0 Tage und 8 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Waifus

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

BetBube
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 23:08

Waifus

Beitragvon BetBube » Fr 29. Jul 2016, 00:50

Grüß Gott,
Ich wollte fragen, wieviele Waifus ich als Christ gleichzeitig haben darf.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7025
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1310 Mal
Amen! erhalten: 1147 Mal

Re: Waifus

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 29. Jul 2016, 05:45

Knabe Deppenbube,
es scheint verständlich, daß männliche Wesen wie Sie, welche wohl niemals eine echte Frau aus der Nähe sehen werden, weil letztere beim Anblick ersterer schreiend die Flucht ergreifen, deren Zuflucht in der Pornographie suchen.
Aber bedenken Sie, daß systematische Selbstbefleckung die ohnehin chronische Hirnerweichung verschlimmert!
Warnend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Calvin
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:21

Re: Waifus

Beitragvon Calvin » Sa 27. Aug 2016, 11:26

Da ich an Hirnbrand leide und deshalb nur Unsinn schreibe, mußte mein Beitrag leider zensiert werden.


Sinnerhaltende Wiedergabe des Originaltextes durch Martin Berger

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Waifus

Beitragvon Levitikus » Sa 27. Aug 2016, 11:51

Werte schüchterne Knaben,

wenn ich mir den durchschnittlichen Zeichenpornoventilator vorstelle

Bild

ist es für mich nicht verwunderlich, warum jene ein Problem damit haben, ein Weib zu finden. Doch wenn Sie ein geregeltes Leben mit harter, den Körper formenden Arbeit und voller Liebe zum HERRn leben, werden auch Sie nicht alleine bleiben müssen. Dann können Sie aufhören, Surrogate für eine echte Ehepartnerin aus dem Internetz zu bestellen. Bedenken Sie: Eine Partnerschaft mit einer Frau dient nicht der Befriedigung Ihrer oder ihrer Gelüste. Es geht darum, dem HERRn zu dienen!

Redlichst,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 907
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 73 Mal
Amen! erhalten: 52 Mal

Re: Waifus

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Sa 27. Aug 2016, 18:28

Werte Herren,
bitte klären Sie mich auf: Was um Himmels Willen sind denn bitte "Waifus"? Ich dachte, der besoffene Knabe erzählt uns hier etwas über die Gliedmaßen von Walfischen.

Ratlos,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Waifus

Beitragvon Levitikus » Sa 27. Aug 2016, 23:08

Werter Herr Kaiser,

wie ich während meiner Zeit als Missionar im unlöblichen Japan erfahren habe, gibt es junge Männer, die sich keinerlei Hoffnung machen, jemals ein echtes Weib zu ehelichen, weshalb sie perverse Phantasien mit erfundenen Zeichenpornofiguren derart in ihr Leben integrieren, dass Sie jene Figuren als ihr Weib (unredl. "Waifu") bezeichnen. Sie sehen: Hier handelt es sich um eine schwere Form von Hirnbrand, welcher durch den Konsum japanischer Zeichentrickfilme verursacht wird.

Die widerwärtigen Einzelheiten aussparend,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Waifus

Beitragvon Martin Berger » So 28. Aug 2016, 04:02

Werter Herr Levitikus,

haben Sie mehr Informationen über jene fürchterliche Krankheit? Ist sie, wie man es hoffen muß, nur im sündigen Japan verbreitet, oder grassiert diese Seuche mittlerweile auch in Europa und vielleicht gar weltweit?

Das Schlimmste befürchtend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Waifus

Beitragvon Levitikus » So 28. Aug 2016, 14:02

Werter Herr Berger,

gerne teile ich Ihnen meine Erkenntnisse mit. Bei der von mir beschriebenen Krankheit handelt es sich meiner Erkenntnis nach um eine Entwicklungsstörung, die mit dem Beginn der Pubertät auftritt. Anfällig sind besonders übergewichtige, grässliche Jünglinge ohne soziale Kontakte; natürlich in erster Linie Kinder von Atheisten und ähnlich gestörten. In dieser Phase des jungen Lebens konsumieren besagte Burschen Unmengen an perversen japanischen Zeichentrickfilmen und haben keinen Kontakt zur Außenwelt. Diese Filme, die der Satan persönlich verbreitet, wie mir scheint, sorgen dafür, dass das "Opfer" in der echten Welt nicht mehr klar kommt und sehr merkwürdige Ideen verinnerlicht. Ebenfalls treten stark vermehrt pädophile Neigungen auf.
Ist der Patient erst einmal umgepolt durch die japanische Pornoindustrie, besteht kaum mehr eine Hoffnung auf ein normales Leben. Absichtlich wehren sich die Betroffenen dagegen, ein Weib zu finden und im Auftrag des HERRn eine Familie zu gründen. Als gängiges Mittel wird das eigene Äußere so weit entartet, dass der eigene Anblick nur noch schwer ertragbar ist. Auch werden oft merkwürdige Kleidungen und Kostüme getragen. Hier sehen Sie ein Bild eines durchschnittlichen Betroffenen.
Da Zeichenpornos jedoch auch zu einer gesteigerten Lüsternheit führen, müssen die Kranken sich einen Ersatz für zwischenmenschlichen Kontakt finden. Im Gegensatz zu einem keuschen Christen hören sie nämlich auf die Stimme des Satans, die zu Unzucht verleiten will. Da der Betroffene zu diesem Zeitpunkt nur noch zu seinen Filmchen einen Bezug aufbauen kann, porträtiert er auch seine Sechsualität auf Figuren aus diesen. Das geht so weit, dass sie teilweise diese Filmfiguren als ihr "Weib" oder "Waifu" wahrnehmen.
Leider muss man davon ausgehen, dass es sich um ein weltweites Phänomen handelt, da derlei Schundfilme überall erhältlich sind. Besonders anfällig sind Mörderspiele-Spieler, Atheisten, Jünglinge mit Tatauierungen, Drogenabhängige und Faule; also leider der durchschnittliche Jugendliche im Jahre 2016.

Die Befürchtungen leider bestätigend,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Waifus

Beitragvon Martin Berger » So 28. Aug 2016, 14:17

Werter Herr Levitikus,

hätte ich nur ansatzweise erahnt, wie erschütternd und schrecklich Ihre Antwort sein wird, hätte ich meine Frage niemals gestellt.

Es übergießt sich mit Weihwasser und denkt über Ihre Antwort nach,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Hibiki
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 23:10

Re: Waifus

Beitragvon Hibiki » Mi 2. Nov 2016, 23:19

Werte Herren das was oben für ein Bild ist war ein Beispiel für eine nicht gelungene Verkleidung. Wenn sie etwas offener währen würden sie nicht alles darin verabscheuen. Hier sind ein paar Beispiele für gute Verkleidungen:
***Unredliche Verweise redlichst zensiert***

Mit freundlichen Grüßen

Hibiki

und habt noch einen schönen Tag ^^

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 110 Mal
Amen! erhalten: 371 Mal

Re: Waifus

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Do 3. Nov 2016, 10:00

Hochgeehrte Maid Hibiskus!

Ich werde als Konsequenz infolge der Briefung ähnlicher Verweise das Ihrige Konto sogleich mit jenen aus dem Plauderbrette entfernen, Sackerdei. Mir plumpste vor Schreck gar mein löbliches Frühstücksei, das mir meine Pflegerin soeben zubereitet hatte, in den Schoss, der nun von selbiger mit einem Geschirrtuch gereinigt werden musste. Beherrschen Sie sich doch bitte, Sie rücksichtslose Göre, Sie!

Erzürnt,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Fischersknecht
Häufiger Besucher
Beiträge: 94
Registriert: Do 2. Mär 2017, 17:42
Hat Amen! gesprochen: 12 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Waifus

Beitragvon Fischersknecht » Mi 8. Mär 2017, 17:25

Danke für die Information!
Wieder was dazugelernt!
In die Entwöhnungsklinik mit ihnen.
Vielleicht baut uns Bill Gates eine im Christlichen Mitteleuropa.

Ist ja widerlich diese Pornea!

Fischersknecht Petris


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste