2 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.
Antworten
Schwarz_Feuer
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 16:19

Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Schwarz_Feuer »

Liebe Gemeinde,
seit nunmehr einem Jahr bin ich in einer, in Richtung Ehe gehenden, festen Partnerschaft mit meiner Freunden.
Nun fand ich vor Kurzem heraus das die "Bi-sechuell" ist und nicht unserem christlichen Gott lobt.
Was kann ich, als ein verantwortungsvoller Christ tun, um Sie auf den richtigen Pfad zurückzuführen?

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Martin Berger »

Schwarz_Feuer hat geschrieben:Liebe Gemeinde,
seit nunmehr einem Jahr bin ich in einer, in Richtung Ehe gehenden, festen Partnerschaft mit meiner Freunden.
Knabbub Feuer,

mit Ihrer Freunden? Sapperlot, treiben Sie es etwa nicht nur mit Mehrfachsechsuellen, sondern gar mit Transperversen? :huch:
Schwarz_Feuer hat geschrieben:Nun fand ich vor Kurzem heraus das die "Bi-sechuell" ist und nicht unserem christlichen Gott lobt.
Wie kann das sein? Haben Sie geschlafen? Stach man Ihnen die Augen aus? Hat Satan Sie in seinem Griff?
Schwarz_Feuer hat geschrieben:Was kann ich, als ein verantwortungsvoller Christ tun, um Sie auf den richtigen Pfad zurückzuführen?
Sie widerlicher Perverser können gar nichts mehr tun. Wenden Sie sich an den Gemeindepfarrer oder besser gleich an den für Ihre Diözese zuständigen Sittenwart. Dieser wird Ihnen helfen.

Für die beiden genannten verdorbenen Seelen betend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Schwarz_Feuer
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 16:19

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Schwarz_Feuer »

Martin Berger hat geschrieben: mit Ihrer Freunden? Sapperlot, treiben Sie es etwa nicht nur mit Mehrfachsechsuellen, sondern gar mit Transperversen?
Sehr geehrter Herr Berger,
ich entschuldige mich für meinen Schreibfehler, ich war nur sehr in Eile auf suche nach Hilfe.
Ich habe keinen sechs mit Mehrfachsechsuellen, Transperversen oder mit gottlosen Heiden.
Ich pflege, wie hoffentlich jeder andere in dieser Gemeinde auch, ein Enthaltsames und Gottlobendes leben und der Akt, der Fleisches lust, sollte nur zur Vorpflanzung vollzogen werden und auch nur in Rahmen einer Ehe.
Martin Berger hat geschrieben: Wie kann das sein? Haben Sie geschlafen? Stach man Ihnen die Augen aus? Hat Satan Sie in seinem Griff?
Ich war blind vor Liebe doch der Herr ließ mich auch Ihre Sünden sehen, leider wahr Sie sehr geschickt in dem verstecken Ihrer sündigen sechsuellen Einstellungen.
Martin Berger hat geschrieben:
Schwarz_Feuer hat geschrieben:Was kann ich, als ein verantwortungsvoller Christ tun, um Sie auf den richtigen Pfad zurückzuführen?
Sie widerlicher Perverser können gar nichts mehr tun. Wenden Sie sich an den Gemeindepfarrer oder besser gleich an den für Ihre Diözese zuständigen Sittenwart. Dieser wird Ihnen helfen.
Ich bin bereits zum Pfarrer gegangen, dieser wiederum hat meine bedenken nicht verstanden. Ich Bete jede freie Sekunde für die gottlosen Seelen eines jeden die hier zu leben pflegen, doch bis jetzt scheinen meine Gebete ungehört zu bleiben.

Weiter für jeden gottlosesn Sünder und Unmensch betend,
Schwarz_Feuer

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 735
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Hermann Lemmdorf »

Wertes Knabbüblein Feuer,

Ihr Geschreibsel ist für jeden Leser eine Zumutung. Sind Sie der deutschen Sprache nicht mächtig oder schnüffeln Sie Klebstoff? Wie dem auch sei. Sie sollten sich dringend behandeln lassen. Ihr örtlicher Sittenwart hat ganz sicher das nötige Therapieinstrument zur Hand.

Einem juvenilen Schwachkopf helfend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Schwarz_Feuer
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 16:19

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Schwarz_Feuer »

Man müsse mir verzeihen können, ich bin emotional sehr zerrissen und die laute Stein und Deppenschritt "Musik" meiner Nachbarn erschwert das Denken und übt auch einen negativen Effekt auf meine Rechtschreibung aus.

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 541
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Dr. Benjamin M. Hübner »

Werter Jüngling Negerflamme,

hier auf der Arche reicht man Ihnen helfend die Hand! Doch dies bedeutet auch, daß Sie ebendiese, welche man Ihnen so freundlich ausgestreckt hat, beherzt ergreifen müssen. :kreuz3:
Freilich mag der Schrecken Ihnen bis ins Mark gefahren sein, doch verzagen Sie nicht. Stossen Sie die homofalsche Dirne von sich, wenn Sie nicht Manns genug sind, ihr die Dämonen der Falschsechsualität auszutreiben. Überlassen Sie in diesem Falle das Felde den erfahrenen Exorzisten. Sind Sie jedoch wider Erwarten ein ganz tauglicher Bube, so ergreifen Sie die Rute selbst. Nach etwa 250 Hieben sollte die dämonische Krankheit besiegt sein. :idee:

In ein Stossgebet mit dem Weibe vertieft,
Dr. Benjamin M. Hübner
"[D]ie volle und freie Vollmacht [...], alle Sarazenen und Heiden und andere Feinde Christi, wo immer sie wohnen mögen, anzugreifen [...]."
Auszug aus "Romanus Pontifex" von Papst Nikolaus V.

Schwarz_Feuer
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 16:19

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Schwarz_Feuer »

Werter Dr. Hübner,
ich versuchte bereits den Weg mit der Rute, jedoch ist alles was von ihr zurück kam Aussagen der Lust und des Wohlgefallens, woraufhin ich diese Maßnahme abbrechen musste.
Des Weiteren habe ich jede andere Züchtigungsmaßnahme, die mir in den Sinn gekommen ist ebenfalls versucht. Leider vergebens, da sie auf jede dieser Aktionen mit Wohlgefallen reagierte.
Mittlerweile bin ich sehr verzweifelt und spiele mit dem Gedanken Ihr dass Ultimatum zwischen ihrem sündigen, weg und einer gottlobenden Zukunft mit mir zu stellen. Jedoch befürchte ich, dass Sie auf ihrem teuflischen Pfad weiter wandeln wird.

Nach Hilfe bettelnd,
Schwarz_Feuer

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Martin Berger »

Herr Feuer,

Sie sind nicht geeignet, um das Weib auf den rechten Pfad zu führen. Wenn es sogar bei Rohrstockhieben jubelt und ekelerregendes Gestöhne von sich gibt, kann nur noch die Glaubenskongregation und ihre Inquisitatoren helfen.

Konstatierend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2248
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Walter Gruber senior »

Sehr geehrter Herr Schwarz_Feuer,

die Diagnose des Herrn Berger dürfte leider zutreffen. Nur ein gefestigter Christ könnte die Betreffende mit harter Hand auf den rechten Pfad führen. Auch ich selbst stünde hier zur Verfügung, da meine liebe Frau leider viel zu früh verstorben ist. Wegen meiner günstigen finanziellen Situation gelte ich allgemein immer noch als attraktiver Mann. Falls hier ein Interesse besteht, soll sie eine Bewerbung an die Adresse meines Büros schicken!

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1392
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Opa Rauschebart »

Herr schwarzes Feuer,

Sie sind - wie oben bereits ausgeführt - nicht in der Lage, das gottlose verkehrtherumsechsuelle Weib zu zähmen.
Auch ein erfahrener Exorzist, wie meine Wenigkeit, hegt Zweifel, die Dämonen austreiben zu können.
Aber einen Hoffnungsschimmer gibt es.
Ich denke das Weib kann durch die Züchtigungen und Exorzismen einer Frau geheilt werden.
Begeben Sie sich mit dem unholdign Weibe unter einem Vorwand auf das Schloß Dosenschreck, dem Kloster unserer geliebten und hochverehrten Frau Lancelotta, der Hüterin der Heiligen Handgranate, die ich dankenswerterweise immer noch in Verwahrung habe, wie unschwer auf meinem lieblichen Abbilde ersichtlich ist. Die holde und hohe Schwester Lancelotta, die problemlos eine Horde von Kampfkarnickelmonster züchtigt, bändigt und dressiert, ist ohn' jeden Zweifel problemlos in der Lage, die Dämonen Ihrer "Freundin" zu vertreiben und Sie auf einen keuschen und GOTTgefälligen Lebensweg zu führen.

Final weisend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Lenevific
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: So 25. Aug 2019, 06:16

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Lenevific »

Hi Klee,
ich weiß nicht, was in diesem Film berichtet wird. Meine Freundin ließe sich sicher nicht vom Gegenteil überzeugen. Sie sagt: Wenn ich schon darum wußte, was passieren kann oder wird und ich habe nicht vorgesorgt, wie würde ich mich im Ernstfall dann fühlen?

Wahrheit Pur
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 69
Registriert: So 25. Aug 2019, 15:47

Re: Meine Freundin ist eine gottlose Homosechsuelle! Hilfe!

Beitrag von Wahrheit Pur »

Schwarz_Feuer hat geschrieben:Liebe Gemeinde,
seit nunmehr einem Jahr bin ich in einer, in Richtung Ehe gehenden, festen Partnerschaft mit meiner Freunden.
Nun fand ich vor Kurzem heraus das die "Bi-sechuell" ist und nicht unserem christlichen Gott lobt.
Was kann ich, als ein verantwortungsvoller Christ tun, um Sie auf den richtigen Pfad zurückzuführen?
Herr Feuer,

was wollen sie noch tun ? Wer vorehelichen Sechs hat wird am jüngsten Tage verloren gehen. Desweiteren ist der Mensch nach der Erbsünde seinem Aussehen nach nichts weiter als ein verwesendes Aas und sie fröhnen trotzdem boshaft der fleischlichen Lust und beschweren sich noch emotional zerrissen zu sein. Danken sie vielmehr Gott für diese Barmherzigkeit. Merken sie sich eins : Sowohl ihr Leib ist voll Schmutz, wie auch ihre Seele.

Wundernd, dass Gott die Sünder nicht austilgt und bis zum jüngsten Gericht wartet
Wahrheit Pur

Antworten