0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Cassandra_bibel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:49
Amen! erhalten: 1 Mal

FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Cassandra_bibel » Mo 11. Jun 2018, 19:29

Wieso sollten Frauen keine Macht haben und nur dem Mann untertan sein?
Das ist so viel Unfug den ich hier lese.
in der Bibel steht doch auch Nächstenliebe und ich bin der Meinung, dass jede Frau eine eigene Meinung haben sollte, und reden sollen dürfte wie es ihnen gerade in den Sinn kommt.
Und auch beim züchtigen würde ich dem Mann eine scheuern und die Wohnung verlassen.
Was ist nur mit unserer Gesellschaft geschehn?

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11267
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2125 Mal
Amen! erhalten: 2251 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Martin Berger » Mo 11. Jun 2018, 19:42

Fräulein Cassandra,

ich habe den Namen des Fadens angepaßt, bevor noch jemand auf die abwegige Idee kommt, daß dies ernst gemeint sein könnte.

Hinweisend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Nepomuk Kaiservon SturckkheimZweiTakte

Cassandra_bibel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Cassandra_bibel » Mo 11. Jun 2018, 19:47

Martin Berger hat geschrieben:Fräulein Cassandra,

ich habe den Namen des Fadens angepaßt, bevor noch jemand auf die abwegige Idee kommt, daß dies ernst gemeint sein könnte.

Hinweisend,
Martin Berger



Nun das war keineswegs ein Scherz ich bin eine Frau und ich habe keine Probleme mich Ihnen zu widersetzen

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11267
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2125 Mal
Amen! erhalten: 2251 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Martin Berger » Mo 11. Jun 2018, 19:56

Cassandra_bibel hat geschrieben:Nun das war keineswegs ein Scherz

LAL!!! :lal: :lal: :lal:

Cassandra_bibel hat geschrieben:ich bin eine Frau

Fräulein Cassandra,

vor allem dürften Sie durchtrieben und verlogen sein, behaupteten Sie doch in einem anderen Faden, daß Sie eine erst 15-jährige Maid sind. Das macht die Situation schwierig, verstoßen Sie doch dadurch gegen die Brettregeln.
§4 Dieses Forum ist nicht jugendfrei!
Kinder unter 25 Jahren müssen hier unter der Aufsicht eines Erwachsenen schreiben. Mindestalter: 16 Jahre!

Wollen Sie noch letzte Worte an die Gemeinde richten, bevor Sie verbannt werden? Oder spricht tatsächlich etwas gegen Ihre Verbannung?

Zum Verbannungshebel schielend,
Martin Berger

Cassandra_bibel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Cassandra_bibel » Mo 11. Jun 2018, 20:01

Nun mein Vater wollte das ich mich hier anmelde in der Hoffnung ich bessere mich.
Wenn Sie mich verbannen wäre ich höchst dankbar
Dann werde ich wenigstens nicht gezüchtigt , denn bleibe ich hier und ich bessere mich nicht wird man mich tüchtigen..
Wie auch immer verbannen sie mich ruhig
Aber ich wusste nicht das die Plattform ab 16 ist

Horst Wuppmann
Neuer Brettgast
Beiträge: 14
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 14:11
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Horst Wuppmann » Mo 11. Jun 2018, 20:34

Cassandra_bibel hat geschrieben:in der Bibel steht doch auch Nächstenliebe und ich bin der Meinung, dass jede Frau eine eigene Meinung haben sollte, und reden sollen dürfte wie es ihnen gerade in den Sinn kommt.


Fräulein Kassandra,

Die Bibel haben Sie anscheinend nicht gelesen, sonst wären Sie auch über 1. Korinther 14,34 gestolpert: "Die Frauen sollen schweigen in den Versammlungen, denn es ist ihnen nicht erlaubt zu reden, sondern sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz sagt."

Demnach hat eine Frau ihre Meinung nicht kundzutun, sondern stets zu schweigen in Gesellschaft.

Cassandra_bibel hat geschrieben:Dann werde ich wenigstens nicht gezüchtigt


Eine ordentliche Züchtigung wäre bei Ihrem Verhalten gar nicht mal so unangebracht.

Immer einen guten Rat parat
Wuppmann

Cassandra_bibel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Cassandra_bibel » Mo 11. Jun 2018, 20:41

Horst Wuppmann hat geschrieben:
Cassandra_bibel hat geschrieben:in der Bibel steht doch auch Nächstenliebe und ich bin der Meinung, dass jede Frau eine eigene Meinung haben sollte, und reden sollen dürfte wie es ihnen gerade in den Sinn kommt.


Fräulein Kassandra,

Die Bibel haben Sie anscheinend nicht gelesen, sonst wären Sie auch über 1. Korinther 14,34 gestolpert: "Die Frauen sollen schweigen in den Versammlungen, denn es ist ihnen nicht erlaubt zu reden, sondern sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz sagt."

Demnach hat eine Frau ihre Meinung nicht kundzutun, sondern stets zu schweigen in Gesellschaft.

Cassandra_bibel hat geschrieben:Dann werde ich wenigstens nicht gezüchtigt


Eine ordentliche Züchtigung wäre bei Ihrem Verhalten gar nicht mal so unangebracht.

Immer einen guten Rat parat
Wuppmann



Die Bibel ist ziemlich alt und wir leben 2018,
Das heißt wir sind mittlerweile fortgeschritten .
Emanzipiert und weiter.
Eine ordentliche züchtigung würde ich nicht freiwillig über mich ergehen lassen

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mo 11. Jun 2018, 20:57

Weib Cassandra,
Cassandra_bibel hat geschrieben:Eine ordentliche züchtigung würde ich nicht freiwillig über mich ergehen lassen

denken Sie ernsthaft, dass Sie dabei jemand um Ihre Meinung fragt?

Lachend,
Nepomuk Kaiser
Folgende Benutzer sprechen Nepomuk Kaiser ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
H Dettmannvon Sturckkheim
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Cassandra_bibel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Cassandra_bibel » Mo 11. Jun 2018, 21:05

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Weib Cassandra,
Cassandra_bibel hat geschrieben:Eine ordentliche züchtigung würde ich nicht freiwillig über mich ergehen lassen

denken Sie ernsthaft, dass Sie dabei jemand um Ihre Meinung fragt?

Lachend,
Nepomuk Kaiser


Denken Sie ernsthaft, dass ich nicht weglaufen oder mich wehren würde?

Bretterkanu
Neuer Brettgast
Beiträge: 13
Registriert: Di 5. Jun 2018, 14:24

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Bretterkanu » Mo 11. Jun 2018, 21:06

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:
Cassandra_bibel hat geschrieben:Eine ordentliche züchtigung würde ich nicht freiwillig über mich ergehen lassen

denken Sie ernsthaft, dass Sie dabei jemand um Ihre Meinung fragt?


Werter Herr Kaiser,

mit ihren Worten hat das Fräulein wohl bewiesen dass dieser (immerhin von ihr selbst erstellte) Faden von Anfang an als Scherzfaden gemeint war. Aber erst Ihre töfte Ergänzung macht den Witz des Fräuleins noch umso amüsanter.

Lachend,
Herr Bretterkanu

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 132 Mal
Amen! erhalten: 132 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Mo 11. Jun 2018, 21:07

Wertes Kindchen Cassandra,

Sie wissen doch gar nichts vom Leben. So ein junges und dummes Ding wie Sie sollte sich aber vor frevelhaften Gedanken hüten. Allzuschnell vergiften diese Ihr kleines Weibergehirn. Da ein solches naturgemäß nicht sehr leistungsfähig ist, kann das schlimme Spätfolgen haben. Im Sinne Ihrer seelischen Gesundheit empfehle ich Ihnen, einen redlichen Weg einzuschlagen.

Einem dümmlichen Fräulein einen klugen Rat fürs Leben gebend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1535
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 338 Mal
Amen! erhalten: 349 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Walter Gruber senior » Mo 11. Jun 2018, 21:19

Werte Christen,

kürzlich las ich einen interessanten Artikel über den Verderb unserer Gesellschaft durch die "moderne" Frau:
https://poschenker.wordpress.com/2013/0 ... es-mannes/

Es zeigen die Äußerung des jungen Fräuleins Cassandra den völligen Mangel an Bildung und gesundem Menschenverstand, welche die Voraussetzung für so eine Einstellung bilden. Glücklicherweise sind nun wir zur Stelle, um hier auf die unverbrüchliche WAHRHEIT hinzuweisen.

Wertes Frl. Cassandra,

lesen Sie doch einmal den Abschnitt über Mann und Frau im Katechismus:
http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P8A.HTM

Es ist dieses innige Verhältnis schon in der ersten Erwähnung der Frau in der Bibel vorgezeichnet:
Dann sprach Gott, der Herr: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein bleibt. Ich will ihm eine Gehilfin machen, die ihm entspricht.
(Genesis 2,18)


In der Hoffnung, dass auch Sie einen dominanten Mann finden, der sich Ihrer annimmt, verbleibe ich

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Cassandra_bibel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Cassandra_bibel » Mo 11. Jun 2018, 21:30

Bretterkanu hat geschrieben:
Nepomuk Kaiser hat geschrieben:
Cassandra_bibel hat geschrieben:Eine ordentliche züchtigung würde ich nicht freiwillig über mich ergehen lassen

denken Sie ernsthaft, dass Sie dabei jemand um Ihre Meinung fragt?


Werter Herr Kaiser,

mit ihren Worten hat das Fräulein wohl bewiesen dass dieser (immerhin von ihr selbst erstellte) Faden von Anfang an als Scherzfaden gemeint war. Aber erst Ihre töfte Ergänzung macht den Witz des Fräuleins noch umso amüsanter.

Lachend,u
Herr Bretterkanu


Eigentlich war das kein Witz aber da es von der Plattform geändert wurde.....

Cassandra_bibel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Cassandra_bibel » Mo 11. Jun 2018, 21:34

Hermann Lemmdorf hat geschrieben:Wertes Kindchen Cassandra,

Sie wissen doch gar nichts vom Leben. So ein junges und dummes Ding wie Sie sollte sich aber vor frevelhaften Gedanken hüten. Allzuschnell vergiften diese Ihr kleines Weibergehirn. Da ein solches naturgemäß nicht sehr leistungsfähig ist, kann das schlimme Spätfolgen haben. Im Sinne Ihrer seelischen Gesundheit empfehle ich Ihnen, einen redlichen Weg einzuschlagen.

Einem dümmlichen Fräulein einen klugen Rat fürs Leben gebend,
Hermann Lemmdorf.


Nun guter Herr
Mit verlaub besitze ich einen äußerst hohen IQ, denn es kann einmal vorkommen das es auch schlaue Frauen gibt ,
Und ich bitte Sie- der freundlichkeithalber- mich nicht als dummes Ding zu bezeichnen ,
Danke,
Ihr Fräulein cassandra

Cassandra_bibel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Cassandra_bibel » Mo 11. Jun 2018, 21:38

Walter Gruber senior hat geschrieben:Werte Christen,

kürzlich las ich einen interessanten Artikel über den Verderb unserer Gesellschaft durch die "moderne" Frau:
https://poschenker.wordpress.com/2013/0 ... es-mannes/

Es zeigen die Äußerung des jungen Fräuleins Cassandra den völligen Mangel an Bildung und gesundem Menschenverstand, welche die Voraussetzung für so eine Einstellung bilden. Glücklicherweise sind nun wir zur Stelle, um hier auf die unverbrüchliche WAHRHEIT hinzuweisen.


Wertes Frl. Cassandra,

lesen Sie doch einmal den Abschnitt über Mann und Frau im Katechismus:
http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P8A.HTM

Es ist dieses innige Verhältnis schon in der ersten Erwähnung der Frau in der Bibel vorgezeichnet:
Dann sprach Gott, der Herr: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein bleibt. Ich will ihm eine Gehilfin machen, die ihm entspricht.
(Genesis 2,18)


In der Hoffnung, dass auch Sie einen dominanten Mann finden, der sich Ihrer annimmt, verbleibe ich

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber


Ob sie es glauben oder Nicht,ich kenne die Bibel und ich bin eine frau, aber dennoch ein Mensch , somit besitze ich ein Gehirn welches ich durchaus zum denken benutzen kann.
Überlegen wir....
Luther schrieb den Katechismus vor ca. 500 Jahren , plus Minus.
Das Weltbild von Mann und Frau hat sich geändert. So darf ich arbeiten ,mich bilden und sonstiges.
Und einen dominanten Mann denn hab ich schon. Aber der ist dominant in einer Weise der liebe und sechsualität die sich BDSM nennt

Ihr "weib" Cassandra


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast