0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Erziehung gesucht.

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Sonne
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Erziehung gesucht.

Beitragvon Sonne » Fr 16. Mär 2018, 20:42

Grüß Gott zusammen,

nach langen hin und her, möchte ich mich nun doch mal zu Wort melden, denn ich weiß nicht was ich noch tun soll.

Bedauerlicherweise scheint es mir noch ein weiter und steiniger Weg zu sein, den ich nun vor mich habe, bis sie eine keusche Frau bin/werde. Ebenso bedauerlich ist, dass ich niemand habe und ab und an nachlässig bin, was die Erziehung zur Keuschheit mir verschwärt.

Hätte einer der Werten und erfahrenen Herren hier eventuell Zeit, um mich Frau zumindest verbal zu schulen? Mich zu trainieren, wie ich zu sprechen habe? Vernünftig keusch bleibe, etc.? Ich dachte da an regelmäßige Unterweisungen (etwa über Skype), so dass ein Teil meiner Freizeit vernünftig ausgefüllt ist. Das würde mir sicher helfen, höflicher und demütiger zu werden und zu verinnerlichen, dass ein Weib keine Selbstbefleckung an sich vorzunehmen hat.

Oder mir per Chat Tipps etc. zu geben. Ich bin fast zu allem bereit.

hoffnungsvoll

Sonne

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 417
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 312 Mal
Amen! erhalten: 326 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Sa 17. Mär 2018, 00:59

Wertes Weib Sonne,

ich möchte Ihnen das Johann-Böse-Gymnasium ans Herz legen, da Sie noch jung scheinen und dort Ihren redlichen Abschluss erreichen könnten. Freilich würde dies ein harter Weg, fangen Sie ja beinahe bei "0" an, wenn ich noch ausländische Aussprüche wie "Skype" in Ihrem Text lese. Doch möchte ich Ihnen hoch anrechnen, daß Sie überhaupt willens zum ersten Schritt ins Himmelreich sind! :kreuz3:

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Benjamin M. Hübner
Folgende Benutzer sprechen Dr. Benjamin M. Hübner ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin FrischfeldAntrophos
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

Sonne
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Sonne » Sa 17. Mär 2018, 01:13

Grüß Gott,

Skype ist ein Programm, wo man telefonieren/schreiben kann. Es würde mir schon über Mailkontakt genügen.

feucht
Sonne

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11267
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2125 Mal
Amen! erhalten: 2251 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Martin Berger » Sa 17. Mär 2018, 09:15

Weib Sonne,

auch wenn Sie eine verkommene Dirne zu sein scheinen, die den Ausweg aus der Sünde sucht:

Die Brettregeln gelten auch für Sie!
§3 Hier wird Deutsch gesprochen!
Wir proklamieren seit Jahren die Benutzung einer puristischen Sprache. (Anglizismen sind in Ausnahmefällen mit der Warnung "unredlich" zu kennzeichnen.)

Unterlassen Sie inskünftig also fremdländische Ausdrücke wie "Skype" oder "Mailkontakt"! Sollten Sie der deutschen Sprache nicht im ausreichenden Maße mächtig sein, um ordentliche, deutsche Sätze zu formulieren, empfehle ich Ihnen den Faden Die kleine Anglizismenfibel. Was heißt ich empfehle es Ihnen? Ich befehle es Ihnen, sapperlot! :boese:

Erbost,
Martin Berger

Sonne
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Sonne » Sa 17. Mär 2018, 10:02

Ich verstehe nicht, was für ein Problem das Wort "Skype" und "Mailkontakt" macht. Sind beide deutsprachige Wörter, die man im Alltag allgemein nutzt.
Ich suche dennoch weiter hier Erziehungsstütze

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 883
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 269 Mal
Amen! erhalten: 322 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 17. Mär 2018, 11:05

Fräulein Sonne!

Dann zeigen Sie uns doch bitte die etymologischen Wurzeln der Worte Mail und Skype im Deutschen. :redlich:

Eine Wochenendhausaufgabe erteilend,
Martin Frischfeld

Sonne
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Sonne » Sa 17. Mär 2018, 11:16

Wäre denn jemand bereit mich zu erziehen?

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1165
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 407 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Sa 17. Mär 2018, 11:25

Hochgeehrtes Kindchen Sonne!

Bedarf es einer ordentlichen, kraftvollen Züchtigung samt Rohrstock und Peitsche können Sie stets auf meine vollste Unterstützung setzen, Sackerdei. Ein von mir beauftragter Pfarrer wird sich Ihrer annehmen, alleinig Ihren gegenwärtigen Wohnsitz müssten Sie hierzu natürlich offenlegen. :kreuz2:

Redlichst,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Sonne
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Sonne » Sa 17. Mär 2018, 11:34

Wie soll das denn gehen?

Ich lege Wert auf Anonymität. Deshalb würde ich gerne eine private Nachricht schreiben, statt hier ins Öffentliche

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1165
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 407 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Sa 17. Mär 2018, 12:17

Hochgeehrtes Kindchen Sonne!

Eine Wonne der Anonymität existierte eventualiter vor den Zeiten des globalen Zwischennetzes, heutzutage, der Sittenwartsdatenbank in enger Zusammenarbeit mit Gockel und Fratzenbuch sei Dank, nicht einmal mehr in den eigenen vier Wänden, insofern Sie entweder im Besitz von mindestens einem Fenster und/oder einem Heimrechner sind, Potzdonner. Orientieren Sie sich an den nun folgenden Worten und teilen Sie mir unverzüglich Ihren aktuellen Aufenthaltsort mit, womit Sie mir freundlicherweise eine Suche in der digitalen Namenskartothek ersparen würden.

Frei nach dem deutschen Zensurminister a. D. Heiko Maas: "Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten!"

Belehrend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 132 Mal
Amen! erhalten: 132 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 17. Mär 2018, 12:32

Fräulein Susanne,

nun habe Sie sich, nach Ihrer ersten Verbannung, ein weiteres Fakirkonto anleget. Und prompt fangen Sie wieder mit dem Dosenfleischen und offensichtlich auch der unkeuschen Kontaktaufnahme an.

Die Straßendirne Sonne zutiefst verachtend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7964
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1749 Mal
Amen! erhalten: 1677 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 17. Mär 2018, 12:52

Werter Herr Lemmdorf,

vermutlich handelt es sich um die gleiche "Dame", welche unter Namen wie Chantal, Natascha, Jaqueline und ähnlichen, redlichen älteren Herren im Fratzenbuch deren "Freundschaft" sowie zweifelhaften Dienste feilbietet, um jene virtuell sechsuell zu erregen und finanziell zu erleichtern.

Der Sittenwartskartei liegt ein geheimer Schnappschuß des vorgeblichen "Fräuleins" vor.

Bild

Warnend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Dr. Waldemar DrechslerMartin BergerMartin Frischfeld
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 883
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 269 Mal
Amen! erhalten: 322 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 17. Mär 2018, 15:57

Werter Herr von Schnabel,

wie kommen Sie an diese Aufnahme meiner Schwägerin?

Nach Doppelgängern Ausschau haltend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 132 Mal
Amen! erhalten: 132 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 17. Mär 2018, 16:04

Werter Herr von Schnabel,

mit sehr großer Wahrscheinlichkeit handelt sich es um jene "Dame". War doch ein inhaltlich und stilistisch gleicher Faden offensichtlich von dem selben Subjekt erstellt. Wobei dieses schon seinerzeit olfaktorisch deutlich fehlende Körperhygiene und Adipositas wahrnehmen ließen. Dank Ihnen liegt nun auch ein Lichtbild des "Fräuleins" Sonne bzw. Susanne (unredlich: SusiLina) vor. Haben Sie dieses Farblichtbild in der Sittenwartskartei gefunden?

Ob des Anblickes des "Fräulein" Sonne vormierend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1535
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 338 Mal
Amen! erhalten: 349 Mal

Re: Erziehung gesucht.

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 17. Mär 2018, 19:49

Werte Fragestellerin Sonne,

die von Ihnen geschilderten Aufgaben übernimmt normalerweise der Ehemann. Offenbar sehnen Sie sich nach der harten Hand eines gereiften Mannes. Ich selbst bin seit einigen Jahren Witwer. Falls Ihrerseits Interesse besteht, melden Sie sich bitte persönlich mit einem Leumundszeugnis und einer Aufstellung Ihrer Vermögenswerte in meinem Büro bei der Firma "Gruber Internationale Transporte GmbH" in Reith in Tirol. Da ich immer noch sehr rüstig bin, ziehe ich nämlich für die nahe Zukunft eine Heirat in Betracht.

Geschätzter Herr von Schnabel,

meiner Meinung nach ist das von Ihnen beigefügte Bild eine sogenannte Fotomontage. Es soll hiebei möglich sein, etwa einen menschlichen Kopf auf einer Ginsengwurzel zu platzieren, wie auf jenem Bild zu sehen.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Folgende Benutzer sprechen Walter Gruber senior ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast