1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Papst feiert Geburtstag

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 925
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 87 Mal
Amen! erhalten: 63 Mal

Der Papst feiert Geburtstag

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Sa 17. Dez 2016, 18:38

Werte Herren,
mit dem heutigen Samstag, dem 17. Dezember 2016, weilt unser allseits geliebter heiliger Vater, Papst Franziskus, 80 Jahre auf dieser Erdscheibe. Gratulieren Sie ihm in diesem Faden, auf dass es noch weitere 80 Jahre werden, in denen er das Christentum auf dieser Welt vertritt und verbreitet. :kreuz1:

Dem Papst ventilierend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10960
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1928 Mal
Amen! erhalten: 2064 Mal

Re: Der Papst feiert Geburtstag

Beitragvon Martin Berger » Sa 17. Dez 2016, 19:03

Werter Herr Kaiser,

die Mitglieder der Administranz haben dem Heiligen Vater freilich schon auf direkterem Wege gratuliert, doch auch hier sei es niedergeschrieben:

Lieber Papst Franziskus,

ich wünsche dir alles erdenklich Gute zum Geburtstag. Mögest du noch weitere 80 Jahre auf der Erdenscheibe verweilen und uns so lange als Papst, Vorbild und geistiger Führer erhalten bleiben.
:kreuz1:

Keusche Grüße aus Österreich schickt dir einer deiner größten Ventilatoren,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Nepomuk KaiserHeinrich Ruprecht

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7644
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1597 Mal
Amen! erhalten: 1515 Mal

Re: Der Papst feiert Geburtstag

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 17. Dez 2016, 19:06

Werter Herr Kaiser,
wie schön!
Ein achzigster Geburtstag ist stets ein schönes Fest. Die Metamorphose vom gereiften Jüngling zum gestandenen Manne stellt für jeden redlichen Christen einen bedeutsamen Schritt dar.
Ich kann mich noch an mein eigenes Wiegenfest, zu Ende des vergangenen Jahrtausends erinnern, als sei es gestern gewesen.
Die Dorfkapelle spielte, der Knabenchor sang und ich verabreichte für jeden falschen Ton, den schnaften Sängerknaben einen liebevollen Hieb mit dem Rohrstock.
Seiner Heiligkeit gratulierend,
Schnabel
"Weibersterben, kein Verderben —— Viehverrecken, großer Schrecken."
Alte Bauernweisheit

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 655
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 128 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: Der Papst feiert Geburtstag

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 17. Dez 2016, 19:22

Werte katholische Brüder im Glauben.

Auch ich als evangelischer Christ möchte Ihnen meine besten Wünsche zum Geburtstag des amtierenden :kreuz1: Servus servorum Dei übermitteln. Möge ihm der HERR auch weiterhin ein langes Leben bei bester Gesundheit schenken.

Sich für alle katholischen Christen freuend und den Papst betend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Heinrich Ruprecht
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 12:50
Hat Amen! gesprochen: 64 Mal
Amen! erhalten: 60 Mal

Re: Der Papst feiert Geburtstag

Beitragvon Heinrich Ruprecht » So 18. Dez 2016, 10:22

Werte Herren,

es ist immer schön, solch feierlichen Tage begehen zu können. Schon der 80er seines Vorgängers, Papst Benedikt XVI, war für mich ein Freudenfest.

Nun feierte Papst Franziskus sein junges Jubiläum. Seine gelebte Spiritualität und seine geistliche Tradition hinterlässt wohl bei jedem seine Spuren. Vor allem ist es die innere Dynamik des Prozesses der Exerzitien, die ihn geprägt haben und nach wie vor zu prägen pflegen. Dieses Rückgrat der christlichen Frömmigkeit und Ehrlichkeit beginnt mit dem Benennen der eigenen Schwäche und Sünde, in der man dem vergebenden Christus begegnet. Es geht über die Weise, wie der Papst über Nachfolge und Entschiedenheit spricht. Es geht um das Wertschätzen der Wirklichkeit und das Erkennen des Wirkens des Heiligen Geistes darin. In diesem Sinne:

Gottes reichen Segen zum Geburtstag!

Erfüllt,
H. R.
Heureka! Heinrich Ruprecht unternimmt bald wieder eine Wallfahrt ins gelobte Unterweh - um die Nachrichten der Gnadenmutter aus erster Hand zu erfahren. Sie wollen teilnehmen? Melden Sie sich doch rasch per Privatbrief - immer sind Plätze frei!


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast