0 Tage und 22 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Erziehung gesucht.

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Sonne
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Sonne » Sa 17. Mär 2018, 20:05

Herr Gruber,

leider komme ich nicht aus Tirol.
Folgende Benutzer sprechen Sonne ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Walter Gruber senior

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7710
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1642 Mal
Amen! erhalten: 1575 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 17. Mär 2018, 21:57

Walter Gruber senior hat geschrieben:Geschätzter Herr von Schnabel,

meiner Meinung nach ist das von Ihnen beigefügte Bild eine sogenannte Fotomontage. Es soll hiebei möglich sein, etwa einen menschlichen Kopf auf einer Ginsengwurzel zu platzieren, wie auf jenem Bild zu sehen.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber


Werter Herr Gruber,

Ihre Ahnungslosigkeit ehrt Sie.

Leider existieren auf der Erdscheibe viele schreckliche Dinge, mit welchen redliche Christen wie Sie niemals ansichtig werden.
Danken Sie dem HERRn, daß Sie keinen Einblick in die schonungslose Wahrheit der Sittenwartskartei nehmen müssen.

Eine Flasche Obstler kippend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin BergerWalter Gruber senior
"Hunde die bellen, sind schlecht zubereitet."
Mao Tse Tung, Vorsitzender

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11039
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1989 Mal
Amen! erhalten: 2132 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Martin Berger » So 18. Mär 2018, 01:55

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Leider existieren auf der Erdscheibe viele schreckliche Dinge, mit welchen redliche Christen wie Sie niemals ansichtig werden.
Danken Sie dem HERRn, daß Sie keinen Einblick in die schonungslose Wahrheit der Sittenwartskartei nehmen müssen.

Werter Herr Schnabel,

dem HERRn sei Dank dafür, daß die schwersten Kelche auch an uns einfachen Administranzmitgliedern vorübergehen:

Bild

Bild

Darob glücklich zu Bett gehend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1392
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 289 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Walter Gruber senior » So 18. Mär 2018, 11:29

Geschätzter Herr von Schnabel,

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Ihre Ahnungslosigkeit ehrt Sie.

Leider hatte ich in der Kommunalpolitik und in der Transportbranche immer wieder mit hartgesottenen Verbrechern zu tun, sodass ich zu der Überzeugung gelangt bin, dass es Menschen gibt, denen wir nicht helfen können, sodass es am besten ist, sie direkt vor den Richterstuhl des Allerhöchsten zu senden.

Die Abgründe der menschlichen Natur nur allzugut kennend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Sonne
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Sonne » So 18. Mär 2018, 17:35

Wann wird man denn freigeschalten zum privaten Nachrichten schreiben?

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11039
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1989 Mal
Amen! erhalten: 2132 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Martin Berger » So 18. Mär 2018, 18:10

Weib Sonne,

da das unzüchtige Weibsvolk die Möglichkeit der Versendung von privaten Nachrichten nur allzu gerne mißbraucht, lautet die Antwort: In Ihrem Falle nie! Schließlich wäre es nicht das erste Mal, daß redliche Brettgäste von aufdringlichen Weibern belästigt und zu sechsuellen Aktivitäten aufgefordert wurden. Aus diesem Grunde ist es besser, wenn die Angelegenheit öffentlich ausdiskutiert wird.

Ein Machtwort sprechend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 659
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 128 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Hermann Lemmdorf » So 18. Mär 2018, 18:16

Sonne hat geschrieben:Wann wird man denn freigeschalten zum privaten Nachrichten schreiben?


Fakirfräulein Susanne,

warum wollen Sie schon wieder nachstellen (unredlich : stalken) und dosenfleischen (unredlich : spamen)?

Fragend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 754
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 227 Mal
Amen! erhalten: 266 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Martin Frischfeld » So 18. Mär 2018, 19:11

Werte Herren,

mit ihrem ersten Akkontus schrieb mich jene Dirne an und duzte mich, parbleu!
Damen, die einen Herren nicht siezen fordern damit subtil zur Unzucht auf, hörte ich. Erst letztens wollte ich bei einem schwedischen Möbelhaus ein wenig Altholz abladen, als mich sämtliche dort arbeitenden Weiber zum Sechs einluden.

Verwirrt ob der neuen Zeiten,
Martin Frischfeld

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Antrophos » So 18. Mär 2018, 20:13

Werter Herr Doktor!

Allerdings ist das empörend. Jedoch müssen Sie bedenken, dass es in der schwedischen Sprache keine Höflichkeitsform gibt. Natürlich wäre es das mindeste der Integration, die Höflichkeitsform zu gebrauchen. Aber ich denke hier handelt es sich schlichtweg um Unwissenheit, nicht unbedingt um üble Absicht.

Mit freundlichen Grüßen,
Eduard Anthropos

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 754
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 227 Mal
Amen! erhalten: 266 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Martin Frischfeld » So 18. Mär 2018, 20:55

Werter Herr Anthropos,

da haben Sie recht. Schweden ist allgemein ein niederträchtiges Land, wo Höflichkeit schon lange dem puren Egoismus weichen mußte.

Ein Dutzend Lack-Tische dem Feuer übergebend,
Dr. med. Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 659
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 128 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Hermann Lemmdorf » So 18. Mär 2018, 21:53

Hochverehrte Herren,

wie sagte schon mein Onkel Sören Mörgenström immer über sein Heimatland.

Das knorke Schweden war verloren,
als Ingvar Kamprad ward geboren.

Mir bleibt dazu nur noch eine Anmerkung.

Heuer ist der Ingvar dann gestorben.
Besser ist's aber nicht geworden.

Traurig eine Kanelbulle verspeisend,
Hermann Lemmdorf.
Folgende Benutzer sprechen Hermann Lemmdorf ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste