0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Enttäuscht bin ich

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.

Moderator: Brettleitung

Hans Schmied
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 20:28

Enttäuscht bin ich

Beitragvon Hans Schmied » Sa 25. Jun 2016, 21:30

Wer kennt sie nicht:
Die Enttäuschungen des Lebens,
enttäuschte Erwartungen,

Enttäuschung in der Liebe,
enttäuscht
von bisher geschätzten Mitmenschen.
Ich frage mich:
Warum bin ich einer Täuschung erlegen?

Lag es an mir und meiner Einschätzung?
Enttäuscht bin ich.
Was gut war, ist dahin.
Der Schmerz – die Trauer – nagt.

Ach, Herr, was gibt hier Sinn?
Enttäuscht bin ich?
Ich habe mich geirrt.
Es war nicht, wie es schien.
Hilf mir, ich bin verwirrt.

Ich war enttäuscht
durch meine falsche Sicht.
Du heilst, was schmerzhaft ist.
Du schenkst mir Weg und Licht.

Ent-täuscht bin ich.
Nun ist die Täuschung fort.
Ich sehe wieder klar.
Hab Dank, Herr, für dein Wort.

Ihnen alle einen schönen Abend wünschend,
Hans Schmied

Benutzeravatar
Gunnar Kirsch
Treuer Besucher
Beiträge: 223
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 17:07
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Gunnar Kirsch » Sa 25. Jun 2016, 23:08

Depp Schmidt,

sind Sie zu dumm, selbst zu dichten oder wieso kopieren Sie ein Gedicht von redlichen Christen, ohne die Quelle zu nennen? :boese:

Gunnar Kirsch
Und Simson ging hin und fing dreihundert Füchse, nahm Fackeln und kehrte je einen Schwanz zum andern und tat eine Fackel je zwischen zwei Schwänze und zündete die Fackeln an und ließ die Füchse [...].

Richter 15,4f

Hans Schmied
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 20:28

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Hans Schmied » Sa 25. Jun 2016, 23:37

Herr Kirsch,

Ja, ich leider bin der Fähigkeit des Dichtens nicht so fähig wie die werten Herren der Seite, christliche-gebete.ch

Gerne dürfen Sie sich da auch einmal hineinlesen.

Schalten Sie bitte hier: http://www.christliche-gebete.ch

Ich finde ihre abschätzende, aggressive Art mir gegenüber sehr bedenklich,
es geht in einem Gedicht darum zu verstehen, um was für eine Botschaft es sich handelt.
Da finde ich eine Quellenangabe nebensächlich.

In Zukunft werde ich, so wie sie es sich wünschen, eine Quellenangabe hinzufügen.

Ich werde Sie heute Abend in mein Nachtgebet miteinbeziehen,
in der Hoffnung, dass Herr Kirsch seine innere ruhe findet und seine Ton-art ein wenige ändern kann,

Hans Schmied

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10246
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1576 Mal
Amen! erhalten: 1643 Mal

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Martin Berger » So 26. Jun 2016, 02:39

Plagiator Schmied,

der ehrenwerte Herr Kirsch ist ein angesehenes Mitglied unserer keuschen Anschnurgemeinde. Seien Sie ihm gefälligst dankbar dafür, daß er Sie freundlich auf Ihr Fehlverhalten hinwies.

Der Name Schmied impliziert, daß Ihre Vorfahren einst knorke Handwerker waren, die im Schweiße ihres Angesichts ein GOTTgefälliges Werk verrichteten. Läßt sich feststellen, in welchem Jahr die Abkehr Ihrer Vorfahren von der Redlichkeit stattfand und aus gläubigen Männern gottlose Lumpen wurden, die sich, statt auf löbliches Handwerk, auf Lügen, Betrug und Täuschung spezialisierten?

Auf Sie und Ihre gottlosen Vorfahren spuckend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Der EinsiedlerHermann Gelsdorf
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Hermann Gelsdorf
Häufiger Besucher
Beiträge: 73
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 13:06
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Hermann Gelsdorf » So 26. Jun 2016, 07:53

Unerhört, Bub Schmied! Was erlauben Sie sich! Erst geben Sie ein fremdes Gedicht als Ihr eigenes aus und nun greifen Sie auch noch den werten Herrn Kirsch an, der Sie mehr als freundlich zurechtwies. Das ist sein gutes Recht! Na sapperlot, entschuldigen Sie sich sofort oder ich werde grantig!

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1068
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 145 Mal
Amen! erhalten: 135 Mal

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Walter Gruber senior » So 26. Jun 2016, 11:05

Sehr geehrte Herren,

der laxe Umgang mit dem Eigentum anderer - auch dem geistigen Eigentum - ist der erste Schritt auf der Straße zum Kommunismus und zur Anarchie!

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Shira
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 09:03
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Shira » Do 14. Jul 2016, 10:55

Sehr geehrte Gemeinschaft,

ob kopiert oder nicht, Sie brauchen nicht so agressiv gegenüber dem Herren Schmied zu werden. Schließlich haben wir alle schon Fehler begangen.

Shira

Gisbert von Berghe
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Do 14. Jul 2016, 00:00
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Gisbert von Berghe » Do 14. Jul 2016, 20:45

Weib Shira,
Ihre weibliche Naivität macht Sie blind vor den Tatsachen.
Dieser Kopist wurde zurecht gebannt.

Gisbert von Berghe

Shira
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 09:03
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Shira » Mi 20. Jul 2016, 10:31

Werter Herren,

ich bin weder naiv noch blind, ganz gleich was Sie sagen mögen.

Shira

Benutzeravatar
Hubert Messner
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 22:00

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Hubert Messner » Mi 20. Jul 2016, 22:12

Weib Shifa,

Sie mögen vielleicht nicht blind oder naiv sein, doch Sie sind ein Weib und Weiber haben bekanntlich nicht viel Hirn.

H. Messner

Shira
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 09:03
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Shira » Do 21. Jul 2016, 20:36

Werter Herr,

entgegen Ihrer Aussage bin ich auch nicht dumm, wie manche so gerne behaupten

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10246
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1576 Mal
Amen! erhalten: 1643 Mal

Re: Enttäuscht bin ich

Beitragvon Martin Berger » Fr 22. Jul 2016, 05:13

Weib Shira,

den Beweis dafür, daß Sie nicht dumm sind, haben Sie bisher nicht erbracht. Auch fürchte ich, daß Sie uns diesen Beweis auf ewig schuldig bleiben werden, denn schließlich sind Sie ein Weib, welches seine Dummheit bereits in einer Vielzahl an Beiträgen zum Ausdruck gebracht hat.

Anmerkend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen


Zurück zu „Christliche Lyrik“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast