deshalb steig herunter von Meinem Thron und demütige dich selbst Timothy und tue Busse… Oder hast du so schnell vergessen, dass Rache Mein ist? Ich werde zurückzahlen.

Deshalb all Diese, die sagen, dass sie Mich kennen,
obwohl sie Mich nicht wirklich kennen,
die sich selbst “Christen” und “Juden” nennen,
werde Ich sicherlich zurechtweisen und läutern.

Damit sie durch ihre Erniedrigung auch hochgehoben werden können…

Denn Ich korrigiere und diszipliniere all Jene,
die Ich liebe, genauso wie Ich es mit dir getan habe.

Sei gewiss und verstehe…
Jene, die es ablehnen, Meinen Worten Beachtung zu schenken und die sogar Steine auf Meine Propheten werfen mit jedem herablassenden Wort und jeder Tat, im Offenen und im Stillen, werden auf keinen Fall gesammelt sein, wenn der Grosse Tag Des Herrn kommt! Soll Ich sie belohnen nur aufgrund der blossen Verkündigung ihres Glaubens an Meinen Namen?!… Ich durchsuche die Herzen und Gedanken! Und auch das, was nicht gesprochen ist, weiss Ich. Auch alle Gedanken ihres Geistes und jede Absicht des Herzens ist Dem Allerhöchsten Gott bekannt.

Deshalb können Diese, die ach so gerecht erscheinen vor den Menschen, die wahre Absicht ihrer Herzen nicht überdecken durch die Schrift und mit erhabenen Worten; auch jene Lehren, bedeckt mit Scharlach und Purpur, kenne und hasse Ich. Denn aus dem Herz kommen alle Dinge hervor, die getan werden als Handlung und gesprochen mit dem Mund; nichts ist aus sich selbst geboren. Vielmehr ist das, was getan und gesprochen war, ob in Wahrheit oder als eine Heuchelei, zuerst in dem Herzen geboren, sogar von den innersten Gedanken des Geistes.

Denn wie es geschrieben steht…
“Da ist nichts Verborgenes, was nicht enthüllt sein wird,
auch nichts Verstecktes, das nicht offenbart sein wird
und ans Licht des Tages gebracht”…

Alles wird bekannt gemacht sein.

Timothy, fürchte Keine von Diesen, die dich verfolgen, noch wetteifere mit ihnen über Worte; sie sind nur Fleisch. Sie haben Ohren, werden aber nicht hören; sie haben Augen, lehnen jedoch ab, zu sehen. Deshalb, wenn nur ein Pünktchen von Korrektur oder Wahrheit gesprochen wird aus dem Mund Gottes, auch von Christus, dann stöpseln sie schnell die Ohren zu und bedecken ihre Augen, damit sie nicht als mangelhaft und schuldig befunden werden für das Verbreiten von Irrlehren und Lästerungen vor Gott, im Namen Des Sohnes!… Entheiligung!

Soll Ich sie denn belohnen für diese Dinge und sie sammeln, obwohl sie nichts gelernt haben von der Wahrheit, wie sie beabsichtigt war, empfangen zu werden, weder davon sprechend noch darin lebend und auch nicht völlig in der Lehre von Christus bleibend, von welchem sie sagen, dass sie gerufen sind, obwohl sie Ihm nicht folgen?… Noch tragen sie irgendein Kreuz und lehnen es ab, das Kreuz aufzunehmen mit seinem Gewicht; noch bitten sie um Stärke, sondern drehen sich immer auf die Seite von Satan, der gekommen ist, um auch all diese Häuser zu untergraben, die nach Meinem Namen benannt sind; denn sie sind mehr besorgt mit den Dingen der Menschen als den Dingen Gottes.

Timothy, Ich habe dir ein Schwert gegeben, nicht einen Leiterwagen. Nutze, was Ich dir gegeben habe, denn Meine Sichel ist erhoben und bereit zu ernten; aber zuerst muss die Ernte bereitet und abgesondert sein. Du bist als ein Lehrer und Prophet zu Jenen mit einem demütigen Herz gesandt, die immer Mein Gesicht suchen und als ein Wächter und Soldat zu Jenen, die laufend Meinem Wort widerstehen und Meinen Geist unterdrücken.

Schau, Beide, der Suchende und der Sture
sollen durchbohrt sein,
und das wirklich Böse im Herzen soll erschlagen sein…

Denn Der Herr euer Gott respektiert keine Personen,
auch ändere Ich nicht…

Denn ICH BIN und werde für immer Ich sein,
Der Gleiche und unverändert.

Deshalb geh hinaus Timothy! Du sollst gehen, wohin Ich dich sende, ein scharfes Schwert tragend, welches nicht dein Eigenes ist, sondern das, was von Mir empfangen wurde und dir gegeben. Schlage auf all diese Nationen und Völker, ob sie hören wollen oder ob sie es unterlassen! Schlage sie nieder mit dem Wort aus Meinem Mund!… Einige hochgehoben zu grosser Herrlichkeit und Andere zur Demütigung; und die Bösen, zur Verdammung.

Deshalb sagt Der Herr zu allen Völkern und Nationen, hört das Wort Des Herrn und versteht… Die Propheten sind hinausgesandt!… Ihre Zahl 144000, 12000 von jedem Stamm. Hört die Trompete und die Warnung, denn Der Tag steht bevor und der Grosse Tag Des Herrn ist sehr nahe!

Tut Busse und rühmt Mich! Küsst Den Sohn, ihr kennt Seinen Namen!… YahuShua, Der Heilige von Israel! Schaut, die Ernte wird schon gebündelt! Der laute Ruf nähert sich schnell und wird bald in den Ohren der ersten Erlösten der Erde erklingen!

Der Herr hat gesprochen und wird keine Reue zeigen…
Und so werden alle Dinge geschehen und vollendet sein,
sogar innerhalb der Zeit von einer Woche…

Dann werdet ihr unverschämten Kinder wissen,
dass ein Prophet unter euch gewesen ist.

http://awakeningforreality.com/der-herr-hat-gesprochen-und-wird-keine-reue-zeigen-the-lord-has-spoken-and-will-not-repent-trumpet-call-of-god-online/

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 801
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 236 Mal
Amen! erhalten: 289 Mal

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 8. Mär 2018, 09:12

Werte Herren, unwerter Popo,

Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.

Matthäus 7, 15.

Es ist übelste Ketzerei, daß Sie im Unterbrett "Das Christentum" hier Ihren Mumpitz kundtun. Sie dosenfleischen! Der HERR hasst Dosenfleischer! :boese: Auch nehmen Sie mit Ihrem Unfug wertvollen Speicherplatz der Arche Anschnur weg. Sie sollten froh sein, wenn die Administranz nach Ihrer Verbannung keine horrenden Ersatzansprüche im höheren vierstelligen Bereich geltend macht.
Im Namen Jesu Christi! Kehren Sie um!

Freundlichst,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 104
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 44 Mal
Amen! erhalten: 43 Mal

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon Hagbard Celine » Mi 14. Mär 2018, 11:01

Geehrte Leitung der Arche Internetz,

kann man dem Knaben P. nicht jemanden nach Hause schicken, der ihn züchtigt? Das erscheint dringend erforderlich. Erfährt dieser Knallkopf nicht schnell Strenge, wird man ihn in eine Irrenanstalt einweisen müssen.

Besorgt:
HC

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7792
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1686 Mal
Amen! erhalten: 1608 Mal

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 14. Mär 2018, 13:37

Werte Dame und Herren,

in der Tat ergab die Auswertung der Sittenwartskartei. daß es sich bei jenem Subjekt um ein dümmliches Kleberkind handelte.

Den Verbannungshebel ölend,
Schnabel
Es herrscht Redefreiheit.
Die Freiheit nach der Rede kann nicht garantiert werden.
Heiko Maas, Wahrheitsminister

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 408
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 310 Mal
Amen! erhalten: 319 Mal

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Mi 14. Mär 2018, 13:45

Werter Herr Schnabel,

wie knorke! Gestatten Sie mir hierzu noch ein Zitat des soeben den reinigenden Flammen Übereigneten:
Popo hat geschrieben:Der HERR Hat GESPROCHEN [...]…
Beachtet Seine Worte und gebt Ihm Ruhm

Anerkennend, daß durch die Taten der Administranz der Wille von höchster Stelle erfüllt wird,
Dr. Benjamin M. Hübner
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 632
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 89 Mal
Amen! erhalten: 181 Mal

Re: Wer sind die 144000 Zeugen?

Beitragvon G-a-s-t » Mi 14. Mär 2018, 15:54

Werte Herren,

das Weib Celine hat im Fall Po mehr gesagt, als ihm als Weib zustünde. Es mag dies aber dadurch entschuldbar sein, daß ein Vollvomieren des Brettes mit kopierten Texten wirklich sehr verstörend wirken kann, insofern ist es gut, daß nun wieder alles seinen geregelten Gang gehen kann.

Mit verbindlichem Gruße
Gast

Gossensprache entfernt, Schnabel
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste