0 Tage und 18 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.
Antworten
Franz Theodor Weiss
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Jun 2020, 07:28

Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Beitrag von Franz Theodor Weiss »

Liebe Gemeinde.
Es war für mich ein Blick in das Licht, als ich sah, dass es im Internetz, welches heutzutage leider nur noch für Absurditäten genutzt wird, doch noch eine kleine, aber trotzdem gutmütige Gemeinde gibt, welche den sinnvollen Nutzen des Internetz genutzt habe.
Nun entschuldige ich mich für die abschweifenden Worte.
Ich habe seit 19 Jahren meinen Knaben nach der heiligen Schrift erzogen. Bisher lebt der Jungspund auch noch in meinem Hause. Nun habe er mir gestanden, dass er mit seiner unehelichen Gemahlin Beischlaf hatte. Ich bin von ihm solch ein Verhalten gar nicht gewohnt. Er habe es sich nie gewagt, die Worte der heiligen Schrift so zu wiedersprechen.
Ich bitte um Rat. Was kann ich gegen die Unzucht meines Knabens tun?

Auf die Gemeinde, die heilige Schrifte und dem HERRn heraufblickend,
Franz Theodor Weiss

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Herr Weiß,

was bitteschön soll eine "unehelichen Gemahlin" sein?

Verwirrt,
Schnabel

Franz Theodor Weiss
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Jun 2020, 07:28

Re: Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Beitrag von Franz Theodor Weiss »

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Herr Weiß,

was bitteschön soll eine "unehelichen Gemahlin" sein?

Verwirrt,
Schnabel
Entschuldigt mich bitte. Ich bin zwar auch nach der heiligen Schrift erzogen, aber meine Eltern haben mir die redliche Sprache nur mangelhaft gelehrt. Eine uneheliche Gemahlin oder Gattin wird unredlich "Freundin" oder im angelsächsischen "Girlfriend" genannt.

voller Reue,
Franz Theodor

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Weiß,

bei Ihrem Problem handelt es sich um ein Oxymoron im klassischen Sinne. Melden Sie Ihren Sohn zu einem schnaften Deutschkurs an; in Zeiten von Korona finden Sie sicher auch ein Anschnurangebot, welches sich des Lausebengels annimmt. Nach drei Wochen intensiver Auseinandersetzung mit rhetorischen Stilmitteln wird der Bub in einer ausführlichen Klausur sein neuerarbeitetes Wissen unter Beweis zu stellen wissen, ei, ei, ei. Von "uneheligen Gemahlinnen" kann dann keine Rede mehr sein. Und eine "eheliche Gemahlin" ist mit 19 Jahren sicher auch noch nicht zu finden.
Bei der "ehelichen Gemahlin" handelt es sich übrigens um einen... na? Welches Stilmittel wurde hier verwendet?

Gespannt wartend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Franz Theodor Weiss
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Jun 2020, 07:28

Re: Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Beitrag von Franz Theodor Weiss »

Ich bitte sie darum sich nicht auf diesem kleinen Fehler zu beruhen. Ich benötige nur guten Rat.

um Vergebung bittend,
Franz Theodor

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 700
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Weiss,

wenn Ihr geliebter Sohn trotz aller guter christlicher Erziehung den teuflischen
Verlockungen des Weibes nicht widerstehen konnte,so liegt dies wohl daran,
daß er keine Gelegenheit hatte, seine Zeit mit redlicher Arbeit zu verbringen.

Sie können dies noch in einfacher Weise berichtigen, indem Sie ca. 1 ha
Acker- oder Gartenland pachten. Lassen Sie ihn umgraben und Kartoffeln legen,
das kann man jetzt auch noch tun.
Er sollte ca. 12 bis 14 Stunden pro Tag graben, außer am Sonntag.

Schicken Sie ihn auch zur Beichte, falls dies nicht schon geschehen ist.

Falls diese Göre auftaucht, geben Sie ihr 2 Gießkannen, auf dass sie Wasser
schleppe, denn die Böden sind trotz etwas Regen immer noch viel zu trocken!

Mit einer knorken AWE-Motorpumpe den nahegelegenen Fluss in eine
Lache verwandelnd
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Vilko Holling
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 12
Registriert: Do 4. Jun 2020, 11:35

Re: Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Beitrag von Vilko Holling »

Herr Weiß,

Anscheinend ist ihnen die Bibel noch nie in die Hand gefallen. Jeder Bursche wüsste wie die Konsequenzen lauten.

Empört,
Vilko Holling

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 541
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58

Re: Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Beitrag von Dr. Benjamin M. Hübner »

Walther Zeng hat geschrieben:Werter Herr Weiss,

wenn Ihr geliebter Sohn trotz aller guter christlicher Erziehung den teuflischen
Verlockungen des Weibes nicht widerstehen konnte,so liegt dies wohl daran,
daß er keine Gelegenheit hatte, seine Zeit mit redlicher Arbeit zu verbringen.
Werter Herr Zeng,

welch' wahre Worte. Formte man die Jugend gemäss des töften Spruches "Ora et labora", würden viele juvenilen Sünder gewiß zur Umkehr bewegt. Doch leider schmieden die Eltern und Vormünder der Buben und Gören einen Pakt mit dem Teufel, wenn sie deren Sprößlinge herumlungernd die Werktätigen verhöhnen lassen. Statt zu arbeiten, spucken jene Jungendliche meist mit Duldung deren überforderter - und meist selbst stinkfauler - Eltern auf jene, die ihr Tagewerk vollbringen. Ob die Lotterburschen dabei eine Flasche Bier in der Hand oder die nächstbeste Dirne im Arm haben ist wohl eine Frage für christliche Statistiker. :traurig:

Die Gauß'sche Normalverteilung betrachtend,
Dr. Benjamin M. Hübner
"[D]ie volle und freie Vollmacht [...], alle Sarazenen und Heiden und andere Feinde Christi, wo immer sie wohnen mögen, anzugreifen [...]."
Auszug aus "Romanus Pontifex" von Papst Nikolaus V.

Franz Theodor Weiss
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Jun 2020, 07:28

Re: Sohn schläft unehelicher Gemahlin bei

Beitrag von Franz Theodor Weiss »

Werte Gemeinde,
Aktuelle Ergebnisse lege ich Ihnen vor:
Ich habe leider kein Geld um dieses Land zu pachten.
Stattdessen lasse ich ihm bei dieser Wärme im Garten schuften.
Es gibt noch viel was wir ihm Garten umgraben, anbauen, zusammenbauen, neubauen und ordnen müssen.
Er ist 6 Stunden am Tag voll beschäftigt. Ich lasse ihm eine halbe Stunde Pause.
Allerdings scheint er noch in der Lage zu sein, seine uneheliche Gattin zu besuchen.
Meist geht er von der Berufsschule direkt zu Ihr. Ich habe ihm zwar bereits gesagt, wenn das so weiter geht, dann arbeitet er 8 Stunden und die Pause wird auf 15 Minuten verkürzt, aber er scheint weiterzumachen.
Auch wenn die Erziehung meines Weibes versagt hat, möchte ich ihn noch auf den richtigen Pfad bringen.
Haben Sie noch weitere Ratschläge?

verzweifelt,
Herr Weiss

Antworten