0 Tage und 17 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Oh, du süßlich' Zucht

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.

Moderator: Brettleitung

Gilbert Jehle
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 20:18
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Oh, du süßlich' Zucht

Beitragvon Gilbert Jehle » Fr 11. Nov 2016, 17:39

Liebe Gemeinde,

Die Rute hängt brav an der Wand,
so ist sie stets bei der Hand,
wenn wieder Lausebuben schellen,
oder die dummen Heiden bellen.

Dann nimmt der brave Katholik,
die Rute und mit schnellem Hieb,
verhaut er böse Sünderlein,
damit sie werden brav und rein.

Und ist die süße Zucht vollbracht,
dann geschwind zur Andacht,
dort werden Sündenleiber dann,
getauft, ein neuer Christenmann.


Gilbert Jehle

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1086
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 72 Mal

Re: Oh, du süßlich' Zucht

Beitragvon Alberto Bonappetito » Fr 11. Nov 2016, 21:52

Gauner Jehle,

was soll denn schon wieder dieser Diebstahl geistigen Eigentums? Wenn Sie hier ein Gedicht des werten Herrn Ansgar Herrnsleben briefen, dann tun Sie nicht so, als wäre es Ihr eigenes Werk.

Voll Verachtung
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10


Zurück zu „Christliche Lyrik“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron