0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6651
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1157 Mal
Amen! erhalten: 970 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 6. Nov 2016, 14:09

In der Tat.
Sollten die redlichen Eltern einmal unpäßlich sein, können ja die knorken Großeltern aushelfen.
Hinweisend,
Schnabel
Trotz der negativen Presse covfefe.

Gilbert Jehle
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 20:18
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Gilbert Jehle » Mo 7. Nov 2016, 23:33

Herr Prof. Winter,
Ich glaube, dass der Beischlaf antiquiert ist.
Gibt es denn nicht ungefährlichere Methoden der Fortpflanzung?

Gilbert Jehle

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 871
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 55 Mal
Amen! erhalten: 37 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 9. Nov 2016, 10:39

Herr Kehle,
schalten Sie hier.

Helfend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Gilbert Jehle
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 20:18
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Gilbert Jehle » Mi 9. Nov 2016, 18:58

Herr Kaiser,
Vielen Dank, es scheint wohl dovh Alternativen zu geben, auch wenn einige scheinbar undredlichen Ursprungs sind.

Gilbert Jehle

gottloser Gotthi
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 15:06

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon gottloser Gotthi » Sa 14. Jan 2017, 15:12

Peace out Gebetsbrüder! :kreuz2:
Haben Sie :kreuz1: Spaß? :kreuz4:

gottloser Gotthi
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 15:06

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon gottloser Gotthi » Sa 14. Jan 2017, 15:23

Sehr geehrte Gemeinde und Gebetsbrüder und -schwestern, :kreuz2:
ich, der gottlose Gotthi muss mich selbst als ein Taugenichts bezeichen.
Ich bitte Sie, werte Gemeinde, um Hilfe. :kreuz3:
Ich habe ein Problem. :kreuz4:
Eines Schulnachmittages begab sich folgendes törichtes Ereignis. Mein langjähriger Kamarad und Gebetsbruder Kläppchen69 und ich vergangen uns an einander.
Ich bereue diese Schandtat zutiefst, jedoch sind meine bösen, satanistischen Gedanken kaum zu bändigen. :kreuz3:
Wie kann ich mich reinigen und züchtigen?
Ich sehne mich nach seinem wunderschönen, wohltrainierten, wohltemperierten Körper. :kreuz4:
:kreuz3: :kreuz3: :kreuz3: :kreuz3:
in der Ecke heulend,
gottloser Gotthi :kreuz2:

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 313
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 62 Mal
Amen! erhalten: 30 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 14. Jan 2017, 16:49

Wertes Gossenkind,

Wenn Sie sich wie folgt als Taugenichts bezeichenen, so steht das das unzweifelhaft fest.
gottloser Gotthi hat geschrieben:ich, der gottlose Gotthi muss mich selbst als ein Taugenichts bezeichen.

Das ist allerdings nicht gerade außergewöhnlich. Gerade Kreaturen wie Sie taugen nämlich, in der Regel zu nichts.
Anders verhält es sich mit Ihrer angeblichen Gottlosigkeit. Schließlich sind alle Wesen auf dieser Erdscheibe durch GOTT erschaffen worden. Somit ist auch ein Geschöpf wie Sie durch den HERRn erschaffen worden. Allerdings hat er an seine Geschöpfe nur jeweils so viel Verstand verteilt, wie für deren gottgewollte Aufgaben von Nöten ist. Das ist auch der Grund warum Männer über mehr Verstand als Frauen verfügen, und Ihnen selbst die Amöben intelektuell überlegen sind. So und nun rate ich Ihnen, kriechen sie zurück in das Loch, aus dem Sie herauskamen.

Sie wieder seinem knorken Holundersaft zuwendend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Benutzeravatar
Professor Winter
Sechsualtherapeut
Beiträge: 39
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 21:15
Amen! erhalten: 35 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Professor Winter » Sa 14. Jan 2017, 17:00

Werter Herr Gotthi,

in dem von mir geleiteten Institut werden derzeit mehrere Versuchsreihen zur Heilung von Falschsechsuellen durchgeführt.
Derzeit suchen wir Probanden, welche bei der Studie einer neu entwickelte Methode auf der Basis von gezielt eingesetzten Stromschlägen behilflich sind.
Gerne können Sie und Ihr falschsechsueller Partner sich bei mir melden.
Neben der Aussicht auf Heilung bieten wir ebenfalls eine attraktive Aufwandsentschädigung.
Risiken bestehen keine. Die durch die Stromschläge verursachten Verbrennungen werden unverzüglich sachgerecht behandelt.

Bei Interesse können Sie sich gerne an mich wenden.

Gerne helfend

Professor Winter
Folgende Benutzer sprechen Professor Winter ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Walter Gruber seniorFranz-Joseph von Schnabel
Stellen Sie hier Ihre Fragen zum Thema "Sechs": viewtopic.php?f=23&t=11308

Fischersknecht
Häufiger Besucher
Beiträge: 61
Registriert: Do 2. Mär 2017, 17:42
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Fischersknecht » So 5. Mär 2017, 09:47

:kreuz2: Weiser Herr Professor! :kreuz2:
Ich habe eine Frage, welche mich seit meinem vierzehnten Lebensjahr beschäftigt?
Soll ich mit einem keuschen Weib Söhne zeugen oder nicht?
Nach meinen ersten lustvollen Träumen - mit am Morgen ekelhaft klebriger Nachtgewandhose - wollte ich mir mit 14 Jahren so bald als möglich ein Weib nehmen!
Nun bin ich mit meinen fast 64 Lenzen aber noch immer ehelos!!!
Die nachfolgenden Jahre im Knabeninternat eines gestrengen Klosters in Wien, haben mich abgeschreckt, und - so fühle ich- für die Ehe verdorben. Einer meiner damals besten Freunde - welcher mir nach einem Sturz im reißenden Forellenfluß das Leben rettete - wurde von einer wollüstigen Jungfrau in seinem 16 Lebensjahr verführt und hat mit ihr ungewollt eine Tochter gezeugt.
Er hat das Gymnasium verlassen, wurde Vegetarier und hat eine Lehre als Bürokaufmann bei der Kommunistischen Partei begonnen.
Zum fischen hatte er keine Zeit mehr. Diese verbrachte er nur mehr im sündigen Zusammenleben mit seinem immer fetter werdenden Weib und dem
Einkauf von vegetarischer Babynahrung.
Das hat mich so abgeschreckt, das ich bis heute eine Psychose gegen alles Weibliche habe.
In meiner verständlichen Sehnsucht nach ein bisschen Wärme, genieße ich manchmal eine asiatische Nuru Massage. Natürlich nur keusch, ohne Behandlung des unaussprechlichen Bereiches. Meine Behandlerin ist eine 24 jährige Chinesin ohne Aufenthaltsbewilligung. Sie hat mir nun die Heirat angeboten, um in Ostarrichi ein dauerhaftes Bleiberecht zu erlangen.
Herr Professor ist es redlich und nach dem Gesetz der hl. Mutter Kirche möglich, eine Masseuse aus einem fremden Volk zum rechtmäßig angetrauten Weib zu nehmen, und mit ihr gemischte Söhne zu zeugen?

Den Akt dazu könnte ich - glaube ich?! - noch durchführen.
Ich bitte demütig um Ihren hochgeschätzten weisen Rat und verbleibe
sicherheitshalber weiteres Nuru Gel herstellend
Fischersknecht Petris

Fischersknecht
Häufiger Besucher
Beiträge: 61
Registriert: Do 2. Mär 2017, 17:42
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitragvon Fischersknecht » Mo 20. Mär 2017, 09:28

Herrrrrr Professorrrrrrr :weinen:

Soll ich mit der Chinesin züchten, oder das Weib besser flüchten?!

wartend

Fischersknecht Petris


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast