3 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2124 Mal
Amen! erhalten: 2250 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Martin Berger » Di 11. Sep 2018, 04:12

Sünder ohne Leben,

Sie haben sich also von einem Homosechsuellen bezahlen und aushalten lassen? Oha! Treiben Sie sich etwa auch auf Bahnhofstoiletten herum, um dort nach Sechsualpartnern zu suchen? Wie widerlich! :traurig: :verwirrt:

Vomierend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Ichhabkeinleben
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 23
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 22:29
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Ichhabkeinleben » Di 11. Sep 2018, 05:20

Lieber Herr Berger, auf was für schmutzigen Gedanken kommen Sie bitte? Wie bereits gesagt, habe ich nie erwas in dieser Art mit ihm gemacht und er gab mir das Geld ebenfalls ohne Gegenleistung! Bitte behalten Sie diese Gedanken für sich!

Bittend Leblos

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7964
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1749 Mal
Amen! erhalten: 1677 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 11. Sep 2018, 05:57

Stricher Leiche,

hören Sie gefälligst auf den redlichen Herrn Berger zu beleidigen!

Sich schwallartig übergebend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Ichhabkeinleben
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 23
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 22:29
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Ichhabkeinleben » Di 11. Sep 2018, 12:27

Lieber Herr Berger, ich schätze ich muss mich bei Ihnen entschuldigen! Ich habe anscheinend etwas überreagiert. Ich wollte nur sagen das mir noch nie solche ekelhaftenTaten in den Sinn gekommen sind!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2124 Mal
Amen! erhalten: 2250 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Martin Berger » Di 11. Sep 2018, 17:40

Sünder ohne Leben,

auch wenn es schwer fällt: Ich verzeihe Ihnen.

Gütig,
Martin Berger

Ichhabkeinleben
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 23
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 22:29
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Ichhabkeinleben » Di 11. Sep 2018, 18:49

Ich danke Ihnen das Sie mir verzeihen!

Freundlich Leblos

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1535
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 338 Mal
Amen! erhalten: 349 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Walter Gruber senior » Do 13. Sep 2018, 08:05

Sehr geehrter Herr,

Ichhabkeinleben hat geschrieben:Ich bin homosechsuell was soll ich tun?

Lesen Sie die Passagen über die Homosechsualität im Katechismus: http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P8B.HTM
Es steht dort alles über Ihre Berufung zur Keuschheit zu lesen.

Weiters finde ich Ihren selbst gewählten Benutzernamen eine Unverschämtheit, da Sie doch das Leben von Gott selbst erhalten haben!

Gezeichnet,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Ichhabkeinleben
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 23
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 22:29
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Ichhabkeinleben » Sa 15. Sep 2018, 11:41

Liebe Anwesenden, ich habe meinen ehemaligen Liebhaber nun vor die Tür gesetzt. Nun wohnt er bei einem anderen Freund ebenfalls habe ich es geschafft eine Partnerin zu finden und wir sind miteinander glücklich! Vielen Dank für ihre große Hilfe :lal:

Sich bedankent Leblos!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2124 Mal
Amen! erhalten: 2250 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Martin Berger » So 30. Sep 2018, 10:08

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Werte Herren,

Sie sehen mich in tiefer Sorge.

Erst kürzlich mußte ich lesen, daß selbst im keuschen Königreich Indien künftig homoperverse Umtriebe ungestraft blieben.

Werter Herr Schnabel,

abermals muß ich Sie desselben Beitrags wegen anschreiben, scheint doch der Sittenverfall im einstmals knorken Indien keine Grenzen mehr zu kennen. Neben der Straffreiheit für homoperverse Umtriebe, will man nun auch noch den Ehebruch straffrei stellen. :hinterfragend:
Ein Gesetz aus der britischen Kolonialzeit, das Ehebruch mit bis zu fünf Jahren Haft bestrafte, ist in Indien für verfassungswidrig erklärt worden. Das Urteil stärkt die Rechte der Frauen in dem Land.

Ehebruch ist in Indien nicht mehr strafbar. Indiens Oberster Gerichtshof erklärte ein Gesetz gegen Ehebruch für verfassungswidrig. Nach dem 158 Jahre alten Gesetz aus der britischen Kolonialzeit drohten einem Mann bis zu fünf Jahre Haft, wenn er mit der Ehefrau eines anderen Mannes ohne das Einverständnis des Ehemannes Geschlechtsverkehr hatte.

Die fünf Richter gaben einstimmig einem Kläger recht, dass dies die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen verletze, wie zahlreiche Medien aus dem Gerichtssaal in der Hauptstadt Neu Delhi berichteten. "Es ist Zeit zu sagen, dass der Ehemann nicht der Herr seiner Ehefrau ist", las der Chefrichter Dipak Misra aus dem Urteil vor. "Rechtliche Hoheit eines Geschlechts über das andere Geschlecht ist falsch."

Quelle: Ehebruch ist nicht länger strafbar

Welche Hiobsbotschaft wird uns wohl demnächst aus Indien erreichen? Womöglich, daß der tägliche sechsuelle Verkehr mit Tieren zur Pflicht wird? Daß Eltern ihre Kinder nicht mehr züchtigen dürfen? Daß das Christentum verboten wird? :huch:

Sodom und Gomorrha mit Indien und Japan verbindend und deshalb eine Reisewarnung aussprechend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7964
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1749 Mal
Amen! erhalten: 1677 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 30. Sep 2018, 10:27

Werter Herr Berger,

man sollte den Internationalen Währungsfonds benachrichtigen. Diese Institution schützt doch sonst immer die Interessen redlicher Eigentümer.

Schließlich gelten im knorken Königreich Indien Weiber als der zweitwichtigste Besitz des Mannes, gleich nach dessen Kühen.

Eine Prioritätensetzung, welche ich als erfahrener Ochsenbauer nur begrüßen kann.

Den Stall ausmistend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Lerne leiden, ohne zu klagen!


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste