Sehet der Tesla brennt

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.
Antworten
Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12981
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Sehet der Tesla brennt

Beitrag von Martin Berger »

Werte Herren, sehr geehrter Herr Schnabel,

da es gute Tradition in diesem Brette ist, bekannte Weihnachtslieder umzudichten, konnte ich kaum widerstehen, diesen Faden zu eröffnen. Da dieses Kurzgedicht kaum ausreichend ist, um in Weihnachtsstimmung zu kommen, wagte ich mich an ein größeres Werk.


Zu singen ist das Lied, wie es die erste Strophe bereits vermuten läßt, mit der Melodie des bekannten Weihnachtsliedes "Wir sagen euch an den lieben Advent"

Sehet der Tesla brennt

Wir sagen euch an den lieben Advent,
sehet der erste Tesla brennt.
Wir sagen euch an eine feurige Zeit,
d'rum haltet stets euren Löscher bereit!
Freut euch ihr Christen, freuet euch sehr,
die Brandbomb', die fährt nun nicht mehr.

Wir sagen euch an den lieben Advent,
sehet der zweite Tesla brennt.
Der Fahrer eingeklemmt, er guckt noch verwirrt,
Sekunden später schon die Kist' explodiert.
Freut euch ihr Christen, freuet euch sehr,
Den Brand noch zu löschen wird schwer.

Bild

Wir sagen euch an den lieben Advent,
sehet der dritte Tesla brennt.
Und mit ihm das Haus, das Feuer ist groß,
aus brach es wegen eines Teslas im Garagengeschoß.
Freut euch ihr Christen, freuet euch sehr,
und ruft nicht die Feuerwehr.

Wir sagen euch an den lieben Advent,
sehet der vierte Tesla brennt.
Überall geschmückte Bäume und weihnachtlicher Duft,
und am Töftemarktparkplatz gehen acht Teslas in die Luft.
Freut euch ihr Christen, freuet euch sehr,
die töftesten Bränd' legt der HERR.


In der Hoffnung, daß diese schnafte Neufassung bei Ihnen Gefallen findet,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.
Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2630
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von Walter Gruber senior »

Geschätzter Herr Berger,

vielen Dank für Ihr schönes Gedicht zur Vorweihnachtszeit! Möglicherweise hat die Erzeugung dieser Fahrzeuge einen tieferen Sinn: Da sie jederzeit explodieren können, gemahnen sie uns an die Vergänglichkeit unseres Daseins. Es wird dies mit der reinigenden Kraft des Feuers verbunden.

Memento mori!

Gezeichnet
Gruber sen.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)
G-a-s-t
Brettmathematiker
Beiträge: 1217
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von G-a-s-t »

Werter Herr Berger,

ein Gedicht zu einer Melodie zu verfassen, ist in der Tat eine bewährte Methode, um zusätzliche Struktur in dasselbe zu bringen.
Wäre es aber nicht angebracht, bei Gedichten über solche Teufelssymbole von der Nutzung kirchlicher Melodien abzusehen?

Ein unanstößigerer Ansatz, dem bei Gefallen ein Brettnutzer weiter nachgehen kann, wäre vielleicht der folgende:

Bild

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).
Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12981
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von Martin Berger »

G-a-s-t hat geschrieben: Mo 4. Dez 2023, 18:21Wäre es aber nicht angebracht, bei Gedichten über solche Teufelssymbole von der Nutzung kirchlicher Melodien abzusehen?
Werter Herr Gast,

auf den ersten Blick scheint es fast so, als ob dies sinnvoll wäre. Aber durch eine schnafte Kirchenmelodie mag man vielleicht das Teuflische ein wenig abschwächen. Irgendwo hat dies freilich Grenzen. So kann ich beispielsweise von einem Fall berichten, in dem ein juveniler Lump zur wunderschönen Melodie von "Großer GOTT, wir loben dich" den Techst "Dosenbrot, wir loben dich" anstimmte. Mich durchfuhr ein Zorn, daß ich fast meinte, der HERR hätte sich meiner bemächtigt, damit ich IHM als direktes Werkzeug diene. So zeigte ich dem Bengel meinen rechten Haken, der mir einst, als ich noch als Bumm Bumm Berger bekannt war, den neuen Kampfnamen Faust GOTTes einbrachte.

Sollten Sie nun auch ähnliche Gelüste verspüren mir körperlichen Schaden zuzufügen, möchte ich mich in aller Form bei Ihnen entschuldigen und von weiteren derartigen Techsten absehen.

Auf die Kampfhandschuhe an der Wand blickend,
Martin Berger


PS: Ihr töftes Lied sollten Sie mit einem eigenen Faden würdigen und auch die restlichen Strophen spendieren. Die erste Strophe gefällt mir schon mal sehr gut. Das schreit förmlich nach einer Fortsetzung.
Der Friede sei mit euch.
G-a-s-t
Brettmathematiker
Beiträge: 1217
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von G-a-s-t »

Sollten Sie nun auch ähnliche Gelüste verspüren mir körperlichen Schaden zuzufügen, möchte ich mich in aller Form bei Ihnen entschuldigen und von weiteren derartigen Techsten absehen.

Werter Herr Berger,


das ist gar großzügig von Ihnen - ich denke, es reicht aber schon, wenn wir nach einer unanstößigeren Melodie für Ihren schönen Text suchen. Vielleicht diese?

Bild
Ihr töftes Lied sollten Sie mit einem eigenen Faden würdigen und auch die restlichen Strophen spendieren.
Die mathematische Form der Lyrik ist die Musik, von daher liegt mir diese mehr als das Schreiben von Gedichten. Auch kommen ja mehrere Melodien in Betracht und es wäre zu klären, ob wirklich jene des Negerlein-Liedes verwendet werden soll. Beispielsweise versuchte ich, mich an Lieder zu erinnern, in denen es um das Brennen und um Satan geht, um kam auf Folgendes:

Bild

Wenn es wirklich ein ganz großer Erfolg werden soll, bietet es sich vielleicht auch an, an Werke brettbefreundeter Musiker anzuknüpfen. Es versteht sich freilich von selbst, daß wir dann alle Gewinne unaufgefordert mit ihnen teilen müßten:

Bild

Vielleicht haben Sie ja Interesse, sich nach weiteren Melodien umzusehen oder eines der Beispiele unter Nutzung Ihrer dichterischen Erfahrung fortzusetzen?


Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).
Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12981
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von Martin Berger »

Werter Herr Gast,

ich ventiliere Ihnen! Daß Sie die Herren Hubert von Goisern und Heino ins Spiel bringen, ehrt Sie. Doch auch die Negerlein würde ich nicht abschreiben. Gerade in Zeiten wie diesen, wo Neger aus der Öffentlichkeit getilgt werden, man denke nur an Onkel Benedikts (unredlich: Uncle Ben's), der nicht mehr für seinen Reis werben darf, oder an die Mohrenapotheke ohne den Mohr, vom Mohrenbräu ohne Mohr ganz zu schweigen, muß die Arche Internetz dagegenhalten.

Dem Teilstück "Hei, didel dei, didel dö!" kann ich übrigens nicht viel abgewinnen, würde doch hier auch GOTT geschmäht werden, zumal das "dei" von merkwürdigen Lauten umgeben wäre. Wobei man es natürlich auch so sehen könnte, daß praktisch alles, außer GOTT selbst, auf gewisse Art und Weise unvollkommen ist.

Dem Weib beim Reiskochen zusehend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.
Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1958
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von Asfaloths »

Werter Herr Berger,

mir kamen Tränen und doch musste ich vor Glück lachen, als ich Ihr sehr gutes Gedicht las. Es ist eine klare Untermalung der Tatsache, dass das Fortbewegungsmittel der Zukunft die Kutsche ist. Schließlich kann diese nicht explodieren, da sie nicht von Satanisten wie Elmar Muskete gebaut werden.

Aber ist der Gedanke nicht sehr schnafte, dass die Deppbuben viel Geld dafür ausgeben, dass das Höllenfeuer sie hier auf der Erde heimsucht?
Halleluja!

Ihr Asfaloths, der Sittenwart

Parteivorsitzender ARA - Asfaloths Redliche Anschnurpartei
Christlich-Außerparlamentarischer Oppositionsführer

Folgen Sie mir auch auf Chs / Zwitscherer:
https://twitter.com/DerSittenwart
Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12981
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von Martin Berger »

Werter Herr Asfaloths,

ich kann mir kaum vorstellen, daß der HERR sich den Spaß nehmen lassen wird, jenen irren E-Automobil-Fahrern ein noch heißeres Feuer in der Hölle zu bereiten. Vermutlich hat er den Höllenfürsten längst angewiesen, daß dieser einen neuen Abschnitt in der Hölle vorbereiten soll, in welchem immer ein paar Schippen Kohle zusätzlich verheizt werden, damit dort das Feuer für die E-Auto-Spinner heißer brennt. :kreuz3:

Noch ein paar Scheite in den Ofen werfend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.
Holm Kroeger
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 39
Registriert: Fr 8. Sep 2023, 15:06

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von Holm Kroeger »

Werte Herren,


feurio, brennt's lichterloh!

https://rp-anschnur.de/nrw/staedte/krefel ... -102949103


Erfreut über die kleinen Weihnachtswunder,
Holm Kroeger
Benutzeravatar
Horst von Kurzensoed
Häufiger Besucher
Beiträge: 130
Registriert: Di 16. Okt 2018, 10:18

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von Horst von Kurzensoed »

Werter Herr Kroeger,

Der töfte Redlichkeitsfilter hat wieder einmal zugeschlagen und den Anglizismus durch eine schnafte Eindeutschung ersetzt.
Daher funktioniert Ihre Verschaltung nicht.
Halleluja!

Die automatische Eindeutschung von Anglizismen als bestes Mittel gegen den Netzdämon ventilierend,
Horst von Kurzensoed
Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9422
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,

das Problem scheint eher in der Bezahlwand der redlichen Rheinpfälzer Zeitung zu liegen.
Ersatzschaltung zum Ereignis


Hinweisend,
Schnabel
G-a-s-t
Brettmathematiker
Beiträge: 1217
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46

Re: Sehet der Tesla brennt

Beitrag von G-a-s-t »

Werter Herr Berger,

besagtes Teilstück ist in der Tat unangebracht. Es war dies nur eine vorläufige Version und zur Kenntlichmachung ließ ich Teile des originalen Liedtextes stehen.


Werter Herr Asfaloths!
Asfaloths hat geschrieben: Sa 9. Dez 2023, 17:02 Aber ist der Gedanke nicht sehr schnafte, dass die Deppbuben viel Geld dafür ausgeben, dass das Höllenfeuer sie hier auf der Erde heimsucht?
Wenn es denn so wäre! Leider steht hinter Geld, das Deppbuben ausgeben, nur allzu oft letzten Endes die Wirtschaftskraft Redlicher.
Bedenken wir, daß ein ausreichend gut verdienender Mann über seine Steuern mehr für den Teufelstesla des Deppen zahlt als letzterer über den Kaufpreis.
Denken wir aber nicht nur an reiche Männer, sondern auch z. B. an einfache Leute, die kaum mehr eine Möglichkeit haben, ihre täglichen Wege mit ihrem löblichen Auto, jenem treuen Trabanten, zurückzulegen, weil fast alle Parkplätze in ihrer Umgebung für Bombenautos oder Fahrräder reserviert sind und immer neue Abgaben erhoben werden. Wenn ihnen angesichts dieser Übergriffe nur bleibt, ihren Arbeitplatz mittels sogenannter "öffentlicher" "Verkehrs"-Mittel aufzusuchen, wenn sie hierbei täglich ein, zwei Stunden Lebenszeit verlieren und wir diese mit ihrem Stundenlohn bewerten, dann ergibt sich die traurige Erkenntnis, daß auch sie im Laufe der Zeit teurer bezahlen als der Depp.
Mt 5,6
Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit, denn sie werden gesättigt werden.

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).
Antworten