1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 429
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 62 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Mo 11. Sep 2017, 18:41

Hochverehrter Herr Dr. Hübner,

Ihren Vorschlag finde ich hochinteressant. Dazu möchte ich Sie gerne auf einen Brauch hinweisen, welche unsere Partnergemeinde vom sonnigen Kontinent praktiziert. Dort werden die juvenilen Negerlümmel, sobald sich ersten Zeichen pubertärer Unarten zeigen, in die Savanne geschickt. Dort müssen sie sich beweisen. Ausgerüstet nur mit einem Speer und einem Messer verbleiben sie dann einen Monat in der Wildnis. Für ihre Nahrung und Unterkunft müßen sie selbst sorgen. So lernen sie vom ersten Tag an, daß das Leben kein Zuckerschlecken ist. Schließlich fallen die gebratenen Wildtierbestien, die Palmenhütte und ein wärmendes Lagerfeuer nicht vom afrikanischen Himmel. Wenn die Negerburschen dann ihre Pubertätskrankheit überwunden haben, dürfen sie zurück ins Dorf kommen. Dort wird bei der Rückkehr ein großes Fest gefeiert. Schließlich sind alle Neger vor den widerwärtigen Erscheinungsformen der Pubertät verschont worden. Das darf dann auch gefeiert werden.
Eventuell sollte man überlegen, ob man auch mit den hiesigen juvenilen Deppen ähnlich verfahren könnte. Haben wir doch in den Weiten Vorpommerns eine ähnliche Wildnis. Auch ist dort das Mobiltelefonnetz erfreulich schlecht ausgebaut. Schließlich würden eingeschmuggelte Schlautelefone den Erziehungswert sofort zunichtemachen.

Schon einmal die ostdeutsche Landkarte nach geeigneten Standorten beäugend,
Hermann Lemmdorf.
Folgende Benutzer sprechen Hermann Lemmdorf ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Zukunft
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:01

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Zukunft » Di 26. Sep 2017, 16:15

Alter was geht denn in diesem Forum ab. Da stößt man Zufälligerweise dank Google auf so eine Crasy Seite hier LOL

Ich frage mich über was diskutiert ihr hier. Darüber dass die Jugend sich nicht selbst Kennen Lernen darf. Wie verklemmt seit ihr denn Bitte. Komisch dass ich sowas überhaupt im Internetz finde, so wie ihr hier redet lebt ihr ja noch im Jahr 1800 irgendwas.

Genießt doch mal euer Leben, geht Feiern kauft auch das nächste Nice iPhone und Fahrt Auto. Und diskutiert nicht darüber, wie ihr euren Kindern das Onanieren verbietet. Und was ist dass für ein Stuhlgang mit dem Masturbations Kreuz, dass ist ja Freiheitsberaubung.

Gelten bei euch keine Deutschen Gesetze oder was? Ihr scheint mir schon eine Sekte zu sein.....

Ihr verpasst doch das beste im Leben, und Diskutiert lieber darüber wie ihr Leute bestraft und Sie vom Onanieren abhaltet :lal:

Ihr seit mir ja ein Lustiger Haufen...... Dass musste ich einfach mal sagen, sonst hätte ich mich garnicht erst Registriert.

Schaut lieber mal bei apple.com vorbei und gönnt euch mal was Cooles :rufzeichen:

Achja und sperrt ihr meinen Account kommt ihr alle ins Fegefeuer, und alleine dass hier zu lesen ist bei euch schon bestimmt. Tabu....

Und zur Hölle es heißt nicht Internetz sondern Internetz Internetz!!!!!


Alleine die Server die diese Webseite betreiben müssen tun mir schon leid.......

Denkt mal über euer Leben nach, ob dass wohl alles so richtig ist.


Peace out ich werde jetzt dann mal Genüsslich dass machen, worüber ihr hier nur Diskutiert.....


LOL

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10133
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1545 Mal
Amen! erhalten: 1586 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Martin Berger » Di 26. Sep 2017, 18:22

Fräulein Ohne Zukunft,

normalerweise wäre ein Geschmiere wie das Ihre reflexartig gelöscht werden. Hie und da ist es aber heilsam, wenn man in einen Beitrag die Auswirkungen des Hirnbrands im Endstadium zeigt.

Erst- und letztmalig auffordernd, nie wieder eine derartige Schmiererei abzuliefern,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Martin Frischfeld
Häufiger Besucher
Beiträge: 91
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Martin Frischfeld » Mi 27. Sep 2017, 08:48

Dr. Benjamin M. Hübner hat geschrieben:Werte Herren,

[...]
Ich möchte daher an dieser Stelle der berechtigten Forderung Gehör verschaffen, die Pubertät unter Strafe zu verbieten, damit die verlotterte Jugend wieder auf den rechten Pfad findet. [...]

Einem Balg die Pubertät austreibend,
Dr. Benjamin M. Hübner


Werter Herr Dr. Hübner,

eine wirklich gute Idee. In meiner Praxis behandelte ich jüngst den Spross eines guten und langjährigen Patienten. Der Bub klagte über üble Gerüche, ein schmutziges Hautbild und unkeusche Gedanken. Ich diagnostizierte sofort eine beginnende, sich chronifizierende Pubertät, die sich bereits auf den gesamten Organismus ausgebreitet hatte.
Damit redliche Vorgänge wie die Ausprägung einer männlichen Stimme sowie ein strammer Bart nicht ausblieben, konnte ich ihm keine Hormonhemmer geben. Allerdings empfahl ich eine einjährige Kur im Kloster. Ora et labora würde dem Bub diesen Dämon namens Pubertät austreiben.
Wenn alles nichts hilft dann hilft aber immer noch Dr. Frischfelds Urantherapie.

Strahlende Grüße,
Martin Frischfeld

Zukunft
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:01

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Zukunft » Mi 27. Sep 2017, 11:29

Sagt mal was geht mit euch....

Je mehr ich eure Beiträge lese, desto mehr Hass bekomme ich gegen euch..... Könnte fast Kotzen.

Wir leben im 21 Jahrhundert und ihr Hinterwäldler noch im 17 Jahrhundert.......

Spielt hier Gott und wollt einfach die Pubertät unterdrücken mit nem Jahr im Kloster was geht mit euch denn :huch:

Euch allen fehlt mal richtig was an den Laden, ist doch nicht mehr Normal......

Ich habe dieses Forum mal meinen Arbeitskollegen gezeigt, und die glaube nichtmal dass es wirklich Leute gibt die so leben wollen xd

Vong der Sprache her, die ihr hier an den Tag legt seit ihr ja voll alt.

Da sag ich nur kühl Down alder......

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6973
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1289 Mal
Amen! erhalten: 1127 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 27. Sep 2017, 11:56

Werte Herren,

obwohl es sicher jeglichem guten Geschmack zuwiderläuft, möchte ich Ihnen dieses Beispiel der Exzesse einer unheilbaren Geisteskrankheit nicht vorenthalten.

Vermutlich entstammt das Subjekt, welches den vorangehenden "Beitrag" verfaßte einer alten Familie, welche die Tradition fortwährender Inzucht zu neuen Rekorden trieb.

Hoffen wir, daß sich eine hinreichend gesicherte Irrenanstalt findet, um die Öffentlichkeit vor jenem Gesindel zu schützen.

Sich schwallartig übergebend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10133
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1545 Mal
Amen! erhalten: 1586 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Martin Berger » Mi 27. Sep 2017, 12:41

Zukunft hat geschrieben:Wir leben im 21 Jahrhundert und ihr Hinterwäldler noch im 17 Jahrhundert.......

Knabbub Ohne Zukunft,

und wieder irren Sie und sprechen wirr! Zwar bin ich eines der jüngeren Mitglieder der Administranz, dennoch bin auch ich im Jahre 1944 und somit um 20. Jahrhundert geboren. Da bereits eine Jahrhundertwende stattfand, lebe auch ich im 21. Jahrhundert. Wie könnte ich also vor 400 Jahren leben, wenn ich doch, wie jeder Mensch, hier lebe?

Kopfschüttelnd ob Ihrer Dummheit,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Treuer Besucher
Beiträge: 206
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 136 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Mi 27. Sep 2017, 12:45

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Hoffen wir, daß sich eine hinreichend gesicherte Irrenanstalt findet, um die Öffentlichkeit vor jenem Gesindel zu schützen.

Sehr geehrter Herr von Schnabel,

obgleich ich Ihre Person nicht übergebühr beunruhigen möchte, vernahm ich jüngst im Volksempfänger ebenjene Meldung, daß aus einer als sicher geltenden Irrenanstalt Insassen ausgebrochen seien. Man munkelt, die Subjekte haben die Mauern vermittels eines Sturmbocks zum Einsturz gebracht und seien sodann durch die entstandene Bresche ins Freie gestürmt. Ich hoffe, dies ist bei kautschukbewehrten Wänden nicht so einfach möglich. :redlich:

Mit dem Feldstecher nach den tumben Buben Ausschau haltend,
Dr. Benjamin M. Hübner
"Der Sittenwart Asfaloths redet, wenn der Rohrstock spricht!"
-ein begeisterter ARA-Wähler

Martin Frischfeld
Häufiger Besucher
Beiträge: 91
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Martin Frischfeld » Mi 27. Sep 2017, 12:55

Zukunft hat geschrieben:Sagt mal was geht mit euch....

Je mehr ich eure Beiträge lese, desto mehr Hass bekomme ich gegen euch..... Könnte fast Kotzen.

Wir leben im 21 Jahrhundert und ihr Hinterwäldler noch im 17 Jahrhundert.......

Spielt hier Gott und wollt einfach die Pubertät unterdrücken mit nem Jahr im Kloster was geht mit euch denn :huch:

Euch allen fehlt mal richtig was an den Laden, ist doch nicht mehr Normal......

Ich habe dieses Forum mal meinen Arbeitskollegen gezeigt, und die glaube nichtmal dass es wirklich Leute gibt die so leben wollen xd

Vong der Sprache her, die ihr hier an den Tag legt seit ihr ja voll alt.

Da sag ich nur kühl Down alder......


Fräulein Krank,

ich diagnostizierte wie folgt:
-Schwere zerebrale Schädigungen nach Kleber Abusus
-Chronischer Hirnbrand aufgrund Sprechgesangkonsum
-Zustand nach pubertärer Krankheit
-schwerer Fall der Legasthenie
-eventuell Besessenheit
Zur Differentialdiagnose bzgl Besessenheit würde ich Sie an einen Kleriker überweisen.

Gute Besserung!
Martin Frischfeld

Zukunft
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:01

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Zukunft » Mi 27. Sep 2017, 12:58

Wie fertig seit ihr eigentlich? Nur mal zur Info ich habe eine Blühende Zukunft, bei einem Technikkonzern aus Cupertino dem ihr anscheinend nicht viel abgewinnen könnt :erschrocken:

Jetzt Disst ihr mich auch noch mit eurem eigenem Kauderwälsch, sehr üppig wuchernd gibt aufjedenfall einen Like bei Facebook Inc.


Aber keine Sorge, ich bin nicht Irre sonst, hätte ich ja keine Stelle beim Wertvollsten Unternehmen der Welt LOL

Aber wie heißt es so schön, Einbildung ist auch noch ne Bildung........

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10133
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1545 Mal
Amen! erhalten: 1586 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Martin Berger » Mi 27. Sep 2017, 13:04

Zukunft hat geschrieben:Wie fertig seit ihr eigentlich? Nur mal zur Info ich habe eine Blühende Zukunft, bei einem Technikkonzern aus Cupertino dem ihr anscheinend nicht viel abgewinnen könnt :erschrocken:

Fräulein Ohne Zukunft,

jeder Arbeitgeber, der Sie aufnehmen muß, wieder "begeistert" sein, sind Sie doch, obwohl schon mehrfach darauf hingewiesen, immer noch nicht dazu fähig, zwischen "seid" und "seit" zu unterscheiden. Davon ausgehend, daß Sie auch sonst nicht viel können und wissen, sei die Frage gestellt: Weshalb stellt Ihr Chef Sie ein? Handelt es sich um einen guten Christen, der die Behindertenquote erfüllen will?

Fragend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Zukunft
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:01

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Zukunft » Mi 27. Sep 2017, 13:07

Nein Apple stellt mich eher ein, da ich in Sachen App Entwicklung einiges auf dem Kasten habe ;)

Aber ein ich erspare euch mal das Übersetzen von dem Produkt IchPhone wie ihr es so gerne nennt oder Ichtelefon kennt ihr ja nicht. Dementsprechend wisst ihr nicht, was man für Nice Sachen mit Apps anstellen kann :D

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10133
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1545 Mal
Amen! erhalten: 1586 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Martin Berger » Mi 27. Sep 2017, 13:11

Fräulein Ohne Zukunft,

wenn Sie für Apfel Applikationen erstellen, haben Sie meinen Segen. Denn wenn Sie Programmiersprachen so gut wie die deutsche Sprache beherrschen, dürften Sie jenen fruchtigen Großkonzern in Bälde ruiniert haben.

Erfreut,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Dr. Benjamin M. HübnerBenedict XVII
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Zukunft
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:01

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Zukunft » Mi 27. Sep 2017, 13:14

Ich glaube dass eher weniger. Die Ziele von mir sind eher, dass Unternehmen noch Wertvoller zu machen, als dass es jetzt schon ist.

Und die Welt zu etwas besserem zu machen. Zum beispiel Gewaltfrei. Kinder sollen Kinder sein und Niemand wird geschlagen etc.

Aber diese Grundsätze existieren hier nichtmal Ansatzweise.

Kotzend

Die Zukunft

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10133
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1545 Mal
Amen! erhalten: 1586 Mal

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Beitragvon Martin Berger » Mi 27. Sep 2017, 13:18

Fräulein Ohne Zukunft,

neben seid/seit können Sie offensichtlich auch das/daß (unredlich: dass) nicht voneinander unterscheiden.

Meine Apfel-Aktien eiligst verkaufend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron