0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Hilfe bei Eheproblemen in Wiesbaden

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1032
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 131 Mal
Amen! erhalten: 119 Mal

Hilfe bei Eheproblemen in Wiesbaden

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 27. Mai 2017, 13:15

Sehr geehrte Mitglieder,

bei einem Kur-Ausflug zu den Thermalquellen von Wiesbaden sah ich kürzlich einen Aushang, der mir seriös erschien und Menschen mit Eheproblemen sicherlich weiterhelfen kann. Ich möchte ihn darum hier verschalten:

Bild

Alles Gute wünscht Ihnen
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

http://gruber.bibeltreue-jugend.net

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 428
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 61 Mal

Re: Hilfe bei Eheproblemen in Wiesbaden

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 27. Mai 2017, 13:27

Werter Herr Gruber,

hierbei kann es sich nur um ein seriöses Angebot handeln. Schließlich wird die Behandlung kostenlos angeboten. Denn wenn es darum geht eine Seele vor dem Satan zu bewahren, ist christliche Nächstenliebe gefragt. Schließlich ist die Hilfe dieser knorken Anschnurgemeinde auch völlig kostenfrei.

Sich für die Bewohner Wiesbadens freuend. Da sie gut mit Exorzisten versorgt sind.
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Fritz von Hochburg
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 08:10

Re: Hilfe bei Eheproblemen in Wiesbaden

Beitragvon Fritz von Hochburg » Mo 29. Mai 2017, 07:18

Mein werter Herr Grube

Sind denn auch Anziehsachen mit Bedruck der tollen Hilfe vorhanden?
Für diese wundervolle Hilfe muss man edle Werbung betreiben!

Mit Freude überschüttet

Fritz von Hochburg


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast