0 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ein Verhaltenskodex

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Botschafter Jesu » Do 28. Jul 2016, 12:37

Werte Gemeinde,

Auch ich möchte in diesem Faden einen töften Vers beisteuern:

Knurrt nach dem Essen noch der Magen,
wird es Zeit das Weib zu schlagen!

Dem Weibe übergeordnet,

Botschafter Jesu

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Do 4. Aug 2016, 21:53

Werte Herren,
Beim Lesen dieser Verse ist mir grad folgendes passiert...
Mir wurde ganz heiss, in der Brust, im Bauch und im Unterbauch.
Ich begann zu schwitzen.
Zu zittern.
Bekam kaum Luft...
Ich begann zu beben.
Und dann....oh mein Gott!!!

Wenn ich nicht schleunigst die Toilette aufgesucht hätte, hätte ich die ganze Küche von meinem Erbrochenen säubern können...

Was mich wiederum daran erinnert, in der Küche doch wohl lieber nichts mehr zu lesen.

Fr Sternauge

Aldred von Guntia
Häufiger Besucher
Beiträge: 69
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 23:54
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Aldred von Guntia » Fr 5. Aug 2016, 01:14

Sternauge hat geschrieben:
Was mich wiederum daran erinnert, in der Küche doch wohl lieber nichts mehr zu lesen.

Fr Sternauge


Weib Auge,

wer hat Ihnen denn erlaubt in der Küche überhaupt etwas anderes zu tun als Ihre häuslichen Pflichten?
Vielleicht sollten Sie sich weniger damit beschäftigen, den löblichen Mitgliedern dieses töften Brettes die Nerven zu rauben, sondern eher einer Aufgabe nachzugehen, die Ihrem scheinbar stark begrenzten Verstand entspricht.
Wahlweise den Stall ausmisten oder vielleicht die Wäsche mit einem schnaften Waschbrett am Flusse bearbeiten.

Das Weib an Ihre Pflichten erinnernd

Aldred von Guntia

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10131
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1544 Mal
Amen! erhalten: 1584 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Martin Berger » Fr 5. Aug 2016, 04:48

Sternauge hat geschrieben:Wenn ich nicht schleunigst die Toilette aufgesucht hätte, hätte ich die ganze Küche von meinem Erbrochenen säubern können...

Weib Sternauge,

wenn Sie die Küche verdrecken, ist es auch Ihre und wirklich nur Ihre Pflicht, daß Sie den Dreck wieder beseitigen.

Sternauge hat geschrieben:Was mich wiederum daran erinnert, in der Küche doch wohl lieber nichts mehr zu lesen.

In der Küche liest man auch nicht; dort arbeitet man! Haben Sie Trampel immer noch nicht verstanden, welche die Ihrigen Pflichten sind? Wahrscheinlich nicht, denn der Grund, warum Sie Übelkeit überkam, war wohl der Saustall, der in Ihrer Küche herrschte und wohl immer noch herrscht. Anstatt hier im Brette herumzujammern, sollten Sie schleunigst den Putzeimer nehmen und sich an die Arbeit machen!


Um dem Faden einen weiteren Merkspruch beizusteuern:

Wenn in der Küche nicht einmal mehr die Kakerlake lacht,
wird es Zeit, daß das Weib endlich sauber macht!


Es fordert Sie zur Erfüllung Ihrer Pflichten auf,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6973
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1287 Mal
Amen! erhalten: 1127 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 5. Aug 2016, 05:27

Herr Rosenberg,
es verwundert kaum, daß Ihre werte Gattin keucht.
Frauenverstehend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Fr 5. Aug 2016, 07:08

Werter Herr Berger,
Vielen Dank für den morgendlichen Anschiss, das wird heute ein guter Tag.
Fr Sternauge

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1031
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 131 Mal
Amen! erhalten: 118 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Walter Gruber senior » So 7. Aug 2016, 15:16

Der folgende Reim ist speziell Frau Sternauge zugeeignet:

Möchte die Frau ein leichtes Leben,
muss sie stets dem Manne Recht geben.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

http://gruber.bibeltreue-jugend.net

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Botschafter Jesu » So 7. Aug 2016, 19:43

Werte Gemeinde,

An diesem Sontag hat auch mich der Herr nochmal inspiriert:

Versaut das Weib den Sontagsbraten,
es Züchtigung muss erwarten!

Den Rohrstock immer zur Hand,

Botschafter Jesu

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Di 9. Aug 2016, 20:51

Werter Herr Gruber,
Geht die Frau freiwillig runter vom Gas,
So fehlt es beiden Seiten am nötigen Spass.

Fr Sternauge

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1031
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 131 Mal
Amen! erhalten: 118 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Walter Gruber senior » Di 9. Aug 2016, 21:37

Werte Frau Sternauge,

Sie haben in diesem Thema geäußert, durch manche Beiträge zum Erbrechen gereizt worden zu sein. Ich hatte das auf das oftmals unsaubere Versmaß und die Verwendung nicht ganz passender Worte zurückgeführt. Nun sehe ich, dass es auch in Ihrem Zweizeiler etwas holpert.

Auch inhaltlich verstehe ich nicht, was Sie mit "beiden Seiten" meinen, denen es am "nötigen" Spaß fehlt. Da vom Gas die Rede ist, meinen Sie vermutlich, es mache den Männern Spaß, neben einer Frau auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen. Ich versichere Ihnen hier, dass das nicht der Fall ist!!!
Sollten Sie auf irgendwelche schlüpfrigen Bettgeschichten angespielt haben, kann ich dazu nichts sagen, da ich an solchen Dingen kein Interesse habe.

Mit keuschem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

http://gruber.bibeltreue-jugend.net

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Di 9. Aug 2016, 21:44

Werter Herr Gruber,
Ich habe weder das Autofahren gemeint, noch die "schlüpfrigen Bettgeschichten" und kann mich nur immer wieder über die männliche Gedankenwelt wundern...
Sondern ich meinte lediglich den Spass, den Humor verursacht.

Noch keuscher als Sie

Fr Sternauge

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Mi 10. Aug 2016, 08:07

Werter Herr Gruber,
Frauen dürfen Auto fahren???
Echt jetzt?

Aus dem Vergitterten Küchenfenster zur Fahrschule schielend

Fr Sternauge

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1031
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 131 Mal
Amen! erhalten: 118 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Walter Gruber senior » Mi 10. Aug 2016, 11:35

Sehr geehrte Frau Sternauge,

rein gesetzlich dürfen Damen und Weiber mit dem Auto und mit entsprechendem Führerschein sogar mit dem LKW oder dem Bus fahren. Dies ist jedoch ein Risiko:
Greift eine Frau zum Schalt-Hebel
droht dir ein Unfall mit Falt-Schädel!


Sie schreiben von Humor und Spaß. Beides muss stets vom Manne ausgehen, da Frauen äußerst selten witzig sind. Sie selbst sind eine Ausnahme, wenn auch unfreiwilliger Weise.

Scherzhaft mit dem Rohrstock drohend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

http://gruber.bibeltreue-jugend.net

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Mi 10. Aug 2016, 13:09

Werter Herr Gruber,

Es gibt auch Damen???
Wie wird eine Dame definiert?

Ich krieg da in der Küche ja anscheinend gar nix mit....


Fr Sternauge

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1031
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 131 Mal
Amen! erhalten: 118 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Walter Gruber senior » Mi 10. Aug 2016, 13:22

Liebe Frau Sternauge,

als "Dame" bezeichnen wir ein Frauenzimmer, das gelernt hat, sich anständig zu benehmen.

Gern Auskunft gebend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

http://gruber.bibeltreue-jugend.net


Zurück zu „Christliche Lyrik“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste