2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Atheisten sind dumm

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Joker
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Sep 2016, 14:17

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Joker » Di 13. Sep 2016, 18:05

Herr Zebulon,

mein Name lautet Joker. Und ich denke wenn alle Menschen vor Gott gleich sind, kann Er die Atheisten nicht hassen. Es würde sich widersprechen.

Joker

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Botschafter Jesu » Di 13. Sep 2016, 18:35

Lump Jokus,

Einige Verse aus dem Wort Gottes sollten Ihnen das Gegenteil beweisen:

Lukas 13, 23-27

Die Zulassung ist sehr schwer, ihr müsst darum kämpfen. Vielen wird es nicht gelingen, hinein zu kommen. Wenn die Tür einmal geschlossen ist, werden noch viele draussen stehen. Wenn sie dann an die Tür klopfen und sagen: HERR, HERR, tu uns auf! Wird er antworten...: Ich kenne euch nicht, woher seid ihr?


Mk 16,16

Wer glaubt und getauft wird, der wird selig werden. Wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.


Jeder der nicht nach dem Wort des HERRn lebt, wird von unserem bamherzigen Vater nicht in das Himmelreich eingelassen und wird infolge dessen im Höllenfeuer schmoren. Unser Gott kann nicht mit sündhaften Menschen coexistieren, da diese seinem glorreichen Wesen nicht würdig sind!

Aufklärend,

Botschafter Jesu

Joker
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Sep 2016, 14:17

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Joker » Di 13. Sep 2016, 18:38

Herr Botschafter,

danke für die Erklärung, aber bitte sprechen Sie mich dann wenigstens mit Witzer an. Ich nenne Sie ja auch nicht wie es mir gerade passt.

Joker

Benutzeravatar
Zebulon
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 27
Registriert: Di 3. Mär 2015, 12:16
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Zebulon » Di 13. Sep 2016, 23:56

Werte Herren,
um auf die Thematik zurückzukehren;
Ich denke nicht, dass es sich bei Atheisten vornehmlich um dumme Menschen handelt. Um diese Gedanken zu erläutern hole ich kurz etwas aus; Der Glauben an Christi als am Kreuz geopferter Menschensohn ist einem gesunden Verstand gegeben, eine gesunde Intuition lässt anderes gar nicht zu.
Ein Beispiel dass mir persönlich wichtig ist, möchte ich gerne Anführen. Wie kann den ein Mensch von sich aus, gut, und fromm und ehrlich sein, wenn er sich nicht bei der Beichte seinem HERRn gegenüber geistig entblösst?
Dieser mächtige Drang sich dem Herrn zu entblössen, ist nur eines von wenigen Beispielen der Hingezogenheit zum HERRn, die ein gesunder Mensch spührt und jeder gesunde Geist spühren kann.
Desshalb gehe ich davon aus, dass es sich bei Nichtchristen im Allgemeinen um in ihrer geistigen Gesundheit eingeschränkte Individuen handeln muss. Sie sind verkommen und Gott hat ihnen ihre natürlich angeborene Fähigkeit genommmen, ihn wahrzunemen.
Es handelt sich, und da bin ich mir sicher, da werden mir in 20 Jahren auch diese verkommenen Wissenschaftler zustimmen, bei Atheisten und jeder Form von Nichtchristen nicht um dümmere sondern um schlechtere Menschen. Ihnen ist der Weg des HERRn nicht bereitet. Sie gehören zu Sodom und Gomorrha und werden zu den Wüstlingen, die damals im Feuerregen des HERRn verkohlt sind, hinabstossen und für immer in der Hölle schmoren.
Atheisten dumm zu nennen würde bedeuten, sie freizusprechen von ihrem GOTTlosen Treiben, ihnen den Intellekt abzusprechen, den HERRn sehn zu können. Das wäre ja unfug,der HERR ist auch für die Dummen immer erreichbar - auch wenn es mir sehr, sehr schwer fällt,den Zusammenhang zwischen verminderter Intelligenz und Atheismus nicht zu sehen.

Zu beschriebenem Schulleiter nur kurz: Ein Bravo an dieser Stelle! Engagement in der Gemeinde ist eminent für die Wahrung des Wortes GOTTes.Ich hätte mir gewünscht, er hätte mit den Kruzifixen auch gerade noch die Rute eingeführt,die,man darf es ja nicht vergessen, zu meiner Schulzeit noch benutzt wurden, und es hat uns, der HERR möge es bezeugen, nicht geschadet.

auch, und besonders dumme Menschen missionierend,
Zebulon
Er, der HERR, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, einzeln nacheinander. …"
5. Mose 7,22

Joker
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Sep 2016, 14:17

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Joker » Mi 14. Sep 2016, 11:15

Werter Herr,

ich denke der Herr hatte uns nicht umsonst einen freien Willen geschenkt. Heißt es steht jedem Frei ob Er an den Herren glaubt oder nicht, ich denke egal wie man sich entscheidet, der Herr wacht trotzdem über uns. Und die, ich nenne es mal, Behauptung dass Atheisten eingeschränkt wären, ist meiner Meinung nach aus der Luft herausgegriffen. Haben Sie Beweise für diese angebliche verminderte Intelligenz der Atheisten? Aber bitte etwas seriöses.

DuRöhre öffnen

Joker

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Botschafter Jesu » Mi 14. Sep 2016, 12:08

Werter Herr Witzer,

Herr Witzer schrieb:

Haben Sie Beweise für diese angebliche verminderte Intelligenz der Atheisten? Aber bitte etwas seriöses.


Wie wäre denn hiermit:

Psalm 14, 1:

Ein Psalm Davids, vorzusingen. Die Toren sprechen in ihrem Herzen: Es ist kein Gott. Sie taugen nichts und sind ein Greuel mit ihrem Wesen; da ist keiner, der Gutes tue.


Wenn Sie im Anschnur Duden nachschauen steht dort geschrieben was genau ein Tor ist:

jemand, der töricht, unklug handelt, weil er Menschen, Umstände nicht richtig einzuschätzen vermag; weltfremder Mensch


Das Wort Gottes dürfte nach Maßstab eines jeden vernünftigen Menschen wohl als seriöser Beweis gelten!

Logisch verknüpfend,

Botschafter Jesu

Joker
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Sep 2016, 14:17

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Joker » Mi 14. Sep 2016, 12:33

Herr Botschafter,

ich freue mich dass Sie hier bei dieser Diskussion sachlich bleiben und die richtigen "Beweise" vorbringen. Was Ihren Bibelvers betrifft, ja man könnte es so interpretieren. Ich lasse es gelten. Was den Duden betrifft, ich schaze zur Sicherheit nochmal selbst nach. Aber danke für Ihre Erkenntnisse, ich bin jetzt um einiges schlauer als vorher.

Joker

Benutzeravatar
Zebulon
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 27
Registriert: Di 3. Mär 2015, 12:16
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Zebulon » Mi 14. Sep 2016, 17:38

Werter Joker

Ich kann nicht nachvollziehen, wie Sie darauf kommen,dass der HERR über alle wacht.

1.Johannes 2:22
Wer ist ein Lügner, wenn nicht, der da leugnet, daß Jesus der Christus sei? Das ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet.


Halten wir fest: Wer den HERRn und Christus nicht annimmt, ist ein Lügner, was sie in meinen Augen zu schlechteren Menschen macht. Schauen wir uns aber an, was der HERR mit Ungläubigen und Lügnern im Sinn hat.

Off 21,8
Die Feigen aber und Ungläubigen und Frevler und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner, deren Teil wird in dem Pfuhl sein, der mit Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.


Und Mitleid brauchen wir auch nicht zu haben, nein der HERR sagt uns im heiligen Wort folgendes:

Hesekiel/Ezechiel 14, 21-23
21Denn so spricht Gott der HERR: Wenn ich meine vier schweren Strafen, Schwert, Hunger, wilde Tiere und Pest, über Jerusalem schicken werde, um darin auszurotten Menschen und Vieh,

22siehe, so sollen einige übrig bleiben und davonkommen, die Söhne und Töchter herausbringen werden. Die sollen zu euch kommen, und ihr werdet ihren Wandel und ihre Taten sehen und euch trösten über das Unheil, das ich über Jerusalem habe kommen lassen, und über all das andre, das ich über die Stadt habe kommen lassen.

23Sie werden euer Trost sein, wenn ihr sehen werdet ihren Wandel und ihre Taten, und ihr werdet erfahren, dass ich nicht ohne Grund getan habe, was ich an Jerusalem getan habe, spricht Gott der HERR.


Wir sollten also kein Mitleid haben, mit den Feigen, Ungläubigen (unter anderem Atheisten), Frevler,(...) und Lügner. Die meisten von Ihnen wird der HERR in seinem Zorn auslöschen und über die Übrigen wird er noch mehr Unheil kommen lassen. Wir sollen und werden Trost an ihrem Leid finden, nicht Mitleid. So hat es der HERR unmissverständlich niedergeschrieben.
Der HERR sagt nicht, wir sollen diesen Menschen böses wünschen oder antun, aber für ihr Leid sind sie selbst verantwortlich und sie haben es verdient. Klingt das danach, als würde der Herr über diese wachen? Gerade desswegen ist die Mission so wichtig. WIR sollen diese Menschen zum HERRn zurückführen und dann kann der HERR ihnen auch vergeben (ausgenommen natürlich Sünden wider den heiligen Geist).

bibelforschend
Zebulon
Er, der HERR, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, einzeln nacheinander. …"
5. Mose 7,22

Joker
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Sep 2016, 14:17

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Joker » Mi 14. Sep 2016, 17:45

Herr Zebulon,

ich war davon ausgegangen, da dies mir bisher so vermittelt worden war durch meine strenggläubige Eltern. Aber ich danke vielmals für die Aufklärung, ich werde meine Eltern noch davon berichten.

Joker


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast