1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1058
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 168 Mal
Amen! erhalten: 274 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Sa 9. Jul 2016, 14:24

Fräulein Untot,

der Tod führt den Gottesfürchtigen Manne hinauf in prachtvolle Wiesen und ewige Sanftmut.
Da Sie nach Ihrem Tode immer noch auf Erden wandeln, kann es mit der Gottesfürchtigkeit nicht weit her sein, nein.
Sagen Sie, können Sie sich selbst im Spiegel sehen?

Weihwasser in Flaschen füllend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 411
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Durah Zombie » Sa 9. Jul 2016, 19:20

Herr Rüdiger

Natürlich kann ich mich im Spiegel sehen, ich kann auch religiöse Objekte ansehen und berühren, daher kann ich ja wohl keine Dämonin sein, da unser Pfarrer sagt, die Geschöpfe der Hölle seien geweihten Objekten gegenüber machtlos und würden diese fürchten.
Daher heben Sie das gute Weihwasser für wichtigere Notfälle auf.

miss Zombie

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1058
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 168 Mal
Amen! erhalten: 274 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Sa 9. Jul 2016, 19:29

Dämonenbrut Untot,

hui, halten Sie sich fern von mir. Hilfe, Hilfe, nein, nein, nein, die Dämonen kommen, hui, hui, Alarm, Alarm, rüstet die Karren, beladet die Pfannen, Hilfe, Hilfe, nein, nein, nein.

Fräulein Untot mit Weihwasser bespritzend.
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6654
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1159 Mal
Amen! erhalten: 972 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 9. Jul 2016, 20:07

Werter Knabe Rüdiger,
nehmen Sie den angespitzten Holzpflock, welchen Ihnen Pater van Helsinki gab in die Linke und den Holzhammer in die Rechte!
Gehen Sie nicht ins Licht, gehen Sie nicht über Los und ziehen Sie keine viertausend Taler ein!
Für Sie betend,
Schnabel
Trotz der negativen Presse covfefe.

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 411
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Durah Zombie » Di 12. Jul 2016, 20:17

Oh
Absurdes Geschwätz entfernt
Frl. Zombie

Anglizismus entfernt und Beitrag leserlich gestaltet durch Karl-Heinz Mörz

Benutzeravatar
Professor Winter
Sechsualtherapeut
Beiträge: 39
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 21:15
Amen! erhalten: 35 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Professor Winter » Mi 13. Jul 2016, 10:10

Frau Zombie,

die von Ihnen praktizierte Reduzierung der Länge des Aktes auf 0 Sekunden mag ein diesbezüglicher Idealzustand sein.
Jedoch, Sie sollten bedenken: auf jene Art und Weise kommt kein Nachwuchs zustande.
Insofern erwarte ich mit Interesse Ihre konstruktiven Beiträge zu der in diesem Faden diskutierten Minimierung der Länge des Aktes. Dies unter der Prämisse, als Ziel das Zeugen von Nachwuchs anzustreben.

Professor Winter
Stellen Sie hier Ihre Fragen zum Thema "Sechs": viewtopic.php?f=23&t=11308

Wolfgang Ebert
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 11:50

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Wolfgang Ebert » Mi 13. Jul 2016, 13:19

Werte Herren,
Ich brauchte nicht mal eine Minute.
Der Nachbarsbengel hat mir ausgeholfen, schließlich sind ja Ferien und 10 Doppelmark ein guter Verdienst.

Wolfgang Ebert

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1624
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 278 Mal
Amen! erhalten: 384 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Der Einsiedler » Mi 13. Jul 2016, 15:06

Schmierfink Ebert,

haben Sie etwa den Nachbarsjungen übers Weib steigen lassen?
Dies ist ekelhaft und verstößt gegen das Sakrament der Ehe.

Fassungslos

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Wolfgang Ebert
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 11:50

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Wolfgang Ebert » Mi 13. Jul 2016, 15:47

Werter Herr Mörz,
Ich sehe es halt nicht ein, mich selbst in Gefahr zu begeben, deshalb, habe ich den Bengel als Aushilfskraft benutzt.
Zu sonst anderen Dingen ist der Bengel nicht gebrauchen, er wurde ja nicht mal getauft.

Pragmatisch,
Wolfgang Ebert

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 411
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Durah Zombie » Mi 13. Jul 2016, 18:06

Werte Herren,

ich brauche nichts über Unzucht zu wissen, da ich diesen nicht haben will, da ich keine Kinder will.
Ich bin nun fast 26 Jahre alt und mein Entschluss dazu steht schon lange fest: Keine Kinder! Niemals im Leben

miss Zomie

Wolfgang Ebert
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 11:50

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Wolfgang Ebert » Mi 13. Jul 2016, 18:19

Wertes Frl. Untot,
Ach, Sie werden es sich noch anders sehen, der Nachbarsknabe, eineinhalb Lenze, muss noch vermählt werden.

Vermittelnd,
Wolfgang Ebert

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Botschafter Jesu » Mi 13. Jul 2016, 18:36

Fräulein Untote,

ich brauche nichts über Unzucht zu wissen, da ich diesen nicht haben will, da ich keine Kinder will.
Ich bin nun fast 26 Jahre alt und mein Entschluss dazu steht schon lange fest: Keine Kinder! Niemals im Leben!

miss Zomie


Zunächst einmal lernen Sie gefälligst die töfte deutsche Sprache, Potztausend!Zum Thema "keine Kinder" sagt der HERR folgendes:

Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan und herrscht über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht.

1.Mose 1,28
:kreuz3:

Der HERR will,dass wir uns fortpflanzen.Haben Sie etwa vor zuwider des Willen unseres HERRn des Allmächtigen zu handeln?

Sie aufklärend,

Botschafter Jesu

Shira
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 09:03
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Shira » Do 14. Jul 2016, 14:49

Werte Gemeinschaft,

wie wäre es denn wenn Sie ganz und gar komplett auf den Geschlechtsakt verzichten. Sschließlich zwingt Sie niemand Kinder in die Welt zu setzen, zumal mir Ihre Kinder sehr leid tun. (Nämlich haben diese mit Ihnen zutun)

mit freundlichen Grüßen

Shira
Folgende Benutzer sprechen Shira ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Herr Geiger

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1624
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 278 Mal
Amen! erhalten: 384 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Der Einsiedler » Do 14. Jul 2016, 15:11

Weib Schira,

glauben Sie mir, jedweder keusche Mann würde gern auf den ekelhaften Sechsualakt verzichten. Doch der HERR sprach zu uns:
1. Mose 9,7
Seid fruchtbar und vermehrt euch; bevölkert die Erde


Mit Abscheu an die Akte mit seinem Weib denkend

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 411
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Studie: wie kann die Länge des Aktes minimiert werden?

Beitragvon Durah Zombie » Do 14. Jul 2016, 18:49

Werte Herren,

vielleicht steht es so in der Bibel, ja das glaube ich, habe den Absatz selbst schon mehrfach gelesen, aber ich werde trotzdem keine Kinder in die Welt setzen. Wir haben diesen Planeten bereits Übervölkert, es gibt genug Kinder und Erwachsene auf der Erde, da braucht man eigentlich nicht mehr nachhelfen.
Außerdem habe ich, aufgrund meines Berufes, überhaupt keine Zeit mich um ein Kind zu kümmern. Ich habe einen Job, einen Haushalt und Haustiere, mehr brauche ich nicht. Ich brauche keinen Ehemann und schon gar keine Kinder, ich komme sehr gut alleine zurecht.

miss Zombie


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste