3 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Atheisten sind dumm

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2227
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 288 Mal
Amen! erhalten: 667 Mal

Atheisten sind dumm

Beitragvon Benedict XVII » Fr 29. Mai 2015, 09:56

Liebe Gemeinde,

Schulleiter der staatlichen Realschule Geretsried hat geschrieben:Atheisten sind dumm
so lautet die kurze, jedoch überaus wahre Aussage des genannten Schulleiters lt. des unten verschalteten Artikels.

Schulleiter der staatlichen Realschule Geretsried hat geschrieben:Atheisten benähmen sich wie Krebskranke, die freudestrahlend verkünden, dass es keine Therapie für sie gäbe
Dieser überaus passende Vergleich erfreut das Herz eines jeden redlichen Christen.

Lesen Sie hier die gesamte Geschichte jenes überaus löblichen Schulleiters
Ich jubiliere, daß es auch heute noch an staatlichen Schulen solch redliche Lehrer gibt, welche ihre Verantwortung vor dem HERRn ernst nehmen und den ihnen überlassenen Zöglingen eine knorke christliche Erziehung zukommen lassen wollen.

Dem Schulleiter ventilierend

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Heinrich Ulwecker
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:56

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Heinrich Ulwecker » Fr 29. Mai 2015, 17:24

Herr Benedict,

wenn ICH der Schulrat wäre, Ich würde diesen Banausen hochkant aus der Schule werfen! Wenn man nicht gläubig sein möchte, ist man es nicht!

Heinrich Ulwecker

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Levitikus » Fr 29. Mai 2015, 18:25

Herr Ulwecker,

warum wollen Sie kleinen Kindern die Gnade Gottes verwähren? Haben sie es nicht verdient, zum Herrn geführt zu werden?

Entsetzt,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Stephan Scherer
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 18:48
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Stephan Scherer » Fr 29. Mai 2015, 21:11

Herr Levitikus,

bedenken Sie aber, dass eine normale Schule bei diesen Kindern nicht mehr helfen wird, in diesem Fall wäre ein schnaftes katholisches Internat sinnvoller!

Erinnernd,
Stephan Scherer

Heinrich Ulwecker
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:56

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Heinrich Ulwecker » Fr 29. Mai 2015, 21:19

Herr Levitikus,

grundsätzlich bin ich der Meinung, daß in diesem Alter die Eltern entscheiden sollen, ob sie das Kind gläubig oder eben nicht erziehen wollen!
Sobald es volljährig ist, kann es schließlich selbst entscheiden.

Heinrich Ulwecker

Stephan Scherer
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 18:48
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Stephan Scherer » Fr 29. Mai 2015, 21:58

Herr Uhlwecker,

womit begründen Sie das? Mir ist nicht bekannt, dass dies in der Bibel steht!
Ein Kind kann natürlich nicht für sich selbst entscheiden, einzig ab der Volljährigkeit kann eine Person den Glauben selbst wählen, deswegen liegt es in der Verantwortung der Eltern, das Christentum ihrem Kind nahezulegen. Geschieht das nicht während der Jugend, ist es ohnehin zu spät.
Es ist wichtig, kleine Kinder mit dem wahren Glauben zu erziehen!

Ob Ihrer Meinung entsetzt,
Stephan Scherer

Serin
Rotzdummer Jugendlicher
Beiträge: 25
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 21:52
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Serin » Fr 29. Mai 2015, 22:34

Hochgeehrter Herr Benedict,

Dummheit ist bekanntermaßen lediglich eine Frage der Definition. Oblgleich sich viele der verfügbaren Exemplifikationen für jenen Begriff stark ähneln, weisen sie doch teilweise signifikante Diskrepanzen untereinander auf, welche in Diskussionen wie dieser oftmals ausschlaggebend sind. Ich bitte Sie daher um eine Klarstellung Ihrer Definition der Dummheit, damit eine reibungslose Argumentation beider Parteien in diesem Faden zukünftig garantiert werden kann.

Freundlich grüßend,
Ser

sattahn
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:36

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon sattahn » Sa 30. Mai 2015, 03:53

Herrschaften,

wenn dem so sei, dass Atheisten dumm sind, möchte ich Sie hiermit herausfordern, wobei ich mir natürlich sicher bin, zu gewinnen. Ich möchte gegen einen von Ihnen in einem Duell im Rahmen des ITs und des Internetzes antreten. Den Bereich und die Form können Sie selber auswählen. Sollte ich gewinnen, möchte ich, dass Sie sich bei allen Atheisten wegen der oben genannten Aussage entschuldigen. Sollten Sie gewinnen, betrete ich dieses Forum nie wieder und gebe persönlich bekannt, dumm zu sein.
Sollte allerdings mein Beitrag gelöscht werden, sind Sie in meinen (und auch in den Augen des gesamten Internetzes) ehrenlos und ich bin der Gewinner.
Mal gucken, wer hier der intellektuell höherwertige ist ;)

Sich vor Lachen schüttelnd,
Ich.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10140
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1548 Mal
Amen! erhalten: 1597 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Martin Berger » Sa 30. Mai 2015, 06:47

Kindchen Sattahn,

Sie lachen sich selbst völlig zu recht aus, sind Sie doch eine Lachnummer! Sapperlot, sich mit Heimrechnern auszukennen und/oder sich im Internetz zurechtzufinden, ist wahrlich keine Kunst; schon Fünfjährige vollbringen dies. Auch hat dieser Unfug nichts mit Intelligenz zu tun. Sollten Sie es nicht bemerkt haben: Sie befinden sich hier in einem Plauderbrett, in dem sich löbliche Christen miteinander unterhalten können, nicht aber in einem Technikbrett. Indem Sie nun eindrucksvoll bewiesen haben, daß Sie Klugheit von Dummheit nicht unterscheiden können, erübrigt es sich wohl, die Ihrige Herausforderung anzunehmen.

Weitere Hinweise auf Ihre verminderte Intelligenz:
sattahn hat geschrieben:Sollten Sie gewinnen, betrete ich dieses Forum nie wieder und gebe persönlich bekannt, dumm zu sein.

Sollte Ihre Anwesenheit in diesem christlichen Plauderbrett nicht mehr erwünscht sein, etwa weil Sie lästig werden oder Ihr ketzerisches Atheistengeschwätz loswerden wollen, werden Sie von einem Mitglied der Administranz liebevoll vor die Tür gesetzt. Es ist nicht nötig etwas zu gewinnen, um aus dem Brett entfernt zu werden.

sattahn hat geschrieben:Sollte allerdings mein Beitrag gelöscht werden, sind Sie in meinen (und auch in den Augen des gesamten Internetzes) ehrenlos und ich bin der Gewinner.

Hätte man Ihren Beitrag gelöscht, hätte niemand von Ihrem sinnbefreiten Vorschlag erfahren. Aber so weit haben Sie in all Ihrer Dummheit wohl nicht gedacht. Ebenfalls nicht gedacht haben Sie an das Lesen der Brettregeln, denn andernfalls wüßten Sie, daß in diesem Brett Anglizismen und andere fremdartige Ausdrücke unerwünscht sind. Es heißt nicht Internetz, sondern Internetz. Oder verstießen Sie gar mit Absicht gegen die Brettregeln? Sapperlot, das wäre ein weiterer Beweis für Ihre Dummheit.

Kopfschüttelnd ob Ihrer Dummheit,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Levitikus » Sa 30. Mai 2015, 10:42

Göre Sattahn,

mit Ihrem Beitrag haben Sie bereits öffentlich gezeigt, dass Sie dumm sind. Trotzdem möchte ich Ihnen eine Aufgabe im Bereich Heimrechnerumgang stellen:
1. Drücken Sie die Tasten "Alt" und "F4" auf Ihrem Tastenbrett!
2. Entfernen Sie den Stecker des Geräts aus der Steckdose!
3. Bitten Sie Ihren Vater, den Heimrechner zu entfernen!
4. Führen Sie ein frommes und keusches Leben voller Liebe zum Herrn!

Vermutend, dass Sie scheitern werden,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Johann_Heinzel
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 15:33

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Johann_Heinzel » Fr 12. Jun 2015, 16:06

Werte Gemeinde,
Ich muss Herrn Sattahn insofern Recht geben, dass die Aussage
alle Atheisten seien dumm eine voreilige und wenig überdachte ist.

zu logischem, vernünftigem Denken anregend
Heinzel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10140
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1548 Mal
Amen! erhalten: 1597 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Martin Berger » Fr 12. Jun 2015, 16:19

Herr Heinzel,

wie könnte denn jemand, der den HERRn so sehr haßt, daß er seine Existenz negiert, nicht dumm sein? Einen dümmeren Menschen kann man sich schwerlich vorstellen.

Es bemüht vergeblich seine Phantasie,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Johann_Heinzel
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 15:33

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Johann_Heinzel » Fr 12. Jun 2015, 16:28

Werter Herr Berger,
Ich möchte darauf hinweisen,
dass viele Menschen auch einfach deswegen Atheisten sind,
weil sie nie viel Kontakt zu irgendeiner Religion hatten,
(zum Beispiel wenn sie atheistisch erzogen wurden).
Kann man diesen Menschen wirklich den Vorwurf machen
den HERRn zu haßen?

fragend
Heinzel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10140
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1548 Mal
Amen! erhalten: 1597 Mal

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Martin Berger » Fr 12. Jun 2015, 17:15

Herr Heinzel,

deshalb ist es auch so wichtig, daß christliche Missionare die Urwälder durchforsten und jene Wilden aufstöbern, die das Wort des HERRn noch nicht vernommen haben. Dumm sind diese Wilden auf alle Fälle, denn sicherlich hat ihnen der HERR bereits mehrmals deutliche Zeichen geschickt, die sie falsch deuteten, womöglich gar mit Absicht. Oftmals glauben jene Höhlen- und Waldbewohner an falsche Götter, was gar schlimmer als ein fehlender Glaube ist. Elende Ketzer!

Freilich gibt es einen großen Unterschied zwischen jenen, die die frohe Botschaft noch nicht gehört haben und denen, die sie hörten und dennoch leugnen. Amen, ich sage Ihnen: Der HERR wird milde auf die unwissenden Urwaldbewohner herabblicken, während er all jene, die in von ganzem Herzen hassen, in den Schwefelsee schleudern wird.

Erklärend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Frl Rinderpreis
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 23
Registriert: Do 18. Jun 2015, 14:42

Re: Atheisten sind dumm

Beitragvon Frl Rinderpreis » Do 18. Jun 2015, 16:05

Liebe Herren,

ich frage mich oft, warum Atheisten so dumm sind, denn dass sie dumm sind, muss ja nicht mehr diskutiert werden. Immerhin leugnen sie einfach Fakten, die schwarz auf weiß in der Bibel geschrieben stehen und demnach auch die Wahrheit sind, weil die Bibel das Wort des Herrn ist. Selbst ein törichtes Weib wie ich weiß, dass die Bibel nur aus Fakten besteht. Diese Atheisten stellen stattdessen alberne Verschwörungstheorien wie diese sogenannte Evolutionstheorie oder wie die heißt, auf. Aber warum tun sie das? Wie ist es möglich, dass eigentlich erwachsene Männer noch dümmer sind als ein durchschnittliches, christliches Weib.

Ratlos,
Fräulein Rinderpreis


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: steph und 3 Gäste