1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sechsualkunde

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Kurobi
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 13:30

Re: Sechsualkunde

Beitragvon Kurobi » Sa 19. Nov 2016, 13:36

Grüß Gott ihr "Gläubigen",

Ich bin Kurobi. Ich wollte nur mal kurz erwähnen das ihr mit eurem 'Moral predigten' nicht im recht seid... Unzucht ist was ganz natürliches. Ich hatte mein erstes mal bereits mit 14. Amen ich sage euch es ist ein richtig geiles gefühl.

Herr Geiger
Häufiger Besucher
Beiträge: 88
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 22:46
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Sechsualkunde

Beitragvon Herr Geiger » Sa 19. Nov 2016, 14:47

Werte Gemeinde
Was ist Sechsualkunde? Eine Anfrage bei duden.de ergab kein Ergebnis - die von duden.de vorgeschlagene Alternative lautet auf "Sexualkunde". Wozu dient die Diskussion über einen Begriff, den der Duden gar nicht kennt? Der Duden ist doch DAS deutsche Wörterbuch schlechthin.

Unwissend
Herr Geiger

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10133
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1545 Mal
Amen! erhalten: 1586 Mal

Re: Sechsualkunde

Beitragvon Martin Berger » Sa 19. Nov 2016, 14:58

Herr Geiger,

löbliche Wörter wie Pontifex und Kruzifix schreibt man grundsätzlich mit x. Hingegen birgt bei unlöblichen Wörtern das x große Gefahren. Aus diesem Grunde entschärft man diese Wörter, indem man Sechs und Hechse schreibt. Daß Sie den Duden als Nachschlagewerk heranziehen, spricht nicht gerade für Sie. Zwar ist es löblich, daß Sie sich über die deutsche Sprache informieren, in diesem Falle suchten Sie jedoch an der falsche Stelle. Dies deshalb, weil Sie offensichtlich dem Irttum anheimfielen, daß der Duden ein deutsches Wörterbuch ist. Zweifelsfrei war dies einst so, doch mittlerweile ist der Duden mit so vielen Anglizismen unterwandert, daß er nur noch bedingt als deutschsprachiges Wörterbuch bezeichnet werden kann.

Informierend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6974
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1289 Mal
Amen! erhalten: 1127 Mal

Re: Sechsualkunde

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 19. Nov 2016, 15:01

Knabe Kurobi,
was Sie nächtens unter der Bettdecke treiben, interessiert keinen Menschen.
Nur der HERR vermerkt alles in Ihrem Sündenregister.

Fräulein Geiger,
Herr Konrad Duden verstarb leider bereits im Jahre des HERRn 1911. Welchen Blödsinn irgendwelche Scharlatane in dessen Namen seither publizieren, interessiert mich nicht.
Grüßend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Alberto Bonappetito
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast