0 Tage und 6 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Masturbation

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 660
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 128 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Do 22. Jun 2017, 10:54

Wertes Knabbüblein verlorener Junge.

Betrachtet man ihre kindlichen Versuche, die Mitglieder dieser Anschnurgemeinde zu provozieren, so ergibt sich folgender Schluß. Ihnen fehlt jeglicher Intellekt. Woraus folgt, daß Sie auch nicht über das dafür zuständige Organ verfügen. Lassen Sie sich also abschneiden, was immer Sie wollen. Wo das Entscheidende fehlt, kommt es auf die Peripherie auch nicht mehr an.

Über ein lächerliches Rotznäschen den Kopf schüttelnd,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Marajade
Neuer Brettgast
Beiträge: 7
Registriert: So 18. Jun 2017, 23:47

Sohn fasst sich an

Beitragvon Marajade » Do 22. Jun 2017, 14:04

Guten Tag werte Gemeinde

Als ich neulich in das Zimmer meines Sohnes kam glaubte ich nicht was ich sah... Er hat... wie soll ich sagen masturbiert.
Wir haben ihm immer dazu erzogen so etwas nicht zu tun
Wir haben ihn natürlich bestraft Rohrstock, Peitsche, et cetera aber befürchten er wird sich wieder selbst beflecken. Wir haben uns überlegt was wir machen sollen.
Wir hatten vor ihn entmannen und kastrieren zu lassen (natürlich ohne Nakose damit er es lernt).
Ich habe mich gefragt was ihr dazu denkt und würden uns freuen wenn ihr mir antworten würdet

Liebe Grüße
Marajade

the-lostboy
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:09
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon the-lostboy » Do 22. Jun 2017, 15:10

Mir wurden damals von meiner Mutter Windeln angelegt und dann ans Bett gefesselt, sodass ich keine Möglichkeit zur Selbstbefleckung mehr hatte.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11110
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2034 Mal
Amen! erhalten: 2173 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Martin Berger » Do 20. Jul 2017, 21:33

Werte Herren,

in den löbliche VSA setzt man den Kampf gegen die widerliche Selbstvergewaltigung fleißig fort. So wird nun der Mörder und in jedweder Art und Weise perverse Verbrecher Ohrental Jakob Simpsohn (unredlich: O. J. Simpson), statt der vorzeitigen Haftentlassung, erneut vor dem Richter landen, da in vs-amerikanischen Gefängnissen, im Gegensatz zu japanischen, in denen diese Pflicht ist, verboten ist.
Heute, am 20. Juli, findet eine Anhörung zu einer möglichen vorzeitigen Haftentlassung statt. Doch die könnte jetzt negativ ausfallen, weil der ehemalige Footballstar einen kurzen, aber entscheidenden Fehler gemacht hat: Er hat in seiner Zelle masturbiert – und wurde dabei von einer Gefängniswärterin erwischt!

„O. J. schwitzt Blut und Wasser über den Bericht, der jetzt folgt“, sagt eine Quelle zur „Täglichen Post“. „Er hat sich in den vergangenen Monaten nichts mehr zu Schulden kommen lassen, um alle Probleme zu vermeiden. Aber dieser Bericht könnte ihn jetzt seine Freiheit und seine geplante Entlassung im Oktober kosten. Bevor er beim Masturbieren erwischt wurde, war er sich sicher, dass er bei der Anhörung am 20. Juli seine vorzeitige Entlassung garantiert bekommt.“

Quelle: Onanierverbot in VS-Gefängnissen

Mittlerweile gibt es zwar Gerüchte, daß Herr Simpsohn entlassen wurde, doch diesen kann man keinen Glauben schenken. Aus der Haft mag er entlassen worden sein, jedoch dürfte er dann direkt in eine Anstalt für geistig abnorme Masturbierer verlegt worden sein.

Unbefleckt,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelH Dettmann

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7790
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1686 Mal
Amen! erhalten: 1608 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 20. Jul 2017, 21:37

Werter Herr Berger,
ich bin erschüttert.
Hielt ich Herrn Nordberg doch stets für einen redlichen Christen.
Traurig,
Schnabel
Es herrscht Redefreiheit.
Die Freiheit nach der Rede kann nicht garantiert werden.
Heiko Maas, Wahrheitsminister

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11110
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2034 Mal
Amen! erhalten: 2173 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Martin Berger » Do 20. Jul 2017, 22:15

Werter Herr Schnabel,

wenngleich es auf die meisten Neger zutrifft, daß sie ordentliche, anständige Christen sind, sind manche von Ihnen in mehrerlei Hinsicht schwarze Schafe. Möge der HERR ihnen vergeben oder sie verdammen; sein Wille soll geschehen.

Ein Ministrant unserer Gemeinde schnappte folgenden Spruch auf:

Der Neger spritzt, man glaubt es kaum,
mit schwarzer Eichel weißen Schaum.


Was damit gemeint sein könnte, entzieht sich mir. Nach einem keuschen Jokus hört es sich aber nicht an. :hinterfragend:

Perverse verabscheuend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7790
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1686 Mal
Amen! erhalten: 1608 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 20. Jul 2017, 22:31

Werter Herr Berger,
auch mir offenbart sich nicht die Weisheit jenes Gedichts, aber Sie sollten den Knaben tüchtig züchtigen. Eine töfte Tracht Prügel hat noch keinem geschadet.
Den Rohrstock selten schonend,
Schnabel
Es herrscht Redefreiheit.
Die Freiheit nach der Rede kann nicht garantiert werden.
Heiko Maas, Wahrheitsminister

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1435
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 303 Mal
Amen! erhalten: 322 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 22. Jul 2017, 15:38

Sehr geehrte Herren,

nicht nur die Neger sind anfällig für die Sünde der Masturbation. Auch die hiesigen jungen Buben begehen sie offenbar. Sogar ich selbst war in meinen jungen Jahren mit dem Drang nach der Geschlechtlichkeit erfüllt. Durch die Beschäftigung mit dem Christentum und eine eiserne Selbstdisziplin hat dies jedoch gänzlich aufgehört, sodass ich spätestens ab dem 60. Lebensjahre kein Interesse mehr an diesen Dingen hatte. Es bleibt dem Neger O. J. Simpsohn zu wünschen, dass auch er die Tugend der Keuschheit durch die Lektüre der Heiligen Schrift und eine eiserne Selbstdisziplin erlangen möge!

Ich schreibe das seltene Vorkommen der Masturbation bei älteren Herrschaften der Weisheit des Alters zu, die naturgemäß mit einer gewissen Lebenserfahrung einhergeht.

Analysierend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7790
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1686 Mal
Amen! erhalten: 1608 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 7. Feb 2018, 18:47

Werte Herren,

immer wieder wird kolportiert, redliche Medien, wie die Arche, warnten grundlos vor den tödlichen Gefahren der Selbstbefleckung.

In Wahrheit sei dies widernatürliche, widerwärtige Tun ungefährlich, ja gar Gesundheitsfördernd.

Lesen Sie daher den Inhalt nachfolgender Verschaltung, deren Autoren keine direkte Nähe zu Kirche oder Brettleitung nachgesagt wird.



Sagen Sie jedoch nicht, ich habe Sie nicht gewarnt!
Sich schwallartig übergebend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner
Es herrscht Redefreiheit.
Die Freiheit nach der Rede kann nicht garantiert werden.
Heiko Maas, Wahrheitsminister

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 800
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 236 Mal
Amen! erhalten: 288 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Martin Frischfeld » Mi 7. Feb 2018, 19:57

Werter Herr von Schnabel,

einmal mehr zeigt sich, daß die Selbstbefleckung keinesfalls ein Kavalliersdelikt unter den Sünden ist. Nicht anders als bei der Vergewaltigung einer anderen Person kann auch bei der Masturbation, der Selbstvergewaltigung, der Tod mit Begehung der Tat auch einhergehen.

Masturbation verabscheuend,
Martin Frischfeld

JFKenedy
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 14:28

Re: Masturbation

Beitragvon JFKenedy » Do 22. Mär 2018, 21:54

Liebe Herren

MAstubieren ist toll yea ich bin drogensüchtig und höre meddl musik.

Ihr netten keuschen menschen ich leibe es an meinen 2 cm teil rumzuispeilen yea ich bin augf droge

aha ich höre gerade töftes meddl

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Antrophos » Do 22. Mär 2018, 22:34

Werte Herren,
ich glaube zu diesem Beitrag erübrigt sich jeder Kommentar. Die Aussage "ich bin drogensüchtig" wurde hinreichend unter Beweis gestellt.
Mit dem Abendgebet beginnend,
Eduard Anthropos

Nils der juengling
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Apr 2018, 18:06

Re: Masturbation ungewollt

Beitragvon Nils der juengling » Do 5. Apr 2018, 18:31

Ich grüße dieses löbliche brett. Ich bin für die Bestrafung von unzucht (onanie) . Gilt es als unlöblich , wenn mir nachts ein Tropfen ekelerregender Flüssigkeit entweicht ohne das ich dies durch unzucht hervorgerufen habe? Ich habe bereits Gebeichtet und mich Selbst Gezüchtigt .

Mit unsicheren gruß ,
Nils

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11110
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2034 Mal
Amen! erhalten: 2173 Mal

Re: Masturbation

Beitragvon Martin Berger » Do 5. Apr 2018, 18:52

Lump Nils,

nicht nur Ihr Gruß ist unsicher, sondern auch Ihre Beherrschung der Rechtschreibung. Sapperlot, wie oft am Tage vergewaltigen Sie sich selbst? Nimmt man Ihr Geschmiere als Maßstab, dürfte Ihr Gehirn fast vollständig abgebaut sein.

Hirnbrand im allerletzten Stadium diagnostizierend,
Martin Berger

Nils der juengling
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Apr 2018, 18:06

Re: Masturbation

Beitragvon Nils der juengling » Do 5. Apr 2018, 19:01

Ich schreibe von einem so genannten Mobil Telefon , es gestaltet sich teilweise schwierig ein Glas Klares Schrift Bild abzuliefern.
Ich betreibe keine Unzucht , aber mache mir Sorgen wegen den Nächtlichen Geschenissen.Deshalb frage ich jetzt hier .

Gruß ,
Nils


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Der Einsiedler und 3 Gäste