2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Gott

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 991
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Gott

Beitragvon Lazarus Steiner » Mi 27. Mai 2015, 17:48

Fräulein Wecker,
auf diesem Brett finden Sie Beweise dafür, dass die Erde eine Scheibe ist, dass sie nicht durch einen Knall entstanden ist, dass sie etwa 6000 Jahre alt ist, Sie finden eine detaillierte Aufzählung von Dingen, die der HERR hasst (mit ausführlichen Begründungen), Sie finden Beweise dafür, dass Homosechsualität widernatürlich ist und geheilt werden kann, Sie finden Beweise, die die Evolutionstheorie widerlegen, Beweise, warum DuRöhrer und die Vermischung der Sprachen gegen den Willen des HERRn sind und Beweise, dass es den HERRn tatsächlich gibt. Was wollen Sie mehr?
Ihren Standpunkt nicht nachvollziehen könnend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Heinrich Ulwecker
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:56

Re: Gott

Beitragvon Heinrich Ulwecker » Mi 27. Mai 2015, 22:19

Meine Herren,

LAL, :lausbub: , ich werde trotzdem nicht züchtig & keusch sein.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 914
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 78 Mal
Amen! erhalten: 55 Mal

Re: Gott

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 27. Mai 2015, 22:22

Frl. Stuhllecker,
wenn Sie erst im Höllenfeuer brutzeln, werden Sie es bereuen, nicht auf den Rat von redlichen Christen, die nur Ihr Bestes wollen, gehört zu haben. Und jetzt gehen Sie der keuschen Gemeinde nicht noch weiter auf den Wecker.

Genervt,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Heinrich Ulwecker
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:56

Re: Gott

Beitragvon Heinrich Ulwecker » Sa 30. Mai 2015, 12:07

Bübchen Nepomuk Kaiser,

Ach ja! Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen! So ein leckeres, gut gebruzeltes, Stück Schweinebraten! Ich muss meinem Weib befehlen, heute ein Schwein zu schlachten, daß wir morgen nach dem Gottesdienst verzehren können!!

Heinrich Ulwecker

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 473
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Gott

Beitragvon mitchristlichemgruss » Sa 30. Mai 2015, 14:55

Knabbub Honecker,
mir missfällt Ihr Treiben auf diesem abgesehenen Brett. Sie provozieren, ohne inhaltlich etwas sinnvolles beitragen zu können. Das lässt mich entweder auf fortgeschrittene Grenzdebilität, oder aber auf bösen Willen schließen. Entscheiden Sie, was für Sie zutrifft. Ich bin etwas erstaunt, dass die Administration Sie hier so lange gewähren lässt; ich hätte nicht diesen unendlichen Langmut und diese Herzensgüte.
Sie verachtend
mitchristlichemgruss
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Heinrich Ulwecker
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:56

Re: Gott

Beitragvon Heinrich Ulwecker » Sa 30. Mai 2015, 21:41

Herr mitchristlichemgruß,

wieso sprechen Sie mich mit Honecker an? Ich bin weder ein Kommunist, noch lebte ich in der DDR. Im Gegenteil - ich verabscheue den Kommunismus & Bolschewismus!

Heinrich Ulwecker

Benutzeravatar
Betterthanu
Brettkasperl
Beiträge: 191
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 16:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Gott

Beitragvon Betterthanu » Sa 30. Mai 2015, 22:15

Werter Herr mit Gruß,
mitchristlichemgruss hat geschrieben: auf diesem abgesehenen Brett.


mich würde desweiteren interessieren, inwieweit die töfte Arche ein "abgesehenes Brett" darstellt. Auf wen oder was hat dieses Plauderbrett es denn abgesehen? Oder sieht es von etwas ab, beispielsweise davon, einen durchaus im deutschsprachigen Raum vorkommenden Namen (wie Ulwecker) korrekt wiederzugeben, obwohl es hierfür keinen offensichtlichen Grund gibt, handelt es sich doch weder um einen Anglizismus noch um einen Necknamen (unredl. Nickname)? Ihre Meinung mag mit der Meinung des Herrn Ulwecker nicht übereinstimmen, dies ist Ihnen überlassen. Er hat seine Ansichten doch deutlich dargelegt.

Am Ende der Verabschiedung ein Komma setzend,
Betterthanu
Herr Bretterkanu, Ihr demokratisch gewählter Depp des Monats Juni 2015.
♫♫♫ Tri, Tra, Trullala, der Brettkasperl ist wieder da! ♫♫♫

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 473
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Gott

Beitragvon mitchristlichemgruss » So 31. Mai 2015, 08:54

Weib Besseralsdu,
jetzt haben Sie mich tatsächlich bei einem Tippfehler erwischt; selbstverständlich muss es "angesehenen" Brett lauten. Da haben Sie völlig recht.
Ansonsten mag ich zu dem Inhalt Ihres Beitrages nichts sagen, denn die Beiträge des Herrn Honecker, den Sie hier so vehement verteidigen, empfinde ich nach wie vor als Frechheit.
Schlussstrich ziehend
mitchristlichemgruss
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Gandalf_Der_Graue

Re: Gott

Beitragvon Gandalf_Der_Graue » So 5. Jul 2015, 16:42

Nikolai Belinski hat geschrieben:Werter Herr Zimmermann,
ich muss wirklich zugeben, dass dies einer der Fragen ist, die es wert ist weiter darauf
einzugehen. Da sowas nur selten erwähnt wird.
Einige Leute hier würden sagen: ,,Das steht in der Bibel und fertig". Ohne irgendwelche Argumente.
Allerdings hatte ich immer meine persönlich Gründe an Gott zu glauben.
Ich hingegen bin aber dieser Auffassung: Ich glaube an die Evolution, Urknall etc.
Aber man hat nie wirklich herausgefunden warum Ereignisse, wie der Urknall geschahen.
Man hat zwar gute Beweise, dass es passiert ist, aber nicht warum und da könnte man schon auf die Idee
kommen, dass es doch jemanden gibt, der die Fäden zieht.
Ich habe noch einige andere Gründe parat, aber diese sind nicht so aussagekräftig.
Falls jemand diese wissen will, wäre ich bereit diese weiter zu erläutern.
Jedenfalls bin ebenso gespannt, was für Gründe andere Leute auf diesem Forum haben.

Auf baldige Antwort hoffend
Nikolai Belinski

Sehr geehrte gemeinde,
Ich vertrete in diesem Fall die selbe auffassung wie Herr Belinski!
lg
Gandald

Billy_parker
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 19
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:20

Re: Gott

Beitragvon Billy_parker » Fr 17. Jul 2015, 11:44

Herr mitchristlichemgruß
Von wem wird dieses Brett, denn hoch angesehen ? Für den Rest der Welt ist diese Gemeinde höchstwahrscheinlich eine Gruppe von Fakiren und Fatanisten. Ich schließe mich übrigens der Meinung von Herrn Nikolai an.
Ein wenig PMD spielend
Billy_parker

Bibamus
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 5
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 17:48

Re: Gott

Beitragvon Bibamus » Di 6. Okt 2015, 12:56

Die Evolution ist keine Theorie, sie ist Unfug!

Ich beschäftige mich ungern mit Unfug, da er meinem Bauch Unpässlichkeiten bereitet.

Die Erde schwirrt auch nicht verloren und gar trunken im Weltall herum.

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 397
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 36 Mal
Amen! erhalten: 77 Mal

Re: Gott

Beitragvon G-a-s-t » Mi 7. Okt 2015, 09:47

kai zimmermann hat geschrieben:[...] warum glauben sie an gott.


Bub Zimmermann!

Gott offenbart sich in allen seinen Werken. Jeder, der die Wahrheit liebt, kann also um Gottes Existenz wissen. Seit dem Sündenfall ist jedem Menschen die Erkenntnis von Gut und Böse, Gott und Satan, geschenkt - ein wesentliches Merkmal, das ihn vom Tier unterscheidet - damit er, zunächst als Diener Satans in eine gottesferne Welt geboren, die Möglichkeit hat, auf seinem Weg in den sicheren Tod umzukehren, sich Gott, dem Urgrund allen Lebens, zuzuwenden und ihn um Rettung zu bitten.

Unterzeichnend
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Waldmaus
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 00:13

Re: Gott

Beitragvon Waldmaus » Mi 14. Okt 2015, 18:05

Lazarus Steiner hat geschrieben:Herr Zimmermann,
eine Gegenfrage: Warum sollte man nicht an Gott glauben?
Nicht jeder fällt auf die Lügenpresse und auf "Entdeckungen" von Wissenschaftlern herein.
Niemand hat bereits die Erde von großer Entfernung gesehen, wozu auch? Niemand kann Millionen Jahre in der Zeit zurückreisen und deshalb wissen, wie es war. Die Bibel beruht hingegen auf jahrtausendelanger Erfahrung und hat sich immer bewährt!
Wer hat sonst die Erde geschaffen? Wer hat uns sonst das Geschenk des Lebens gegeben? Was würde sonst nach dem Tod passieren? Kein Wissenschaftler könnte diese Fragen mit reinem Gewissen beantworten. Ein Christ hingegen kann jedoch mithilfe der Bibel alle Fragen beantworten.
Sie sehen, eine Existenz ohne den HERRn ist schlicht unmöglich und unerklärbar.
Erklärend,
Herr Steiner

Sehr geehrter Herr Steiner,
Ich möchte versuchen das zu erklären ohne beleidigend zu wirken.
Ihr Hauptargument ist das niemand die Erde von großer Entfernung gesehen hat und niemand in die Zeit zurückgereist ist um die Urknalltheorie zu bestätigen. Andere Frage an dieser Stelle: Waren Sie dabei wo die Bibel geschrieben wurde? Vielleicht war sie nur ein knorkanter Einfall eines stinknormalen Menschen. Nun beantworte ich ihre Fragen:
Wer hat die Erde geschaffen?:
Die Erde wurde mit dem Universum zusammen aus einer Singularität im Nichts erschaffen. Das Universum expandiert sich dauernd hat also keine feste Größe.
Wer hat uns das Geschenk des Lebens gegeben?:
Die Evolution. Wir haben uns aus Tieren weiterentwickelt nachdem die Erde und das Universum geschaffen wurden.
Was würde nach dem Tod passieren?:
Heikle Frage. Viele Menschen haben Angst vor dieser Frage aber die plausibelste Antwort ist: Nichts. Man lebt nicht mehr. Das ist wie vor deiner Geburt. Schwierig vorzustellen ich weiß.
Du siehst: Auch ein wissenschaftlich denkender Mensch kann all diese Fragen ohne Bibel beantworten..
Das erklärend,
Waldmaus

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 991
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Gott

Beitragvon Lazarus Steiner » Mi 14. Okt 2015, 18:27

Herr Maus,
ich wüsste nicht, dass ich zu Ihren Saufkumpanen gehöre und Ihnen im Delirium das Du angeboten habe.
Zu Ihrer Behauptung: Würde sich das Weltall tatsächlich ständig vergrößern, müssten sich doch Mond, Sonne und Sterne immer weiter fortbewegen.
Davon nichts bemerkend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Waldmaus
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 00:13

Re: Gott

Beitragvon Waldmaus » Mi 14. Okt 2015, 18:45

Sehr geehrter Herr Steiner,
Sorry für das "Du".. Das war ein Flüchtigkeitsfehler und ich wollte eigentlich siezen.
Und was ist denn wenn sich das Universum nicht von innen heraus vergrößert sondern Mond, Sonne und Sterne an ihrem Punkt bleiben und das Universum nach aussen hin vergrößert wird?
Sich für das duzen entschuldigend,
Waldmaus


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast