0 Tage und 20 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Mein Gedicht

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.
Antworten
Ladadon Rabunkel
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Mai 2020, 13:37

Mein Gedicht

Beitrag von Ladadon Rabunkel »

Geheiligt sei Jesus, im Sommer wie im Winter,
Verdammt die lästigen Internetz Kinder,
Geheiligt sei ein Christliches, Sündenfreies Leben,
Entsaget den Lügnern und allen gemeinen,
Entsaget allen die unredlich reden
Und frohlocket im inneren Kreis der Gemeinde

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Mein Gedicht

Beitrag von Sören Korschio »

Frl. Rabunkel

Ich bin gerne bereit, diesen Fiebererguss wieder zu entfernen, wenn Sie sich nur hurtig bei mir melden. Bisher haben ihn wohl noch nicht allzuviele Brettbenutzer gelesen.

Fremdschämend,
Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Ladadon Rabunkel
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Mai 2020, 13:37

Re: Mein Gedicht

Beitrag von Ladadon Rabunkel »

Sehr geehrter Lehrmeister Korschio
Dieser Ansammlung lyrischen Dungs sollte als satirische Parodie auf die Texte der "Musik" der Hüpf Hüpfer Jugend funktionieren und ward nicht im Wille ernstgenommen zu werden verfasst.
Die Kritik dennoch Verstehend
Ladadon Rabunkel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Mein Gedicht

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Fräulein Rapunzel,

die Frage, welche Eigenschaften Satire vereinen sollte, erklingt mir diskussionswürdig. Im Deutschunterricht lernten wir, daß die Referenz zum kritisch beäugten Objekt noch zu erkennen sein sollte, ei. Da Ich jene Hipf-Hüpfer-Musik, auf welche Sie anspielen, niemals nie gehört habe, weiß Ich in diesem Punkt keine Meinung abzugeben, nein, nein, nein.
Welche wären wohl Ihre Aspekte der Satire, die da ausgearbeitet gehören?

Kritisch,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2246
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Mein Gedicht

Beitrag von Walter Gruber senior »

Sehr geehrter Herr/Frau Ladadon Rabunkel,

es macht mich traurig, dass Sie sich offenbar selbst nicht ernst nehmen. Bedenken Sie, dass auch Sie nach dem Bilde Gottes erschaffen worden sind!

Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Mein Gedicht

Beitrag von Martin Berger »

Ladadon Rabunkel hat geschrieben:Dieser Ansammlung lyrischen Dungs sollte als satirische Parodie auf die Texte der "Musik" der Hüpf Hüpfer Jugend funktionieren und ward nicht im Wille ernstgenommen zu werden verfasst.
Rabauke Rabunkel,

Sie befinden sich hier im Bereich Christliche Lyrik. Wenn Sie schwachsinnige Techste verfassen wollen, die weder Sie selbst noch andere ernstnehmen sollen/wollen, so schlage ich ein anderes Plauderbrett vor, auf dem ein niedrigeres Niveau herrscht. Bestens geeignet wäre hierfür das Brett der Kleinen Kleinpferde, da Sie dort auf andere Hirnbranderkrankte treffen werden, die Ihnen mit größter Wahrscheinlichkeit ventilieren werden.

Kopfschüttelnd um das Reißen am Riemen oder um das Fernbleiben von unserem Brette bittend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 824
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50

Re: Mein Gedicht

Beitrag von A. Grillmeister »

Martin Berger hat geschrieben:Bestens geeignet wäre hierfür das Brett der Kleinen Kleinpferde, da Sie dort auf andere Hirnbranderkrankte treffen werden, die Ihnen mit größter Wahrscheinlichkeit ventilieren werden.
Werter Herr Berger, mich gruselt's. Ich dachte allen Ernstes diese therapiebedürftigen Kinder wären aus dem Internetz vertrieben worden.

Tatsächlich ist es traurig zu sehen, wie jemand an diesem durchgehend ernsthaften Plauderbrett versucht Schabernack zu treiben. Herr Ladadon Rabunkel - schämen Sie sich!

:kreuz2: :laecheln: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Antworten