0 Tage und 19 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Erotische Filmchen

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.
Benutzeravatar
Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 469
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Engelbert Joch »

Herr Mann,
Redliche Christen betreiben den den Akt des Beischlafes nur zur Zeugung von Kindern, am Besten von Knaben, alles andere ist Unzucht.
Um meinen Neffen von der Versuchung zu schützen, habe ich ihn im Alter von drei Jahren kastrieren lassen, so fällt auch die Gefahr der Pubertät weg mitsamt dem Symptom Stimmbruch, so dass er auch in Zukunft im Chor mitsingen kann.
Aber primär habe ich das machen lassen, damit er keine teuflischen Gelüste wie den Drang zur Masturbation bekommt und somit sein Seelenheil gefährdet und den guten Ruf der Familie Joch in den Schmutz zieht.
So bleibt er keusch, bis er in den Hafen der Ehe einfährt und selber Kinder zeugen kann.

Engelbert Joch
Im Katholizismus und im Kaiserreich liegt die Zukunft Europas!

Benutzeravatar
Christ Cornelius
Stammgast
Beiträge: 403
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:58

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Christ Cornelius »

Herr Mann hat geschrieben: Es stellt sich auch die Frage warum Gott uns Triebe gegeben hat wenn er nicht wollte dass wir sie auch nutzen?
Herr Mann,

es ist ein kleineres Vergehen Gott zu leugnen, als zu behaupten er habe den Menschen Triebe gegeben, um Lust beim Zeugungsakt zu empfinden ! Denn bei ersterem wird angenommen die Welt sei durch Zufall entstanden, bei zweiterem hingegen wird Gottes Ehre aufs übelste beschimpft und herabgesetzt.

Es gibt nur zwei Optionen : Entweder kamen die sündhaften Triebe durch die Erbsünde oder es gibt keinen Gott. Ich tendiere zu ersterem Punkte. Jedenfalls ist es mir ferne die absurde These der modernen Häretiker anzunehmen, Gott habe die Menschen in dem Zustand geschaffen, wie man sie vorfindet.
Herr Mann hat geschrieben: Geziefer als selige Engel zu bezeichnen lässt auf einen kranken Geist schließen, so rate ich Ihnen eventuell einen Arzt aufzusuchen.
Dies bezieht sich vorallem auf die Mannigfaltigkeit der Sünde zu denen Menschen fähig sind. Selbst Mistkäfer und Maden machen sicherlich nie solche perversen Handlungen, wie Darsteller in einem Schmutzfilm ( unredl. Pornographie ). Deshalb ist Ungeziefer in gewissem Sinne tugendhafter und frömmer als wir von Natur aus , allein schon deshalb weil ihnen nicht solche sündhaften Gedanken durch den Kopf gehen wie den Menschen.

Desweiteren haben Käfer usw. nicht soviel verschiedene Arten von Körpersekreten . Schon mal eine Mehlmade gesehen der Rotze aus der Nase läuft, Herr Mann ? Umso mehr müssten die Menschen zur Tugend und Sitte verpflichtet sein. Leider ist jedoch das Gegenteil der Fall. Aus diesem Grunde führte ich auch jenen Vergleich an. Und im ernst : Sie würden doch auch lieber eine Made berühren als den Finger eines schönen Weibs auf dem ein fetter Popel aus ihrer Nase sitzt !

Gottes Ehre verteidigend
Christ Cornelius

Benutzeravatar
Herr Mann
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Do 10. Okt 2019, 12:43

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Herr Mann »

Herr Cornelius,
Herr Cornelius schrieb:
Selbst Mistkäfer und Maden machen sicherlich nie solche perversen Handlungen,
woher wollen Sie das wissen?
Schon mal eine Mehlmade gesehen der Rotze aus der Nase läuft,
Nein, das wird wohl daran liegen das Maden keine Nase haben.
Sie würden doch auch lieber eine Made berühren als den Finger eines schönen Weibs auf dem ein fetter Popel aus ihrer Nase sitzt !
Nein würde ich nicht denn das, wie Sie es nennen, schöne Weib, würde den Popel einfach wegwischen.
Und glauben Sie mir, Gott hat die Menschen mit all Ihren guten und schlechten Seiten erschaffen, denn nichts geschieht ohne seinen Willen.

Über den Vergleich von Menschen mit Ungeziefer schmunzelnd
HerrMann

Friedhelm Lobgeist
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Di 3. Dez 2019, 23:50

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Friedhelm Lobgeist »

Engelbert Joch hat geschrieben:Herr Mann,
Redliche Christen betreiben den den Akt des Beischlafes nur zur Zeugung von Kindern, am Besten von Knaben, alles andere ist Unzucht.
Um meinen Neffen von der Versuchung zu schützen, habe ich ihn im Alter von drei Jahren kastrieren lassen, so fällt auch die Gefahr der Pubertät weg mitsamt dem Symptom Stimmbruch, so dass er auch in Zukunft im Chor mitsingen kann.
Aber primär habe ich das machen lassen, damit er keine teuflischen Gelüste wie den Drang zur Masturbation bekommt und somit sein Seelenheil gefährdet und den guten Ruf der Familie Joch in den Schmutz zieht.
So bleibt er keusch, bis er in den Hafen der Ehe einfährt und selber Kinder zeugen kann.

Engelbert Joch
Herr Joch,

wie soll Ihr Neffe nach der Kastration noch Kinder zeugen können?

Fragend
Friedhelm Lobgeist

Benutzeravatar
Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 469
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Engelbert Joch »

Herr Lobgeist,
Nun, dann erzähle ich Ihnen eine Anekdote aus der Familie der Jochs.
Mein Bruder Frank wurde zwecks Laufbahn im Kirchenchor kastriert, später heiratete er.
Sein Weib warf drei gesunde Knaben, sie sahen ihm zwar überhauptnicht ähnlich und glichen frappierend dem Postboten, aber das ist sicher nur ein Zufall.
Frank las akribisch die Bibel, kam nie zu spät zum GOTTesdienst und betete jeden Abend vor dem Schlafen zum HERRn, auf dass der HERR ihn mit Knaben segnen würde.
Sie sehen, durch die Hilfe des HERRn ist alles möglich.

Engelbert Joch
Im Katholizismus und im Kaiserreich liegt die Zukunft Europas!

Benutzeravatar
Herr Mann
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Do 10. Okt 2019, 12:43

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Herr Mann »

Herr Joch,
was für sinnloses dummes Geschwafel, an Dummheit kaum zu überbieten.
Die ernsthaftigkeit mancher Beitäge in Frage stellend.
Herr Mann

Der Erpel
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 12
Registriert: Fr 6. Dez 2019, 18:43

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Der Erpel »

Liebe Leute,

um erotische Filme anzuschauen, muss man keine FSK 18-Filme anschauen. Schalten Sie den Fernseher ein und Sie finden garantiert eine Sexszene auf einem Sender.

Der Erpel

Benutzeravatar
Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 469
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Engelbert Joch »

Weib Weib,
Was soll daran schwachsinnig und sinnlos sein, wenn man an den HERRn glaubt und den HERRn um Nachkommen bittet?
Ich hoffe, dass Sie wissen, dass Sie sich hier auf einem christlichen Plauderbrett aufhalten, Häresie ist nicht sehr erwünscht!

Engelbert Joch
Im Katholizismus und im Kaiserreich liegt die Zukunft Europas!

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Treuer Besucher
Beiträge: 258
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Ungläubiger Mann,

was soll denn das, die wunderschöne Geschichte des ehrenwerten Herrn Joch völlig grundlos anzuzweifeln? Sapperlot, kennen Sie denn die Bibel nicht?
5. Abraham war hundert Jahre alt, als ihm Isaak, sein Sohn, geboren wurde. 6. Sara aber sagte: Gott ließ mich lachen; jeder, der davon hört, wird mir zulachen. 7. Wer, sagte sie, hätte Abraham zu sagen gewagt, Sara werde noch Kinder stillen? Und nun habe ich ihm noch in seinem Alter einen Sohn geboren.
Genesis 21,5-7
Natürlich kann auch ein Kastrat, genau so wie ein 100-jähriger mit der Hilfe des HERRn noch Kinder zeugen. :kreuz4:

Kopfschüttelnd,
Hinrich Hammerschmidt
„Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“
Wolfgang Schäuble, 2020

Friedhelm Lobgeist
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Di 3. Dez 2019, 23:50

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Friedhelm Lobgeist »

Depp Mann,

benehmen Sie sich, sonst werden Sie verbannt!

Empört
Friedhelm Lobgeist

Benutzeravatar
Herr Mann
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Do 10. Okt 2019, 12:43

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Herr Mann »

Herr Hammerschmied,
wir alle wissen das Herr Joch ein sehr verwirrter Mensch ist, deshalb ertragen wir mit Würde sein Geschwätz.
Allerdings muss ich Ihnen sagen dass es auf unserer Welt einen Kastraten nicht möglich ist Kinder zu zeugen. Denn es nicht Gottes Plan jemanden zum Kastraten zu machen und ihn dann Kinder zeugen zu lassen.
Denn die unbefleckte Befruchtung gab es nur einmal, oder wollen Sie sich auf die gleiche Stufe mit Jesus Christus stellen?

Herr Lobgeist,

da Weihnachtszeit ist und Sie erst seit 2 Wochen auf diesen Brett weilen, will ich über Ihre unhöflichen Worte hinwegsehen.
Allerdings sollten sie es gefälligst unterlassen mich als Depp zu bezeichnen, wir kennen uns nicht, also reißen Sie sich zusammen.

Weihnachtsamnestie walten lassend
Herr Mann

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Treuer Besucher
Beiträge: 258
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Schriftverfälscher Mann,

zunächst ist es die "unbefleckte Empfängnis" und nicht die "unbefleckte Befruchtung", Pfui!

Und zu Ihrer völlig wahnwitzigen Behauptung:
Herr Mann hat geschrieben: Denn die unbefleckte Befruchtung gab es nur einmal (...).
...seriöse Studien zeigen, daß Sie da einem törichten Aberglauben aufsitzen:
Die unbefleckte Empfängnis – für viele Menschen ein wichtiger Teil der christlichen Weihnachtsgeschichte – könnte neuen Studienergebnissen zufolge auch heute noch häufiger auftreten als angenommen. Denn eine von 200 Schwangerschaften in den USA entstünde ohne Intimkontakte, beschreibt ORF.at die Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Untersuchung. Ein Blick in die Originalstudie [1] zeigt: Tatsächlich betrifft das Phänomen sogar eine von 125 Schwangerschaften (0,8 Prozent aller Schwangerschaften).
Für die Untersuchung füllten mehr als 7000 Frauen viermal innerhalb von 14 Jahren einen Fragebogen aus. Über 5000 davon hatten in diesem Zeitraum Kinder bekommen. Tatsächlich hatte im Durchschnitt eine von 125 Schwangeren überzeugt angegeben, bisher nie Geschlechtsverkehr gehabt zu haben.
Quelle: https://www.medizin-transparent.at/jung ... dacht#ref1


Ich bin mal gespannt, welche aberwitzigen Erklärungsmuster Sie nun zur Rettung Ihrer Außenseiterposition heranziehen. Wohlmöglich werden Sie noch behaupten, all diese 12-18-jährigen Mädchen würden rein zufällig lügen und tatsächliche betriebene Unzucht verheimlichen. Geben Sie auf und akzeptieren Sie die unwiderlegbaren Tatsachen.

Zu guter Letzt:
Ich halte mich nicht für Jesus, wie kommen Sie überhaupt auf diese Idee? Mein erstes Beispiel bezog sich auf den Stammvater Abraham, aber auch mit diesem möchte ich armer, dummer Schäfer mich nicht messen, denn ich betrachte es als Gnade, daß der HERR mich bereits vor längerer Zeit von der Bürde der sechsuellen Gelüste befreite und wünsche mir nichts weniger zurück als diese Begleiterscheinung juveniler Manneskraft!

Mittlerweile lieber Enten fütternd als Kinder zeugend,
Hinrich Hammerschmidt
„Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“
Wolfgang Schäuble, 2020

Benutzeravatar
Christ Cornelius
Stammgast
Beiträge: 403
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:58

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Christ Cornelius »

Herr Mann,

Ihre Maske brödelt immer mehr. Nun widersprechen Sie sich sogar schon selbst. Vor ein paar Tagen schrieben Sie :
Herr Mann hat geschrieben:Und glauben Sie mir, Gott hat die Menschen mit all Ihren guten und schlechten Seiten erschaffen, denn nichts geschieht ohne seinen Willen.
.

Ihren heutigen Lauten lässt sich dagegen entnehmen :
Herr Mann hat geschrieben: Denn es nicht Gottes Plan jemanden zum Kastraten zu machen und ihn dann Kinder zeugen zu lassen.
Ist es etwa Ihres Erachtens nicht Gottes Plan gewesen, dass Herr Joch (wohlmöglich aufgrund großer Seelennot, wie David in Psalm 6 beschreibt ) einen Teil seines scharfen Adlerblicks eingebüßt hat und deshalb Ähnlichkeit zwischen dem Postboten und seinen Neffen sieht und diese Erkenntnis, die seinem ehrenwerten Ruf ein wenig schadet uns mitteilt ?

Dem stinkenden Individuum schwere Fragen stellend
Christ Cornelius

Benutzeravatar
Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 469
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Engelbert Joch »

Herr Cornelius,
Weib Weib/Sans/Einfachich/Weib Bert/A Winterfeld/DieDienerin ist ein Wendehals, wie es im Buche steht, es spricht mit gespaltener Zunge, wenn es das eine Mal behauptet die Bibel gelesen zu haben und dann am nächsten Tag von so einen Schmarn schwadroniert.
Es will nur einen Spalt innerhalb dieser katholischen Gemeinde treiben, um diese Gemeinschaft von innen heraus zu infizieren.
Dies macht dieses Weib nun schon seit Jahren.

Engelbert Joch
Im Katholizismus und im Kaiserreich liegt die Zukunft Europas!

Benutzeravatar
Herr Mann
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Do 10. Okt 2019, 12:43

Re: Erotische Filmchen

Beitrag von Herr Mann »

Herr Hammerschmied,
jetzt sind wir mal nicht kleinlich, Befruchtung oder Empfängnis macht nicht wirklich einen Unterschied.
Und Ihre Worte zeigen deutlich dass Sie doch tatsächlich jeden Schmarren aus den USA glauben. Und wenn schon sollten Sie die ganze Studie lesen nicht nur den Teil der Ihnen gerade in den Kram passt.

Herr Cornelius,
I
hre Maske brödelt immer mehr. Nun widersprechen Sie sich sogar schon selbst. Vor ein paar Tagen schrieben Sie :
Inwiefern habe ich mir widersprochen? Ich kann keinen Widerspruch in meinen Sätzen erkennen.
Ist es etwa Ihres Erachtens nicht Gottes Plan gewesen, dass Herr Joch (wohlmöglich aufgrund großer Seelennot, wie David in Psalm 6 beschreibt ) einen Teil seines scharfen Adlerblicks eingebüßt hat und deshalb Ähnlichkeit zwischen dem Postboten und seinen Neffen sieht und diese Erkenntnis, die seinem ehrenwerten Ruf ein wenig schadet uns mitteilt ?
Ich weiß nicht welchen Plan Gott für Herrn Joch hat, aber ich weiß das Kastraten keine Kinder Zeugen können und schon gar nicht weiß ich was der verwirrte Herr Joch uns mitteilen will.
Und zu guter Letzt, mich als stinkendes Individuum zu bezeichnen ist wohl etwas unter Ihrem Niveau, oder sollte ich mich getäuscht haben?

Herr Joch,
ich spalte nichts außer ab und zu Holz.
Weib Weib/Sans/Einfachich/Weib Bert/A Winterfeld/DieDienerin
Und sollte das alles wirklich ich sein dann gratuliere ich mir zu soviel Einfallsreichtum, ich muss Sie allerdings enttäuschen, Sie Irren.

Keine Angst vor dummen unflätigen Beschimpfungen armer Geister habend.
HerrMann

Antworten