0 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Kirchliche Mission am Ende?

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 422
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 93 Mal
Amen! erhalten: 59 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Mi 31. Mai 2017, 20:01

Werter Herr Lotbrock,

die von Herrn von Schnabel beschriebenen Ungeheuer sind sicher keine von GOTT geschaffenen Wesen. Sie können nur satanischen Ursprungs sein. Somit kann man nicht von Leben im christlichen Sinne sprechen.

Vermutend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 405
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon einfachich » Fr 2. Jun 2017, 15:21

Herr Lemmdorf
Bitte helfen Sie mir auf die Sprünge.
Sie schrieben:
die von Herrn von Schnabel beschriebenen Ungeheuer sind sicher keine von GOTT geschaffenen Wesen. Sie können nur satanischen Ursprungs sein.

Ist nicht alles was auf unserer Erde kreucht und fleucht von Gott geschaffen, selbst der Teufel?
einfachich

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 422
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 93 Mal
Amen! erhalten: 59 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Fr 2. Jun 2017, 18:33

Wertes Subjekt Egoist,

da können Sie sich auch durchaus selbst auf die Sprünge helfen. Sie müssen einfach einmal die HEILIGE SCHRIFT aufschlagen. Im 5. Buch Mose 32,5 können Sie das Folgende lesen.

Das verkehrte und böse Geschlecht hat gesündigt wider ihn; sie sind Schandflecken und nicht seine Kinder.


Es war also der Engel selbst, welcher sich gegen den HERRn und für das Unrecht entschied. Somit ist er nicht mehr das Kind GOTTes. Woraus folgt, daß alles was jener Schandfleck schafft nicht sich auch gegen den HERRn wendet. So wie es bei Johannes 8,44 steht.

Ihr habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Begierden wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus dem Eigenen; denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge.


Sie sehen also, die von Herrn von Schnabel erwähnten Ungeheuer können nicht das Werk des HERRn sein. Denn bedenken Sie stets, wie uns Jesus Christus, unser Erlöser sprach.

Jesus sprach zu ihnen: Wäre Gott euer Vater, so liebtet ihr mich; denn ich bin von Gott ausgegangen und komme von ihm; denn ich bin nicht von mir selber gekommen, sondern er hat mich gesandt. - Johannes 8,42


Einem Egoisten beim Springen helfend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 405
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon einfachich » Fr 2. Jun 2017, 20:09

Werter Herr Lemmdorf

Schön zurechtgelegt allerdings nicht ganz richtig, man vergesse nicht, der Teufel war einst der herrlichste und schönste Engel.

„Du warst ein glänzender Engelwächter. Du hattest Zutritt zum heiligen Berg Gottes und bist zwischen den feurigen Steinen umhergegangen. DU WARST UNTADELIG IN DEINEM VERHALTEN von dem Tag an, ALS DU GESCHAFFEN WURDEST, bis zu dem Tag, ALS UNRECHT BEI DIR ENTDECKT WURDE.” – Hesekiel 28,14.15

Trotzdem ein Geschöpf Gottes
„Deine Schönheit hat dein Herz zum Hochmut verführt. Du hast deine Weisheit verdorben, weil dir dein Glanz so wichtig war. Deshalb habe ich dich auf die Erde geworfen ...” – Hesekiel 28,17


So wie alles auf dieser Welt
einfachich

Eduard Fermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 113
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 16:05
Hat Amen! gesprochen: 67 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon Eduard Fermann » Fr 2. Jun 2017, 20:47

Egoist hat geschrieben:So wie alles auf dieser Welt

Göre Egoist,
kein normaler Mensch oder normales Weib nimmt Drogen und treibt widerliche Inzucht. Leider trifft dies auf Sie zu.
Nochmal für Kleberkinder wie Sie:
-Sie nehmen Drogen
-Sie treiben Inzucht
-Sie hassen und leugnen den HERRN
-Sie sind gewaltbereit und morden
-Sie trinken
Belehrend,
Fermann

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 422
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 93 Mal
Amen! erhalten: 59 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Fr 2. Jun 2017, 21:27

Wertes Subjekt Egoist,

was ist da »nicht ganz richtig«? Als der Engel sich gegen das Recht entschied, entschied er sich gegen GOTT. Damit wurden er und seine Taten zu Unrecht. Mithin besteht zwischen Hesekiel 28,14-15 und 5. Mose 32,5 eine klare Inhärenz. Ich sehe also auch keinen Widerspruch in meiner Schlußfolgerung, bezüglich der Ungeheuer vom Rand der Erdscheibe. Sie sollten die Worte nicht nur lesen, sondern sie auch überdenken. So können Sie die Wartezeit auf der Parkbank sinnvoll nutzen.

Dem Egoisten schönes Wetter zum Nachdenken wünschend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 405
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon einfachich » Sa 3. Jun 2017, 06:38

Herr Fermann
Sie schrieben:
Göre Egoist,
kein normaler Mensch oder normales Weib nimmt Drogen und treibt widerliche Inzucht. Leider trifft dies auf Sie zu.
Nochmal für Kleberkinder wie Sie:
-Sie nehmen Drogen
-Sie treiben Inzucht
-Sie hassen und leugnen den HERRN
-Sie sind gewaltbereit und morden
-Sie trinken
Belehrend,
Fermann

Schön langsam beginnen Sie mich zu nerven. (unrdelich: Sie gehen mir dermasen auf den Arsch).
Unterlassen Sie Ihr völlig unsinniges Geschreibsel.

Die Ignortaste suchend
einfachich

Eduard Fermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 113
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 16:05
Hat Amen! gesprochen: 67 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon Eduard Fermann » Sa 3. Jun 2017, 08:53

Frl. Egoist,
meine Beiträge sind diesbezüglich sind mitnichten unnötig, da jedes redliche Gemeindemitglied Sie auf Ihre Schandtaten aufmerksam machen will und dafür sorgen will, daß Sie nicht im Schwefelsee brennen müßen.
Das Einzige, was Sie aber zu tun haben ist, sich über die Versuche, Ihre Seele zu retten beschweren. Schämen Sie sich, Sie undankbarer Unhold.
Erbost,
Fermann

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 405
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon einfachich » Sa 3. Jun 2017, 09:17

Herr Fermann
Ein guter Rat von mir an Sie.
Zuerst denken dann schreiben. Folgender von Ihnen verfasster Satz zeigt was ich meine.

Herr Fermann schrieb:
meine Beiträge sind diesbezüglich sind mitnichten unnötig,

Abner egal passiert mir auch manchmal, meist nach einer Flasche Wein :huch:

einfachich

P.S. Bitte unterlassen Sie die Anrede Frl., auch wenn ich nichts gegen selbige Geschöpfe habe, ICH BIN EIN MANN!

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 210
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon Toriel » Sa 3. Jun 2017, 09:23

Herr Einfachich,

bei Fräulein Ferman(n) ist einfach jede Hoffnung verloren, lassen Sie es besser und ärgern sich nicht.

Toriel
Folgende Benutzer sprechen Toriel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
einfachich

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 471
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon mitchristlichemgruss » Sa 3. Jun 2017, 13:43

Es ist einfach unglaublich, wie diese beiden dummen Gören hier mit dem redlichen Rentner Herrn Fermann umgehen!
Schäumend vor Wut
Mitchristlichemgruß
Folgende Benutzer sprechen mitchristlichemgruss ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Eduard Fermann
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 210
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon Toriel » Sa 3. Jun 2017, 14:51

Herr Gruß,

Sie kenne doch den Spruch :

"Wie Sie mir, so ich Ihnen"

Grillend

Toriel

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 422
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 93 Mal
Amen! erhalten: 59 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 3. Jun 2017, 15:13

Werter Herr Mitchristlichemgruß,

die christliche Missionsarbeit ist eben ein steiniger und dornenreicher Weg. Doch sollten wir ihn nicht scheuen. Seinen die Widersacher unseres HERRn auch noch so zahlreich und grausam. SEIN Lohn für unseren Gang auf SEINEM Weg wird unendlich sein.

Ein wahren Christen Mut zusprechend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon Herbert Tarant » Sa 3. Jun 2017, 16:18

Werte Gemeinde,
Gehe ich Recht in der Annahme, dass die Weiber Ich und Toriel ein und dieselbe Person sind?

Herbert Tarant

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 405
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Kirchliche Mission am Ende?

Beitragvon einfachich » Sa 3. Jun 2017, 19:37

Herr Tarant

Sie schrieben:
Gehe ich Recht in der Annahme, dass die Weiber Ich und Toriel ein und dieselbe Person sind?

Da muß ich sie leider enttäuschen.
Dem ist nicht so.
einfachich


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste