0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ein Verhaltenskodex

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.

Moderator: Brettleitung

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Mi 10. Aug 2016, 13:39

Werter Herr Gruber,
Also könnte man sagen, der Dienstgrad einer weiblichen christlichen Küchenschabe erstreckt sich demnach über angefangen mit Göre, Weib, Frauenzimmer, Dame?
Die Dame...darf die denn in den Stall ?
Gibts noch andere Dienstgrade darüber, dazwischen oder darunter?
Verzeihen Sie mir den unpassenden Ausdruck "Dienstgrad", mir fiel nichts besseres ein...

Stets neugierig

Fr Sternauge

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1068
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 145 Mal
Amen! erhalten: 135 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Walter Gruber senior » Mi 10. Aug 2016, 14:11

Werte Frau Sternauge,

es ist dies alles in dem Teil des Katechismus, der die Überschrift trägt "Als Mann und Frau erschuf er sie" genauestens erklärt: http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P8A.HTM

Obwohl alle Menschen rein theoretisch die gleiche Würde genießen, gibt es natürlich Unterschiede zwischen einer frechen Göre und einer Ordensschwester, wie ja auch bei den Männern die Abstufung vom atheistischen Trottel bis zu seiner Heiligkeit dem Papst reicht.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Mi 10. Aug 2016, 14:52

Sehr geehrter Herr Gruber,
Auf was für einer Stufe zwischen atheistischem Trottel und dem Papst sehen Sie sich?

Ich danke Ihnen für den Auszug aus dem Katechismus, der Heilige Geist ist im selbigen förmlich spürbar.

Fr Sternauge

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1068
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 145 Mal
Amen! erhalten: 135 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Walter Gruber senior » Mi 10. Aug 2016, 15:18

Sehr geehrte Frau Sternauge,

auf welcher Stufe ich mich momentan befinde, mögen andere entscheiden, jedoch hoffe ich, als fanatischer Christ einst einen Platz im Himmelreich zu erlangen!

Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Mi 10. Aug 2016, 16:00

Werter Herr Gruber,
Ich persönlich glaube nicht, dass Fanatismus der richtige Weg zu Gott ist, aber ich wünsche Ihnen trotzdem viel Glück!

Fr Sternauge

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Botschafter Jesu » Mi 10. Aug 2016, 19:32

Fräulein Sternauge,

Welcher Weg ist denn laut Ihnen der richtige?

Neugierig fragend,

Botschafter Jesu

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10246
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1576 Mal
Amen! erhalten: 1643 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Martin Berger » Mi 10. Aug 2016, 20:14

Sapperlot!

Soll dies ein weiterer Faden werden, der, ursprünglich knorke, von einem Weib ruiniert wird? :verwirrt:

Von unerzogenen Weibern die Schnauze voll,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Do 11. Aug 2016, 06:02

Herr Berger,
Ich halte niemanden davon ab, den Faden in Ihrem Interesse weiterzuspinnen.
Und Gespräche beim Faden spinnen werden doch wohl erlaubt sein?
Oder das auch nicht?

Fr Sternauge

Wilhelm von Trent
Häufiger Besucher
Beiträge: 69
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 23:16
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Wilhelm von Trent » Mi 17. Aug 2016, 17:35

Auch ich möchte einen kleine Merksatz
veröffentlichne, den ich immer noch stets
achte:

Sollt' das Weib sich ungefragt verdrücken,
bekommt es Hiebe auf den Rücken.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1068
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 145 Mal
Amen! erhalten: 135 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Walter Gruber senior » Mi 17. Aug 2016, 18:42

Werte Herrschaften,

solche Sinnsprüche können auch manchen Anwesenden Denkanstöße für ein besseres Verhalten geben:

Wenn Sternauge Herrn Berger nicht ehrt,
wird sie eine Woch' gesperrt.
Sieht sie die Fehler gar nicht ein:
Verbannung wird die Folge sein!


Reime schmiedend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Wilhelm von Trent
Häufiger Besucher
Beiträge: 69
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 23:16
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Wilhelm von Trent » Mi 17. Aug 2016, 19:01

Werter Herr Gruber,

welch ein wunderbare Idee, dem tumben Weib Sternauge
ein besseres Verhalten nahezulegen!

Dem Weib', was herumläuft in einem zu kurzen Rock',
hetz' ich auf den Hals meine liebe Bulldog'.


Den guten Pollux betrachtend,

Von Trent

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10246
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1576 Mal
Amen! erhalten: 1643 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Martin Berger » Mi 17. Aug 2016, 19:39

Herr von Trent,

so löblich Ihre Ansätze auch sein mögen: In diesem Brett ist die deutsche Sprache zu verwenden!
§3 Hier wird Deutsch gesprochen!
Wir proklamieren seit Jahren die Benutzung einer puristischen Sprache. (Anglizismen sind in Ausnahmefällen mit der Warnung "unredlich" zu kennzeichnen.)

Mein Vorschlag zur Güte:

Ein zu kurzer Rock ist für's Weib nicht gesund,
hetz' ich ihm doch auf den Hals meinen Bullenhund.


Es ermahnt Sie zur Einhaltung der Brettregeln,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Wilhelm von Trent
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Rainer Ausbad » Mi 17. Aug 2016, 20:16

Werte Herren,

zwar bin ich im Umgang mit Weibern noch nicht sehr geübt, hoffe aber trotzdem einen schönen Merkspruch beitragen zu können.

Ist das Weib nicht schnell zur Stelle,
gibt es gleich ne' Schelle!


Gewilligt zu lernen wie man das Weib richtig züchtigt,
Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Sternauge » Mi 17. Aug 2016, 20:53

Lieber Herr Gruber,
Dass ich Herrn Berger nicht ehre,
Ist eine falsch verbreitete Mähre.
Es verhält sich halt bei mir, wie bei Ihnen,
Meinen Respekt muss man sich auch erst verdienen.

Liebe Grüsse

Fr Sternauge

Wilhelm von Trent
Häufiger Besucher
Beiträge: 69
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 23:16
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Ein Verhaltenskodex

Beitragvon Wilhelm von Trent » Mi 17. Aug 2016, 23:03

Weib Fernlauge,

Sackerlot, jetzt reicht es aber! Glauben Sie wirklich, jemand in
dieser redlichen Christengemeide würde sich Ihren "Respekt"
verdienen wollen? Lernen Sie lieber etwas von dem werten
Herrn Berger; er ist weitaus ehrbarer als Sie es sind, Potzdonner!

Was Sie respektieren, so scheint mir nach dem Lesen Ihrer Beiträge,
ist allein die Unzucht.

Und nun fangen Sie auch noch an, die löbliche Administranz mit Ihren
Unverschämtheiten zu belästigen :rufzeichen:

Wütend,

Von Trent


Zurück zu „Christliche Lyrik“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast