0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Junge will Mädchen werden

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Kein_Benutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 12:22
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Kein_Benutzer » So 8. Jan 2017, 14:04

Herr Guntia,

Körperverletzung/Kindesmisshandlung bleibt schlimm, egal ob es liebevoll passiert oder nicht.

Ich kann ihnen auch mit Sicherheit sagen das hiebe nichts bringen, sondern nur qualen bringt.

Kein_Benutzer

(Lernen sie meinen Namen richtig zu schreiben!)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11206
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2092 Mal
Amen! erhalten: 2223 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Martin Berger » So 8. Jan 2017, 14:15

Kein_Benutzer hat geschrieben:Ich kann ihnen auch mit Sicherheit sagen das hiebe nichts bringen, sondern nur qualen bringt.

Fräulein Beschmutzer,

wie ist es dann zu erklären, daß die Kinder immer dümmer, frecher, fauler, respektloser, etc. werden, seit man, zumindest dem irdischen, deutschen Gesetz nach, die Kinder nicht mehr züchtigen darf?

Fragend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1676
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 340 Mal
Amen! erhalten: 426 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Der Einsiedler » So 8. Jan 2017, 14:26

Werter Herr Berger,

erwarten Sie vom Fräulein Beschmutzer da nicht etwas zu viel? Schließlich kam es nicht in den Genuss liebevoller Züchtigung, sondern wurde massiv von seinen drogensüchtigen Erzeugern vernachlässigt.

Keusche Grüße

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11206
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2092 Mal
Amen! erhalten: 2223 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Martin Berger » So 8. Jan 2017, 14:41

Werter Herr Mörz,

wenngleich in vielen Fällen keine zufriedenstellende Antwort zu erwarten ist, gebe ich die Hoffnung nicht auf. Im Falle des Fräuleins Beschmutzer schwindet die Hoffnung aber immer mehr. :verwirrt:

Betrübt,
Martin Berger

Aldred von Guntia
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 23:54
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Aldred von Guntia » So 8. Jan 2017, 14:45

Weibsbild Kain,

Kein_Benutzer hat geschrieben:
Ich kann ihnen auch mit Sicherheit sagen das hiebe nichts bringen, sondern nur qualen bringt.


Nicht nur dass Sie schier unfassbare Dummheiten von sich geben, nein, Sie widersprechen sich selbst und das auch noch in ein und demselben Satz!
Man kann an Ihrem verzapften Blödsinn sehr gut sehen, was die miserable Erziehung Ihrer Eltern aus Ihnen gemacht hat. Ein tumbes, von Lügen und Idiotie zersetztes Gör!
Desweiteren treibt mir Ihre katastrophale Grammatik samt der zugehörigen Orthographie das vorzügliche Sonntagsmahl meines Weibes die Kehle empor!

An Ihrer Schulbildung Zweifel hegend

Aldred von Guntia

Benutzeravatar
C Johnson
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 19:18

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon C Johnson » So 8. Jan 2017, 15:50

Frau Goretti,
Schicken Sie Ihren Sohn zu uns in die Hainstraße.
Unsere Gruppe braucht immer neue Leute, dort wird Ihr Sohn zum Mann.

Carl Johnson

Kein_Benutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 12:22
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Kein_Benutzer » So 8. Jan 2017, 18:36

Herr Berger,

haben sie eigentlich viel mit Kindern zu tun??
Ich habe die Erfahrung gemacht das die Kinder im heutigen Zeitalter Glücklich, Respektvoll und friedlich sind. Man kann Probleme auch ohne Gewalt lösen, ohne Züchtigung.

Aufklärend:Kein_Benutzer


Herr Guntia,

wieso sind sie nicht in der lage "Kein" zu schreiben??
Wie habe ich mich bitte wiedersprochen?? Ich habe eine seehhhrrr gute Erziehung genossen, machen sie sich darüber keine Gedanken. Sie haben kein recht sich über meine Grammatik aufzuregen o.ä., sie schaffen es ja nicht mal "Kein" zu schreiben.

Mit freundlichen grüßen: Kein_Benutzer

Aldred von Guntia
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 23:54
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Aldred von Guntia » Mo 9. Jan 2017, 02:02

Tumbes Weib Kain,

Im Gegensatz zu Ihnen bin ich mir meiner Orthographie sehr bewusst! Setze ich Ihren Namen doch dem Widerling Kain gleich, der aus dem Paradies verstoßen wurde, da er seinen jüngeren Bruder erschlug!
Ganz ähnlich verhält es sich mit Ihnen. Zwar morden Sie nicht Ihre drogensüchtige Verwandtschaft, doch in gleicher Weiße erschlagen Sie uns mit Ihren dümmlichen Kommentaren und Ihren katastrophalen Deutschkenntnissen die von Ihrer - und ich bleibe dabei - hundsmieserablen Erziehung und Ausbildung herrühren!
Und wie der erste Mörder der Menschheit aus dem Paradiese verstoßen wurde, so ist es bei Ihnen ebenfalls nur eine Frage der Zeit bis Sie sich aus unseren knorken Gemeinschaft verbannt sehen werden.
Selbstverständlich bete ich darum, dass Sie noch einmal eine Kehrtwende einschlagen, doch allmählich schwinden bei mir jedwede Hoffnungen darauf!

Erläuternd

Aldred von Guntia

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1165
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 201 Mal
Amen! erhalten: 407 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Mo 9. Jan 2017, 15:53

Aldred von Guntia hat geschrieben:..., doch in gleicher Weiße erschlagen Sie uns ...

Hochgeehrter Jungspund von Günzburg!

Dem im Glashaus Sitzenden sei das Werfen mit Steinen verboten, Potzsackerlot. Wer überdies von einer "gleichen Weiße", die uns augenscheinlich zu erschlagen droht, zu fabulieren vermag, vergisst wohl, dass die Arche Internetz nicht nur weisse Brettbenutzer beheimatet, sondern gewiss auch einige gelbe mit Schlitzaugen, braune mit einem roten Punkt auf der Stirn oder sogar schwarze mit Filzlocken. Zu welcher Art das Fräulein Benutzer zählt, spielt nun wirklich keine Rolle. Merken Sie sich das, Sie Möchtegernlehrmeister. :kreuz4:

Das forsche Kindlein zurechtweisend,
Dr. Waldemar Drechsler
Folgende Benutzer sprechen Dr. Waldemar Drechsler ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
PapyrusMartin Berger
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Aldred von Guntia
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 23:54
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Aldred von Guntia » Mo 9. Jan 2017, 19:00

Werter Herr Drechsler,

Wie recht Sie doch haben! Könnten Sie mich im Augenblick sehen, so würde Ihr Blick auf einen von Scham gebeutelten Sünder fallen! Vergeben Sie mir die ungeheure Schluderigkeit, ob dieses Missgeschickes meinerseits.
Selbstredend wollte ich nicht die ethnische Vielfältigkeit dieses ehrenwerten Brettes in Frage stellen oder gar eine davon über die andere stellen!

Vergeben Sie mir meine tölpelhafte Unachtsamkeit!
Nichts desto Trotz macht es wohl einen Unterschied, ob einem redlichen Christen ein Fehler unterläuft oder ob dies, wie bei dem Fräulein Kain, aus purer Dumm- und Faulheit geschieht.

Auf Vergebung hoffend

Aldred von Guntia

Kein_Benutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 12:22
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Kein_Benutzer » Di 10. Jan 2017, 23:48

Herr Guntia,
dies bezweifle ich teilweise.Ich möchte klarstellen das meine Familie nicht drogensüchtig ist und ich eine sehr gute Erziehung genießen durfte.Unterstellen sie nicht so einen Unfug! Ich möchte natürlich nicht gebannt werden, aber mir ist meine Meinung sehr wichtig und ich finde es nicht korrekt das Menschengruppen so dargestellt werden, als wären sie Satan persönlich!
Wie soll ich eine Kehrtwende einschlagen?
Soll ich Homosechsuelle etc. nicht akzeptieren?
Soll ich mich als Frau demütigen lassen oder wie?!?

Sauer:Kein_Benutzer

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 458
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon ragnarlotbrock » Mi 11. Jan 2017, 07:20

Kindchen Beschmutzer,

Sie sollten schlicht und ergreifend nach den Geboten des HERRn leben.

Kurz und knapp konstatierend
R. Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Kein_Benutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 12:22
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Kein_Benutzer » Mi 11. Jan 2017, 14:07

Herr ragnarlotbrock,
tuen sie das denn??
Ehren sie Vater und vorallem Mutter??
Ich akzeptiere jeden Menschen...und mir ist es egal welche Sechsuallität diese Menschen haben oder welche Religion sie haben.
Ich lasse mir auch nicht aufzwingen wie ich zu leben habe.

Kein_Benutzer

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 458
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon ragnarlotbrock » Mi 11. Jan 2017, 16:59

Göre Beschmutzer,

Ich bitte Sie, ein ordentliches Deutsch sich anzueignen, andernfalls sind Sie ein weiterer, beklagenswerter Fall für die knorke Administranz.
Zurechtweisend
R. Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Aldred von Guntia
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 23:54
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal

Re: Junge will Mädchen werden

Beitragvon Aldred von Guntia » Mi 11. Jan 2017, 18:05

Tumbes Weib Kain,

Ich zweifle mehr und mehr an Ihrem Verstand! Sind Sie doch nicht einmal in der Lage eins und eins knorke zu addieren. HÄTTEN Sie eine gute Erziehung genossen, warum, frage ich Sie, sägen Sie dann fortwährend mit Ihren dümmlichen und unchristlichen Beiträgen an den Nerven unserer Brettmitglieder?

Würden Sie nur eine Sekunde lang nachdenken, müssten Sie unten zitierte und von mir beantwortete Fragen gar nicht erst stellen.

Kein_Benutzer hat geschrieben:Wie soll ich eine Kehrtwende einschlagen?
Zuerst einmal könnten Sie die gut gemeinten Ratschläge befolgen, die Ihnen hier so zahlreich dargeboten werden. Auch ein Studium der heiligen Schrift wäre in Ihrem Falle durchaus angebracht. Dies ist schon ein guter Schritt in die richtige Richtung.

Soll ich Homosechsuelle etc. nicht akzeptieren?
Selbstredend sollten Sie das nicht, Sackerlot! Was für eine dümmliche Frage!

Soll ich mich als Frau demütigen lassen oder wie?!?
Es geht hierbei nicht um Demütigung, Fräulein Kain, sondern darum, dass Sie den Platz einnehmen, den unser geliebter GOTT für das Weibe auserkoren hat. Sollten Sie erkennen, dass dies auch Ihr Platz ist, so werden Sie keine Demütigung mehr verspüren. Im Gegenteil! Ihre Seele wird ein Fest der göttlichen Liebe feiern.

Die angesägten Nerven zusammenhaltend

Aldred von Guntia

Sauer:Kein_Benutzer


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron